Spain
Soller

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

74 travelers at this place

  • Day3

    Sonniger Sonntag in Soller

    February 9 in Spain ⋅ ☀️ 18 °C

    Während sich Deutschland mit Orkan Böen rumschlägt, geniessen wir einen sonnigen entspannten Tag in Sóller. Es ist kurz nach 11 bis wir die Wohnung verlassen. Weit kommen wir nicht... Runter ins Cafe, direkt im gleichen Haus auf ein Kaffee und ein warmes Crossiant. Mit der Knutschkugel fahren wir dann weiter nach Sóller. Die Hühner waren hier schon letztes Jahr und wollten dem Hahn noch ein weiteres schönes Plätzchen auf Malle zeigen. Mit der historischen Tram ging es dann nach Port de Sóller. Joachim hatte seine wahre Freude daran. Zurück in unserer Unterkunft in Alcudia ließen wir unseren letzten gemeinsamen Abend ausklingen im Restaurant mit lecker Essen, Sangria und ein paar Bierchen.Read more

  • Day2

    Sóller

    May 6, 2019 in Spain ⋅ ☀️ 19 °C

    Sóller ist ein kleines, beschauliches Städtchen, welches 2011 den Status des Unesco Weltkulturerbe erhielt. Große Hotelburgen gibt es hier nicht. Über die von Platanen beschattete Plaça vor der Pfarrkirche tuckert die alte Straßenbahn zwischen dem Bahnhof und dem Meer hin und her.
    Wir besichtigen die Pfarrkirche Sant Bartolomeu (16. Jahrhundert, Modernisme-Fassade aus dem frühen 20. Jahrhundert) und wandeln durch einige der alten Gassen.
    Read more

  • Day3

    Mit der Straßenbahn nach Sóller

    May 7, 2019 in Spain ⋅ ☀️ 21 °C

    Der Rückweg über die verrückte Straße ist genauso spannend und wegen der vielen Fotostopps auch nicht kürzer als runterzu mit den dicken Bussen 😄!
    Wieder in Sóller entspannen wir bei Kaffee und Happy Hour ein bisschen an unserem Strand. Für ein Bad im Meer sind wir nach der Karibikreise einfach nicht bereit 🥶!
    Nach kurzer Erholungspause machen wir uns wieder auf den Weg. Mit der alten Straßenbahn fahren wir hoch nach Sóller, um auf der Plaça Constitució und im Schatten der großen Kirche Sant Bartomeu mal wieder Tapas und Co. zu futtern - einfach zuuu lecker 😋!
    Nach einem Verdauungsbummel durch die Altstadt gehts dann auf dem gleichen Wege zurück zum Hotel.
    Read more

  • Day1

    Ab nach Sóller! ✈️

    July 19 in Spain ⋅ ☀️ 29 °C

    Geplant war ein Campingurlaub in der Schweiz. Doch als wir die Wettervorhersage sahen und die halbe Woche Regen prognostiziert war, entschlossen wir uns spontan zu verreisen. Da wir noch einen gestrichenen Flug nach Kroatien hatten, konnten wir mit easyJet kostenlos umbuchen. Unsere Auswahl fiel auf Mallorca, denn hier kann man durch die Hügel wandern, Velofahren, Städte besichtigen und es hat viele schöne Strände. 🌊

    Also schnell gepackt und ab an den Flughafen Basel. Bis am Ende haben wir noch nicht so recht daran geglaubt, dass der Flug wirklich fliegt. Doch als wir im Flieger saßen und dieser abhob, realisierten wir, dass es endlich klappt mit den lang ersehnten Ferien. 😊

    Sowohl im Flughafen wie auch im Flieger, herrschte die Maskenpflicht, woran sich auch fast alle hielten. Ein Passagier im Flugzeug trug keine Maske, worauf die Stewardess ihn dazu ermahnte. Doch auch danach trug er keine Maske.. 😏 Er hatte wohl ein Arztzeugnis, dass er diese nicht tragen muss wegen Atembeschwerden oder so.

