Spain
Balearic Islands

Here you’ll find travel reports about Balearic Islands. Discover travel destinations in Spain of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

693 travelers at this place:

  • Day40

    Die Steilküste von Formentera

    September 14 in Spain ⋅ ☁️ 25 °C

    Heut ging es wieder auf die Nachbarinsel Ibizas Formentera. Der eigentlich geplante Katamaran musste aufgrund des hohen Wellengangs leider abgesagt werden. Doch auch mit der Fähre war der Wellengang schon deutlich zu spüren. Das Wetter war für die Küstenwanderung aber gar nicht so verkehrt. Nur für den anschließenden Strandaufenthalt hätte sich die Sonne gern öfters zeigen können.Read more

  • Day41

    Sporttime

    September 15 in Spain ⋅ ⛅ 29 °C

    Heute ist mal wieder Gästewechsel angesagt. Somit standen keine Ausflüge auf dem Programm. Die Zeit konnte also genutzt werden um bspw. selbstständig Palma zu erkunden. Ich hingegen hatte heute das erste Feedbackgespräch. Es lief überaus gut und alle sind sehr zufrieden. Es scheint also als könne die Probezeit überstanden werden. 😉 Im Feedbackbogen standen jedoch auch Sätze wie "Daniela gives very good presentations on stage." Ja so ein Mist aber auch. Das hatte direkt zur Folge, dass ich heute Nachmittag wieder auf die Bühne durfte und den neuen Gästen unsere Landausflüge anpreisen konnte. Es waren jedoch alles Ausflüge, die ich selbst noch gar nicht kenne, da wir ab morgen die Route ändern und mir bislang völlig unbekannte Häfen ansteuern. Na ja Improvisation war auf der Bühne alles. 😉
    Im Anschluss ging es dann Sporteln. Daher heute mal nur Bilder von unserem heutigen Ausblick aus dem Gym. So macht Sport Spaß!
    Read more

  • Day21

    Präsi-time!

    August 26 in Spain ⋅ ⛅ 28 °C

    Heute steht das Ende der zweiten Tour an. Die Gäste werden vom Boot gescheucht und die neuen können ihre Reise beginnen. Um für einen guten Start zu sorgen, bestand meine heutige Aufgabe darin, eine Präsentation über die Highlights unserer Ausflüge halten zu "dürfen". 😣

    Schon in der Schule hatte ich lieber 5 Klausuren geschrieben als einen Vortrag vor der Klasse zu halten. Dementsprechend war diese Aufgabe wie für mich gemacht. 🥺 Ich bekam also das Mikro in die Hand und durfte mich vor 60 Gästen ins Rampenlicht stellen. Überraschenderweise klappte es aber recht gut und es gab sogar Applaus (vielleicht aus Mitleid?!). 😉Read more

  • Day30

    Ein kleines Paradies im Mittelmeer

    September 4 in Spain ⋅ ⛅ 26 °C

    Was für ein aufregender Tag. Meine Freundin Tina macht gerade auf Ibiza Urlaub. Heute stand bei ihr ein Ausflug auf die vorgelagerte Insel Formentera an. Meiner Chefin habe ich das natürlich ganz beiläufig erzählt. 😉 Und wie es der Zufall so wollte, stand auf dem Arbeitsplan anschließend mein Name bei dem Formentera-Ausflug. 😊 Jüppiiieee! Wir konnten uns also sehen und endlich hatte ich mal wieder ein bekanntes Gesicht vor Augen. 🙂

    Mit der Fähre ging es also auf die Schwesterinsel Ibizas und nach einer kurzen Inselbesichtigung ging es an den Beach zum Relaxen. Formentera gilt übrigens mit ihren feinsandigen Traumstränden und dem kristallklaren Wasser als Paradies für Sonnenanbeter.
    Read more

  • Day3

    Mandelbäumchen und Son Serra de Marina

    January 26 in Spain ⋅ ☀️ 14 °C

    Ich fliege zur Mandelblüte nach Mallorca, hatte ich erzählt....und wurde belächelt. Nie blühen im Januar schon die Mandelbäumchen...war die Meinung.
    Tun sie doch und wie schön, vor diesem blauen Himmel. Überall findest du ganze Plantagen mit Mandelbäumen. Und nicht nur die Mandelbäume blühen, man findet jede Menge Farbtupfer von blühenden Pflanzen. Frühling im Januar.

