Germany
Erftstadt

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
23 travelers at this place
  • Day36

    „Resümee / Abrechnung“

    October 10 in Germany ⋅ ⛅ 7 °C

    Länder: 10 (ohne Deutschland)
    Wochen: 5
    Tage: 35
    Nächte: 34
    Campingplätze:12
    andere Unterkünfte: 5
    Fähren: 4
    gefahrene km: 5546 km
    gelaufene km (Anke): 302,8km

    Ich bin eine Planerin durch und durch… normalerweise. Seit einigen Urlauben versuche ich das runter zu schrauben. In Asien auf Anraten anderer und jetzt Notgedrungen. Wie viele Reiseführer hätte ich vorher lesen sollen?
    In so mancher Situation fehlt mir dann aber doch die Ruhe und Gelassenheit von Martin.
    Aber dies bezüglich ergänzen wir uns einfach sehr gut. Er ist der unverzichtbare Ruhepol (siehe Tag 26) in brenzlichen Situationen und ich sorge dafür dass so ein Trip überhaupt zu Stande kommt.

    Es war schon faszinierend wie oft Martin auf die Konstruktion angesprochen wurde. Jedesmal antwortete er daraufhin, das nicht er sondern ich (mit helfenden Händen) diese gebaut habe. Schon faszinierend was dann in so etlichen Gesichtern von statten ging.
    So oder so, waren alle eher sehr erstaunt wie wir reisen. Besonders die mit den Luxusschiffen auf Rädern.
    Wir reihen uns ein in die Camper begeisterte Fraktion. Aber eher in die minimalistische mit Luxusanteilen.

    Wir sind definitiv nicht davon ausgegangen das uns der Minicamper so viel Freude bereitet. Ich für meinen Teil, schlafe deutlich lieber im Auto als wo anders. 4-5 Wochen keine Rückenschmerzen trotz riiiiichtig viel Schlaf.
    Wie bekomme ich mein Auto in unser Schlafzimmer??
    Aber auch so sind etliche Dinge passiert, die wir nicht erwartet hätten… Dabei angefangen das alles so enorm unkompliziert verläuft. Man einfach mal so 20€ geschenkt bekommt. Das wir so weit kommen und es trotzdem entspannt war. Das wir so enorm unterschiedliches in so kurzer Zeit erleben. Das Martins Wunsch am Meer zu schlafen so nah umzusetzen war (ohne frei stehen zu müssen). Das wir gefühlt mehr „Freundschaften“ mit Tieren schließen als mit Menschen.

    Nur wenige Dinge haben unsere Nerven „strapaziert“. Z.B. gesperrte Bankkarten, Fähren, LKW die unseren Auspuff von innen sehen wollten, Wespen, Mücken, EU dPLF Formulare. Alles irgendwie noch machbar.

    Die nächste Reise wird kommen!

    Wer es geschafft hat uns bis hierhin zu folgen, lässt uns in den Kommentaren vielleicht mal ein „Hallo“ da, damit wir wissen wer sich hinter den Lesern versteckt.

    Wir hätten noch um EINIGES günstiger reisen können, aber wir haben uns dann doch deutlich mehr Luxus zugestanden. (Besonders im Vergleich zu der Zeltfraktion und den Radreisenden).
    Wir sind immer einen Campingplatz mit Sanitäranlagen angefahren, waren zwischendurch gut Essen, bei Unwetterwarnung haben wir ein Apartment gebucht, haben Ausflüge unternommen und haben gut gekocht.
    Ausgaben komplett für 5 Wochen Essen, Fahrtkosten, Schlafen, Unternehmungen: 2641€

    Ich habe mal im Kopf überschlagen, wie viel mich der Minicamperausbau gekostet hat. Ich schätze 300€ Grundmaterialien + 100€ für die Vorhänge und Boxen etc. + 100€ Matratze. Leider habe ich dies nicht so genau festgehalten. Ganz genau kann man das eh nicht so sagen, weil ich natürlich Schrauben, Winkel und der gleichen benutzt habe, die wir schon zu Hause hatten.
    Read more

    Britta Reifenrath

    Gratuliere euch! Ihr habt es geschafft 🎉 So ein Urlaub bleibt unvergesslich. Danke, dass wir ein bisschen dran teilhaben durften!

    10/10/21Reply
    Manfred Weber

    Super wie ihr das Gemeistert habt. Nun habt ihr einen ganzen Sack voll Erfahrungen gesammelt für den nächsten Urlaub. 🏖️

    10/10/21Reply

    Welcome back 😊🤠🤘 [A A Ron]

    10/10/21Reply
    Bendix Landmann

    ...tolles kompaktes Reisemobile, viel Spaß auf 4 Rädern. Irgendwann geht das bestimmt auch ohne Haushaltbuch. 🙋

    10/11/21Reply
     
  • Day9

    Krisen bewältigt man am besten zu Hause

    March 15, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 14 °C

    Unser für zwei Wochen geplante Urlaub hat ein vorzeitiges Ende genommen.
    Aufgrund der aktuellen Ereignisse sind wir kurzfristig zurück nach Köln geflogen.
    Wir sind dankbar, dass wir wohlbehalten zu Hause angekommen sind.Read more

  • Day1

    Weiße Burg Friesheim

    September 11 in Germany ⋅ ⛅ 21 °C

    Durch die Vollsperrung der A61 ging es über Landstraße vorbei an der Weißen Burg.

