Russia
Voronezhskaya Oblast’

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Voronezhskaya Oblast’:

Show all

8 travelers at this place:

  • Day8

    Anni's Stadtführung durch Woronesch I

    August 3, 2019 in Russia ⋅ ⛅ 19 °C

    Im Hostelzimmer wurden wir recht zeitig durch eine Familie mit Kind aufgeweckt, die in der Küche ihr Frühstück vorbereiteten. Anschließend genossen wir unser inkludiertes Frühstück.

    Erleichtert darüber, dass das Auto eine Nacht draußen auf einem nicht abgeschlossenen Parkplatz mitten in der Stadt überlebt hat, machten wir uns auf den Weg.
    Anni's Stadtführung sollte spannender werden als erwartet...
    Vorbei an Parks in denen Leute ihre Bilder verkauften, gingen wir zufällig an einer Kirche vorbei. Beim kurzen Besichtigen und der Suche nach Anni's extravaganten Wegen, sprach uns ein Mann an. Leider konnte nur der Google Übersetzer und in den Sand geschriebene Zahlen zwischen uns vermitteln. So erfuhren wir etwas über die Geschichte der Kirche und woher sie ihren Namen hat.

    Nach einer freundlichen Verabschiedung und ein paar Metern sprach uns ein weiterer Mann an und fragte, ob wir Deutsche sind. Der Opa des Mannes starb in Brandenburg und er war anscheinend selbst mal bei der Luftwaffe. Er war auch schon in Magdeburg. Nachdem er uns sein Luftwaffe-Tattoo gezeigt hatte, folgten wir dem beschriebenen Weg.
    Read more

  • Day36

    Russische Gastfreundschaft.

    October 28, 2019 in Russia ⋅ ☀️ 14 °C

    Schon der erste Kaffee in Russland war sowohl optisch, als auch geschmacklich ein Genuss. Inzwischen weiß ich auch, dass Belgorod "weiße Stadt" bedeutet. Am nächsten Morgen habe ich dann gesucht und auch gefunden, was ich so brauchte und habe mich dann auf den Weg zur M4 gemacht. Die Strecke verläuft parallel an der Grenze lang und ich wurde bestimmt 5 mal von der Polizei angehalten. Sie waren immer nett und freundlich, aber es stehen auch überall Warntafeln von wegen Grenzbezirk. Bin dann letztendlich in Bogutschar am Don rausgekommen. Fand dann auch relativ schnell dieses Gästehaus. Das entpuppte sich zwar als Baustelle, dafür auch für 2 Nächte noch nicht einmal 10€ bezahlt und ich hatte erst mal die Möglichkeit, die Hanni an Strom anzuschließen. Na ja, der Partykeller war schon fertig und da wurde ich eingeladen. Es kam noch ein Ex-Major mit seiner Frau, der mal in Magdeburg stationiert war und ein wenig Deutsch sprach, der Vermieter, ebenfalls mit Frau. Und dann haben die aufgetischt, es war der Hammer! Unter anderem 3 Flaschen von diesem ominösen selbstgebranntem Schnaps. Deshalb bin ich auch heute noch nicht weitergefahren, es war ein netter Abend, auch wenn ich es heute teuer bezahlen musste (Kopf). Heute war hier total geiles Wetter, fühlte sich eher nach Frühling an. Und so habe ich gemütlich mal die Hanni sauber gemacht und ordentlich abgeschmiert (hatte sie wohl verdient). Jetzt gerade waren nochmals die beiden Frauen da, brachten mir Bratkartoffeln und 4 supergroße Glässer voll mit eingemachtem Gemüsse. Und tausende von Tipps, was ich mir noch alles ansehen müsste. Eine der Töchter lebt mit ihrer Familie auf der Krim, sollte hier mal wer vorbei kommen, macht Halt. Valeria spricht perfekt Englisch und Deutsch. Deshalb weiß ich auch, dass Bogutschar nach Peter "Gottes Glas" heißen sollte.
    Heute Morgen losgefahren Richtung Krim, sollte mir unterwegs noch einen Freizeitpark anschauen, war auch wirklich nett. Den hat wohl ein reicher Russe seinem Dorf geschenkt, kostet auch keinen Eintritt, ist aber auch noch nicht ganz fertig. Bleibe heute Nacht hier, hab ein schönen ruhigen Platz über der Stadt.
    Bin gerade in Rostow am Don angekommen, wollte ja mal kurz in die Stadt, aber schon 10 km davor war so ein Stress. Das wollte ich dann doch nicht mehr, hab mich dann auch noch heftig verfahren und bin mit der Hanni auf dem Gemüse-Großmarkt gelandet. Man kann sich das nicht vorstellen, fahre nun noch ein Stück weg von dieser Riesenstadt Richtung Putins Brücke.
    Read more

