Netherlands
Eerste Haven

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
  • Day14

    Den Haag - Schiedam - Delft

    June 15 in the Netherlands ⋅ ☀️ 20 °C

    Nachdem wir aus Leiden abgereist sind, haben wir uns auf den Weg nach Den Haag gemacht. Die Sightseeingtour hat uns zum Mauritshuis (Museum), zum Königspalast und zum
    Binnenhof und Rittersaal - war leider abgesperrt und totale Baustelle - geführt. Waren auch im Panorama Mesdag Museum, wo es ein gigantisches Werk vom Herrn Mesdag zu sehen gibt. Er hat 1880 als Auftragswerk ein Panoramabild vom Strand von Scheveningen gemalt. Das Bild ist 14m hoch, 120m lang und hat einen Durchmesser von 40m.
    Es ist als ob man auf einem Aussichtsturm steht und sich die Landschaft anschaut. Großartig - muss man gesehen haben. (Leider ist so etwas fotografisch kaum festzuhalten).
    Anschließend sind wie nach Schiedam gefahren. Dort gibt es die größten Windmühlen. Haben nur 3 gesehen, weil wir nicht mehr viel Zeit hatten und sonst durch die ganze Stadt gehen hätten müssen. Aber wir waren noch im Genever Museum. Im historischen De Gekroonde Brandersketel wird der traditionelle Old Schiedamer Malzwein Genever, nach einem Rezept aus dem Jahr 1700 hergestellt. Haben natürlich eine Flasche erstanden und mitgenommen.
    Danach gings nach Delft. Das Städtchen ist als Produktionsstandort der handbemalten, blauweißen Delfter Keramiken bekannt und hier wurde der berühmte Maler Vermeer geboren. Wir wohnen in einem entzückenden Hotel, direkt an der Gracht. Haben einen kleinen Rundgang gemacht. Marktplatz mit Stadthuis, Nieuwe Kerk, der Oude Kerk mit ihrem schiefen Turm und das Oostpoort. Zum Abendessen haben wir das "De Parel van Flores", ein kleines, familiengeführtes indonesisches Lokal gefunden und endlich "Reistafel" gegessen. Hervorragend!
    Read more

  • Day3

    Journal de bord n°1 : Den Haag

    August 11, 2020 in the Netherlands ⋅ ☁️ 28 °C

    Séjour du 9 au 11 août

    On plonge directement dans le bain : auberge de jeunesse au cœur du centre ville, dortoir mixte de 12 lits, sans fenêtre et climatisé (alerte covid 😨)

    Ici, pas de masque obligatoire ! La ville est magnifique, l'architecture néerlandaise est vraiment belle.
    On a visité Madurodam, un parc emblématique de la Haye, constitué de reconstitutions miniatures des grands monuments/bâtiments des Pays-Bas. 🇳🇱

    🌊☀️ On s'est promené dans la ville, sous 32°, on est allé jusqu'à la mer du Nord, dans la station balnéaire de Scheveningen. Sur la plage et dans l'eau, traînent des tonnes de déchets abandonnés là par l'homme (sacs plastique,canettes, couches, vêtements...)
    La côte est construite, moche, polluée, envahie par le tourisme de masse et la stupidité humaine.
    On comptait se baigner, on a juste trempé les pieds.

    On a pu assister au triste spectacle de goélands se battant pour un sac plastique mais aussi de aras en captivité, ailes coupées, utilisés à des fin commerciales : se prendre en photo avec un perroquet sur le bras.

    À retenir :
    Ici, le casque n'est pas obligatoire sur les vélos, motos, scooters.
    Les transports en commun sont extrêmement développés et la voiture peu présente.
    La baie n'est pas protégée, la mer du Nord fait partie des plus polluées.
    Il y a plein de perruches à collier dans les arbres de La Haye, quand le soleil se couche, elles chantent.
    La ville est magnifique et les gens sont très sympas et détendus.
    Steven a mangé du jambon au petit déjeuner.

    On écrit cet empreinte depuis le train direction ➡️ Amsterdam ❤️
    Read more

    Ludovic Chaffin

    Slt à vous deux j'adore la vidéo du train 🚂👍😍

    8/11/20Reply

    Super bonne continuation faites bien attention à vous bisous [GUILLEMET]

    8/12/20Reply
     
  • Day8

    Kijkduin

    June 8, 2020 in the Netherlands ⋅ ⛅ 13 °C

    Auf meinem Abendspaziergang am Meer mit Kamera lande ich in Kijkduin. Die Rose die ich zufällig eingefangen habe , so erzählt mir Fred später, ist für die Surfer die vor ein paar Jahren hier bei starkem Wellengang ums Leben gekommen sind. Irgendwer steckt immer wieder frische Rosen als Andenken und Erinnerung dessen was geschehen ist hier in den Sand. Ich finde den Gedanken daran melancholisch und schön.Read more

