aureliadamann

🌴 🗺️ what doesn't kill you makes you stronger 🏋️‍♀️ crossfit level 2 & kids coach
Living in: St. Gallen, Schweiz
  • Day33

    bangkok

    5 hours ago in Thailand ⋅ ⛅ 34 °C

    Bangkok, eine Millionen-Metropole.
    Überall viele Menschen, kleine Verkaufsstände, Autos und noch mehr Motorräder.
    Unzählige Hochhäuser ragen in den Himmel und dann gelangt man in eine kleine Seitenstrasse mit ganz kleinen Häuschen mitten in der Grossstadt. Immer mal wieder entdeckt man einen Tempel, welcher atemberaubend schön ist.
    Nicht vergessen darf man die unmengen an Tuktuks, die an einem vorbeidüssen. Natürlich gönnten wir uns ebenfalls einige Fahrten damit.
    Eine Stadt, die unglaublich viel zu bieten hat und sir nur gerade einen Bruchteil davon entdecken konnten.
    Wir haben Grossstadtluft geschnuppert und sind doch froh, nun wieder ländlicheres Gebiet zu erkunden. Ko Chang wir kommen. :)
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day30

    where is the crossfit box?

    October 15 in Thailand ⋅ ⛅ 32 °C

    Heute durfte ich meine kleine Schwester Valeria nach einem Monat wieder in die Arme schliessen. Die Freude war riesen gross. :)
    Nach der Ankunft im kleinen Ta Lak Kia Boutique Hotel gingen Valeria und ich zu Fuss auf die Suche nach einer CrossFit Box und wurden im CrossFit Ten500 fündig. Endlich wieder mit Gewichten trainieren. Es fühlte sich so gut an. Das Training war schweisstreibend und hat mir richtig Freude bereitet.
    Danach gönnten wir uns eine kurze Erfrischung im Pool und geniessen nun den ersten Abend in Bangkok.
    Read more

  • Day29

    fazit sri lanka

    October 14 in Sri Lanka ⋅ ⛅ 30 °C

    Vor einem Monat startete das grosse Abenteuer. Wie schnell doch vier Wochen vergehen können.
    Sri Lanka entzückte mich mit tollen Bekanntschaften, viel Regen, unvergesslichen Erlebnissen und doch einem Hauch Bräune im Gesicht.
    Eine Insel mit atemberaubenden Landschaften, einer vielfältigen Tierwelt und unmengen an lachenden Gesichtern.
    Sri Lanka, es war mir eine Ehre dich bereisen zu dürfen. Du wirst mir in guter Erinnerung bleiben. :)

    Einen Wermutstropfen hat die ganze Geschichte leider. Andrea ist seit über einer Woche krank und wird sich zunächst erholen. Ich hoffe sehr, dass sie ganz bald wieder gesund ist.
    Read more

  • Day23

    anuradhapura

    October 8 in Sri Lanka ⋅ ⛅ 30 °C

    Anuradhapura war die erste Hauptstadt Sri Lankas sowie Sitz verschiedener Königsdynastien. Deshalb kann man viele Ruinen und Tempel anschauen. Ausserdem haben wir den ältesten dokumentierten Baum der Welt bestaunt (Bild 5).
    Sehr spannend einen Ort mit so viel Geschichte zu erkunden.
    Jetzt heisst es alle Einrücke wirken lassen und dann später noch ein kleines Training. :)Read more

  • Day22

    public bus

    October 7 in Sri Lanka ⋅ ⛅ 30 °C

    Nicht nur um unser Reisebudget zu schonen, sondern auch damit wir das Leben der Einheimischen miterleben können, sind wir mit dem lokalen Bus gefahren.
    Gerade mal CHF 1.50 bezahlten wir für eine Strecke über 100km. Das ist einfach unschlagbar günstig verglichen mit der Schweiz.
    Tatsächlich suchten die Einheimischen das Gespräch mit uns. Immer wieder ein schönes Erlebnis. :)Read more

  • Day21

    the (little) white house

    October 6 in Sri Lanka ⋅ ⛅ 31 °C

    Mit Rangan hatten wir einen Gastgeber der Extraklasse.
    Wir genossen nicht nur abwechslungsreiches Frühstück, sondern durften auch in den Genuss seines sehr leckeren Curry's kommen.
    Er stand uns stets zur Seite und gab uns das Gefühl als seien wir hier zu Hause.
    Zudem durften wir mit Rebekka und Freddy ein super liebes und gesprächiges Paar kennenlernen.

