New Zealand
South Taranaki District

Here you’ll find travel reports about South Taranaki District. Discover travel destinations in New Zealand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

51 travelers at this place:

  • Day11

    Hobbiton

    December 11, 2018 in New Zealand ⋅ ⛅ 20 °C

    Ich habe zwar die Filme von den „Hobbits“ gesehen. Und sie gefielen mir auch. Aber ich hatte nicht unbedingt den Drang, den Drehort aufsuchen zu müssen. Nun lag aber Hobbinton genau auf den Weg zwischen zwei Orten, die ich auf jeden Fall erleben wollte. Wir nutzen deshalb die Gelegenheit und machten am Drehort stopp. Er liegt im Herzen der Region Waikato. Wir streiften über die üppigen Weiden des Auenlandes, der Herr-der-Ringe- und Hobbit-Trilogien.

    Wir verliebten uns genau wie der gefeierte Regisseur Sir Peter Jackson in die Schaffarm der Familie Alexander.
    Auf dem Weg dorthin sahen wir schon in der Ferne die mächtige Gebirgskette Kaimai Range. Also auch ohne den Besuch von Hobbiton fesselte mich die Landschaft mit ihrem besonderen Flair.
    Wenn man dann zum Drehort kommt, ist erst einmal alle Romantik dahin. Mittlerweile ist er eine große Touristenattraktion geworden und die Eintrittspreise sind sehr gepfeffert. Man wird mit dem Bus zum Set gefahren. Der Reiseleiter begleitet eine große Gruppe durch das Gebiet und zeigt alle Einzelheiten sowie die berühmtesten Orte. Dabei erfahren wir auch, wie die Magie der Filme zustande kam. Vorausgesetzt, man versteht gut genug Englisch. Die geführte Tour führt über das knapp 5 ha große Gelände: Vorbei an den Hobbit Höhlen, der Mühle und zur weltberühmten Green Dragon Inn, wo wir kostenlos einen exklusiven Hobbit Drink serviert bekamen. Es rundete unser Abenteuer in „Middle-Earth“ ab. Ein interessanter Abstecher. Es ist nur besser, die Karten vorzubestellen. Wir mussten 2 Stunden warten, bis wir in den Bus einsteigen durften. In der Ferienzeit dürfte es noch länger dauern.
    Read more

  • Day65

    Wanganui - Patea Beach

    March 5, 2018 in New Zealand

    Am Morgen haben wir zu Fuß Wanganui erkundet. Zuerst ging’s am gleichnamigen Fluß für knapp 2 Kilometer entlang. Auf der anderen Flussseite angekommen, wollten wir die St. Pauls Church 💒besuchen. Diese ist zwar Christlich, aber innen voller Maori Schnitzereien. Leider war sie geschlossen 😢
    Anschließend ging’s weiter zum Durie Hill. Auf diesen kommt man ganz nostalgisch, wenn man erst durch einen alten Tunnel läuft und anschließend mit einem Aufzug aus vergangenen Tagen durch das Bergmassiv hoch fährt. Oben angekommen, sind wir auf das War Memorial hoch gestiegen (176 Stufen im Kreis 🤪). Ein etwa 34 m hoher Aussichtsturm, der eigentlich ein Kriegsdenkmal ist. Von hier hat man einen herrlichen 360 Grad Ausblick 😍 im Vordergrund die Stadt, den Fluß, dahinter das Meer und auch die ersten Berge/ Vulkane des Egmont-Nationalparks kann man sehen.
    Am Mittag sind wir dann weiter Richtung Norden gefahren und haben den Nachmittag gemütlich am Strand verbracht und die Sonne ☀️ & das herrliche Meer genossen. Der Sand des Patea Beaches war pulverfein und ganz schwarz!
    Gegen 17 Uhr sind wir dann weiter entlang des Highway No. 3 nach Stratford und von dort in den Egmont-Nationalpark gefahren. Dieser liegt am Fuße des Mount Taranaki 🗻 (der Berg ist eigentlich ein Vulkan, 2518m hoch und zum letzten Mal 1755 ausgebrochen). Leider liegt der Großteil des Vulkans fast immer in den Wolken ☁️ und ist kaum zu sehen, so auch bei unserer Ankunft. Von unserem Stellplatz aus haben wir dann noch einen kleinen Spaziergang zu den Dawson Falls gemacht, vor wir lecker Hamburger 🍔 zubereitet haben.
    Während unseres Abendessens sind dann die Wolken komplett weitergezogen und haben einen atemberaubenden Blick auf den Berggipfel freigegeben 😍😍😍😍
    Read more