  • Day52

    LA HAYE ROTTERDAM DAY 2 PAYS-BAS

    June 27 in the Netherlands ⋅ ☁️ 18 °C

    Changement de programme : nous avons décidé de rester à la Haye jusqu'au 30 juin, dernier jour de notre trip en Europe. Nous avons annulé l'hôtel de Rotterdam 😊😊😊
    Nous sommes à 20mn de Rotterdam, en train. Il y a un départ toutes les 30 min de la gare de La Haye. Nous y passerons donc une demi-journée, quand nous le sentirons.
    Ainsi, les 4 derniers jours seront plus cools : nous pourrons nous reposer et en profiter davantage, d'autant plus que Quentin, dans le cadre de ses études de sciences politiques, a plus d'opportunités, ici, à La Haye, de visiter des institutions européennes et internationales liées à son cursus.

    ... Et puis, l'hébergement est excellent et confortable. Nous avons été très bien accueillis 🥰🥰🥰🥰🥰

    ... beaucoup de repos ce jour, la météo était à l'orage et aux fortes pluies.
    Amélioration vers 18h : sommes donc sortis... pour une petite visite et pour le dîner.

    La Haye est, à première vue, et à tous points de vue, très cosmopolite et multiculturelle.
    En témoignent les divers quartiers traversés, ainsi que la nature et l'architecture des édifices religieux.

    La Grande église ou Église Saint-Jacques est une église protestante historique (catholique avant la Réforme). Le bâtiment est situé sur la Torenstraat, du nom de sa haute tour. Avec le Binnenhof, c'est l'un des bâtiments les plus anciens de La Haye. Des membres de la maison d'Orange-Nassau y ont été baptisés et mariés. Les derniers sont Willem-Alexander des Pays-Bas et sa fille Catharina-Amalia, princesse d'Orange.
    Elle n'est plus utilisée pour les activités religieuses, sauf pour les baptêmes royaux et les mariages.
    La Grande, ou église Saint-Jacques, a été fondée à la fin du XIIIe siècle, probablement sous la forme d'une église en bois. L'église actuelle a été construite par étapes, entre le XIVe et le XVIe siècle. Les premières sources de l'année 1337 parlent de la "grande église" (néerlandais : grote kercke ), qui est une indication historique typique d'une structure en brique. Il a un bel intérieur voûté, et contient quelques vitraux anciens, une chaire en bois sculpté (1550), un grand orgue et d'intéressants monuments sépulcraux, et 34 écussons des chevaliers de l' Ordre de la Toison d'or, placés ici après le chapitre de 1456. Lors des fouilles en 2009, les archéologues ont déterminé que certains murs du sous-sol avaient été construits avec des briques qu'ils pouvaient dater entre l'année 1320 et 1350. Des documents de l'année 1399, faisant référence aux travaux d'entretien de l'église, montrent qu'à ce moment-là, l'église était une construction en brique . L'église en pierre a été construite à l'origine comme une église cruciforme . Dans la façade adjacente à la tour, il reste des traces de la ligne de toiture de 1424. Elles montrent une nef à deux bas - côtés . Entre 1434 et 1455, les deux bas-côtés sont élargis et élevés jusqu'au niveau du toit de la nef, perdant ainsi la forme en croix. Cette expansion a fait de l'église Saint-Jacques de La Haye le premier exemple aux Pays-Bas de la soi-disant «église Hall de la Haye», un type d' église-halle . A partir de cette époque, ce type d'église sera appliqué à plus grande échelle, notamment dans le comté de Hollande.

    Les sculptures et statues sont également nombreuses et démontrent l'importance de l'art pour les Haguenois, quelqu'en soient le sens, la symbolique et le style...

    ... et puis, devant mes yeux écarquillés, se dresse une grande Étoile de David : les monuments Joods et d'Amalek, à la mémoire des 12 000 juifs de la Haye déportés et assassinés par les nazis.

    The Jewish Monument in The Hague is a memorial on Rabbijn Maarsenplein in the old Jewish neighborhood of The Hague . It was erected in memory of the 12,000 Jewish residents of The Hague who were deported and murdered in World War II , and in memory of the old Jewish neighborhood. The monument includes the monument 'Davidster' by Dick Stins from 1967. Also known as the Amalek Monument, this memorial was previously located on Gedempte Gracht.

