Germany
Beller

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day1

      Bad Neuenahr-Ahrweiler

      October 24, 2016 in Germany ⋅ 🌧 9 °C

      Vor zwei Wochen gelandet und schon genug erlebt für 3 Monate...

      Oh man... ich erinnere mich noch so gut an die letzte Woche vor meiner Reise. Der letzte Arbeitstag bei der Post. Unbeschreibliches Gefühl 🙈
      Die letzte Woche verging wie im Flug. Viel zu erledigen, wenig Zeit und kein Plan wo ich anfangen soll. Arzttermine, Einkäufe, Zimmer aufräumen 😅, Abschiedsfeier und und und ... Ungefähr 5 Tage vor Abreise zu erfahren, dass ich eigentlich ne Wurzelbehandlung bräuchte war auch eher supoptimal. Hoffen wir das meine Zähne die anstehende Zeit aushalten 🤔
      Hals über Kopf fuhr ich dann noch mit meinem kleinen Bruder nach Köln. Ich meine als Backpacker brauchst du Vorallem eins: einen Backpack. Wir also nach Köln in den Globetrotter. Allerdings ohne was zu kaufen zurück. Extra nach Köln für paar Pullis für den kleinen und nem Rucksack für mich und ohne etwas zu kaufen wieder in die Heimat :D das Highlight war dann der spontane Trip zu Ikea für ein paar Hot Dogs nachdem wir uns so krass verfahren haben, dass wir im Endeffekt drei oder viermal an der selben Stelle vorbei gefahren sind 😂
      Naja immerhin hatte ich einen Rucksack in der Hinterhand. Einen 100 Liter Rucksack von Berghaus, empfohlen von meinem großen Bruder... 100 l, ja richtig gehört 😅 ich pack wie ne Frau 🙈
      Naja so gingen die Tage dahin... nach und nach arbeitete ich meine To Do Liste ab. Die nächsten Tage bestanden aus: Wäsche waschen, Sport, Familie, Freunde, ausschlafen, Zimmer aufräumen aufschieben, Ärzte besuchen und noch mehr...
      Montag war Abflug und mittlerweile war Samstag. Das heißt Kaffee und Kuchen mit der Familie, Abschiedsbowlen mit dem Team von der Arbeit, letztes Fußballspiel mit dem geilsten Team (#EnjoyRalli) und Abschiedsfeier. Ich konnte Simon einfach nicht beim aufbauen für unsere Abschiedsfeier helfen und kam auch 2 Stunden zu spät zur eigentlichen Feier 😂
      Naja so ging der Samstag dahin und es wurde Sonntag. Richtig komisches Gefühl... der letzte Tag... ich wusste garnicht mehr wohin also bin ich einfach um 9 Uhr morgens zu simon gegangen und hab schonmal angefangen abzubauen. Als wir dann fertig waren und ich daheim war, hatte ich wieder garkein Plan wohin mit mir. So viele Gedanken im Kopf. Bin dann einfach los gegangen ne Runde spazieren. Nach 3 Stunden, unzählige Sprachnachrichten und einem unfassbar komischen Gefühl im Bauch, habe ich mir letztendlich noch einen letzten Döner geholt und bin heim... Zu Hause fing ich an in Teamarbeit mit meinem Neffen mein Zimmer aufzuräumen. Was ne Verzweiflung 😅 aber letztendlich hat es doch geklappt. Als ich dann gehen musste, weil ich noch verabredet war, fuhr auch mein Neffe heim. Ich also die Tür raus und auf den kleinen gewartet um abschließen zu können. Aber er kam nicht. Ich ihn gerufen 'Joshi wo bleibst du?' Und dann kam der kleine 😥 kam weinend raus in meine Arme gelaufen 'ich werde dich vermissen'. Oh man das war echt herzbrechend... wie der kleine einfach weinend zu mir kam und das gesagt hat. Das war echt heftig. Aber als ich dann zu Oma bin um mich von ihr zu verabschieden. Ja da kamen auch bei mir die ersten Tränen 🙊jedenfalls bin ich dann irgendwann los. Und als ich wieder daheim war gings direkt wieder zu Simon. Online Check-In. Was ein Herzinfarkt. Wir wollten Einchecken und dann steht da was vonwegen 'Flug nicht gefunden'. Scheiße wurde der jetzt gecancelt oder was? Wir wussten nicht was abging, bis mir dann aufgefallen ist, dass Simon bei der falschen Fluggesellschaft auf der Homepage war :D naja dann hat alles geklappt. Simon und ich haben noch die Heizstrahler von der Feier zurück zu Henschi Henscheid gebracht und sind wieder heim. Mittlerweile war es 02:30. in knapp 9 Stunden geht der Flug und in zweieinhalb Stunden der Wecker. Ich sollte mal packen 🤔 junge. Das war ein Akt. Nach gefühlt 7000 Packvarianten, ein-und ausräumen und vollkommener Müdigkeit hat es irgendwann (mehr oder weniger) geklappt. Und ich hatte sogar nichts vergessen 😳 alles da. Okay außer ein USB Stick mit Bewerbung, aber die hab ich mir dann per E-Mail schicken lassen. Alles da. Es konnte losgehen. Ich um vier Uhr ins Bett um wenigstens noch ein Stündchen schlaf zu kriegen. Natürlich verschlafen und aufgestanden um 06:00 🙈 armes Schwesterchen die wartet doch schon draußen 😅 naja simon hat auch verpennt. Nati abgeholt, Simon abgeholt und hab zum Flughafen. Die Fahrt haben wir zum weiterschlafen genutzt 🙈. Dann waren wir irgendwann am Flughafen. Und dann war es soweit. Abschied nehmen von Papa und Schwester. Und dann kamen mir das zweite mal die Tränen. Als ich die Tränen in den Augen von meinem Vater sah... Simon und ich sind weiter durch die Security und in den Flieger. Der Flug war ganz gut. Filme geschaut (sogar auf deutsch 🙌🏻 unter anderem Conjuring 2, Warcraft, Alles steht Kopf) und geschlafen. Dann kam die erste Landung in Taipei...
      Read more

