Australia
Cunninghame

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
84 travelers at this place
  • Day10

    Lakes Entrance

    November 17, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 15 °C

    Hier werden wir die kommenden Zwei Tage verbringen.

    Vielleicht bleiben wir sogar noch einen Tag länger. Wir haben hier endlich Strand Wetter und sind in einem süßen kleinen Fischer Städtchen 😍😊

    Schön,es soll bei Euch auch wärmer werden.Viele lb.Grüsse senden Euch O+O

    11/18/19Reply
     
  • Day34

    Ninety Mile Beach 

    October 8, 2019 in Australia ⋅ 🌧 12 °C

    Verregnet starteten wir in den Tag und frühstückten auf dem Aldi Parkplatz. Zum einkaufen stoppten wir in Bairnsdale bevor wir einen Abstecher nach Metung machten. Am Ziel in Lakes Entrance angekommen suchten wir unseren Campingplatz direkt am See, bevor Benni sich einen Angelschein für 3 Tage zu legte. Während der eine versuchte sich um das Abendessen zu kümmern, plante die andere die Reiseroute für das nächste Land, Neuseeland. Zum Abendessen gab es, wie fast täglich, BBQ am Ninety Mile Beach. Der Strand ist 150 km lang und verläuft von Port Albert bis zum Lakes Entrance. Anschließend genossen wir den Sonnenuntergang in der ersten Reihe auf unserem Campingplatz.Read more

    Jürgen Ke

    Schön aussehen tuts ja...

    10/9/19Reply
    Sveni Ke

    Mit 10 Grad mehr wäre es perfekt. Aber bei warmem Wetter kann ja jeder😋

    10/10/19Reply
     
  • Day11

    Den lilla stugan

    January 19, 2017 in Australia ⋅ 🌙 19 °C

    Det blev en lång biltur genom stora skogar kantade av överkörda Wallabies. En trevlig paus i Eden med en intressant historia och suverän utsikt över havet. Här passerar valar i augusti-november på sin migration norrut från Antarktis. Från ett utsiktstorn sköts gevärsskott då valarna siktade och då gick man ut med sina fångstbåtar. Späckhuggare som var "bofasta" hjälpte till att jaga in valarna mot harpunerna. En trogen späckhuggare kallades "Old Tom (Gabrielsson)" och hans skelett finns att beskåda på det lokala valfångstmuseet. Så småningom anlände vi till vår stuga vid Lakes Enrrance där vi nu tar det lugnt med två övernattningar. Några hyfsade köttbitar på grillen, lite bubbel och två pyttesmå Tequila före maten och sedan en god middag med lokalt rödtjut i glasen. Det är inte synd om oss!Read more

    Fam Johnsson

    Nej, verkligen inte! Bye the way. När kommer rapporterna om vandringarna ni gör i anslutning till resmålen och med tanke på rödtjutsintaget? :)

    1/22/17Reply
    Fam Johnsson

    Mums!!!!!

    1/22/17Reply
    Barbro o Sten-Åke

    Absolut!

    1/22/17Reply
     
  • Day14

    90miles-Beach und Raymond Island

    October 5, 2018 in Australia ⋅ 🌙 11 °C

    Heute sind wir an den 90miles-Beach gefahren, der tatsächlich 150km lang ist - natürlich waren wir nur auf einem kleinen Teil 😬
    Danach ging es nach Raymond Island. Dort gibt es jede Menge wilder Koalas und sogar einen Koala Walk über die Insel, wo man welche in den Bäumen finden kann. Wir hatten tatsächlich ziemlich Glück und haben ganze 19 entdeckt! Einer ist gerade den Baum hochgeklettert und hat sich quasi vor uns in den Baum gesetzt - super süß!
    Abends sind wir in ein schon gestern gebuchtes Motel gefahren, weil es hier leider immer noch keine Hostels gibt.
    Read more

    Elena Remmers

    Oh gott ist das putzig! 🐨😍

    10/5/18Reply
    Petra Remmers

    Die sind so süß ♡

    10/5/18Reply
    Petra Remmers

    In Neuseeland gibt es eins mit Pinguinen :D

    10/5/18Reply
    7 more comments
     
  • Day91

    Lake Tyres

    February 19, 2020 in Australia ⋅ 🌧 16 °C

    Wir haben zwei Tage am Lake Tyres auf einem kostenlosen Campingplatz verbracht der uns von Damian, vor Allem wegen den Flathead Fischen, empfohlen wurde. Der Weg dahin war jedoch alles Andere als entspannt, weil es stark geregnet hat und wir in der Dunkelheit über einen sehr holprigen Waldweg fahren mussten. Wir haben bestimmt eine Stunde für diese letzten 15km gebraucht, weil unser Van eigentlich nicht für so einen Weg geeignet ist und er bei schnelleren Geschwindigkeiten ganz schön gewackelt hat...
    Nur 100m vor dem Campingplatz waren dann auch noch riesige Wasserlöche auf dem Weg, wir sind dann aber das Risiko eingegangen und haben es tatsächlich ohne stecken zu bleiben durch geschafft. 😅 Als hätten wir nicht aus unserem Fehler vor ein paar Tagen gelernt... aber es ist ja alles gut ausgegangen. 😌😊

    Erst am Morgen haben wir dann gesehen, wie schön der Campingplatz und die Natur waren. Außer uns waren noch 5 oder 6 andere Camper Gruppen auf dem Campingplatz, die mit ihren dicken Wohnmobilen angereist waren. Fast schon ganze Häuser auf Rädern.
    Wir waren spazieren, Jakob hat geangelt und am Abend haben wir dann ein Lagerfeuer und Stockbrot gemacht. 🔥☺️

