Mozambique
Mariano

Here you’ll find travel reports about Mariano. Discover travel destinations in Mozambique of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

3 travelers at this place:

  • Day24

    Abschied von Bahia Mar & Transfer SA

    November 27, 2018 in Mozambique ⋅ ⛅ 27 °C

    Taschen sind gepackt, Rechnung gestern Abend bezahlt und ein letztes mal die feine Lodge-Küche geniessen können. Unser Flug geht 13:45 Uhr. Um 11:30 bringt ein Shuttle uns zum Airport. Bis dahin geniessen wir noch die Annehmlichkeiten hier im Bahia Mar. Bis später...

  • Day16

    Dienstag, Diving 1 - Bazaruto Archipel

    November 19, 2018 in Mozambique ⋅ 🌙 24 °C

    Am Dienstag, 20.11. starten wir mit dem Tauchen in Vilanculos oder genauer: im Nationalpark des Bazaruto Archipels in der Strasse von Madagaskar vor der Küste Mosambiks. Geplantes Tauchgebiet morgen „2 Miles Reef“ (gelber Pfeil) Weiteres folgt - stay tuned!

  • Day16

    Montag, 19.11. Offday

    November 19, 2018 in Mozambique ⋅ ⛅ 29 °C

    Es ist heiss hier. Definitiv! Wir lassen es langsam angehen und Tauchen heute noch nicht. Das tut den strapazierten Ohren gut. Relaxen wir dafür mal ein wenig in der Anlage. In der Palme über unserer Liege nistet ein Nektarvogel.

  • Day17

    Mittwoch, 21.11. Diveday 2

    November 20, 2018 in Mozambique ⋅ 🌙 24 °C

    Diving Bazaruto Archipel II
    Die Fahrt zum Tauchplatz am Morgen war leicht „heavy“, gegen den Wind bei recht hohen Wellen. Nach 10min war bereits alles und alle an Bord nass. Beim ersten Tauchgang im „Fish-Bowl“ sind wir mit dem Guide zu einem Durchbruch im Riff (2 Miles Riff) getaucht und haben uns dort ohne jegliche Luft im BCD auf den Boden mitten in die Strömung gelegt. Das war der „Windkanal“ unter Wasser auf 10m😉. Wegen der Strömung halten sich auch die grösseren Fische gern dort auf, um die Kiemen mit Sauerstoff zu fluten. Riffhaie und 2 Teufelsrochen konnten wir beim „Cruisen“ beobachten. Sicht war aber so mässig, dass die Bilder sehr unscharf sind. Leider. Der 2. Gang nach Pause auf Bazaruto Island war entspannt in der sog. „Corner“. Ein feiner, abwechslungsreicher Korallengarten auf max. 20m.Read more

  • Day19

    Donnerstag, Offday - wetterbedingt

    November 22, 2018 in Mozambique ⋅ ⛅ 32 °C

    Eigentlich waren wir auf einen dritten Diveday eingestellt, aber die Divebase hat alle Dives gecanceled. Gegen Mittag sollen Böen aufziehen und ggf. Regnen. Schade, sind wir sozusagen „gezwungen“, uns die Zeit anders zu vertreiben. Länger schlafen, späteres und ausgiebigeres Frühstück, ein Besuch am Pool, Massage, Strandjoggen - ach‘ den Tag bekommen wir rum - ganz sicher 😉
    Update 21:00 Uhr: Beim Abendessen in der Lodge hatten wir noch ein spezielles Erlebnis. Wir wollten gern Fisch essen und sind aus der Speisekarte nicht ganz schlau geworden. Angeboten war ein gegrillter „Line Fish“ als Filet. Selbst unsere Google-Aktivitäten brachten keine sinnvolle Erklärung. Bis uns der Kellner zur „Erleuchtung“ verhalf: Line-Fish steht für „catch of the day“ oder frischer Fangfisch des Tages (und nicht mit Fischernetz sondern ‚einzeln‘ mit Angel - daher „Line“....) ☝️😆 ahaaaa!! 🤓👌
    Zudem spielten 2 Jungs aus Vilanculos live auf ihren Gitarren. Das war ganz unterhaltsam (und der Fisch mega lecker).
    Read more

