Greece
Erechtheion

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

11 travelers at this place

  • Day2

    Nike-Tempel und Erechtheion

    June 14, 2019 in Greece ⋅ ☀️ 32 °C

    Der Nike-Tempel ist nur sehr klein. Im Gegensatz zum Parthenon hatte er allerdings eine Tempelfunktion. So wurde hier ein Kultbild verehrt und der Siegesgöttin Athena Nike geopfert.
    Er erhebt sich auf einer kleinen Bastion südwestlich der Propyläen der Akropolis und wurde von 421-410 v.Chr. gebaut.
    Vor dem Tempel befand sich ein Altar, von dem Reste erhalten sind.

    Das Erechtheion wurde ab 421 v.Chr. gebaut. Es steht dort, wo angeblich der Palast des mythischen Königs Erichthonios gewesen sein soll.
    Der Tempel ist unsymmetrisch und verwinkelt.
    In ihm fanden alle Kulte der Gottheiten statt die schon vorher auf der Akropolis verehrt worden waren, wie Poseidon und Hephaistos.
    Insgesamt wurden ungefähr ein Dutzend Götter in diesem Gebäude verehrt.
    Auch das alte hölzerne Kultbild der Athena wurde hier aufgestellt, welches vom Himmel gefallen sein soll.

    Am auffälligsten und bekanntesten ist die Korenhalle.
    Das Dach wird von 6 Karyatiden, Mädchenstatuen (Koren), getragen. Vor allem im 6. Jhd.v.Chr waren Koren eine beliebte Weihgabe.
    Die Originale stehen im British Museum in London und im Akropolismuseum, letzteres haben wir auch besucht.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Erechtheion, ارخثيون, Ерехтейон, Erectèon, Ereĥteiono, Erecteón, Erekteion, Erekhtheion, Érechthéion, Erecteion, Erehteion, ארכתאון, Erehtej, Erekþeion, Eretteo, エレクテイオン, 에레크테이온, Erechtheum, Erechtėjonas, Erechtejon, Эрехтейон, Erehtejon, Ерехтејон, 厄瑞克忒翁神庙