Joined July 2019 Message
  • Explore, what other travelers do in:
  • Day14

    Kranjska Gora II

    July 30 in Slovenia ⋅ ☀️ 25 °C

    An unserem letzten Abend in Slowenien schlendern wir noch ein wenig durch den Ort, gehen essen und genießen die Aussicht. Am nächsten Morgen geht es nach einem kurzen Stopp in der Nähe weiter Richtung Österreich und Deutschland....wir sind alle ziemlich traurig, dass die schöne, erlebnisreiche Zeit bald zuende ist!Read more

  • Day14

    Kkkkalter Jasna-See

    July 30 in Slovenia ⋅ ☀️ 25 °C

    Von Kranjska Gora aus wollten wir eigentlich einen Tagesausflug ins Soca-Tal machen. Lenas Ziel war es, auf dem kristallklaren Fluss eine Rafting-Tour zu machen. Allerdings sind wir nach dem Tag in Bled mit viel Fahrerei ziemlich geschafft und die einstündige Fahrt nach Bovec, von wo aus man Ausflüge ins Soca-Tal startet, würde über einen krassen Pass mit endlosen Serpentinen führen. Deswegen gibt Lena schweren Herzens nach und wir verbringen den Tag vor Ort am wunderschönen Jasna-See. Dort fließen die zwei Gebirgsbäche (Velica und Mala-Pisnica) zusammen. Dementsprechend kalt ist das Wasser. Theo schafft es nicht mal, im Wasser zu stehen, während er Steine ins Wasser wirft....wir anderen kühlen uns aber immer mal wieder ab und testen auch endlich mal die hippe Sportart SUP 😊Read more

  • Day13

    Kranjska Gora I

    July 29 in Slovenia ⋅ ⛅ 24 °C

    In Kranjska Gora bleiben wir nur zwei Nächte, haben aber eine tolle Ferienwohnung mit Hochbett und Terrasse. Wir wohnen mitten im Skigebiet, direkt an der Piste. Im Winter ist hier bestimmt richtig was los. Aber auch jetzt im Sommer finden wir den Blick auf die Berge einfach wunderschön!Read more

  • Day13

    Bleder See

    July 29 in Slovenia ⋅ ☀️ 28 °C

    Nach der körperlichen Betätigung fahren wir nach Bled und haben ein paar schöne Stunden am See. Wir liegen im Schatten rum und genießen die herrliche Aussicht auf die kleine Insel mitten im See. Eigentlich wollten wir dort auch rüber fahren, aber da Theo erstmal ein Mittagsschläfchen braucht, wird die Bootsfahrt gecancelt. Dafür beobachten wir zwei Angler, die einen richtig fetten Karpfen aus dem See holen.
    Der riesige Fisch hält uns nicht davon ab, später noch im See schwimmen zu gehen. Das Wasser ist total klar und wir üben uns in Insta-posen beim Reinspringen...
    Read more

  • Day13

    Die Vintgar Schlucht

    July 29 in Slovenia ⋅ ☀️ 23 °C

    Mit Sack und Pack wollen wir heute den Tag in Bled und Umgebung verbringen und danach zu unserer Unterkunft in Kranjska Gora fahren.
    Wir starten sehr früh und wollen durch die Vintgar-Schlucht.
    Der Fluss Radovna hat diese Klamm zwischen den Bergen Hom und Bost geformt. Hier ist auch das östliche Tor zumTriglav Nationalpark.
    Es ist echt beeindruckend:
    Stromschnellen, kleinen Wasserfälle, richtig tiefe Becken und teileweise total ruhige Flussabschnitte wechseln sich ab. Das Wasser ist manchmal tiefblau, dann wieder türkis und bestimmt saukalt. Elli ist nach kurzen Anlaufschwierigkeiten auch total begeistert und läuft den Weg ohne Murren. Für Theo ist es leider etwas zu holprig und gefährlich. Aber er fühlt sich in der Manduca auf Mamas Rücken auch sehr wohl.
    Da die Schlucht zur Zeit nur in eine Richtung begehbar ist, hat man genug Platz und kann ganz gemütlich durch laufen.
    Read more

  • Day12

    Abschied aus Laško

    July 28 in Slovenia ⋅ ☀️ 28 °C

    Da es heute 32 Grad wird, entscheiden wir, den Tag am Hof bzw im Pool zu verbringen. Außerdem müssen wir packen, denn morgen früh verlassen wir Laško, um den Norden von Slowenien zu sehen.
    Wir sind sehr traurig, das wir gehen müssen und vor allem die Kinder könnten hier noch ewig bleiben. Theo versteht das alles gar nicht.
    Theo: Wo gehen wie hin, eigentlich?
    Lena: Wir fahren weiter und übernachten woanders. Und bald fahren wir wieder nach Hause.
    Theo: Aber wir haben doch eine neue Wohnung?!
    André und Andrea geben uns noch jede Menge Pfirsiche, zwei Gläser Marmelade und ein großes Glas "Vegeta" (eine selbstgemachte Würze aus Kräutern und Gemüse) mit. Der Abschied von Smart und Bella fällt Elli besonders schwer.
    Wir haben uns hier alle sehr wohl gefühlt und überlegen schon, ob wir nicht nächstes Jahr wieder kommen. Die Familie baut nämlich gerade drei Holzhäuser auf einer Wiese direkt vor dem Hof!
    Read more

