Ducato Reisen

June 2022 - June 2024
Kurztrips und alles was dazu gehört. Read more
Currently traveling
  • 8footprints
  • 1countries
  • 742days
  • 76photos
  • 2videos
  • 182kilometers
  • Day 1

    Natur Camping

    June 3, 2022 in Germany ⋅ ☁️ 20 °C

    Glückliche Umstände bescheren uns ein freies und sogar verlängertes Wochenenden. Der Camper Boom ist deutlich zu spüren und freie Plätze nicht auszumachen. Ob Luxemburg, Elsass oder das „Dahner Felsenland“ alle E-Mails und Anrufe hatten die gleiche Botschaft - wir sind dicht.
    Nachdem Plan B stand, erhielten wir doch noch eine Platzzusage und konnte eine geräumige Parzelle auf dem Naturcamping Platz „Am Berwartstein“ unterhalb der gleichnamigen Burg beziehen.
    Erst mal ankommen, ein kühles Gerstengetränk und Knabberkram dazu. Danach folgte eine kleine Platzbesichtigung und ein positives erstes Fazit.
    Handynetz sucht man hier vergebens, also genau richtig wenn man mal abschalten will. Da wir mit Euch unsere Eindrücke teilen möchten, haben wir uns den Wlan-Schlüssel besorgt. 😌

    Nach der kleinen Platz-Runde wurde der Grill angemacht und die gefangenen Fische, ach nein, falscher Urlaub, das Grillgut (Hähnchenschenkel und -spiesse) zubereitet. Dazu gab es Schnittlauchsalat und ein leckeren Wein.
    Gut gegessen, mal wieder Zuviel. Da hilft nur die Beine vertreten. Gut zu erreichen ist der nahe gelegene Wald- und Badesee, dem wir einen Besuch abstatteten. Zurück am Platz, wird der Abend bei einer Pfeife und studieren der Wanderwege ausklingen gelassen.
    Read more

  • Day 2

    Hans Trapp

    June 4, 2022 in Germany ⋅ ⛅ 22 °C

    Hans Trapp geistert heute noch als Raubritter durch die Sagenwelt des Wasgaus und des Elsass. Er überfiel wohl reisende Händler und Adlige. Genau ist dies nicht überliefert.
    Heute morgen weckte uns ein leichtes rieseln auf dem Dach unseres Ducatos - wer will da schon aufstehen? Also noch einmal die Seite wechseln und eine runde Dösen.
    Da wir uns heute eine Wanderung vorgenommen haben, ging es nach einem guten Frühstückt auf den etwa 14 Kilometer lange Wanderung. Der Rundweg verbindet alle Erlenbacher Ortsteile und führt durch die herrliche Mittelgebirgslandschaft des Pfälzerwaldes mit seiner ganzen Vielfalt. Unser Weg endete an der Burg Berwartstein. Hier erwartete uns erst mal Brotzeit, ok, Kartoffelsuppe und Flamkuchen. Die Burg haben wir nicht besichtig, aber uns einen Magneten gegönnt.
    Da EC Karte in dieser Region, ähnlich dem Handynetz, kaum bekannt sind, hiess es einmal den Ducato von allem befreien und sich zur nächsten Bank aufmachen. Gar nicht so leicht wenn man von Wald umgeben ist. Wir nutzen die Möglichkeit bei unserer Rückkehr den Ducato anderes zu platzieren und genossen so im Halbschatten den Nachmittag.
    Eigentlich wollten wir nur ein kühles Weizenbier, dem Campingplatz angegliederten Restaurant trinken, gönnten uns aber ein lecker Abendessen. Der Abend wird nun bei diesen Rückblick ausklingen gelassen und die nächste Wanderung für morgen geplant.
    Euch allen schöne Pfingsten 🤗
    Read more

