Cyprus
Famagusta

Here you’ll find travel reports about Famagusta. Discover travel destinations in Cyprus of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

5 travelers at this place:

  • Day2

    Polatpasa Cami

    April 6 in Cyprus

    Bei einem türkischen Kaffee mit Fatma bekomme ich meine restlichen Reiseunterlagen. Will heißen die Tagestouren auf Karten eingezeichnet und dann noch mal in schriftlicher Form.
    Wir verabschieden uns und ich Versuch mein Glück.
    Zuerst noch mal Richtung Hafen und dann einfach der Nase nach. Kann ja nicht so schwer sein.
    Ich treffe mehr zufällig wieder auf die schöne Moschee, an der wir gestern schon bei meinem Transfer vorbei gefahren waren und mache diesmal einen Fotostop.
    Aber immer am Wasser lang klappt irgendwie nicht.
    Immer wieder stehe ich vor Schranken mit bewaffneten Wachleuten. kann doch nicht angehen !
    Ich bemüh die Offlinekarte von maps.me .
    Ah,... kein Wunder. Sperrgebiet.
    Naja, dann eben doch erstmal Hauptstraße.
    Read more

  • Day1

    Guesthouse gefunden

    April 5 in Cyprus

    Aber ganz so ist es dann nicht.
    Die 2 Herren mit der schwarzen Limousine die mich als Besucher ihrer Entwicklungsfirma abholen wollten, konnten wieder richten was die Busfahrer durcheinander gebracht haben. Und haben erneut für mich telefoniert.
    Ich werde 15 Minuten später von Ahmed abgeholt und zum Guesthouse in der Altstadt gebracht.
    Nach einer kurzen Verschnaufpause klingelt es an der Tür.
    Es ist Fatma,... die Mutter von Mehmet. Sie lädt mich nach unten zu ihr auf einen türkischen Kaffee ein. Wir klönen, trotz ihrer wenigen Worte englisch,... Viel finden wir aber nicht zum reden und so trinken wir schweigend den leckeren süßen Kaffee.
    Mühsam reiße ich mich los, ich fühl mich sehr unhöflich, aber ich will ja noch bei Sonne was von der Altstadt sehen.
    Read more

  • Day2

    Frühstück

    April 6 in Cyprus

    Das ursprünglich wohl woanders geplante Frühstück wurde umdisponiert.
    Jetzt bekomm ich ein echtes hausgemachtes von Fatma aufs Zimmer gebracht.
    Wow!!
    Nach der Hälfte Platze ich fast. Gut das ich mich bereits am Anfang dafür entschieden habe das selbst gebackene Brot mit zu nehmen und heute auf der Fahrt zu essen.

  • Day8

    Bus nach Ercan

    April 12 in Cyprus

    Heute soll es mit dem Bus nach Ercan gehen.
    Leider gibt es keine Direktverbindung und so muss ich wohl den 7h Bus nach Mağusa nehmen und dann von dort aus gegen Mittag den Bus nach Ercan.
    A. Hat das schon mit der Hotelbesitzerin geklärt und sie sagte mir beim Empfang schon gleich, dass sie dann ab um 6 Uhr in der Küche sei, ich solle direkt dort morgens vorbeischauen. Anschließen würde sie mich zur Bushaltestelle fahren.
    Wie cool!
    Tatsächlich scheint sie so früh nur für mich aufgestanden zu sein. Ich bekomme mein privates kleines Frühstück und schon düsen wir los.
    Es ist noch neblig und die Sonne geht grade auf.
    Hübsch ist es so.
    Aber wir fahren nicht zu der Haltestelle im Ort die ich gestern schon gesehen habe, sondern weiter außerhalb des Dorfes an der Landstrasse.
    Ich soll mich nicht ins Häuschen setzen sonder direkt vorne an die Straße. Wenn der Bus kommt, von da oder von da (sie zeigt auf zwei verschiedene Strassen), soll ich ihn anhalten.
    Ja und nun steh ich hier und freu mich über den schönen Sonnenaufgang. Es ist 6:30h
    Um 6:40h kam dann ein Bus,... aber er fährt nach Lefkosa, ein Junge steigt ein.
    Gut,..warte ich weiter.
    Um 7 kommt ein Kleinbus, er macht Lichthupe und hupt, ich winke.
    Er rast an mir vorbei. 😫
    Ich winke hinterher, aber er hält nicht.

    Mh,... kommt noch einer? Weil dieser voll?
    Während ich überlege, ob ich zurück in den Ort laufe und im Hotel versuche ein Taxi zu bestellen, hält ein Wagen neben mir.
    Der Mann fragt, ob ich nach Farmagusta möchte.
    ... ein wenig hin und her... und schwups reise ich per Anhalter nach Mağusa.
    Geplante Fahrtzeit ca. 1 h.
    Wir schaffen es in 35 Minuten (inklusive Tankstopp).
    Jaffa hat einen sehr flotten Fahrstil und die 55km/h auf einem weißen runden Schild mit rotem Rand bedeutet für ihn (wenn der Tacho stimmt), dass 110 gefahren wird.
    30 im Kreisverkehr ?
    Warum sowas 😂😂

    Wie soll ich sagen. Wir kommen heile an.
    Leider schläft die Stadt noch und so schlage ich die Zeit tot und sitze in irgendwelchen Parks und Plätzen rum, wechsele meinen Standort weil die streunenden Hunde und Katzen mich zu sehr mit betteln nerven, bis irgend ein Geschäft aufmacht.

    Ich esse eine Pizza und anschließend gehe ich zum Busbahnhof und fahre nach Ercan.

    Schade den Tag in Mağusa hatte ich mir schöner gedacht. Aber was soll’s.
    Insgesamt wars ne landschaftlich schöne Reise. Nun geht’s nach Hause.
    Read more

  • Day1

    Stadtmauer am Hafen

    April 5 in Cyprus

    Langsam wird es kühler während die Sonne sich dem Horizont nähert. Die uralten Steine der Stadtmauer strahlen gleichmäßig wärmend die Hitze des Tages ab.
    Auf meinem Weg zurück zum Guesthouse umrunde ich die Altstadt.

  • Day1

    Altstadt

    April 5 in Cyprus

    Die Sonne ist trotz der mittlerweile 18:30 h noch schön. Die alten Gemäuer leuchten in der Abendsonne. Wunderschön. Die Blumen und Bäume duften fruchtig mild.

  • Day1

    Raventin Gate

    April 5 in Cyprus

    Auf dem 2. Spaziergang noch ein kleines Abendessen.
    Bier mit Reissleine statt Kronkorken.
    Tartar Patty und kleiner Salat.

    Lecker wars,... aber richtig satt bin ich nicht.

You might also know this place by the following names:

Famagusta, فاماغوستا, Фамагуста, Αμμόχωστος, فاماگوستا, Famagouste, פמגוסטה, Ֆամագուստա, Famagosta, ファマグスタ, ფამაგუსტა, 파마구스타, Fama Augusta, Mağusa, Ammókhostos, Амохостос, Gazimağusa, 法马古斯塔

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now