  • Day33

    Am schwarzen Strand von Pãtea

    March 5, 2018 in New Zealand

    Am Morgen schlenderten wir entlang des Whanganui Rivers und fuhren mit dem unterirdischen Aufzug 😉auf den Durie Hill mit gleichnamigem Aussichtsturm. Von hier oben hatte man, bei strahlendem Sonnenschein ☀️, einen super Ausblick über die Stadt und das Umland. Um zum Aufzug zu gelangen musste man zunächst 200m durch einen Stollen in den Berg hinein laufen, dann auf eine Klingel drücken und wenig später kommt der Aufzug aus dem Jahre 1919 samt Schaffner angefahren. Was es nicht alles gibt!
    Nachmittags ging's zum Baden 🏊an den pechschwarzen Sandstrand von Pãtea 🏖. Hier war es nicht nur von oben heiß, sondern auch durch den scharzen Sand von unten ☀️🔥!!! Auch das Wasser war angenehm warm.
    Gegen Abend fuhren wir noch weiter bis an den Fuß von Mt Taranaki (2518müNN), einem Vulkan im Egmont Nationalpark. Zunächst hatte sich der Vulkan in dichte Wolken gepackt, die sich bis zum Abendessen verzogen. Das war innerhalb nur einer Stunde! Das Wetter hier am Berg ändert sich wirklich sehr schnell. Mal schauen wie das morgen beim Wandern wird 🤔.
    Read more

  • Day29

    Cape Egmont, Neuseeland

    November 25, 2018 in New Zealand ⋅ 🌧 18 °C

    Danach ging es für uns zurück an den Surf-Highway. Wir haben dann dem Leuchtturm bei Cape Egmont einen Besuch abgestattet und sind dann noch zu New Plymouth gefahren. Etwas außerhalb haben wir dann auf einem Freedom Camp am Meer geschlafen.
    Leider hat es den ganzen Tag geregnet und wir konnten keinen Blick auf Mount Taranaki erhaschen.Read more

  • Day14

    Surf Highway 45 Way to New Plymouth

    December 15, 2017 in New Zealand

    Today I was leaving Ohakune behind my.
    It was an horrible cold night with obviously just 4 degrees 😳
    When I heart that, I understood why I was freezing so much this night.
    On my way to New Plymouth I was driving on the Surf Highway 45 along the coast at was stopping at many different but all very beautiful beaches.
    All beaches here have black sand. It's extremely beautiful how it's sparkling in the sun, but also gets extremely hot and it's in possible to walk on it without shoes.
    I tried, but gave up after 5m 🙈😂
    Read more

  • Day47

    Campground

    December 5, 2018 in New Zealand ⋅ 🌧 13 °C

    This is a freedom campground. So you can see, I'm not totally illegal. 😂
    I sleep right on top of the cliffs you can see at the pictures. I love to fall asleep while listening to the waves. 🌊

  • Day36

    Cape Egmont

    November 21, 2018 in New Zealand ⋅ 🌧 13 °C

    Heute hat es geregnet, also haben wir uns entschieden ins Schwimmbad zu gehen und ein bisschen zu planschen 🧜🏻‍♀️
    Danach waren wir in einer Ausstellung und haben unsere weitere Reise geplant.
    Am Abend sind wir zum Cape Egmont gefahren. Wir waren dort ganz alleine, abgesehen von ein paar Kühen und haben uns ein Abendessen gezaubert. Wir hatten sogar Glück und könnten den Mount Taranaki sehen 😊Read more

You might also know this place by the following names:

South Taranaki District, South-Taranaki-Distrikt, District de South Taranaki, Distretto di South Taranaki, Daerah Taranaki Selatan, ضلع تھلواں ٹاراناکی, 南塔拉纳基区

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now