  • Day 3

    Déjà-vu

    June 5, 2022 in Germany ⋅ 🌧 20 °C

    Prasselnder Regen verhinderten heute morgen einen frühen Start zur Drachenfelsrunde.
    Also wurde die Sonntagsblues Platte ausgepackt und gemütlich, mit einem ausgiebigen Crémant Frühstück der Vormittag verlebt. Wie sich herausstellte, war es gut, dass wir nicht auf große Tour gingen. Ein gestriger Mückenstich entpuppte sich als heisses, angeschwollenes Bein, welchem mit ausreichen Kühlung entgegenwirkt werden konnte. Die Sonne zeigte sich dann doch nochmal und so machten wir uns zur nahen und zu Fuß sehr gut erreichbaren Burg Berwartstein auf. Auf die Führung und Besichtigung haben wir gestern verzichtet und so konnten wir diese heute nachholen. Der moderate Eintrittspreis von 6 Talern (p.P.) bescherte uns reichlich Wissen über die Burg und ihre Bewohner:*innen. Von uns eine klare Weiterempfehlung.
    Dem Gerstensaft und dem Klaren im Burggarten konnten wir nicht widerstehen. Ein Blick auf die Wetterkarte verriet uns nichts gutes und so machten wir uns auf den Rückweg. Irgendwie grummelte uns der Bauch und so kehrten wir wieder im Gasthof am Campingplatz ein. Die Bestellung war fix getätigt, also sich auch schon der Himmel öffnetet. Dieser wollte sich auch nicht mehr so schnell schliessen und so ging der Nachmittag mit Kuchen, Kaffee und alter Marille dahin. Gut gestärkt ging es trocken zurück zum Platz.
    Der Rest des Tages ist schnell erzählt, Regen und Sonne wechselten sich ab, wir machten es uns gemütlich und liessen die Seele baumeln.
    Read more

  • Day 71

    Harfenmühle

    August 12, 2022 in Germany ⋅ ☀️ 26 °C

    Was gibt es schöneres als ein Kurztrip mit Freunden ? Nix !
    Tobi ist als Fotograf in Frankfurt unterwegs also bin ich kurzerhand mit Jutta und Alex zum Camping-We aufgebrochen. Nicht zu weit sollte die Reise gehen, somit landen wir auf einem Campingplatz nahe Idar-Oberstein. Ganz Idyllisch ohne viel Chichi.Read more

  • Day 72

    Eine kleine Wanderung

    August 13, 2022 in Germany ⋅ ☀️ 25 °C

    Wir können nicht nur faulenzen … Oder !
    Heute haben wir uns nach einem ausgedehnten Frühstück auf eine kleine Wanderung begeben. Vorbei an einem Wildgehege ( leider haben anscheinend alle Tiere Mittagsschlaf gehalten) , weiter über Felder und durch Wälder, eine schöne Runde Sachen von knapp 7 km. Und was wäre eine Wanderung für mich ohne Blasen an den Füßen ! Für eine Abkühlung musste die Spülschüssel reichen 😉Read more

  • Day 73

    Töpfermarkt und Wildfreigehege

    August 14, 2022 in Germany ⋅ ⛅ 29 °C

    Ein bisschen Shopping kann auch sein. Also sind wir weiter zum Töpfermarkt. Ganz interessant aber schon teuer. Da behaupte einer Villeroy & Boch wäre teuer. Aber eine Kleinigkeit musste trotzdem mit. Da uns auch das shoppen nicht müde gemacht hat sind wir noch weiter zum Wildfreigehege. Ein paar Kilometer durch den Wald hat noch niemanden geschadet. Den Abend lassen wir am Campingplatz beim grillen gemütlich ausklingen.Read more

  • Day 506

    Nahe und doch fern

    October 21, 2023 in Germany ⋅ ☀️ 15 °C

    Das Herbst Wochenende wurde genutzt um unseren Blue Crab aus- und einen Wohnwagen einzuführen.
    Diesen wunderbaren Platz wollten wir im vergangenen Jahr schon ansteuern. Aufgrund von voll Belegung wegen des Mittelaltermarkts war dies nicht möglich. Dank Reservierung und das sollte man tun wenn man hier her möchte, stand diesem Aufenthalt nichts im Wege.
    Wir machten schon gestern fest und ließen den Abend bei Spaghetti und Rotwein ausklingen.
    Am Morgen lachte uns die Sonne aus dem Bett. Nach einem ausgiebigen Frühstück ging es auf eine gemütliche Wanderung. Es ist einfach toll hier. Der Herbst mit seinen Farben macht das ganze noch schöner.
    Ca.10 km ging es bergauf, bergab durch Wälder, über Wiesen und eine Einkehr durfte natürlich mit Federweißer und Zwiebelkuchen nicht fehlen.
    Gegen späten Nachmittag waren wir zurück. Bei einer Shisha und einem kalten Getränk wurde sich entspannt, bevor es zum Mittelaltermahl ging.
    Das Essen war wie der Tag, einfach perfekt. Zurück am Platz verließen uns unsere Kräfte und jeder versank für sich in feste Träume.
    Read more