Italy
Pieve

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
  • Day2

    Gardasee

    May 21 in Italy ⋅ ⛅ 23 °C

    Gefrühstückt und dan gings erstmal los Richtung Gardasee.
    Wir entschieden uns für die Route hinten rum, zum Glück!
    Erstmal nur schon von Fondo nach Trient. Ein Traum diese Hügel und Bergen dazwischen alle diese Apfelplantagen. Einfach nur wunderschön, das muss man einfach gesehen haben. Das kann kein Föteli beschreiben.

    Unterwegs bei all den kleinen Seeli noch ein feiner italienischer Kaffee genossen.
    Bei Trient entschieden wir uns dann hinten rum zu gehen. Das hat sich so gelohnt, die Landschaft mit dem mediteranen Flair gemischt mit den Bergen. Weinreben, Feigen, Olivenbäume, Apfelbäume. Einfach alles.

    Garda, ja touristisch, viel los, viele Menschen. Nicht so unser Ding.
    Sehr schöner See, wirklich alles top. Aber da ein Parklplatz finden, in dem vielen Verkehr. Nein Danke. Wir kehrten an einem etwas ruhigerem Ort ein. Dann gings wieder zurück. Zum Bädele war es uns irgendwie zu kalt und zu viel los. Aber schön wars trotzdem :-)
    Read more

  • Day2

    Malcesine

    August 3 in Italy ⋅ ☀️ 30 °C

    Wie immer starten wir den ersten Tag gleich mit ner 10 km Runde. Wir sind voller Tatendrang nach Malcesine und wollten parken, allerdings sind hier fast alle Parkplätze (innerorts) auf die Höhe von 1,90m beschränkt. Etwas frustriert sind wir wieder ein Stück zurück gefahren (ganze 5km) und haben endlich was gefunden (wir schrauben nachher die Dachbox ab!). Nach unzähligen "Wegeisen" haben wir die traumhaft schöne Stadt erreicht und die Burg gefunden. Der Weg zurück endete allerdings für Tom und Milli auf halber Strecke, da unser Kind dringend in die Seekühlung musste, da sie sonst einen Hitzschlag erlitten hätte.Read more

    Heike Gräf

    romantisch 🤗

     
  • Day14

    Limone Sul Garda & Malcesine

    September 25, 2021 in Italy ⋅ ⛅ 19 °C

    Ganz gemütlich ging es heute morgen zu Fuß runter ins Städtchen von Limone Sul Garda. Vom Hafen aus sind wir dann mit dem Boot nach Malcesine rüber gefahren und haben da die Skaligerburg besichtigt und sind durch die kleinen Gassen geschlendert.Read more

    Sauerlandiary

    Voll schön 😍 wenn ihr ein Olivenhain mit Olivenöl Verkauf seht, nehmt euch unbedingt was mit 🤤👌

    9/25/21Reply
    Gitta Marburger

    Ein Träumchen die ganze Reise🤩

    9/25/21Reply
    Maren van Stiphoudt

    Ja auf jeden Fall ☺️ Christian ist aber langsam glaube ich froh, wenn er wieder zu Hause ist. Viel Fahrerei und viel Laufen😁

    9/25/21Reply
    Sauerlandiary

    Hehe 🤗 die Bewegung tut ihm ganz bestimmt gut ✌🏻 er weiß es nur noch nicht

    9/25/21Reply
    Maren van Stiphoudt

    Leider ist das Essen hier aber auch sehr gut🙈

    9/25/21Reply
    Sauerlandiary

    😂👌

    9/25/21Reply
     
  • Day26

    Bei 30+ auf dem Weg nach Arco

    June 29, 2021 in Italy ⋅ ⛅ 22 °C

    Im Due Laghi frühstücken wir noch gemeinsam mit Fritz - der sich dann aber auf den Rückweg nach München begeben muss.
    Zu dritt wandern wir am Lago Cavedine entlang, dann durch die Felsenwelt einer Endmoräne und final dann entlang des Sacre-Flusses nach Arco.
    Bereits beim Start (noch vor 9:00) zeigten die Thermometer 29C -ein weiterer heisser Tag!
    In Arco angekommen sind wir glücklich und auch ein wenig stolz, auch diese Etappe problemlos gemeistert zu haben.
    Doris holt uns dankenswerter Weise in Arco ab.
    In Riva verabschieden wir Heinz, der sich dort mit seinem Bruder verabredet hat.
    Es war eine schöne Woche mit Heinz und Fritz, die zu vielen Gesprächen und gemeinsamen Anstrengungen geführt hat. Herzlichen Dank an beide, dass Sie dabei waren.
    Morgen ist geplanter Ruhetag - das ist auch gut so, denn Hans-Jürgen und ich haben jetzt fast 400 km und 14.000 Höhenmeter auf der Uhr.
    Read more

