Belgium
Universiteit Gent / Fac. Rechtsgeleerdheid

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
  • Day7

    Burg Gravensteen

    August 2 in Belgium ⋅ ☁️ 26 °C

    Und weil die Burg Gravensteen so besonders war, noch einen Extra-Eintrag dazu. Mit deutschem Audioguide konnte die Burg besichtigt werden. Die eingesprochenen Texte waren wirklich immer wieder zum Schmunzeln. Und so wurden die kargen Räume mit vielen wunderbaren Geschichten gefüllt. Dieser Ausflug hat sich wirklich gelohnt!Read more

  • Day7

    Gent

    August 2 in Belgium ⋅ ⛅ 24 °C

    Da es die nächsten Tage nochmal heiß werden soll, nahmen wir die Beine in die Hand und fuhren ein großes Stück Richtung Meer. Auf dem Weg machten wir einen Stopp im wunderschönen Gent. Der Besuch war wirklich zu empfehlen. Hinter jeder Häuserecke lauerte ein neues historisches Gebäude, was entdeckt werden wollte. Herrlich!Read more

  • Day9

    Dulle Griet :)

    October 30, 2021 in Belgium ⋅ ☁️ 12 °C

    Wer in Belgien ist, darf es nicht verpassen ein Bier in einer Bar zu trinken. Bis zu 500 verschiedene Geschmacksrichtungen warten dort auf einen. Und für jedes Bier gibt es auch ein speziell geformtes Glas. Ob das nun wirklich den individuellen Geschmack unterstützt oder nur ein Werbegag ist, darf jeder selbst entscheiden. Ich habe es mir jedenfalls nicht nehmen lassen, ein typisch belgisches Bier zu probieren. Mit meinem Roommate mache ich mich auf in die nächste Kneipe, wo wir uns ein Bier in einem speziellen Glas mit Halterung bestellen. Der Wirt fordert uns auf ihm als Pfand unseren rechten Schuh auszuhändigen, was wir mit einem fragenden Blick quittieren. Er erklärt uns daraufhin, das es nur dazu dient um den Diebstahl dieser besonderen Glasbehälter zu verhindern. Da wir keine andere Wahl haben, geben wir ihm was er möchte, und können ihn dabei beobachten, wie er einen an der Decke des Lokals befestigten Korb mit einem Flaschenzug nach unten zieht und unsere Schuhe hinein wirft, bevor der Korb wieder nach oben verschwindet. Lächelnd wenden wir uns unserem Bier zu und genießen den Abend in dieser urigen Location.Read more

    Ngrghch5

    Bei der Verkostung wäre ich gerne dabei gewesen 🍻😁

    10/31/21Reply
    Mijukiontour

    Das glaube ich dir sofort 😉, da passen ganze 1,2 Liter rein....

    10/31/21Reply
    Ngrghch5

    Ich glaube, ich muss auch mal nach Belgien 😉😁

    10/31/21Reply
    Mijukiontour

    Definitiv, kann ich nur empfehlen 😊

    10/31/21Reply
     
  • Day2

    Ghent

    February 25 in Belgium ⋅ 🌙 4 °C

    Ghent liegt ca. auf halber Strecke zwischen Brügge und Brüssel. Da der Nachmittag noch jung ist, und die Stadt im Kern durchaus einen Stopp wert sein soll, nutzen wir die Chance, und gucken uns mal um.

    Stehend auf der Sint-Michielsbrug bietet sich ein perfekter Blick auf die eindrucksvollen Kirchen und Kathedralen. Wenn der Belgier in diesem Landesteil etwas gut kann/konnte, dann das Brauen von Bier und das Errichten von Gotteshäusern.

