Germany
Eutin

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

17 travelers at this place

  • Day5

    Eutin

    June 10 in Germany ⋅ ☁️ 17 °C

    Neuer Stellplatz. Mit etwas Glück haben wir den letzten Platz am wunderschönen Reisemobilpark am Eutiner See ergattert. Hier gibt es ebenfalls Stromanschluss und eine Wasserstation. Wir sind fußläufig zur Innenstadt und spazieren erst mal durch den nahe gelegenen Schlosspark. Im Brauhaus am Markplatz gönnen wir uns ein Eutiner 🍻. Am Abend schauen wir uns dann die Eintracht gegen Bayern im Pokal an.Read more

  • Day1

    Kanu fahren an der Schwentine

    June 1, 2017 in Germany ⋅ ⛅ 13 °C

    Früher, in meiner Kindheit, bin ich oft Kanu gefahren. Mein Papa hat sogar noch eins, nutzt es aber nie, es staubt nur ein. Bloß jedes Mal wenn ich es sehe, denke ich mir, wie gerne ich mal wieder Kanu fahren würde. Jetzt hatte ich endlich Zeit dafür. Die kleine Stadt Eutin macht es möglich.

    Mehr Infos: www.lilies-diary.com/urlaub-an-der-ostsee/
    Read more

  • Day5

    Auto Quartett MB vs. BMW

    September 15, 2019 in Germany ⋅ ☁️ 15 °C

    Benz gegen BMW unentschieden 😀. Wieder eine coole Idee. Beim Start heute gab es gleich die erste Überraschung - Felgen raten, wir waren beide so perplex das wir komplett versagt haben. Sch … . Das Autoqartett war dann das letzte Spiel der Rallye, da gab es dann wenigstens Punkte.Read more

  • Day5

    Schloss Eutin I

    August 3, 2017 in Germany ⋅ ⛅ 24 °C

    Nachdem wir bei Karl´s waren sind wir nach Eutin gefahren. Ich wollte mir gerne das Schloss anschauen.

    Das Eutiner Schloss in Eutin in Ostholstein bildet den kulturellen Mittelpunkt und die Keimzelle der Stadt und gehört neben dem Gottorfer und dem Glücksburger Schloss zu den bedeutendsten höfischen Profanbauten Schleswig-Holsteins. Die vierflügelige Anlage ging aus einer mittelalterlichen Burg hervor und wurde während mehrerer Jahrhunderte zur Residenz ausgebaut.

    Aussen am Schloss soll auch der Eutiner Roland zu sehen sein.

    Der Eutiner Roland ist eine Rolandfigur in Eutin (im Kreis Ostholstein in Schleswig-Holstein). Der Eutiner Roland befindet sich am (bzw. im) Eutiner Schloss. Eingemauert in der Außenwand neben dem Eingang befindet sich eine Kopie - das Original befindet sich eingemauert im Erdgeschoss des Eutiner Schlosses in der Nähe der Schlosskapelle.

    Es handelt sich (neben dem Wedeler Roland und dem Bad Bramstedter Roland) um einen der drei in Schleswig-Holstein erhaltenen Rolande.
    Read more

  • Day5

    Schloss Eutin III

    August 3, 2017 in Germany ⋅ ⛅ 24 °C

    Der Rundgang durch das Schloss begann im Südflügel.

    Der bedeutendste Raum des Flügels ist die Schlosskapelle in der südöstlichen Ecke des Baus. An dieser Stelle befand sich von jeher die Kapelle der Burganlage, der erste Kirchenraum ist auf 1293 zu datieren. Das Kellergewölbe an dieser Stelle entstammt noch der Gotik. Der Kapellensaal reicht bis ins erste Obergeschoss und wird vollständig von einer Empore umgeben, die im Obergeschoss gleichzeitig als Verbindung zwischen Süd- und Ostflügel dient. Die Ausstattung stammt größtenteils aus der Zeit nach dem Schlossbrand und wurde zwischen 1689 und 1694 installiert. Die Raumaufteilung folgt dem Vorbild der Kapelle im Schloss Gottorf und wie dort gibt es auch hier eine Fürstenloge. Der Orgelprospekt stammt aus dem Jahre 1693 und ist von Arp Schnitger, das Instrument selber wurde 1862 durch die Orgelbaufirma Friedrich Schulze erneuert.Read more

  • Day5

    Schloss Eutin IV

    August 3, 2017 in Germany ⋅ ⛅ 24 °C

    Dann ging es durch die einzelnen Zimmer.