    Als wir in Palma gelandet sind und unser Gepäck eingesammelt hatten, wartete vor dem Terminal bereits jemand mit unserem gemieteten Auto auf uns. Wir hatten vorgängig gegoogelt und einen guten Autovermieter gefunden, welcher einem nicht bescheisst. Auto Cano stellt uns für 40 € pro Tag einen Seat Toledo zur Verfügung. Dabei ist eine Vollkaskoversicherung ohne Selbstbehalt, ein zweiter Fahrer und unbegrenzte Kilometer. Wir mussten nicht wie alle anderen im Flughafen stundenlang beim Autovermietungsschalter anstehen, sondern konnten den vorbereiteten Vertrag innert zwei Minuten bei der Übergabe unterschreiben.

    So fuhren wir schnell los und waren nach circa 40 Minuten in Sóller. Es ist ein schönes Städtchen im Norden von Mallorca.

    Hier haben wir ein kleines "Ferienhäuschen" gebucht. Es ist eine Wohnung im Zentrum von Sóller, in einer ruhigen Seitenstraße. Die Wohnung geht über vier Etagen. Beim Eingang ist ein kleines Wohnzimmer, darunter liegt ein Keller mit Waschmaschine und Tumbler. Über dem Wohnzimmer befindet sich eine moderne Küche mit einem Esstisch. Zuoberst befindet sich das Schlafzimmer mit anschließendem Badezimmer. Es ist ein schön eingerichtetes Appartement, welches gleich Ferienstimmung hervorruft. 😎🌴

    Das Auto konnten wir in einer Einstellhalle 5 Minuten zu Fuss zum Apartment parkieren. Die Besitzerin des Appartements verlangt dafür 5 € pro Tag.

    Da wir sehr hungrig waren, haben wir nur kurz unsere Sachen abgeladen und haben uns auf Essenssuche begeben. Fündig wurden wir gleich um die Ecke beim Hotel Vila mit Tischen auf dem Platz vor der großen Kathedrale.
    Read more

  • Day9

    Schiff ahoi ! ⚓

    July 27 in Spain ⋅ ☀️ 33 °C

    Hier kann man Boote mit einem 15 PS Motor ohne Bootsführerschein mieten. Wir haben uns für den Anbieter Nautic Soller entschieden. Nach einer kurzen Instruktion, ging es los! 😊 Langsam fuhren wir aus dem Hafen Port de Sóller und dann nach links Richtung Cala Deia.

    In einer Bucht ankerten wir um zu baden und schnorcheln. ⚓ Plötzlich rief uns jemand von den Felsen her etwas in spanisch zu. Da wir nichs berstanden, zuckten wir nur mit den Schultern. Doch dann schwammen zwei Personen zu unserem Boot und merkten dann, dass wir nur englisch verstehen. Sie baten uns um Hilfe, weil ein Kollege auf den Felsen ausgerutscht und sich verletzt hatte. 🤕 Leider konnte er nicht mehr aufstehen und hoch zum Weg klettern um dann zur nächsten Strasse zu wandern. Also manövrierten wir möglichst nah ans Ufer und warfen eine Rettungsweste raus. Nach ca. 10 Minuten schafften sie es, diese ihrem Kollegen anzulegen und ins durchs Wasser bis zum Boot zu ziehen. Und so gings auch gleich los zurück Richtung Hafen. Er blutete am Bein und das Fussgelenk wurde immer dicker. Nach ca. 20 Minuten voller Fahrt voraus, luden wir ihn mit seiner Kollegin am Steg ab und die Hafenmitarbeiter übernahmen. ⚕️🚑

    Wir hatten noch 2 Stunden Zeit und wollten diese ausnutzen. Diesmal steuerten wir rechts aus dem Hafen und stiessen dann auf eine mega schön, tiefblaugrüne Bucht und ganz klarem Wasser. Hier genossen wir unseren Ausflug nochmals in vollen Zügen. Danach nutzten wir noch das Boot ein bisschen aus und heizten ein bisschen umher. 🚤🌊