    Son Serra de Marina - einer der schönsten Strände der Insel, naturbelassen und nicht überlaufen, in der Bucht von Alcudia. Auch der Ort selbst wirkt sehr idyllisch, fast verschlafen. Keine Hotelburgen, nur kleine zweigeschossige Häuschen, ein kleiner Yachthafen und im Hintergrund Berge. Der ca. 8 km lange Strand lädt hier zu einem Spaziergang ein und auch Surfer finden hier Ihr Paradies.

    El Sol Sunshine Bar, eine Bar direkt am Strand mit einem Flair wie in der Karibik. Lecker Essen und feine Cocktails. Nach einem Strandspaziergang ist das der perfekte Ort um mit einem leckeren Getränk den Blick aufs Meer zu genießen und am Wochenende gibt es dazu Livemusik.
    Zum Sonnenuntergang wurde es richtig magisch.
    Es gab ordentlich Wellen an diesem Tag und im Licht der untergehenden Sonne färbten sich die Kronen der Wellen leicht rosa. Das sah schon toll aus. Ich war hier leider nicht schnell genug mit der Kamera.
    Der Anblick der Berge im Hintergrund war dafür richtig spektakulär. Die Gipfel waren in rotes Licht getaucht und es sah aus, als würden sie glühen. Momente, die sich kaum in Worte fassen lassen und auch die Kamera gibt dieses Naturschauspiel nicht so wieder.
    Read more

  • Day11

    Malle - Tour 1 geschafft

    August 16 in Spain ⋅ ⛅ 28 °C

    Heute sind wir wieder auf Mallorca angekommen, haben die alten Gäste über Bord geschmissen und die neuen begrüßt. Dabei ist mir sogar Til Schweiger über den Weg gelaufen, der sich das Schiff mal ansehen wollte (vielleicht für seinen nächsten Film?).
    Auch gab es heute Besuch von der Tui CEO. Quasi der Chefin schlechthin und ich wurde - warum auch immer - auserkoren, auf ihre Fußhupe aufzupassen, während sie auf dem Schiff nach dem Rechten schaut. Mir wurde eine Chanel-Tasche übergeben mit einem kleinen Etwas darin, was für meinen Hund max. eine Vorspeise gewesen wäre. So bin ich also durch Malle geschlendert. Man war das peinlich. 😣 😉 Und ein Glück, dass mir der Fiffi nicht in ein Gulliloch gerutscht ist.

    Am Nachmittag gab es aber für diese harte Arbeit frei. Und liebe Kollegen aus LE schaut, mit was ich rumgelaufen war nachdem ich das Designer- Täschli abgegeben hatte.. 😉
    Read more

  • Day56

    Es Cubells, Es Vedra und Can Costa

    September 30 in Spain ⋅ ⛅ 25 °C

    Heute gab es den ein oder anderen Panoramablick auf die Küste Ibizas und Formentera während einer ausgiebigen Wanderung bei 35 Grad zu erhaschen. Die Erkundungstour endete - wie soll es auch anders sein - in einem ibizenkischen Landhaus mit inseltypischen Produkten wie Wein, Kräuterlikör sowie Wurst und Feigendessert. Ich gewöhne mich langsam an die Verköstigung. 😉Read more

  • Day59

    Santanyí und Es Pontàs

    March 23 in Spain ⋅ ☀️ 17 °C

    Vor acht Uhr habe ich heute das Auto gestartet. Ziel, der Markt in Santanyí. Abwärts vom Berg kam mir doch tatsächlich schon ein Radfahrer auf dem Weg nach Oben entgegen und, man glaubt es kaum, die Mädels vom Frühstücksservice aus dem Hotel, zu Fuß....Respekt, wenn die das jeden Morgen laufen.
    Mein Frühstück heute, einmal durch die mallorquinischen Leckereien auf dem Markt futtern. Obst, Käse, Schinken, Oliven, spanische Wurst und ganz frisches Baguette. Es war gut was los in dem kleinen Städtchen. Außer Futter gab es auch Kunsthandwerk und ein wenig Nepp.
    Auf dem Rückweg am Abend war alles abgebaut und das Städtchen wirkte völlig verschlafen, wie eine andere Stadt. Auffällig, hier wird fast nur deutsch gesprochen. Santanyí ist die Hochburg der deutschen Auswanderer auf Mallorca und ein wenig sieht man es auch.
    Gestärkt bin ich dann zu Fuß zum Meer und wieder zurück. Ich wollte das Tor zum Meer, El Pontás, sehen 😉. Ok, es gibt noch mindestens ein weiteres auf Mallorca, aber eine Stadt hat ja auch mehrere Stadttore. Was die Natur da wieder gezaubert hat.
    Ergebnis des Tages:
    tierischer Muskelkater
    Blasen gelaufen
    Kleiner Sonnenbrand 🥵
    Hose zerrissenen- für ein perfektes Foto müssen Opfer gebracht werden
    .
    .
    .
    aber ein happy day und tolle Fotos.
    Zum Sonnenuntergang war ich nochmal am Tor zum Meer, da aber mit meinem little 😉 Car.
    Read more