    The monument, an initiative of the Jewish Monument The Hague foundation, was designed by the artist Anat Ratzabi . It was unveiled on January 28, 2018 by Mayor Pauline Krikke of The Hague, the chairperson of the Liberal Jewish Community in The Hague, the chairperson of the Netherlands-Israeli Church Society in The Hague and the artist.
    In the middle of a three-part wall is a surrealistic door ajar. On this is the Amalek sculpture of Stins installed. Two suitcases symbolize the deportation . These cases are lit from below. Six stone oval seats symbolize the six million murdered Jews. Each stone shows a relief sculpture on both sides representing one of the twelve tribes of Israel. The six oval stones and the twelve reliefs together form eighteen elements. In Judaism , eighteen is a special number that is the letter value of the Hebrew word חַי ( chai ). Chai means life.

    The memorial reads:

    REMEMBER WHAT Amalek DID YOU...

    ... DO NOT FORGET IT. DEUT : 25.17.19.

    and:

    SO THEY ARE NOT FORGOTTEN

    Look at the door ajar, at the monuments around you.

    Here was the center of the Jewish Neighborhood of The Hague.

    More than 12000 Jewish residents of The Hague, men, women and children,

    were taken away and murdered during the disaster years 1940-1945.

    THEIR MEMORIES BE A BLESSING זכרונם לברכה.

    🇮🇱🇮🇱🇮🇱🇮🇱🇮🇱
    PLUS JAMAIS ÇA... PLUS JAMAIS...
    Read more

    Quentin Copyans Lepine

    ⛈⛈⛈⛈⛈⛈⛈⛈⛈⛈⛈⛈⛈⛈🌩🌩🌩🌩🌩🌩🌩🌩🌩🌩🌩🌩🌩🌩

    6/27/22Reply
    SJ Deen

    ⚡️⚡️⚡️⚡️🌩🌩🌩🌩☄️☄️☄️☄️☔️☔️☔️🔥🔥🔥💣💣💣💨💨💨🌀🌀🌀💩💩💩💩💩💩🤣🤣🤣🤣

    6/27/22Reply
     
  • Day25

    Den Haag

    April 30 in the Netherlands ⋅ ⛅ 13 °C

    Danach geht es weiter nach Den Haag. Ich entdecke einige Ähnlichkeiten zu Rotterdam, wie zum Beispiel die prägenden Hochhäuser, hier jedoch gepaart mit einer Vielzahl historischer Bauten.
    Am Samstag quillt die Stadt und vor allem die Haupteinkaufsstraßen über vor Menschen und in Verbindung mit der Fülle an unterschiedlichsten stadträumlichen Eindrücken hinterlässt sie ein relativ verschwommenes Bild in meinem Kopf.Read more

  • Day8

    Den Haag

    June 8, 2020 in the Netherlands ⋅ ⛅ 15 °C

    Tonio hat mir gesagt Den Haag sei eine Reise wert. also lande ich hier. Dieses mal bei Fred und Elise in einem typisch niederländischen Haus. Fred hat selber schon einige Radreisen hinter sich und erzählt euphorisch und mit leuchtenden Augen von seinen Erfahrungen. Wir verständigen uns auf Englisch, trinken italienischen Prosecco und Cappuccino. . Er zeigt mir sein Buch was er über die Reise in Frankreich am Loire-Radweg schreibt, gibt mir Unmengen an Tipps und ich genießes es ihm zuzuhören. Ich hoffe dass ich irgendwann genauso über meine Reise berichten kann und dieses Leuchten in den Augen habe. Bevor ich zum Abendessen eingeladen werde gehe ich noch ein Stück hinaus ans Meer in die Dünen und genieße die Gezeiten. Was für tolle Menschen. Sie kennen mich nicht aber sind herzlich, offen und teilen Essen und Heim mit mir. Ein schönes Gefühl.Read more

  • Day3

    Mit dem Radl im Zentrum von Den Haag

    September 19, 2020 in the Netherlands ⋅ ☀️ 20 °C

    Den Haag mit dem Fahrrad erkunden - besser geht's nicht :). Genug Zeit zum Stehenbleiben und Fotografieren und keine Parkplatzprobleme..... Und ich bin echt froh, dass ich mich um nichts anderes kümmern muss, als der Manu hinterher fahren....
    Nach dem Königspalast radelten wir weiter zum Binnenhof. Der Binnenhof ist ein wunderschönes historisches Gebäude, das früher einmal ein Jagdschloss war und heute das niederländische Parlament beherbergt. Nicht weit vom Binnenhof entfernt, liegt das Mauritshuis Museum, in dem Vermeers berühmtes Bild "Mädchen mit dem Perlenohrring" zu sehen ist. Wir besichtigten das Museum jedoch nur von außen....
    Weiter radelten wir dann zur wunderschönen "Passage", die sich ideal zum Shoppen eignet. Mich interessiert aber mehr die Architektur und die schöne Glaskuppel..... Zum Abschluss fuhren wir noch zum Friedenspalast. Hier haben der Internationale Gerichtshof und der ständige Schiedsgerichtshof ihren Sitz.
    Zum Abendessen kochte Manu zu Hause Pasta mit Champignonsauce. Danach hatten wir keine Lust mehr zum Sonnenuntergang an den Strand zu fahren. So verbrachten wir einen gemütlichen Abend bei einer Flasche Wein im Garten.....
    Read more

    Sanna

    Super! Liebe Grüße an Manu!!