    Dieser Ausflug was ein Highlight für uns, machen wir sicher wieder einmal. 😊
    Der Preis für 4h waren 130 Euro, 10.- für die Reinigung und 25.- fürs verbrauchte Benzin.
    Read more

  • Day4

    Regentag mit happy End - Teil 1

    November 13, 2019 in Spain ⋅ 🌧 12 °C

    Um dem angesagten Regen zu entgehen, entschlossen wir uns kurzer Hand, mit dem „Roten Blitz“ der Ferrocarril de Sóller von Sóller
    nach Palma und zurück zu fahren.
    In Sóller angekommen hatten wir noch etwas Zeit, um den Ort zu erkunden und uns nasse Füße zu holen.
    Sehenswürdigkeiten waren hier die Kirche Sant Bartomeu und die nostalgische Straßenbahn.
    Die Zugfahrt mit der Siemens - Bahn aus dem Jahre 1912 war ein echtes Erlebnis. Sie ging vorbei an Olivenhainen und der
    mediterranen/felsigen Landschaft.
    Read more

  • Day64

    Mit dem Zug in die Serra de Tramuntana

    March 28, 2019 in Spain ⋅ ☀️ 17 °C

    Diesen Ausflug musst du unbedingt machen, hat man mir gesagt.
    Also habe ich heute morgen die Reise im „Roten Blitz“ durch die Landschaft der Serra de Tramuntana angetreten. Der „Rote Blitz“ ist eine alte Holzeisenbahn aus dem Jahr 1912. Ist weder rot, noch blitzschnell, wir waren maximal mit 35 km/h unterwegs. Ursprünglich wurde dieser Zug für den Transport von Zitrusfrüchten aus dem Sóller-Tal nach Palma benutzt. Das war bis in die 1960ziger Jahre so, jetzt ist es Touristen Attraktion.
    Abfahrt ist mitten in Palma von einem eigenen Bahnhof für diesen Zug. Die Fahrt bis Sóller dauert eine knappe Stunde durch die spektakuläre Landschaft, über Brücken, Viadukte und durch dreizehn Tunnel, vorbei an Olivenhainen, Orangen-, Zitronen- und Mandelplantagen. Die Bäume hingen voll mit Zitronen und Orangen. Dabei konnte ich heute mal in Ruhe das Panorama bestaunen.
    Unterwegs gibt es sogar einen Fotostopp mitten in der Bergwelt am Mirador del Pujol d en Banya.
    In Sóller angekommen kann man die vier Kilometer bis Port de Sóller mit Mallorca‘s ältester und einziger Straßenbahn weiterfahren. Die Straßenbahn verfügt über mehrere Triebwagen, fünf davon stammen aus Lissabon. Und genauso sehen sie aus, wie die historische Straßenbahn in Lissabon.
    Ich bin erst durch Sóller gebummelt, frisch gepressten Orangensaft gibt es an jeder Ecke, lecker 😋 und tolle Produkte aus Orangen, Zitronen und Mandeln.
    Die vier Kilometer bis Port de Sóller bin ich gelaufen. Dort hat es mir richtig gut gefallen, süße Café‘s und Restaurants direkt mit Blick auf die Bucht. Ich wollte da garnicht weg.
    Der letzte Zug fuhr aber bereits 17 Uhr zurück nach Palma und auf dem Rückweg habe ich auch die Straßenbahn bis Sóller benutzt.
    Zurück in Palma bin ich noch ein wenig durch Santa Catalina gebummelt. Ihr erinnert euch, das alte Fischerviertel von Palma und heute Szene- und Kneipenviertel. Es gab noch ein leckeres Abendmahl und dann heißt es zurück zum Hotel und Rucksack packen. Morgen Nachmittag geht es zurück...
    Read more

  • Day5

    lluvia en la isla

    May 24, 2019 in Spain ⋅ 🌧 16 °C

    Es gibt nicht nur Sonnenschein... es gibt auch Regentage. Wie heute (und morgen, wenn die Wettervorhersage recht hat).