    Marc Baehr

    Blöd, die Vollsperrung. Aber weiter geht’s.

    9/11/21Reply
    Team 91 Nordlichter

    Sowas hält uns doch nicht auf 😅🤞

    9/11/21Reply
     
  • Day2

    Sonntag

    August 11, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 22 °C

    Der Sonnenschein lockte heute Vormittag zu einem Spaziergang, der uns zum Eismann führte. Spontan entschieden wir uns zu Mittag zu essen.

    Erste Erkenntnis des Tages und für uns ungewohnt , ohne Tischreservierung ist dies sogut wie aussichtslos, mit etwas Glück ergatterten wir, nach mehreren vergeblichen Versuchen, den letzten freien Tisch.

    Zweite Erkenntnis des Tages und sehr angenehm, hier grüßt jeder jeden, obwohl man sich überhaupt nicht kennt.

    Was war noch? Wir wurden fachmännisch zu Honigrührern angeleitet 😁
    Read more

  • Day5

    Drachenfels und Drachenburg

    August 14, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 18 °C

    Spontan fiel heute Morgen die Entscheidung das schöne Wetter auszunutzen und nach Königswinter zu fahren.

    Einige Baustellen und Umleitungen später hatten wir die Talstation der Drachenfelsbahn erreicht, waren ruckzuck am Drachenfels und genossen die wunderschöne Aussicht.
    Bei Eiscafé und Rheinblick ließ es sich gut verweilen bevor die Besichtigung des Drachenfelsschlosses anstand.

    Der Heimweg gestaltete sich ähnlich wie der Hinweg und als "Sahnehäubchen" obendrauf machten wir eine unfreiwillige Stadtrundfahrt durch Bonn 😏
    Read more

    Pia Kaufmann

    Freut mich, dass Du meinen Geburtsort besucht hast und es als "Sahnehäubchen" bezeichnet hast. Weiterhin eine schöne Zeit im Rheinland. 🙋‍♀️ Pia

    8/14/19Reply
     
  • Day6

    Ruhetag

    August 15, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 22 °C

    Mit der für heute vorhergesagten Wetterprognose fiel die Entscheidung daheim zu bleiben

    Der Verdauungsspaziergang nach dem Mittagessen endete beim Lennartz mit Kaffee und Kuchen 😁

    ... und den Rest des Tages? Faulenzen... 😁

    Ach ja, die Ernte wurde wieder zu Salat 😁
    Read more

  • Day1

    Angekommen

    August 10, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 23 °C

    Die Prinzessin des Hauses war über unser Kommen so gar nicht erfreut. Wir wurden fauchend empfangen und mit Nichtachtung gestraft, aber das kennen wir schon. Spätestens dann, wenn der kleine Hunger kommt, ändert sich das.

    Im, am und um das Haus drumrum ist Alles in Ordnung. Der Garten ist schön grün 😁 und die kleine Ernte in Form von 2 Gurken, 3 Paprika und einigen Tomaten gibt es heute Abend als Salat.

    Wir haben noch für unser leibliches Wohl eingekauft und legen für den Rest des Tages die Füße hoch.
    Read more

    Quackel

    Mhmm, lecker.

    8/10/19Reply
     
  • Day4

    Worms

    August 13, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 16 °C

    Unser Weg führte uns heute nach Worms, bekannt durch die Nibelungen, den Dom St.Peter und Luthers Anhörung auf dem Reichstag 1521.

    Erster Anlaufpunkt war der Dom, ein romanisches Bauwerk. Im Seitenschiff sind gotische Reliefs aufgestellt, Hochaltar und Orgel sind sehenswert.

    Weiter ging es auf Luthers Spuren. Leider wurde der Bischhofspalast, in dem seine Anhörung stattfand , 1689 durch Brand vollständig zerstört und der Heylshofpark, in dem man die Stelle Luthers Widerrufsverweigerung besichtigen könnte, war geschlossen.
    Dafür besichtigten wir das Lutherdenkmal. Luther im Zentrum, begleitet von verschiedenen Persönlichkeiten der Reformation, wie Savonarola, Reuchlin, Philipp dem Großmütigen, Jan Hus und Melanchthon. Eine Figur zeigte "Die trauernde Magdeburg" zum Gedenken an Magdeburgs Zerstörung 1631 durch Tillys Armee.

    Nach so viel Geschichte war es Zeit für aktuelle Dinge, wir waren erfolgreich shoppen und zum Abschluss genossen wir Spaghetti Carbonara und einen hervorragenden Espresso.
    Read more

    Quackel

    Die sieht wirklich sehr gut aus.

    8/14/19Reply
     

You might also know this place by the following names:

Erftstadt