Latvia
Sēmes pagasts

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 9

      Idyllischer Morgen in der Natur

      August 21, 2022 in Latvia ⋅ ⛅ 20 °C

      Nachdem wir gestern Abend noch einen Stellplatz direkt am Meer gefunden haben, konnten wir beim Abendessen sogar noch aufs Wasser schauen. Und noch schöner war die Aussicht heut früh, als die Sonne aufging. Okay den Sonnenaufgang direkt, hab ich verschlafen, aber es war trotzdem schön anzusehen, wie die Sonne noch ganz niedrig am Himmel stand. Heut machen wir mal Ruckzuck und starten gehen 9 Uhr Richtung Riga. Da es Sonntag ist, sind die Straßen noch leer und wir können ganz entspannt über die Dörfer cruisen. Die Gegend ist wirklich wunderschön. Die Häuschen sehen echt einladend aus, egal ob traditionell Ältere, oder ganz moderne Tinyhäuser. Aber wahrscheinlich liegt es auch mit daran, dass sie eingebettet im satten Grün des Waldes stehen. Denn hier ist rechts und links der Straße nur Wald, durch den linker Hand immer mal das Meer glitzert. Das wollen wir uns genauer ansehen und halten kurzerhand nochmal an. Überall zwischen den Bäumen blüht zart lila Heidekraut im samtigen Moos. Wir laufen mit Gisela der Sonne und dem Meer entgegen und stehen wenige Meter weiter, wieder mutterseelenallein an einem feinen Sandstrand. Man kann es immer wieder kaum fassen, wenn man weiß, wie es bei uns an der Ostsee im Sommer so aussieht. Da liegen die Menschen, dicht gedrängt, wie Heringe in der Dose. Und hier ist einfach mal die totale Einsamkeit und diese zauberhafte Natur.
      Übrigens fällt uns hier extrem auf, wie sauber und gepflegt es überall ist. Es liegt weder Müll rum, noch sind Dinge wie Bänke etc. beschmiert oder beschädigt. Davon könnten wir uns echt eine Scheibe abschneiden. Aber das nur mal so am Rande…
      Wir sind also am Strand und laufen mit Gisela ein Stück. Ins Wasser wollen wir heut nicht, denn es ist deutlich kälter, als in den letzten Tagen. Da reicht ein kleines Fußbad aus. So erfrischt, setzen wir unsere Fahrt nach Riga fort. Den so umschwärmten Küstenort Jurmala, der in der Vergangenheit bei der sowjetischen Politprominenz, ähnlich beliebt war, wie Wandlitz für Erich Honecker und seine DDR Kumpels, passieren wir nur. Den Hype darum können wir nicht nachvollziehen, es sei denn, der Strand ist so atemberaubend einzigartig, was wir allerdings nicht gesehen haben, weil wir nur durch den Ort gefahren sind. Und dann sind wir auch schon in Riga. Wir überqueren den riesigen Fluss Düna und parken direkt vor den riesigen Markthallen. Die ehemals für Zeppeline verwendeten Hallen bieten heute alles was das Herz begehrt. Ich zeigs Euch gleich…
      Read more

    • Day 5

      Kap Kolka - Balta Kapa - Mitten im Wald

      July 24, 2022 in Latvia ⋅ ⛅ 17 °C

      Olga durfte am Morgen mal richtig Gas geben. Auf einer Joggingrunde ging es noch einmal durch den Wald, am Strand entlang durch den Ort und wieder zurück.

      Zum Glück klarte sich der Himmel auf und dann ging es auch schon los. Unser Ziel war das Kap Kolka. Vom Parkplatz aus nahmen wir die kurze Runde durch den Wald zur stürmischen Westseite des Kaps, wo sich die Ostsee noch einmal wild präsentierte. 15 m weiter und um 180 Grad gedreht war es windstill und die Bucht von Riga liegt flach wie ein See vor uns.

      Wir machen uns weiter auf den Weg nach Riga und kommen an der weißen Düne vorbei, der Balta Kapa. Eine kleine Runde auf und ab 1,5 km über Holzstege ist wirklich nett.

      Auf der Suche nach einem Nachtlager biegt der Chef einfach mal links in den Wald und fährt und fährt, bis sich eine kleine Lichtung auf tut. Hier ist's nett, hier bleiben wir!
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Sēmes pagasts, Semes pagasts

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android