Joerg Ho

Joined January 2019Living in: Hamburg, Deutschland
  • Day38

    Ankunft in HAM bei Schietwetter

    March 17 in Germany ⋅ 🌧 6 °C

    Wir sind zurück in HAM. Aufgrund der angespannten Wetterlage und der übernächtigten Personen, gibts heute mal keine Bilder.
    Hamburg Du hast uns wieder😉😎

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day37

    One Tree Hill

    March 16 in New Zealand ⋅ ☁️ 22 °C

    Bevor es zum Flughafen geht, noch eine kurze Runde mit DEM Fahrrad zum One Tree Hill mit großer Parkanlage und Aussicht auf die Stadt. Den heiligen One Tree gibt es allerdings schon länger nicht mehr, so dass jetzt ein grosser Obelisk die Spitze markiert.

  • Day36

    Devonport und Wynyard Quartier

    March 15 in New Zealand ⋅ ☁️ 23 °C

    Fährfahrt nach Devenport um dort den Mt. Victoria zu besteigen. Schöne Aussicht auf AKL und der Habour-Bridge. Danach noch etwas in der neuen Hafen-City (Wynyard Quartier) und Queen Street gebummelt.
    Danach mit Uber zurück zur Unterkunft.

  • Day35

    Auckland - last exit

    March 14 in New Zealand ⋅ ☀️ 22 °C

    Heute morgen noch kurz im Kauri-Wald gehalten und den Chefbaum bei Tageslicht mitgenommen(achtet bitte auf die kleine Kordula auf dem Foto als Grössenvergleich).
    Dann letzte Ausfahrt Auckland....Auto abgegeben und die Stadt erkundet. Unser kleines Hotel liegt im Stadtteil Eden in der Nähe von einem alten Vulkankegel.
    Noch 2x Schlafen und dann geht's Heim😉😀
    Read more

  • Day34

    Footprints Waipoua Kauri

    March 13 in New Zealand ⋅ ⛅ 18 °C

    Heute nochmal eine kleine Wanderung zu einem Aussichtspunkt über den Hokianga Hafen. Dort wo vor ca. 1000Jahren die ersten Maoris auf NZ festgemacht haben. Tagsüber die einsamen Strände und später die Terrasse genossen und noch ein letztes Mal schön den Pelz verbrannt . Abends mit einem Maori in den alten Kauri Wald gefahren und viele Hintergründe und Geschichten der Maori Kultur gehört. Im Wald haben wir eindrucksvoll den ältesten Baum (3500 Jahre, 16.5m Umfang) und Chef der Bäume gesehen.Read more

  • Day33

    Cape Reinga

    March 12 in New Zealand ⋅ ☀️ 21 °C

    Heute spät losgekommen, da wir eigentlich nur die Küstenseite (Ost zu West, ca. 80km)) wechseln mussten. Sind dann aber erstmal nach Norden abgebogen (Mangonui) um pünktlich um 12h zum Mittagstisch ( Fish w/o Chips) einzukehren.
    Wir haben uns dann doch noch entschieden die gut 100Km an die Nordspitze nach Cap Reinga zu fahren und es hat sich gelohnt. Tolle Aussichten und angenehmes Wetter. Etwas weiter südlich haben wir noch die Sanddünen mitgenommen und sind dann wieder Retour um auf dem Rückweg am 90 Miles Beach mit dem Auto an den Strand (Ahipara) zu fahren.
    Die weitere Fahrt bis zum Hotel in Omapere hat sich dann doch etwas hingezogen (tiefes Outback in Maori Regionen mit vielen Gravelroads und verschlugenen Wegen) so dass wir erst um 21h (und somit im dunkeln) im Hotel waren.
    Read more

  • Day32

    Bay of Islands

    March 11 in New Zealand ⋅ 🌙 19 °C

    Heute haben wir eine Katamaran Fahrt in die Bay of Islands gemacht. Zuerst guckten wir uns den kleinen Ort Russell (geschichtlich die erste Hauptstadt Neuseelands) an. Dann ging's auf's Wasser, um Delfine zu sehen und durch das Hole of the Rock zu fahren. Danach haben wir noch einen Aussichtspunkt oberhalb von Pahia erklommen.Read more

  • Day30

    Fahrt nach Matakana

    March 9 in New Zealand ⋅ ☀️ 20 °C

    Die Fahrt nach Norden geht weiter. Da es keine direkte Fährverbindung gibt mussten wir den Bogen über Auckland fahren (inkl. Stau und Regen). Kurzer Abstecher nach Puhoi (erste Siedler aus Böhmen die sich dort Ende des 19Jh. niedergelassen haben) mit uriger Kneipe. Abendspaziergang am Omaha Beach und Übernachtung in Matakana von wo es morgen weiter geht nach Pahia.Read more

  • Day29

    Coromandel und Driving Creek Railway

    March 8 in New Zealand ⋅ 🌧 17 °C

    Sind heute nach Coromandel auf die andere Seite der Peninsula gefahren. Dort haben wir eine Fahrt mit der DC Railway gemacht und sind zum Eyefull-Tower😉 gefahren. Die tolle Geschichte der in über 30 Jahre erbauten Anlage findet ihr hier:
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Driving_Creek_Railway
    Nachdem wir wieder in Coromandel waren fing es dann doch noch an zu regnen, so dass wir uns wieder auf die Ostseite der Halbinsel begeben haben.
    Mittags Fish und Chips.
    Read more

Never miss updates of Joerg Ho with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android