    Am nächsten Tag sind wir dann weiter gefahren. Zum Einen, weil es noch viele Andere Orte für uns zu sehen gibt und weil uns Wasser und Essen ausgegangen sind. 😄🤷🏻‍♀️
    Read more

  • Day18

    Lakes Entrance

    November 4, 2019 in Australia ⋅ 🌧 10 °C

    Nach einer verregneten Nacht begaben wir uns auf den Weg über die Brücke zum Meer. Kaum sind wir am Strand angekommen sahen wir 3 Delphine in den Wellen schwimmen. So einen Strand habe ich noch nie gesehen wie hier! So breit und lang und fast kein Mensch! Anschliessend durchquerten wir ein Weg durch den Wald, und auch dort begrüsst dich auf einmal ein 🦜 ☺️. Es wahr wunder schön! Langsam verdunkelte sich der Himmel wieder, und so machten wir uns auf den Rückweg. Heute ist noch waschen angesagt. Kaum auf dem Camping angekommen "schiffte“ es wieder aus Kübeln. E ja unsere Wäsche ist jetzt sauber, und der Hunger "plagte" uns auch. Heute kochten wir in der Gemeinschafts Küche und so unterhielten wir uns, mit einem Pärchen aus Frankreich über die Reise. Die zwei haben 1 Jahr zeit 🙈. Morgen sollte das Wetter besser werden, wir bleiben noch 1 Tag hier bevor wir weiter ziehen. Bis bald 👋 Fast hätte ich vergessen hier gibt es schwarze Schwäne.Read more

    Bide frisch rasiert. Gsesch gd 10 Jährli jünger us:-)

    11/5/19Reply
     
  • Day16

    Lakes Entrance

    February 16, 2020 in Australia ⋅ ☁️ 19 °C

    We arrived at our destination, Waverley House Cottages, a small development of self catering cottages. We went straight into the town. Lakes Entrance was very quiet, perhaps it was because it was Sunday but also because of the lack of tourists as a result of the bushfires and the closure of the only road The Princes Highway. It had a slightly 70s feel, a little run down with Tourist shops selling tee shirts, camping and fishing stuff. We found a Hotel and had a few beers and some fish and chips which were very good. Ali had beer battered Gummy Shark and breaded Whiting, I had Flat Head tails. Watched Queen perform on the Firefighter Concert and had an early night, another 3 hour drive tomorrow.Read more

  • Day16

    Lake Entrance: Ninety Miles Beach

    November 29, 2019 in Australia ⋅ ☀️ 18 °C

    Wieder zurück am Meer!
    Im schönen Fischerort Lake Entrance direkt am Ninety Mile Beach verbringen wir den Nachmittag am Strand und genießen die warmen Sonnenstrahlen😊
    Strand soweit das Auge reicht und kaum Menschen in Sichtweite 😍Read more

  • Day17

    Fahrt nach Lakes Entrance

    November 3, 2019 in Australia ⋅ 🌧 17 °C

    Heute hatten wir den ersten Regentag 😔! Die Fahrt auf Lakes Entrance dauerte ca. 3 Std. Wir durchquerten die erste Territoriums Grenze von New South Wales, nach Victoria. Es regnete in Strömen so das ich fast an der Frontscheibe klebte, damit ich Bidä lotsen konnte 😂! Wie näher wir unserem Ziel kamen desto weniger Regnete es. Heute fanden wir den Campingplatz auf anhieb und konnten unser Wägeli parken. Nach einem kurzen erholungs Pfüsi, erkundeten wir das Städtli am Meer. Immer wieder wurden wir vom Regen überrascht so das wir uns im herzigen Kaffe mit Brockenstube (siehe Foto) wärmen und trocknen konnten. Am Abend gabs noch eine Seafood Platte zum Z‘nacht mit anschließendem Sonnenuntergangs Spaziergang. So richtig Romantisch ☺️!Read more

  • Day51

    Lakes Entrance - Gippsland Highway

    March 31, 2019 in Australia ⋅ 🌬 16 °C

    Heute Morgen sahen wir uns gleich nach dem Frühstück in Lakes Entrance um. Die Gippsland-See werden von einer Sandbank - der Ninety Mile Beach - vom Meer getrennt. Diese Sandbank beginnt in Lakes Entrance und zieht sich runter bis nach Port Albert. Wie der Name verrät besteht in Lakes Entrance die einzige Verbindung der Gippsland-See mit dem Meer.

    Weiter ging die Fahrt nach Bairnsdale, wo wir im Restaurant "Mr. D" (Daniel?! 🤔😄) Mittagspause machten.

    In der Industriestadt Sale wechselten wir von dem unspektakulären Princes Highway auf den Gippsland Highway. Diese links und rechts von Bäumen gesäumte Strasse führt über weite Strecken einfach geradeaus. Das wäre ebenfalls eher unspektakulär (wenn auch viel schöner), wenn man da nicht ab und zu noch ein Känguru antreffen würde.

    Da wir wiederum viel Zeit im Wohnmobil verbrachten, hatten die Kinder gegen Abend noch zuviel Energie. Unser Übernachtungsplatz sollte deshalb wieder einen Spielplatz haben. In Yarram sind wir fündig geworden 😉
    Read more

    Stefan Hangartner

    Ein Platz zum Meditieren🙏

    4/2/19Reply
     

You might also know this place by the following names:

Cunninghame