    Andreas Werner

    Danke für die prompte Berichterstattung bzw. den Nachtrag. Die Woche machte ebenfalls einen hervorragenden Eindruck. Ich wünsche Euch eine gute Ruhezeit und etwas Entspannung bei erträglichen Temperaturen. Bleibt fit und gesund auch für ein erfolgreiches Finale . Herzliche Grüße auch an Doris Andreas und Uta

    6/29/21Reply
    Reisefan

    Hut ab 👍

    6/29/21Reply
    Heinrich Witting

    Lieber Wuschl, ohne Deine Initiative hätte ich mich wohl nicht auf diesen Weg gemacht und herausgefunden, wie gut gemeinsames Unterwegssein tut. Du hast uns stets gut geführt und auf ubs slle, aber speziell auch auf mich gut aufgepasst. Danke für dieses toole Erlebnis. Dir, Hans-Jürgen und Eurem neuen Begleiter auf der letzten Etappe wünsche ich einen guten Abschluss dieses aussergewöhnlichen Unternehmens. Alles Gute und liebe Grüße euer Heinz

    6/30/21Reply
    3 more comments
     
  • Day5

    Brasa Schlucht - Strada della Forra

    May 30 in Italy ⋅ ⛅ 18 °C

    Der Ort Pieve auf der Tremosine-Hochebene war bis 1913 ohne Straßenverbindung zum Gardasee. So mussten alle Waren in den 400 m hoch gelegen Ort getragen werden. Die Straße wurde entlang des Flusses Brasa in Auftrag gegeben und wurde direkt an die Felsen gebaut. Später wurden kleine Tunnel in den Berg gehauen, um mehr Sicherheit für den Verkehr zu erlangen. Winston Churchill soll sie 1949 bei seinem Gardaseeurlaub als 8. Weltwunder bezeichnet haben. Heute ist die Strada della Forra vor allem durch die Anfangsszene des James Bond Films „Ein Quantum Trost“ bekannt.
    Am 26.05.2022 wurde die 6 km lange Straße wiedereröffnet und von 10-19 Uhr ist sie nur bergauf befahrbar.
    Read more

    Hase und Ritter on tour

    Wow, kommt gleich auf die Bucketlist!

    5/31/22Reply
    DiePaubers

    😊

    5/31/22Reply
     
  • Day1

    Feuerwerk zur Begrüßung

    June 5 in Italy ⋅ ☁️ 21 °C

    Erstes Abendessen im Hotel - wir lernen Graf Zahl, die BH-Gang und weitere zukünftige Tischnachbarn kennen. Am Ende sind wor alle satt und zufrieden und zur Feier des Tages zünden sie ein paar Raketen für uns an 🎆 wir sitzen schon wieder beim Jacky und freuen uns. Papa erzählen wir, dass wir das extra für ihn bestellt haben...glaubt er natürlich nicht 😉 Wir sind müde, morgen wollen wir einfach nur am See liegen 🍍☀️🏝Read more

    Victoria Lahr

    schönen Urlaub euch!!

    6/9/22Reply
    Julia Keil

    Dankeschön, Vicky ❤️

    6/11/22Reply
     
  • Day17

    Letzter Tag am Gardasee☀️

    September 28, 2021 in Italy ⋅ ☀️ 18 °C

    Die Reise ist doch schnell vorbei gegangen. An unserem letzten Tag in Italien sind wir nach dem Frühstück erstmal ein Stück bergauf spazieren gegangen. Unser Ziel waren zwei schöne kleine Wasserfälle. Danach schnell nochmal runter zum Strand und noch ein letztes Mal im Gardasee schwimmen und ein bisschen faulenzen 🗻☀️
    Abends ging es dann nochmal runter zu dem in Limone bekannten Zitronengewächshaus und weiter runter zum Essen in die Stadt. Den Abend lassen wie noch mit einem Cocktail ausklingen und dann geht es früh ins Bett, da wir morgen eine sehr lange Fahrt vor uns haben😊
    Read more

    Gitta Marburger

    seeehr schön🤩 dann wünsche ich euch eine gute Heimfahrt ✊✊✊

    9/29/21Reply
    Maren van Stiphoudt

    Danke☺️

    9/29/21Reply
     
  • Day3

    Nordufer

    October 6, 2020 in Italy ⋅ ☁️ 15 °C

    Dienstags hat Marianna Ruhetag. Dies wissend, können wir heute einen längeren Ausflug planen, der ein Abendessen vor Ort einschließt. Schon etwas aklimatisiert - und damit früher wach - starten wir zum Nordufer mit Endziel Limone.