  • Day20

    Freitag, 23.11. geplanter Offday

    November 23, 2018 in Mozambique ⋅ ⛅ 24 °C

    Heute gehen wir auch nicht Tauchen - das war aber bereits so in unserer Planung vorgesehen. Mal sehen, wie sich das Wetter entwickelt (5:28 eher bewölkt, leichter Wind) und der Tag uns so bringt. Ein „Starter“-Kaffe wäre jetzt nicht schlecht...🤓😋
    Der Morgen ist warm aber die Sonne eher zurückhaltend. Frühstück- dank und mit Hilfe Quiterias - ein Genuss. Danach erkunden wir etwas die Gegend um‘s Hotel. Der Frisörladen ist plötzlich am Wegrand und wird zu einer spontanen Herausforderung😆 Am Nachmittag begrüssen wir (!!) die neu ankommenden Gäste mit einem landestypischen Tänzchen...😱😂Read more

  • Day20

    Samstag, 24.11. - Diveday3 yeaaah!

    November 23, 2018 in Mozambique ⋅ ☁️ 23 °C

    Nach 2 wetterbedingten No-Dive-Days fuhren wir heute wieder hinaus. Tauchgebiet: 2 Miles Reeff. An Bord sin 10 Personen (Diver) sowie 2 Guides und 2 Skipper. Da war die Hütte (das Boot) aber voll 😉
    Zu sehen gab es Haie, Devil Ray und dicke Grouper, sowie eine neugierige Schildkröte...

  • Day22

    Sonntag, 25.11. Diveday 4 in Vilanculos

    November 25, 2018 in Mozambique ⋅ 🌧 23 °C

    Das war er - unser letzter DiveDay in Vilanculos/ Mosambik. Aber mit einem fulminanten Finale schliessen wir diese Tauch-Reise nach 25 Tauchgängen ab. Zur grossen Überraschung fahren wir heute zu einem (für uns) neuen Tauchplatz - recht weit im offenen Meer gelegen: Sao Sebastião.
    Negativer Drop Off und strömungsreicher Tieftauchgang - aber dafür erwarten uns Manta, Adlerrochen und grosser Gitarrenhai. Ein tolles Erlebnis! Während der 90 minütigen Oberflächenpause draussen in den Wellen, entdecken wir einen Riff-Manta nur wenige Meter unter der Oberfläche und können ein wenig mit ihm schnorcheln. Der abschliessende, finale Tauchgang bringt nochmals eine nette Begegnung mit einem Turtle.Read more

  • Day23

    Sightseeing Vilanculos

    November 26, 2018 in Mozambique ⋅ ⛅ 29 °C

    Um 8:00 Uhr treffen wir Crispen (Rezeption), er macht eine kleine Sightseeingtour mit uns. Unterwegs haben wir Panne, sodass wir etwas weniger fahren und mehr laufen müssen. Crispen zeigt uns Land, Natur und Leute. Wir fahren mit einem TukTuk und laufen ein paar Schritte durch die Randzone von Vilanculos. Er zeigt uns Pflanzen, Früchte und Vögel der Region und erklärt viele Zusammenhänge. Auf unsere tausend Fragen hat er meistens eine Antwort. Nach unserer kleinen Wanderung hat uns der TukTuk Fahrer (mit zwischenzeitlich repariertem Reifen) an der Küste abgeholt und ohne Panne wieder ins Hotel chauffiert. Eine kleiner, aber feiner Ausflug!Read more

  • Day22

    Montag, 26.11. - Dry & Relax !

    November 25, 2018 in Mozambique ⋅ 🌙 23 °C

    Heute muss unsere Tauchausrüstung getrocknet werden. Die Sonne meint es gut, das sollte also klappen (sonst zahlen wir Übergepäck wegen schwerer nasser Klamotten am Airport, das muss nicht sein...)

You might also know this place by the following names:

Mariano

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now