    Wir bleiben ein paar Stündchen, ehe es am späten Abend zurück in die Hauptstadt geht.
    Read more

    Globolistin

    Das ist doch mal richtig schöne Architektur 🥰

    3/4/22Reply
     
  • Day20

    Gent

    April 25 in Belgium ⋅ ☁️ 9 °C

    Der Tag beginnt mit Sonnenschein, aber der weitere Verlauf wird durch Regen- und Graupelschauer begleitet. Die Stadt ist vermutlich auch aus diesem Grund relativ leer und ich kann sie in aller Ruhe durch besichtigen.
    Wie auch schon in Brüssel, stärke ich mich mit hervorragenden Pommes und Waffeln in allen Varianten und erlebe eine beschauliche Stadt, die durch ihre Kanäle und den Hafen eine große Nähe zum Wasser hat.
    Ich treffe wieder auf großzügige Plätze, die von schönen Giebelfassaden gesäumt werden und auch wenn ich schon viele Sakralbauten gesehen habe, so überrascht mich trotzdem das Innere der St.-Bavo-Kathedrale durch eine ganz besondere Stilmischung.
    Read more

  • Day12

    Gent

    June 12, 2020 in Belgium ⋅ ☁️ 22 °C

    Gegen und Seitenwind. Schwüle Luft. War nicht geil zu fahren. Aber die Anstrengung hat sich gelohnt. Gent belohnt mich mit einem epochalen Empfang. Diese Stadt ist ein weiterer WOW-Megapoint. Ich weiß gar nicht wo ich zuerst hinschauen soll. Diese Momente lassen die Anstrengungen schnell vergessen.Read more

    Fred Biekart

    Hi Marc, some say Gent is the best well kept secret! Must be interesting!

    6/12/20Reply
    The Tramp

    I think this ist right. I came ober the Bridge in the City and my first thinking was : WOW. You will see it at the Pictures later ☺️

    6/12/20Reply
    Claudia Schulz

    Wow, mega schön. Und sogar mit Tetris-einlage.😉

    6/13/20Reply
     
  • Day12

    Good Ghent fun!

    May 15 in Belgium ⋅ ☁️ 25 °C

    We made our way to Ghent, Belgium. It has a castle and canals and some great fries, fritten met stoofvleessaus (beef stew)! And imagine that we had more bread and chocolate creations! We enjoyed an audio tour of the castle which told all about the torturous Middle Ages and the days of Count Phillip! We also got to wear shorts for the first time and it was still hot!! Yay! A great day!Read more

    Anne Zielske

    You need that for biking

    5/15/22Reply
    Anne Zielske

    Making the most of it all!

    5/15/22Reply
    Jonathan Zielske

    Wow, having so much fun — please keep posting when you can ♥️

    5/16/22Reply
     
  • Day14

    Ghent

    June 23 in Belgium ⋅ ☀️ 27 °C

    Ek en Liehet het vir oulaas bietjie gaan ontbyt by 'n oulike koffiewinkel naby hulle huis. Laudo is skool toe. Daarna het ons na die bakkery gegaan. Hier koop mens brood by die bakkery en vleis by die slagter, ens. Sy het my toe na hulle gemeenskapspark gevat, waar daar klomp grasperke en bome en 'n dammetjie is, met kinders wat oral speel.
    Ek is toe met die trein Gent toe, waar ek 'n fiets gehuur het en na Gravensteen gegaan het. Dis 'n kasteel waar die graaf van Flanders in die middeleeue gebly het, en het baie goed behoue gebly. Die storie van die graaf en die kasteel word deur 'n oudiomasjientjie vertel soos wat mens aanbeweeg. Hulle was nogal wreed in daai tye met al die torture wat hulle gedoen het. Iemand het selfs erken sy is 'n heks en het die duiwel gesoen omdat hulle haar getorture het.
    Ek het toe in die strate afgeloop en deur graffitistraatje gestap, wat net vol graffiti is. Ek het ook by 'n baie oulike antieke winkeltjie ingestap.
    Ek is toe terug, maar die trein van Antwerp af is gekanselleer so ek moes wag vir die volgende trein, 'n uur later. Die publieke vervoer hierdie twee weke het my glad nie beïndruk nie. Dit was eksponensieël meer laat of gekanselleer as wat dit op tyd was.
    Ek het 'n hawaiian poke bowl gekry vir aandete en toe die laaste trein huis toe gevat, waarop Hendrik ook was, want hy het vir sy werksmense gebraai. Verlede week het dit eers omtrent 22:30 donker geword. Nou is dit al 22:00 donker.
    Read more

  • Day5

    Gent

    July 4 in Belgium ⋅ ☀️ 17 °C

    Mit dem Zug ankommend, begrüßt mich die maurisch anmutende Schalterhalle mit den kupferstichartigen Darstellungen flämischer Städte (Weltausstellung 1913). Aktuell ist der Bahnhof St.Pieters aber eine Großbaustelle…… .