    Aber zumindest heute nicht so dauerhaft wie angekündigt. Und man kann es sich ja auch bei Regen schön machen ;-)

    Lange schlafen, ausgiebig frühstücken und dann erstmal nach Sollér. Aber mit dem Auto, der „Rote Blitz“ war uns zu unflexibel.

    Dort dann Dorfbummel und „Beute“ machen. Nach kleiner Stärkung in einer kleinen Bar dann über den Col de Soller zurück. Statt durch den Tunnel. Dauert zwar ca 25 min länger, weil man fast ausschließlich im 1. oder 2. Gang unterwegs ist. Macht aber auch deutlich mehr Spaß.
    Read more

  • Day4

    Sóller

    November 1, 2017 in Spain ⋅ ☀️ 21 °C

    Heute sind wir wie geplant früher aufgestanden und nach dem Frühstück nach Palma gefahren, um dort den historischen Zug nach Sóller zu nehmen. 🚊Das Wetter war wie in den letzten Tagen sehr gut, die Sonne schien, ein paar kleine weiße Wolken waren ab und am am Himmel zu sehen bei einer Temperatur von 23 Grad ☀😎 Die Bahn fährt mit wenigen Stopps direkt von Palma nach Soller. Zunächst passiert der Zug ein Wohngebiet, anschließend ein industriell und landwirtschaftlich genutztes und leider auch recht vermülltes Gebiet. Danach fährt er durch Obstplantagen, zwischen alten Olivenbäumen hindurch, an einigen Wohnhäusern vorbei durch zahlreiche kleine Tunnel bis sich ein Panoramablick auf Soller bietet. Nach einem kurzen Zwischenstopp fährt die Bahn dann zum Bahnhof Soller, welcher unweit vom Marktplatz gelegen ist. Die Strecke ist knapp 30 km lang und der Zug legt diese innerhalb einer Stunde zurück, er ist also eher gemütlich unterwegs. 🐌 In Soller haben wir einen kleinen Spaziergang durch die kleinen Gassen gemacht bevor wir mit der alten Straßenbahn nach Port de Sóller, also an den Hafen weiter fuhren. 🚋 Hier lagen zahlreiche kleine Schiffe und mittelgroße Boote, zahlreiche Restaurants boten Speisen und Getränke an. 🚤⛵ Nachdem wir einmal am Hafen entlang gelaufen waren, tranken wir etwas in einem der Restaurants mit Blick auf den kleinen Hafen ☕ und nahmen die nächste Straßenbahn zurück nach Soller. Am zentralen Marktplatz war uns ein Lokal besonders aufgefallen und so kehrten wir auch hier ein und aßen gemischte Tapas. Das war sehr lecker. 🥘🍲 Anschließend war es schon wieder soweit, wir mussten zurück zum Bahnhof, um um 17 Uhr den letzten Zug des heutigen Tages zurück nach Palma zu nehmen. Wieder im Hotel angekommen gab es direkt Abendessen nach welchem wir uns nur noch auf das Sofa setzen mochten. In den letzten Tagen sind wir ungewohnt viel gelaufen, was Beine, Kniegelenke und Füße offenbar gerade bemängeln. 👣 Und so schreibe ich gerade die Zusammenfassung des heutigen Tages, nebenbei läuft Champions-League und gleich überlegen wir noch, was wir morgen unternehmen wollen. Bis dann 😀Read more

  • Day2

    Zugig

    November 6, 2018 in Spain ⋅ 🌬 15 °C

    Gleich nach dem üppigen Frühstück im Hotel ging es mit dem historischen Zug (Baujahr 1929) Richtung Palma. Er war ziemlich leer, daher konnten wir es uns in der ersten Klasse bequem machen. Thomas verbrachte allerdings den Großteil der Fahrt auf der Plattform des Wagons und ließ sich die frische Luft um die Nase wehen. Auf der einstündigen Fahrt passierten wir 13 Tunnel und zahlreiche enge Passagen.Read more

You might also know this place by the following names:

Sóller, Soller, سويير, ソーリェル, Soļera, 07100, Сольер, 索列尔

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now