    Mal schauen, ob wir nochmals so einem tollen Gastgeber auf unserer Reise begegnen. Die Messlatte ist dank Rangan ziemlich hoch. :)
    Read more

  • Day17

    pigeon island

    October 2 in Sri Lanka ⋅ ⛅ 29 °C

    Direkt nach dem Frühstück wollten wir für morgen einen Schnorchel Trip nach Pigeon Island buchen. Lustigerweise gingen wir dann schon heute. Aber wir sind ja spontan und haben grundsätzlich keine anderen Termine. ;)
    Gelohnt hat es sich aber auf alle Fälle.
    Ich konnte zum ersten Mal mehrere kleine Haie und Schildkröten in freier Wildbahn beobachten. Ein wunderschönes Erlebnis.
    Auf der Heimreise riss unserem Guide die Schnur für den Motoranlasser vom Boot. Seinen Ellbogen kriegte ich ungebremst zu spüren, ein bischen schmerzhaft.
    Kurzerhand reparierten sie alles am Strand und die Rückkehr verlief dann tadellos.
    Leider habe ich nun ein wenig Kopfschmerzen, aber es könnte schlimmer sein.
    Read more

  • Day16

    halbzeit

    October 1 in Sri Lanka ⋅ ⛅ 25 °C

    Keine Angst, nicht Halbzeit meiner Reise, sondern von Nilaveli.
    Wir geniessen hier seit drei Tagen unglaublich tolles Wetter, Strand und tiefblaues Meer.
    Täglich gehe ich eine Runde Schwimmen im Meer und es ist einfach atemberaubend schön.
    Natürlich gehört ein wenig 'sünnele' auch dazu. Ich möchte schliesslich ein bischen braun werden. ;)
    Köstliches Essen geniessen, viel Lesen, Trainieren und Schwimmen sind die Haupttätigkeiten von den letzten drei und kommenden drei Tagen. :)
    Read more

  • Day13

    kulturelles sri lanka

    September 28 in Sri Lanka ⋅ ☁️ 29 °C

    Kultur durften wir in den letzten Tagen viel geniessen. Es waren unglaublich viele Einrücke, einige möchte ich euch näher bringen:

    In Kandy besuchten wir den royalen botanischen Garten. Es wat atemberaubend schön und ich genoss den Spaziergang durch den Garten sehr. Manju erzählte uns viele Dinge über die Bäume sowie die vielen verschiedenen Pflanzen. Zudem testete er immer wieder, ob wir auch aufmerksam zuhörten. Nicht immer wussten wir die Antwort und wie lachten alle drei herzhaft darüber.

    Weiter auf dem Programm stand das Weltkulturerbe der UNESCO in Dambulla. Der "Goldener Tempel von Dambulla" ist ein buddhistischer Höhlentempel mit über 150 Buddha Statuen, die älteste davon soll über 1800 Jahre alt sein und ist noch sehr gut erhalten. Die Höhlen schmücken verschiedenste Malereien über buddhistische Geschichten, alle mit Naturfarben gezeichnet.
    Ein sehr andächtiger Ort mit doch einigen Touristen, aber auch vielen Gläubigen.

    Sigiriya ist eines der bekannten Wahrzeichen von Sri Lanka und gehört ebenfalls zum Weltkulturerbe der UNESCO. Sigiriya ist ein Monolith, der sich mitten in der wunderschönen, grünen Landschaft erhebt. Mit ungefähr 200 Metern ragt der 'little lion' aus dem Boden und kann über 1200 Treppen erreicht werden.
    Dieses Abenteuer liessen wir uns nicht entgehen und genossen nach dem langen Treppenaufstieg die wunderschöne Aussicht.

    Jetzt liege ich am Strand in Nilaveli und lasse die vergangen Tage nochmals auf mich wirken. Sie vergingen wie im Flug. Hinterlassen aber einen bleibenden Eindruck bei mir.
    Read more

  • Day10

    vom Hochgebirge nach Kandy

    September 25 in Sri Lanka ⋅ 🌧 22 °C

    Nach einer kalten Nacht fest eingewickelt in viele Kleiderschichten und mehreren Decken besichtigten wir die Teefabrik 'DAMRO Tea'. Uns wurde erklärt wie die gepflückten Teeblätter getrocknet, gemahlen oder geschnitten und dann fermentiert werden. Zudem brachten sie und die verschiedenen Teesorten näher und probierten diese anschliessend.
    Der Abschluss der Führung war das Geniessen einer Tasse Tee mit einem schokoladigen Gebäck dazu. Natürlich kauften wir im Shop ein kleines Andenken: Tee :-)

    3 Stunden später erreichten wir nach unzähligen Kurven die zweit grösste Stadt von Sri Lanka: Kandy.
    Dort besuchten wir einen der wichtigsten Pilgerorte des Buddhismus, nämlich den Zahntempel. Anscheinend wird hier ein Zahn von Buddha aufbewahrt.
    Ob Wahrheit oder Irrglaube, schön finde ich, dass im gleichen Areal sowohl eine Kirche, eine Moschee und ein Hindu-Tempel vorzufinden ist. Sämtliche Religionen beten in Harmonie ihren Glauben und dies auf engstem Raum.
    Read more

Never miss updates of aureliadamann with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android