  • Day8

    Anni's Stadtführung durch Woronesch II

    August 3, 2019 in Russia ⋅ ⛅ 18 °C

    Der Admiralsplatz und das hölzerne Militärschiff aus dem 18. Jahrhundert waren unser eigentlichen Ziele.

    Auf dem Rückweg besuchten wir noch eine Markthalle und anschließend eine Kantine. Für gut 5€ schlugen wir uns die Bäuche mit heimischen Köstlichkeiten voll.

    Gut gesättigt liefen wir nun zum Auto und fuhren in Richtung Saratov los.Read more

  • Day13

    Von Belgorod über Woronesch nach Anna

    June 22, 2019 in Russia ⋅ ⛅ 22 °C

    6 Uhr morgens, nach einem erfrischenden Bad im Belgoroder Fluß Donez und Verabschiedung von unserrm Nachbarn dem Moskauer Wohmobilisten, fahren wir durch relativ flaches Gelände in Richtung Woronesch. Nicht weit von hier, beim Dörfchen Prochorowka, hat die größte Panzerschlacht (mit 1000 Panzern) des zweiten Weltkrieges stattgefunden. Man sagt uns das wir rechtzeitig hier sind, denn es ist heute am 22.06 der Tag des Überfalls auf die Sowjetunion
    Hier in Russland und auch der Ukraine hat mann das nicht vergessen und die Spuren dieser grauenhaften Geschichte von Vernichtung und Zerstörung verfolgen uns hier auf Schritt und Tritt. In Woronesch machen wir am Fluß halt, besichtigen das Zentrum mit dem Lenin Denkmal und den Nachbau eines Kriegsschiffes der Flotte die Zar Peter der Große hier hat bauen lassen. Es hat 37 Grad, von wegen Russland ist kalt 🤣 Wir fahren weiter durch die Millionen Stadt in Richtung Saratov und ich und meine Frau Anna bleiben im 80 km entfernten Städtchen Anna 😄 Wir übernachten vor dem Häuschen von Lena die mit ihrem 5 jährigen Sohn Wanja und ihrer Mutter vorm Haus auf dem Bänkchen sitzt. Nach dem wir sie begrüßt haben gabs auch gleich ne Flasche selbstgemachtem Himbeerlikör und Wasser für unseren Womo Tank.
    Die Russen sind halt eben sehr nett zu uns Nemzje (Deutsche)
    Km-Stand 3200
    Read more

  • Day8

    Anna

    August 3, 2019 in Russia ⋅ ⛅ 20 °C

    255 Kilometer, 6 Stunden, 40 Liter Diesel

    Die Fahrt ging nur geradeaus, wurde aber unter anderem durch eine renovierungsbedürftige Kirche und ein gerade im Bau befindliches Weltkriegsdenkmal in Anna aufgeheitert.

    Gute Gespräche hatten wir auch mit einem russischen Pajero-Fahrer an einer Tankstelle, er war sehr begeistert von unserer Tour und wollte unbedingt wissen ob wir auch durch seine Heimat Kaliningrad fahren. 🚐Read more

You might also know this place by the following names:

Voronezhskaya Oblast’, Voronezhskaya Oblast', Oblast de Voronej, Voronezj, Voronezjskaja oblast, Воронежская область

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now