Satellite
Show on map
  • Day3

    Baltic Sea meets North Sea

    March 5, 2018 in Denmark ⋅ 🌬 -1 °C

    Am Ende einer sehr langen Sandbank, an der nördlichen Spitze Dänemarks, treffen sich Ostsee und Nordsee. Theoretisch kann man hier mit einem Bein in der Nordsee und mit dem anderen in der Ostsee stehen.
    Im Naturcenter gibt es wissenswertes über dieses Naturschauspiel und die Nordspitze Dänemarks, die sich ständig verändert. Dort erfährt man auch, dass man eigentlich nicht wirklich in beiden Meeren steht 😉.
    Trotzdem ist es ein beeindruckendes Schauspiel in einem besonderem Licht, man hatte den Eindruck, es prallen auch unterschiedliche Wolkenfarben aufeinander.
    Ich war im Oktober 2017 an diesem Ort.
    Vom Parkplatz sind es ca. zwanzig Minuten Fußmarsch am Strand mit der tosenden Brandung, bis man direkt an der Spitze steht. Wer zu faul ist, kann sich auch von einem Traktorzug kutschieren lassen.
    Auf dem Rückweg hat man immer den "Grå Fyr", den Graue Leuchtturm im Blick.
    Als dieser 1858 erbaut wurde, stand er noch in der Mitte zwischen den beiden Meeren. Heute muss er gegen den Sturz in die Ostsee geschützt werden.
    Sollte es euch in den Norden von Dänemark verschlagen, dann ist dieser Ort ein „must see“.
    Read more