Australia
East Gippsland

Here you’ll find travel reports about East Gippsland. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

144 travelers at this place:

  • Day48

    Philip Island - Wilson Pro NP - Lake Ent

    March 20 in Australia ⋅ 🌙 19 °C

    Tag 46

    Gut ausgeschlafen steuern wir von Richtung südwesten nach Melbourne und durchqueren die Metropole, begleitet vom dichten, aber flüssig fahrenden Berufsverkehr. Nach und nach verziehen sich die anderen Fahrzeuge und wir fahren beinahe einsam Philip Island entgegen. Es ist die Ferieninsel der Melbourner und somit ist da einiges los, trotz Nebensaison. Auch hier finden sich wieder einige Traumstrände. Wir essen ein Eis und düsen zum riesigen Visitor Center nahe dem Südkap. Hier brüten die Pinguine der Insel, zu allem erstaunen gibt es quer durchs Brutgebiet Holzstege, die wir begehen können. Von den Tieren sieht man nicht allzuviel, umso imposanter donnern hier die Wellen an die steilen Klippen. Nachher fahren wir noch um die kleine Insel und begeben uns ins Hotel.

    Tag 47

    Der Tag beginnt regnerisch und er bleibt auch so. Eigentlich wollen wir im 2h entfernten Wilson Pomotory NP eine Wanderung auf den einen oder anderen Hügel machen, doch leider stehen die Spitzen bis 15.00 Uhr im Nebel. Wir entscheiden uns für einen Strand- und Wildlifespaziergang und sichten zwei Emus, mehr aber auch nicht. Eher enttäuscht verlassen wir den Park und fahren nach Foster zu unserer Unterkuft. Ein nettes Motel das uns ein mega Nachtessen auftischt. Fischfillet an einer Spinatsauce mit Kartoffelauflauf und Fenchel. Danach rollen wir ins Zimmer und gönnen uns einen Verdauungsschlaf.

    Tag 48

    Das schlechte Wetter hält an und wir fahren weiter nach Lake Entrance. Unterwegs finden wir einen grossen abgelegenen Wasserfall, später passieren wir immer wieder kleine, unsympatische Städtchen, nichts für Geniesser. Am Hang vor Lake Entrance bestaunen wir dann bei Sonnenschein, die prächtige Lagune direkt neben der Stadt. Perfekt zum Kayak fahren oder andere Wasseraktivitäten auszuüben, leider sind diverse Vermietstationen geschlossen und wir fahren ins Hotel. Von da spazieren wir der Restaurantmeile entlang und besuchen die vorgelagerte Insel bei heiterem Sonnenschein, Steffi krieg ich fast nicht mehr zurück ins Hotel. Nur die Aussicht auf das Nachtessen bewegt sie vom schönen, endlosen Strand weg.
    Read more

  • Day50

    Princes Highway mit Abstechern

    March 30 in Australia ⋅ 🌧 12 °C

    Heute hat uns der Regen geweckt. Es schüttete wie aus Kesseln 🌧️💧 und wir waren entsprechend unmotiviert etwas zu unternehmen. Da passte es doch gerade, dass wir in einem Teil von Australien waren, der - wie wir finden - vernachlässigbar ist. Wir entschieden im Trockenen zu bleiben und in unserer mobilen Einzimmer-Wohnung ein paar Kilometer weiterzukommen 🚙💨Read more

  • Day51

    Lakes Entrance - Gippsland Highway

    March 31 in Australia ⋅ 🌬 16 °C

    Heute Morgen sahen wir uns gleich nach dem Frühstück in Lakes Entrance um. Die Gippsland-See werden von einer Sandbank - der Ninety Mile Beach - vom Meer getrennt. Diese Sandbank beginnt in Lakes Entrance und zieht sich runter bis nach Port Albert. Wie der Name verrät besteht in Lakes Entrance die einzige Verbindung der Gippsland-See mit dem Meer.

    Weiter ging die Fahrt nach Bairnsdale, wo wir im Restaurant "Mr. D" (Daniel?! 🤔😄) Mittagspause machten.

    In der Industriestadt Sale wechselten wir von dem unspektakulären Princes Highway auf den Gippsland Highway. Diese links und rechts von Bäumen gesäumte Strasse führt über weite Strecken einfach geradeaus. Das wäre ebenfalls eher unspektakulär (wenn auch viel schöner), wenn man da nicht ab und zu noch ein Känguru antreffen würde.