    Erst durch das Audienzimmer, das sogenannte Strackzimmer, und den roten Salon. im roten Salon hängen Gemälde von Christian August und Johann Elisabeth von Anhalt-Zerbst. Das sind die Eltern von Zarin Katharina der Großen.Read more

  • Day5

    Schloss Eutin X

    August 3, 2017 in Germany ⋅ ⛅ 24 °C

    Es folgte der Rittersaal.

    Dieser Festsaal ist der größte Raum des Schlosses und nimmt in seiner Länge nahezu die Hälfte des nördlichen Flügels ein. Seine stuckverzierten Kamine stammen aus der Zeit Dallins, gegen 1844 wurde der Raum um ein Stockwerk erhöht. Bemerkenswert ist, dass die Fenster zum Hof vermauert wurden, damit an ihrer Stelle großformatige Staatsportraits gehängt werden konnten.Read more

  • Day5

    Schloss Eutin XII

    August 3, 2017 in Germany ⋅ ⛅ 24 °C

    Dann ging es in den Flur hinaus. Dort waren noch einige Portraits und Schiffsmodelle zu sehen und es gab noch ein Antependium (eine den Altarunterbau schmückende Verkleidung, stammt aus dem 17. Jahrhundert und ist mit Stickereien sowie Figuren aus gekautem Graubrot versehen) zu sehen.Read more

  • Day5

    St-Michaelis-Kirche

    August 3, 2017 in Germany ⋅ ⛅ 24 °C

    Auf unserem weg sind wir an der St.-Michaelis-Kirche vorbeigekommen, einer evangelischen Kirche. Irgendwie haben wir es verpasst reinzugehen.

    Wann genau die Kirche erbaut wurde, lässt sich nicht sagen. Es wird vermutet, dass Bischof Gerold von Oldenburg/Lübeck zwischen 1155 und 1163 eine hölzerne Kapelle erbauen ließ. Nach Begutachtung der künstlerischen und handwerklichen Merkmale vermutet man, dass der Bau frühestens 1180 begonnen haben kann und wohl erst unter Bischof Berthold (1210–1230) fertiggestellt wurde.

    Die Kirche ist ein Bauwerk der Romanik. Sie besitzt eine Basilika von 40 Metern Länge und zeichnet sich so als bischöfliche Stiftskirche aus. Die Michaeliskirche war der größte Kirchenbau in der näheren Umgebung. Ab 1309 wurden Chor und Apsis durch den heute noch existenten gotischen Chor ersetzt.

    In der Kirche findet man beispielsweise ein Holzkreuz aus dem 13. Jahrhundert, den Marienleuchter von 1322, einen siebenarmigen Bronzeleuchter von 1444, eine Bronzetaufe von 1511 und ein Brüggemann-Epitaph von 1600.

    Christian Cassius, fürstbischöflicher Kanzleidirektor und Dekan des Kollegiatstifts, stiftete 1667 den später nach ihm benannten Cassius-Altar mit von Jürgen Ovens gemalten Bildern des Abendmahls (Predella) und der Auferstehung Christi. Der nur in Teilen erhaltene Altar befand sich lange im Ostholstein-Museum Eutin. Seit der Neugestaltung des Altarraums 2007 sind beide Gemälde wieder in der Michaeliskirche aufgestellt.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Eutin, أويتين, Οϊτίν, ائوتین, Ойтин, Ојтин, 奥伊廷

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now