Germany
Bad Ems

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
11 travelers at this place
  • Day12

    Bad Ems und Lahnstein

    June 16, 2020 in Germany ⋅ 🌧 16 °C

    Nach unserer Verbannung aus Limburg sind wir zum Stellplatz nach Bad Ems. Das ist ein kleiner Jachthafen mit einem Stellplatz.
    Wie immer hab ich gut gefrühstückt, Rosienenbrötchen mit Marmelade, dazu ein gekochtes Ei. Dann sind wir in die Stadt gefahren. Wir wollen eh weiterfahren, da können wir uns den Fußmarsch auch sparen. Es gibt hier einen interessanten Schrägaufzug, oben sind dann die Kurkliniken und ein Ausflugslokal mit Terrasse und tollem Ausblick. Wir haben den Ausblick bei einem Cappuccino und einem Bier genossen.
    Um 14 Uhr sind wir schon in Lahnstein angekommen, die markanten Städte sind hier nah beisammen. Es waren nur 13 Kilometer. Der Stellplatz hier macht einen guten Eindruck, allerdings sind die Sanitäranlagen wegen Corona geschlossen. Am Preis von 11€ ändert das natürlich nix.
    Hier ist unsere Lahn-Reise zu Ende, hier fließt die Lahn in den Rhein. Nachdem wir uns mit Strom versorgt, und unseren Platz bezogen hatten, wollten wir noch in die Altstadt von Lahnstein. Das war uns dann aber doch zu weit, deshalb sind wir umgekehrt. Vielleicht machen wir Morgen noch einen Versuch mit den Fahrrädern. Nach sehr guten Rindersteaks haben wir noch einen Krimi geguckt und sind dann noch ein wenig am Rhein gesessen. Als Betthupferl gab's Käse, Cräcker und Rotwein Wohnmobil.
    Read more

  • Feb12

    Lahnweg Tag 1

    February 12, 2015 in Germany ⋅ ☁️ 1 °C

    Vom Hauptbahnhof aus durchquere ich die Stadt, bis ich am Rheinufer bin. Dem Fluss folge ich durch eine Parkanlage südwärts und quere ihn auf einer großen Eisenbahnbrücke. Zunächst geht es eine Weile am Ufer entlang. Ein Industriegelände muss ich umrunden; in Höhe eines Biergartens, der zu dieser Jahreszeit allerdings geschlossen hat, kann ich das Rheinufer wieder erreichen. Weiter geht es am Ufer bis nach Niederlahnstein zur Lahnmündung. Hier verlasse ich den Rhein und schwenke ins Lahntal, dem ich die nächsten Tage folgen werde. Spannend, der kleine Fluss bildete früher einmal eine streng bewachte Grenze.

    Nachdem ich mich zwischen Eisenbahnlinie und Schnellstraße hindurch lawiert habe, wird es ruhiger. Aber auch anstrengender, denn auf kurzem Weg überwindet die Ruppertsklamm einige Höhenmeter. Auf Brücken, mit Sprossen oder Seilen gesichert, geht es durch die enge Klamm, manchmal auch einfach durch den Bach durch. Oben angekommen, erst einmal Rast in einer Hütte. Danach geht es relativ eben durch den Wald am Hang entlang. In Fachbach führt mich der Weg wieder hinab zum Fluss, aber sogleich wieder aufwärts. Über einen kleinen Höhenrücken geht es nach Bad Ems.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Bad Ems, باد إمس, باد امس, בד אמס, バート・エムス, Бад-Эмс, Бад Емс, Ems, Бад-Емс, 巴特埃姆斯