    9/20/20Reply
    Vera

    Den Haag, was für eine gute Idee! Kann man als Normalsterblicher den Friedenspalast von innen besichtigen?

    9/20/20Reply
    Monika auf Reisen

    @Sanna: Grüße hab ich ausgerichtet :)

    9/20/20Reply
    Monika auf Reisen

    @Vera: Wir waren nicht drinnen, aber an Wochenenden kann man eine Führung machen....

    9/20/20Reply
     
  • Day8

    Scheveningen

    June 8, 2020 in the Netherlands ⋅ ⛅ 14 °C

    Als ich in Scheveningen ankomme bin ich erstaunt dass ich den Ort kenne. Ich war als Kind schonmal hier. Ich war vielleicht 6 oder 7 Jahre alt. Der Steg und das Riesenrad wühlen Erinnerungen hoch. Ab diesem Moment fange ich eigentlich an ziemlich mehr über mich und mein bisheriges Leben nachzudenken.Read more

  • Day2

    Den Haag - Ina

    July 24 in the Netherlands ⋅ ⛅ 22 °C

    Ich platt im Bett. Ina ist eine warme, offene Person. Keine Fettnäpfchenfallen o.Ä.. Ina war auch gerade auf Radtour, eine Stunde vor mir angekommen. Wir also beude platt von Sonne, und Ina gleich auch noch vom Gegenwind.

    Kochen, schnacken. Ina erzählt vom Aufbruch Theater, hier wird mit Inhaftierten ein Stück inszeniert. Klingt mega spannend! Nun gehts ins Bett, beide platt.

    Gedanken:

    Und warum gehen hier die Radampeln auf grün, die Fußgänger:innen Ampeln aber nicht? Der erste Pedaltritt stößt so auch immer leichtes Unbehagen los.

    Der internationale Strafgerichtshof ist ans Schloss des Friedens angegliedert. Und ich hatte much schon gewundert wo er ist.
    Read more

  • Day1

    Ankunft in Den Haag

    September 17, 2020 in the Netherlands ⋅ ⛅ 14 °C

    Am Donnerstag bin ich so um 15:30 Uhr direkt vom Büro auf den Flughafen zu meinem Flug nach Amsterdam gefahren. Nach eineinhalb Stunden Flug landete ich am Flughafen Amsterdam Schiphol. Amsterdam ist die Hauptstadt der Niederlande. Je maintiendrai (französisch: Ich werde bewahren / aufrechterhalten) ist der Wahlspruch der Niederlande, der auch im Wappen des Landes geführt wird.
    Mit dem Zug fuhr ich weiter nach Den Haag Centraal. Den Haag ist der Parlaments- und Regierungssitz der Niederlande und des Königreichs der Niederlande. Seit 1831 ist die Stadt Residenz des Königshauses.

    Manu und Jakob holten mich vom Bahnhof ab und wir fuhren mit dem Auto zu ihnen nach Hause. Die beiden wohnen sehr schön, nahe dem Zentrum und zum Meer. Die Wohnung hat einen ebenerdigen Zugang, ist nur so breit wie das Wohnzimmer und das Vorzimmer, aber 46 Meter lang und es gibt einen kleinen Garten. Die Miete kostet 2.000 Euro - auch nicht schlecht.
    Nach einem gemütlichen Abendessen und Pläne für den morgigen Tag besprechen, bin ich dann ziemlich müde ins Bett gefallen....
    Am Freitag nach dem Frühstück sind Manu und ich dann mit dem Rad Richtung Zentrum von Den Haag aufgebrochen.... Erster Stopp war bei einer Gracht gleich neben Manus und Jakobs Wohnung. Hier liegen viele Hausboote, die bewohnt sind. Das Wohnen in den Hausbooten soll günstiger sein, als das Wohnen in Wohnungen.... Das kann ich mir lebhaft vorstellen.....
    Den nächsten Halt machten wir beim Königspalast, auf der Seite des Palastgartens....

    Noch zur Anreise: Diese war - in Bezug auf Ihr wisst schon was.... - unkompliziert. Im Flugzeug war ein Health Screening Formular des niederländischen Gesundheitsministeriums auszufüllen.... dafür hat sich aber bis jetzt niemand mehr interessiert....In den Öffis ist Maskenpflicht, sonst nirgends....
    Read more

    Mycameramyeyesandme

    Wann gibt es Hausboote in Wien ??? sooo schön !

    9/23/20Reply
     

You might also know this place by the following names:

Eerste Haven

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now