    Gent ist eine Hafenstadt im Nordwesten Belgiens im Gebiet des Zusammenflusses von Leie und Scheldt. Im Mittelalter war Gent ein mächtiger Stadtstaat.
    Heute treffen hier Geschichte und Architektur auf Genuss - Gent wird auch als Veggie Hauptstadt des Landes bezeichnet.

    Es bedarf einiger Schritte bevor sich die Schönheit Gents offenbart - dann bin ich aber überrascht über die Mächtigkeit einiger Bauwerke.

    Als erstes zieht es mich in die Sint-Baafs Kathedrale - der „Genter Altar“ oder wie die Genter ihn nennen „das Lamm Gottes“ der Gebrüder Van Eyck!
    (Film von 2014 - „The Monuments Man“)

    Im Pan Quotidien, im alten Postgebäude gibt einen kleinen Lunch, bevor ich durch die Stadt schlendere, Fotos mache und bewundernde Blicke für die alten Giebelhäuser finde.
    Der nächste kurze Stopp gilt Gravensteen - der Burg der Grafen von Flandern. Die von einem Graben umgebene Festung ist eine der größten Wasserburgen Europas.

    Ein Espresso in einem kleinen Lokal, umgeben von Büchern - dann wird es Zeit für ein wenig Moderne der Stadt.
    Beginnend in der Graffiti Gasse geht es weiter zum „De Krook“, der Stadtbibliothek, eröffnet 2017 inkl. einem weiteren kurzen Päuschen im dazugehörigen Café.
    Dieses Viertel - im Reiseführer steht „für Bücherwürmer und Kaffee Liebhaber“ - böte auch noch einen Art-deco Turm, gefüllt mit über 2000 Büchern, untergebracht auf 24 Stockwerken. Aber leider ist die Restaurierung noch nicht beendet….. 😏

    Mit dem Zug gehts wieder zurück - heute heißt es nämlich noch, von Antwerpen Abschied zu nehmen!
    Read more

    Helga und Richard

    Scheint eine sehenswerte Stadt zu sein. Nicht nur für GENTleman. :-)

    7/4/22Reply
    Ruth Figura

    Oh yes!

    7/4/22Reply
    D.O.T

    Tolle Architektur 🤗🤗🤗

    7/9/22Reply
     
  • Day1

    Gent Tag 1

    September 24, 2021 in Belgium ⋅ ☀️ 21 °C

    Die Fahrt nach Gent läuft flüssig mit wenig Verkehr. Wir vertreiben uns die Zeit während der Fahrt mit einigen Folgen "GEMISCHTES HACK".
    In Gent selbst ist das Auto fahren dann etwas anspruchsvoller und wir müssen erstmal das richtige Parkhaus zum Hotel suchen. Nach kurzer online Recherche und einer spontanen Buchung, parken wir das Auto und checken im Hotel ein. Von den Rezeptionisten bekommen wir direkt einige Tipps für Frühstückslokale, da wir das Hotel Frühstück nicht hinzugebucht haben. Spoiler: die Tipps waren echt gut
    Nachdem wir das Zimmer bezogen haben geht es auch direkt raus.
    Wir schlendern durch die Stadt, entlang der Promenade der Graslei und Korenlei, besorgen uns ein belgisches Bier und setzen uns ans Wasser.
    Als Abendessen gibt es heute Hummus, Falafel und andere Möglichkeiten aus dem "Yala Yala". Alles sehr köstlich und stärkt und für den weiteren Abend. Einen Moscow Mule trinken wir in der Bar "Ray" welche in einer Art Gewächshaus neben der Sankt Niklas Kirche steht.
    Als nächste Entdeckung steht die "Comic Sans"-Bar bereit mir ihrer Sammlung an Flippern und anderweitigen Spielhallenspielen. Wir investieren einige Euro in die verschieden gestalteten Flipper und versuchen den Highscore zu knacken.
    Den Abschluss des Abends bildet der Besuch der "Noot Noot" Bar, mit Live Musik und weiterem belgischen Bier.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Universiteit Gent / Fac. Rechtsgeleerdheid

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now