  • Day11

    Über den Bäumen

    July 27 in Slovenia ⋅ ☀️ 20 °C

    In Rogla, einem Wintersport Örtchen ca 1 Stunde von uns entfernt, gibt es seit kurzem einen Baumwipfelpfad. Da müssen wir hin! Die Fahrt ist seeehr kurvig. Lena wird schlecht und Roman erinnert die Straßenführung an den Weg hoch zum Teide auf Teneriffa.
    Auf dem Berg angekommen laufen wir auf einem Holzweg auf Höhe der Bäume, 20m über dem Boden. Die Aussicht ist echt super!
    Nach der Hälfte des Weges, auf dem es immer wieder Infos über die lokale Flora und Fauna gibt, kommen wir zum Aussichtsturm, der fast 40 m hoch ist und von dem man mit einer Rutsche wieder runter kommt.
    Die Kinder finden das alles nicht so faszinierend... Theo will unbedingt rutschen, darf aber nicht, weil zu klein.
    Dafür dürfen dann alle zusammen einmal mit der Sommerrodelbahn den Berg runter. Sehr spaßig, aber auch zeit- und kostenintensiv 😉
    In dem kleinen Dörfchen gibt es noch total viel zu entdecken und wir könnten uns hier locker den ganzen Tag aufhalten. Machen wir aber nicht, denn wir sind am späten Nachmittag nochmal bei André zum Essen eingeladen.
    Dieses Mal gibt es Osso Bouko und alle Gäste, die zur Zeit auf dem Hof sind, essen mit. Der erste Gang wir schon nachmittags serviert. Wir hängen am Pool rum, trinken Spritzer und bekommen zu sehr später Stunde den Hauptgang. Eine riesige Portion Kalbshaxen-scheibe natürlich mit eigenen Kartoffeln und Salat. Schmeckt super gut! Noch besser ist allerdings der obligatorische selbstgemachte Strudel, den es zum Nachtisch gibt! Und der Wein schmeckt auch irgendwie zu gut....
    Read more

  • Day10

    Mini Wanderung zum Lahomnški Slap

    July 26 in Slovenia ⋅ ☁️ 24 °C

    Heute brechen wir früh auf, um einen kleinen Wasserfall ganz in unserer Nähe zu sehen.
    Nach einer kurzen Wanderung am Fluss entlang erreichen wir die Stelle und frühstücken dort erstmal. Die Kinder sind begeistert, werfen Steine und entdecken mit Papa zusammen so einige interessante Tierchen.
    Der Wanderweg sieht vielversprechend aus, führt noch durch einen Tunnel und zu einem weiteren Wasserfall. Aber das ist im Moment mit den Kids leider nicht machbar. Dafür überlegt Roman sich, den Weg zu unserem Hof alleine zurück zu laufen. Nach zwei Stunden in der Mittagssonne kommt er glücklich und erschöpft "zuhause" an.
    Read more

  • Day9

    Auf dem Hof

    July 25 in Slovenia ⋅ 🌧 18 °C

    Der Regen hat leider nicht aufgehört. Wir fahren erstmal ins Shopping Center und verbringen dort ein paar Stündchen. Am Nachmittag spielen wir auf dem Hof, das Wetter hat sich ein wenig gebessert und ab jetzt soll es auch wieder viel Sonne geben.
    Am Abend sind wir eingeladen und werden von André bekocht. Zusammen mit einer slowenischen Familie mit Ian, ihrem Sohn in Theos Alter, haben wir einen richtig netten Abend. Es gibt Nudeln mit Trüffel, jeden Menge Gemüse aus dem Garten und verschiedene Fleischvarianten aus dem Steinofen. Zum Nachtisch wird uns noch selbstgemachter Strudel gereicht. Dazu gibt es jede Menge Wein, der hier in 20l Fässern gelagert wird. Er schmeckt uns so gut, dass wir sogar drüber nachdenken, so ein Fässchen mitzunehmen 🤔
    Die Kinder spielen und tanzen den ganzen Abend zusammen und Elli schläft irgendwann einfach auf meinem Schoß ein....
    Read more

Never miss updates of Lena Gude with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android