New Zealand
Mangamingi

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

12 travelers at this place

  • Day85

    Ich hab nen Kiwi gesehen und duhu nicht!

    February 20 in New Zealand ⋅ ☀️ 28 °C

    So viele abgefahrene amerikanische Autos haben wir wirklich noch nie gesehen. Selbst wenn man beim Thema Auto nicht gleich vor Freunde im Dreieck springt ist die Americana beeindruckend.
    Und die Besitzer und Besucher sind total im Amerikafieber. Von Kopf bis Fuß in den Farben Amerikas gekleidet, schlendern sie entlang der Autoreihen, die die Staßen einer ganzen Stadt füllen.

    Die allabendliche Suche nach einem Übernachtungsplatz beginnt erneut und endet
    laut Navi vor einem doppelt gesicherten Zaun, wie bei einem Hochsicherheitstrakt. Per Knopfdruck öffnet sich eine Schleuse, in die ein LKW hätte hineinfahren können. Die zweite Schläuse öffnet sich erst, wenn die Erste sich verschlossenen hat. Hm...
    Willkommen am Rotokare Lake
    Hier die Erklärung dazu:
    Das Projekt Halo bietet Besuchern die Möglichkeit in der Schutzzone einheimischer gefährdeter Tiere zu übernachten.
    Um einheimische Tiere, wie den Kiwi zu schützen wurde ein 8,2 km langen Zaun (kommt uns viel länger vor!) um das Gelände gebaut und die störenden Tiere im inneren Bereich ausgerottet. Der Zaun hat die Aufgabe eingebürgerte Fressfeinde wie Ratten und Opossums zukünftig fernzuhalten. Dies scheint auch erfolgreich zu sein und die Schutzzone wird stetig ausgebaut.

    In der Nacht soll man im umliegenden Wald Kiwis sehen können. Zusammen mit unseren Nachbarn suchen wir den nahegelegenen Wald auf und warten in der Dunkelheit. Es ist ein so schönes friedvolles Gefühl im Wald zu stehen, den Tieren zu lauschen (zu wissen, dass einen hier nichts umbringen kann!!!) und die Sterne durch die Baumkronen durchblitzen zu sehen. Und siehe da ich hab sogar einen Kiwi gesehen, einen richtig wilden in freier Natur! Die runde Kugel mit Schnabel ist direkt an mir vorbei über den Weg und in den Schutz des Waldes geflüchtet. Christian hat ihn leider nicht gesehen.
    Dafür haben wir beide auf dem Rückweg zahlreiche Glühwürmchen in den Büschen entlang des Weges gesehen.
    Read more

  • Day16

    Lake Rotokare Reserve

    January 31, 2019 in New Zealand ⋅ ⛅ 18 °C

    What a place. The reserve is completely contrasting to the surrounding farmland. It‘s amazing what people will destroy to graze cattle. A heartening story of a community driven effort to preserve this wetland ecosystem.
    Birds: Tui, Kereru, Fantail, Hihi, Toutouwai, Tieki, Black Shag?, Australian Magpie, Quail, le’duck-ducks, (red-billed Black Swan things), Pukekos, (small white/black/grey and red head things), (cormorant thing)
    Plants: Mamaku (Black tree fern), White pine, Wheki, Kawakawa, Karaka, silver tree fern, Nīkau, Raupō, Harakeke (swamp flax), Rangiora, Rewarewa (New Zealand Honeysuckle).
    Read more

  • Day84

    Rotokare kiwi reserve

    December 29, 2016 in New Zealand ⋅ 🌧 17 °C

    Tonight's campsite was located quiet a way in the back country and by the time we arrived there in the afternoon it looked as we would enter jurassic park.

    There was a pretty masisve, high, metal fence built around it, up and down every mountain surrounding the lake and valley in the middle of it.

    And just beaide the lake has been a well maintained DOC grass area where we could pitch our tent for free. Great!

    So since we were there, we also took the 90 minute walk around the lake which gave us some great insights into the bush. Unfortunately we didn't saw Kiwis.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Mangamingi

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now