Germany
Görlitz

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 7

      Tigerpark in Dassow

      August 21, 2021 in Germany ⋅ ⛅ 20 °C

      Ein Tag mit ganz viel Sonne und Wärme.
      Ein Tag, den wir gern jeden Tag uns wünschten.
      Es war schon hell, wir schliefen noch, als Quasselstrippe Alex samt seiner eigens entworfenen Geräuschkulisse das SZ stürmte. Der Kinderakku zeigte 100% 🔋und Er suchte seine Opfer, um dessen Nerven grenzwärtig zu testen. Prozedur: erfolgreich! Wir flüchteten und machten Frühstück. ☕️🍯🥖🥐🍳
      Nach einem gemütlichen Frühstück mit lecker Brötchen und Kaffee starteten wir in den Tigerpark Dassow. Nicht zu vergessen: Alex mit seinen stetigen Kommentaren und Sätzen völlig außerhalb von Syntax und Sinnhaftigkeit. 📢🤔😫🥴
      Am Tigerpark angekommen, im Ohr ein Tinitus 🛎🛎🛎 Namens Alex, erdeten wir erstmal den kurzen Mann mit seinem aktiven Mundwerk und verwandelten das verbale Blech in menschliche Sprache. 😂🤐
      Im Park gab es viel zu schauen und Alex kam etwas zur Ruhe.
      Die Tiger und Löwen waren sehr gut gepflegt und vor allem lebhaft! Gar nicht mit den Tieren im Zoo zu vergleichen! Es gab zwei herrliche Vorführungen bei denen die Löwen und Tiger mit Rinderkeulen gefüttert wurden.🥩🍖
      Die Betreiber gingen sogar im Beisein der Tiere ins Gehege. Respekt! 😳🙈👍 Es war alles toll gemacht und die Zeit verging recht schnell. 😊 Es gefiel uns allen außerordentlich gut! 😁👍👍
      Read more

    • Day 11

      Der östlichste Punkt Deutschlands

      May 7, 2022 in Germany ⋅ ⛅ 19 °C

      Rothenburg nach Görlitz

      Ein Großteil der heutigen Tour verläuft auf dem Radweg, lediglich in den Flussbiegungen fahren wir auf uferparallelen Wiesenwegen. In der Talniederung nach Nieder-Neundorf verläuft ein Feldweg parallel zur Grenze mit herrlichen Neiße-Ausblicken. An der Kulturinsel Einsiedel vorbei fahren wir nach Zentendorf; ein Wiesenweg führt uns zum östlichsten Punkt Deutschlands, wo wir uns in das "Zipfelbuch" eintragen. Von hier führt ein bei der Trockenheit gut befahrbarer Pfad in der Wiesenaue nach Deschka. In Deschka kurzer Abstecher über die Brücke nach Polen in die niederschlesische Heide. Über Zodel, Geburtsort des Arztes und Botanikers Traugott Gerber (1710), nachdem die südafrikanische Pflanze Gerbera benannt ist, und Ludwigsdorf nach Görlitz. Stadtführung in Görlitz.

      Görlitz, die östlichste Stadt Deutschlands und größte Kommune in der Oberlausitz, wurde 1071 am Kreuzungspunkt der west-östliche verlaufenden "via regia" und der von Süd nach Nord verlaufenden "Salzstraße" gegründet, erhielt 1303 die Stadtrechte nach dem Magdeburger Recht, 1525 durch einen Stadtbrand fast vollständig zerstört und anschließend im Stile der Renaissance neu aufgebaut. Der damalige "Ratsbaumeister" Roskopf d. Ältere schuf den so genannten Görlitzer Stil in dem er Elemente des gotischen Hallenbaus integrierte. Im Zweiten Weltkrieg blieb die Stadt nahezu unzerstört. und ist damit die Stadt mit dem besterhaltenen historischen Stadtbild Deutschlands. Bei der Grenzziehung 1945 wurde der östlich der Neiße gelegene Stadtteil abgetrennt. Görlitz und die polnische Zwillingsstadt Zgorzelec bilden jetzt eine Europastadt.

      Wir besichtigen die evangelische Stadtkirche St. Peter und Paul (auch nur Peterskirche genannt) mit der bekannte Sonnenorgel, den Nikolaiturm, den Reichenbach Turm, die Dreifaltigkeitskirche am Obermarkt mit dem barocken Hochaltar, die Schwarze Gasse, das Rathaus, den Untermarkt, den Flüsterbogen, und mehrere historische Hallenhäuser. Die Hallenhäuser, noch 32 gibt es davon in der Stadt, waren die prächtigsten Häuser der Stadt, erbaut von steinreichen Tuchhändlern, die darin ihre Waren verkauften. Nur zahlungskräftige Kunden durften im Mittelalter die Häuser betreten. Das einfache Volk musste in der Vorhalle verbleiben, Johann Wolfgang von Goethe bezeichnete sie deshalb einmal als "Kaufmannsburgen". Die Häuser besitzen Elemente der Gotik, der Renaissance und des Barock.