    Da wir wiederum viel Zeit im Wohnmobil verbrachten, hatten die Kinder gegen Abend noch zuviel Energie. Unser Übernachtungsplatz sollte deshalb wieder einen Spielplatz haben. In Yarram sind wir fündig geworden 😉
    Read more

  • Day97

    Cann River Victoria

    February 17 in Australia ⋅ ⛅ 27 °C

    Free overnight camp,& this one even got water . Feet up & a nice cold beer for Shane & I may even have a glass of wine myself

  • Day509

    Buchan - Royal Caves

    April 13 in Australia ⋅ ⛅ 19 °C

    Nach einer Nacht am freien Camping Platz in Metung (ein nettes kleines Dorf) fuhren wir nach Lake Entrance für eine kalte Morgendusche am Yachthafen. Nach dem Frühstück brachen wir auf nach Buchan, um bei einer Tour durch die Royal Caves die Tropfsteine zu bewundern. Der Rundgang war nach 45 Minuten schneller vorbei als gedacht.

    Resultat: Unsere fränkische Bing Höhle kann sich verstecken. 🤭

    Danach ging es nach Marlo, für einen Kaffee und Kuchen, über Cape Conran nach Cann River zum Übernachtungsstopp. Abends gab es dann noch eine leckere selbstgemachte Glasnudelsuppe.
    Read more

  • Day508

    27 Koalas auf einen Streich

    April 12 in Australia ⋅ ☀️ 19 °C

    Wir verbrachten die Nacht am 90 Mile Beach an einem freien Campingplatz. Trotz Osterferien war kein anderer da und so hatten wir den Abend zuvor in Ruhe Sternschnuppen beobachten können - eine wurde es und die war wunderschön. 🌠

    Nachdem die Nacht bitterkalt war und wir gefroren hatten, suchten wir uns die nächstgelegene warme Dusche in Paynesville.

    Nach dem Frühstück setzten wir auf die Nachbarinsel Raymond Island mit der kostenlosen Fähre über. Nach 5 Minuten war die Fahrt auch schon vorbei und so konnten wir den Koala Pfad folgen und nach diesen Ausschau halten.

    Was dabei erwähnt werden sollte, Koalas sind generell gut versteckt in den Bäumen und es ist großes Glück, wenn man diese in der Wildnis findet. Um 1950 wurden viele Koalas von Phillip Island auf diese Insel umgesiedelt, somit braucht man bei diesen von Menschen erschaffene Verhältnissen nur keinen Tomaten auf den Augen. 😄

    Letztendlich waren es über 25 Koalas, die wir bestaunen durften. Jeder sah anders aus- alle hatten eins gemeinsam, sie relaxten und schliefen.

    Was für ein tolles Ereignis für uns - das behalten wir lange in Erinnerung!
    Read more

  • Day222

    Paynesville

    April 18 in Australia ⋅ ☁️ 14 °C

    Heute ließ die Sonne sich leider nicht wirklich blicken, aber das war auch nicht ganz so schlimm. Hauptsache kein Regen. Nachdem wir die 18km Schotter-Huckel-Straße wieder zurück gefahren sind war unser erster Stop der McKenzie River Rainforest Walk. Ein recht kurzer Walk der über zwei Hängebrücken durch einen Eukalyptus Wald führte.
    Nach der frischen Luft fuhren wir bis nach Lakes Entrance, um dort ein wenig durch den Ort zu schlendern und die gefühlte Unendlichkeit des 90-Mile-Beaches zu bewundern. Ein Paar neue Flip-Flops gab es auch. 😁
    Unser Ziel für heute war der Resthaven Caravan Park in Paynesville. Dort haben wir es uns erstmal in dem 35°C heißem Whirlpool gutgehen lassen. Was ein Luxus. 🤗
    Read more

  • Day6

    Camping für Anfänger

    March 7 in Australia ⋅ 🌙 15 °C

    Brrr... war es kalt letzte Nacht 🌃! Gut das wir einen kleinen Heizlüfter im Camper hatten, den wir ab und zu mal angeschaltet haben. Hanna hat sich bei uns mit unter die Decken gekuschelt und erstaunlich gut geschlafen.
    --> Jetleg überstanden 😋

    Heute geht es weiter in Richtung Gibbsland. Eine 2 1/2-stündige Fahrt steht uns bevor. Zuvor genießen wir noch unsere selbstgemachten Pancakes 🥞 auf einem Rastplatz.
    Mittags machen wir Rast und Hanna verdrückt bei strahlendem Sonnenschein ☀ eine ganze Kartoffel 😮 - da hatte wohl wer Hunger 😋

    Auf der Weiterfahrt legt Hanna noch ein Nickerchen ein und kurz darauf kommen wir am Campingplatz an. Der ist schon deutlich größer und beliebter als der vorherige. Sogar einen kleinen Pool gibt es hier. Der wird hoffentlich morgen gleich getestet.

    Nach einem kleinen Einkaufsbummel fällt die kleine Maus müde ins Bett. Wir genießen noch unsere Burger vom Grill mit Bier und Cider unter freiem Himmel und krabbeln dann müde ins Bett.
    Read more

You might also know this place by the following names:

East Gippsland

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now