Australia
Wollstonecraft

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

2 travelers at this place

  • Day19

    Strände

    March 8, 2019 in Australia ⋅ 🌬 25 °C

    Während Ann-Cathrin fleißig am arbeiten ist, habe ich mir ein paar Strände in der Umgebung von Sydney angeguckt. Einen Tag war ich in Manly am Strand, das ist ein richtiges Surfer Paradies. Da waren sogar ganze Schulklassen am surfen. Ein anderen Tag bin ich nach Coogee zum Strand gefahren, dort ist es sehr viel ruhiger als am Bondi Beach. Von dort aus bin ich dann den Coastwalk weiter zum Bronte Beach gelaufen.Read more

  • Day155

    Sydney

    January 29, 2016 in Australia ⋅ ☁️ 27 °C

    Vorgestern und gestern habe ich den Tag im Stadtzentrum verbracht. Ich startete mit den Royal Botanic Gardens, von wo aus ich zum berühmten Opera House und zur Harbour Bridge kam. Aus irgendeinem Grund habe ich gemeint, das Opera House sei weiss. Es ist aber beige, wie ich herausgefunden habe.
    Vom Garten ging es über den Hyde Park zum Sydney Tower, dem zweithöchsten Fernsehturm der südlichen Hemisphäre (der Skytower von Auckland ist höher). Hoch über der Stadt konnte ich auf all die riesige Gebäude und die belebten Strassen herunterschauen. Sydney ist ein interessanter Mix aus Touristen, Businessmenschen und "gewöhnlichen" Einheimischen.

    Am zweiten Tag habe ich eine Führung durch die State Library of New South Wales gemacht. Der riesige Lesesaal ist wirklich beeindruckend und stellt den grössten Atlas der Welt aus (1.8x1.4m im zugeklappten Zustand). Jede Woche blättern zwei Mitarbeiter gemeinsam eine Seite um.
    Der "Shakespeare Room" wurde gebaut um zu zeigen, dass die aufstrebende Stadt Sydney einen Sinn für Kultur hat. Die Bücher von und über Shakespeare in diesem Raum sind nicht besonders wertvoll, dafür kann man den Raum zum Mittagessen mieten. Viele Freunde kann man nicht mitbringen, da der Raum schon mit einem Tisch für sechs Personen sehr voll war.

    Im Hyde Park Barracks Museum wurde die Geschichte der Sträflingskolonie lebendig. In verschiedenen Räumen lernte man mehr über das Leben eines Sträflings. Nach der Nutzung für diese wurden die Hyde Park Barracks für junge Immigrantinnen genutzt, danach waren es Regierungsbüros. Nun ist es ein Museum und wurde 2010 in die Liste der UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Wollstonecraft

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now