      33 Kilometer, 150 Höhenmeter
      Read more

    • Day 9

      Görliwood ☔

      June 21, 2020 in Germany ⋅ 🌧 13 °C

      Pünktlich um 11 Uhr erreichen wir die Görlitzer Altstadt, nachdem wir es gestern Abend nur noch zur nächsten Döner*innenbude geschafft hatten. Auf unserer Entdeckungstour durch Görliwood und seine Drehorte erfahren wir die spannendsten Dinge - wie etwa, dass Görlitz Sonntags im Regen bis auf wenige Touristen ziemlich tot ist, Töpferläden trotzdem geöffnet sind (könnte aber auch am Fête de la Musique liegen, von dem man sonst aber so gar nichts bemerken will) und dass die polnische Seite Görlitz' vor allem mit günstigem Tanken und Zigaretten glänzen kann. Die deutsche Seite der Neiße überzeugt mit einer sehr hübschen Altstadt und russischen Pirogi.
      Nachdem wir auf den Nieselregen in Görlitz keinen Bock mehr haben, fahren wir nach Breslau und hören dabei fest & flauschig und schwanz & ehrlich.
      In Breslau angekommen speisen wir erstmal in einem tschechischen Lokal - Anfängerfehler. Die großen Budweiser-Schilder überall hätten uns skeptisch machen sollen.
      Nachtrag guter Humor: du bist nicht schön, sondern Schöna (rechtsradikale Stadt in Sachsen).
      Nachtrag #2: Kaum in Polen angekommen, erstmal saftig und gut bürgerlich tschechisch zu Abend gegessen 🥔
      Read more

    • Day 19

      Görlitz

      August 15, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 20 °C

      Bevor es endgültig auf den Heimweg geht, ein Stadtrundgang durch Görlitz beiderseits der deutsch-polnischen Grenze. Vom dicken Turm über das Jugendstilkaufhaus, das aus seinem Dornröschenschlaf geweckt werden soll, durch Altstadtgassen, vorbei am Rathaus zum Mittagessen in Polen mit gut abgezählten Zloty. Zurück über die Peterskirche, die immerhin einst die 4t größte Glocke Deutschlans vorweisen konnte, bis diese schon im 1. Weltkrieg für Rüstungsgüter eingeschmolzen wurde.Read more

    • Day 2–5

      2. Tag

      July 15 in Germany ⋅ ⛅ 27 °C

      Heute waren wir in Görlitz.
      Von uns völlig unerwartet wurden wir von einer wunderschönen Altstadt, mit toll restaurierten Gebäuden überrascht.
      Bei einer Stadtrundfahrt erfuhren wir viele interessante Dinge über die Stadt.
      Auch der kleine, aber feine Tierpark ist sehenswert.
      Nach einem leckeren Abendessen fuhren wir nochmal zum See und kühlten uns ab.
      Ein langer, schöner und ereignisreicher Tag wurde noch mit einem tollen Sonnenuntergang belohnt.
      Read more

    • Day 2

      Steak-Tasting

      April 6 in Germany ⋅ ☁️ 23 °C

      Kommen wir zum eigentlichen Grund unserer Reise. Nach einem kleinen Päuschen und einem Sonnenbad auf der Terrasse erreichen wir nach kurzem Aufstieg die Landskronbrauerei. Ganz anders als erwartet gestaltet sich das Tasting als lockere Runde von 30 hungrigen Menschen, darunter nur wir 3 Frauen und wird ein voller Erfolg. Erstaunlich wie viel Fleisch man ohne Beilage essen kann und wie groß die Unterschiede bezüglich Rasse, Herkunft und Zubereitung sind. Unsere Favoriten sind irisches Rind und Bison - das Wagyu wenn auch hoch gelobt, haben wir geschlossen abgewählt.Read more

    You might also know this place by the following names:

    Görlitz, Goerlitz, غورليتس, Гёрлиц, Горад Гёрліц, Гьорлиц, Zgórjelc, Γκέρλιτς, گرلیتز, גרליץ, Zhorjelc, ゲルリッツ, გერლიცი, 괴를리츠, Гөрлиц, Gorlicium Germaniae, Giorlicas, Gerlica, Герлиц, Gorlitz, گورلٹز, Герліц, 格尔利茨

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android