      Das ist ja länger als deine deutsch klausur 🙈

      11/10/16Reply
      Rapha1909

      Ein wenig :D

      11/10/16Reply
       
    • Day5

      Im Ahrtal sind immer noch…

      August 12, 2022 in Germany ⋅ ☀️ 25 °C

      …viele Schäden zu sehen. Hier wird wohl noch viel Zeit ins Land gehen bis alles wieder schick ist. 😢

      Nach dem Frühstück in der Jugendherberge sind wir einmal durch Ahrtal gefahren, wo auch ein Jahr nach der Flutkatastrophe noch sehr viele Schäden zu sehen sind.Read more

    • Day8

      Sauna, Wellness Stellplatz

      September 26, 2019 in Germany ⋅ 🌧 16 °C

      Heute noch hier geblieben. Lustig heisst hier auch Panoramaweg! Dachten wir können hier schwimmen. Aber .......Nein! Nur Sauna (FKK-😉). Dann nicht, auch viel zu teuer. Obwohl wir im Wald stehen bekommt dieser stellplatz von mir - punkte. Es gibt hier kein el. kein Wasser, kein Entsorgung. Ausserdem darf man Stellplatz nur benutzen wenn man besucher vom Sauna ist 👎!Read more

    • Day4

      Frisch gestärkt

      October 14, 2015 in Germany ⋅ ⛅ 2 °C

      Da heute das Wetter nicht so toll ist, haben wir uns entschlossen nicht in die Berge sondern an der Ahr entlang bis zur Mündung zu gehen. Das Frühstück war aber so toll, mit frischem Obstsalat und und und, dass unsere Bäuche so voll sind........Ausserdem müssen wir noch zur Apotheke da unsere Erkältung nicht besser wird.Read more

    • Day3

      Tag 2: prominenz am start

      August 27, 2021 in Germany ⋅ 🌧 12 °C

      Heute habe ich Markus Wipperfürth am #helfershuttle getroffen. Wer weiß, was Markus so leistet, fragt nicht, wer das ist. Aber auch Thomas hat seine sorgen:https://www.instagram.com/p/CTEf1b2jBgs/?utm_me…

      Es wird kälter und campen unattraktiver. Aber die helfenden Hände sind weiter notwendig! In Leimersdorf in der Tennishalle gibt es ein beheiztes Zeltcamp mit Sanitäranlagen und das Containerdorf Walporzheim geht ab Montag in den Betrieb. Es wird also vorgesorgt und weiter versorgt.

      Langweile? Kommt vorbei und packt mit an.
      Alle 11 Minuten verliebt sich ein Helfer ins Ahrtal!
      Read more

    • Day15

      Aufbruchstimmung

      September 8, 2021 in Germany ⋅ 🌙 16 °C

      Der Wippi ist der Wahnsinn 😂😂😂. Auf seinem messenger account hat er eine auto-Antwort, bitte alle Fragen ans helfer-shuttle zu senden. Meine Kollegin Stephie freut sich bereits jeden Tag auf das „Sekretariat Wipperfürth“ und Ankündigungen auf Geschenke für Azubi Wilhelm. 🤣🤣🤣 so eine Knalltüte, aber Medienpräsenz hat er, da kann man nichts gegen sagen.
      Allerdings war sein „wir kümmern uns um Rollstuhlfahrer Heinz“ ein echter Witz. Ein krasse entschlammungsaktion und dann… findet unser Scout das Haus nach 3 Wochen wieder und nichts ist passiert, die Wände gammeln schon und Schrott war auch noch genug da. Danke, Wippi, dass du so mit deinen Herzensangelegenheiten umgehst. Mittlerweile ist das Haus vom helfer-shuttle komplett entkernt worden, und der Heinz hat uns heute im Camp besucht und mitgeschmiedet in der Ahrtal Schmiede. Ein echt dufter Typ. Und nu isser auch wirklich auf dem Radar, damit es weiter geht. 👏🏻👏🏻🤟🏻