    Weit kommen wir erst mal nicht, obwohl wir sogar Malcesine rechts liegen lassen (soll heißen: wir verfahren uns auf der Parkplatzsuche und vertagen den Ort 😏). In Torbole am Nordufer finden wir einen perfekten Platz fürs Frühstück. Ein kleiner Aufstieg danach, über den Ort, bringt traumhafte Blicke. Und schon geht es weiter nach Arco.

    Die Burgruine dort ist prächtig gelegen, wir zum richtigen Sonnenstand vor Ort; nur ein rechter Aussichtspunkt findet sich nicht, um ein gutes Bild von unten zu schießen. Also steigen wir doch hinauf. Ist auch schön. 😃 Unser Abstieg wird beschleunigt durch dunkle Wolken, die sich von Westen über die Bergkanten schieben. Sind allerdings nur Drohgebärden, alles bleibt trocken.

    Nun ja... alles, bis auf uns... spontan besuchen wir die Cascata Varone, einen knapp hundert Meter hohen Wasserfall in einer engen Schlucht. Nicht der Optik wegen spektakulär, aber es ist ein Höllenerlebnis; da bleibt kein Auge und auch sonst nichts trocken! Sehr lustig, im Sommer bestimmt noch mehr, wenn man schneller trocknet und weniger friert. 🤪

    Bevor wir nach Limone weiterfahren, fällt mir ein, dass ich ja einkaufen wollte! Bei der Landwirtschaftsgenossenschaft. Der Laden ist ein Schlaraffenland! Ein Traum! Und Wein gibt's zu Zapfen! 🤩 Tapfer beherrsche ich mich und kaufe nur Essig, Öl, Nudeln und Speck und so.

    Limone lässt das verschlafene Fischerdorf erahnen, jetzt aber ist der Touristensommer noch im Gang. Überlaufen ist nichts. Die Zeit ist fortgeschritten und wir kriegen Hunger. Seit dem Frühstück nicht mal ein Eis, das geht doch nicht! Ein Tipp ist das "Spaghettihaus", nur nicht leicht zu finden. Schließlich fahren wir mit dem Wagen hin, gut so und schlecht - die Straße ist sehr steil und eng, der Fahrer angespannt. 🤗 Aber alles geht gut, und köstliche Spaghetti in reichlichen Portionen sind die Belohnung. Dann nur noch heim und ein wenig entspannen, bevor wir friedlich einschlummern.
    Read more

    Party Renner

    Dir hat man als Kind auch nicht beigebracht, dass man sich beim Duschen auszieht? Oder?

    10/7/20Reply
    Auf das Leben

    Die Klamotten müssen doch auch mal sauber werden!

    10/7/20Reply
    Party Renner

    Toller Ausblick...wäre ein schöner Ort zum Wohnen

    10/7/20Reply
    3 more comments
     
  • Day7

    Vatertag auf dem Gardasee

    May 26 in Italy ⋅ ⛅ 23 °C

    Und ab geht die wilde Fahrt 🚤 Vatertag mit Mutter auf dem Gardasee …. eine neue Erfahrung 😜 Nach der obligatorischen Rettungsübung ging es ab zur Isola di Garda. Zu unserer Verwunderung gab es da eine schwimmende Snackbar. Dann weiter mit Captain Kirk und Warp Geschwindigkeit quer über den See und schön die Orte vom Wasser aus genossen. Einfach schön hier 🤩 und ja, Bötchen fahren kann müde machen. Abends dann im „All Fassa“ hervorragend gegessen. Tolle Empfehlung von Gregorio 👍🏻Read more

  • Day5

    Mega!

    July 29, 2021 in Italy ⋅ ☀️ 26 °C

    Die Strecke an der Westseite vom Gardasee ist sehr aufregend. Viele kleine Straßen und Kurven. Immer bergauf und wieder bergab. Dafür wird man immer wieder mit einem guten Blick belohnt. Der beste Blick überhaupt über den ganzen See gab es hier.Read more

You might also know this place by the following names:

Pieve

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now