      Trotzdem macht sich Aufbruch Stimmung breit. Morgen wird das Zelt abgebaut und es geht nach Hause. Aber nur kurz. Ab dem 18.09. bin ich wieder im Einsatz. Für 4 Wochen und mit Wohnungs-Upgrade. Gasheizung inklusive. 👍🏻
      Heute wird schon mal Probe geschlafen 😴 😬.

      Und Der Yoga Kurs ist gestartet! Meine liebsten Yogis sind die Jungs mit dem Bierchen. 🤣🤣
      Zum Gechillten Abendsusklang gabs dann Lagerfeuermusik ohne 🔥.
      Read more

    • Day2

      Saunatag in Grafschaft

      December 10, 2021 in Germany ⋅ ☁️ 2 °C

      Meinen ersten Reiseabend verbringe ich in der Panoramasauna. Das Saunaparadies ist super und danke Corona sind weniger Gäste drin als Personal. Dank kurzfristigen Änderungswünschen meiner Segelkunden klingt der Abend dann nicht so relaxed aus wie gehofft. Statt dessen sitze ich noch bis zwei Uhr vor dem Rechner und schreibe Mails und ändere Verträge. Am nächsten Morgen werde ich dann erfahren, dass diese Arbeit für die Katz war, da der Törn dann per Mail abgesagt wurde.Read more

    • Day8

      Ein Tag zum Seele streicheln

      September 1, 2021 in Germany ⋅ ☁️ 14 °C

      Heute haben wir einen verwahrlosten, pflegebedürftigen alten Mann gefunden. Leider konnten wir nicht in seine Wohnung. Aber wir konnten ihn versorgen und dürfen wieder kommen. Da wird es noch einigen Redebedarf geben, bevor er zulassen wird, dass man ihm wirklich hilft. Aber der erste Schritt ist getan und wir werden morgen mit einem Helferteam und einer Seelsorgerin wieder dort sein.
      Wir sind froh, ihn gefunden zu haben und bekamen dafür auch gleich jede Menge Seelenstreichler zur Belohnung: der Franz mit seiner Trompete war hier und die Katharina hat ihr Spinnrad mitgebracht. Das entwickelt sich zu einem echten Kunsthandwerkermarkt hier 😂. Am Nachmittag gab es dann lecker Eis und zum Abend einläuten schöne Pianobegleitung. Das entlohnt reichlich gür vieles andere.
      Read more

    • Day2

      Ins kalte Wasser

      August 26, 2021 in Germany ⋅ ☁️ 13 °C

      Tag1. Backoffice. Hier bist du alles. Ansprechpartner für Betroffene, Seelenklempner, Auftragserfassung, Spendenkoordinator, Auskunft und Networker. Bis zum Mittag ist das Ohr vom telefonieren so heiß, dass es fast abfällt. Einige weinen und bekommen Nervenzusammenbrüche, wenn sie erzählen was bei Ihnen alles zu tun ist, andere rufen an, um sich für die Helfer zu bedanken. Der schönste Spruch heute war „Ihr seid Engel! Prinzessinnen und Prinzen.“ Es kommt so viel gutes zusammen… und gleichzeitig auch trauriges und erschreckendes. Eine ältere Frau ü80 wurde gestern in ihrer Wohnung gefunden und ist heute im Krankenhaus verstorben. In einem anderen „vergessenen“ Haus wurde innerhalb von 3 Tagen geschafft, woran andere schon seit 6 Wochen arbeiten. Und mit allem, was so passiert ist, es trotzdem ein bedingungslos herzliches Miteinander.

      Alle 11 Minuten verliebt sich ein Helfer ins Ahrtal. 🥰

      Und morgen dann wieder mit aufgetankter Energie auf ein neues!
      Read more

    • Day10

      Herzmensch

      September 3, 2021 in Germany ⋅ ☀️ 23 °C

      Heute haben wir vom Herzmensch e.V. Eine kleine Spende erhalten. Von Herzmenschen für Herzmenschen. 🥰
      Und der Rolf und die Heidi von der Theke haben dazu unseren Herzbär eingekleidet. Hier trifft man Menschen von überall her. Sogar aus den Niederlanden, Frankreich und der Schweiz.
      Das trifft voll ins Herz ♥️ .
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Beller, Q18326002

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android