  • Day61

    Sant Elm und Torre Cala Basset

    March 25 in Spain ⋅ ☀️ 19 °C

    Mein Plan für heute war eine kleine Rundtour durch die Serra de Tramuntana. Einmal von West nach Ost über den Norden der Insel. Ich hatte mir einige Highlights ausgesucht. Kleine Bergdörfer, tolle Aussichtspunkt, kleine Buchten und zwei kleine Rundwanderungen waren dabei. Einige!? Es waren genau 11. 🤔 Auch auf Mallorca hat der Tag nur 24 h.... und wenn die Gesamtstrecke von West nach Ost nur 140 km sind... Serpentinen, Höhenmeter von bis zu 600, hoch und wieder runter, oft ist man nur mit 40-50 km/h unterwegs.
    Ich habe in dem kleinen Ort Sant Elm meinen Tripp begonnen und schon da musste ich ernsthaft mit mir ins Gespräch gehen, der Plan ist Quatsch für einen Tag, es sei denn, man will nur alle Orte auf einer Liste abhaken. Aussteigen, Foto machen, einsteigen, ab zum nächsten Spot.
    Also, Plan B, entspannt genießen und ganz spontan entscheiden.
    Sant Elm, der kleine Küstenort ganz im Westen. Direkt vis-à-vis liegt die unbewohnte Felseninsel Sa Dragonera, ein Naturschutzgebiet.
    Früher befand sich auf der vom Festland abgewandten Seite eine Piratenbucht 🏴‍☠️.
    Heute ist Sant Elm ein beliebter Badeort mit immer wieder tollen Ausblicken auf das Meer. Ich habe mich hier schon für eine kleine Wanderung zum Torre Cala Basset entscheiden, von wo aus man einen guten Blick auf Sa Dragonera hat, ca.150 Meter über dem Meer....
    Read more

  • Day63

    Hasta luego Sant Salvador...

    March 27 in Spain ⋅ ☀️ 16 °C

    ... ¡Hola Palma.
    Heute habe ich mich von meinem Berg verabschiedet. Das letzte mal Frühstück mit diesem Ausblick. Gegen Mittag habe ich mein Auto in Palma am Airport wieder abgegeben und bin von dort mit dem Bus in die City gefahren. Ich bleibe bis Freitag hier. Bei meinem Kurzbesuch im Januar hatte ich nur ein paar Stunden in dieser Stadt. Ich wollte einfach noch mal mehr Zeit zum bummeln und morgen habe ich einen Ausflug geplant, der von Palma startet. Dafür braucht es kein Auto.
    Nachdem ich im Hotel, etwas außerhalb vom Zentrum, eingecheckt hatte, habe ich mich einfach durch die Stadt treiben lassen. Unweigerlich landet man natürlich auch bei den Highlights. Wunderschön auch am Abend beleuchtet.
    Überhaupt war der Himmel heute so intensiv blau, die Farben, richtig krass.
    Die Mühlen (Foto) oder „Molinos“, findet man direkt gegenüber vom Yachthafen. Es waren mal sieben, sie stammen aus dem 17. Jahrhundert und befanden sich damals außerhalb der Stadt. Es wurde nicht nur Getreide gemahlen, sondern auch Salz und während des Spanischen Erbfolgekrieges auch Schießpulver. Vor 40 Jahren wurden drei der Mühlen abgerissen. Nach Bürgerprotesten stehen die noch erhaltenen heute unter Denkmalschutz und beherbergen Restaurants. Flügel hat nur noch eine von ihnen, die auf meinem Foto.
    Die Kathedrale war leider geschlossen, ich werde wohl am Freitag Morgen zum Gottesdienst müssen, um einen Blick ins Innere zu werfen...
    Der Königspalast, direkt neben der Kathedrale, war eine Festung arabischen Ursprungs. Der spanische König nutzt diesen heute noch, während seines Urlaubs auf Mallorca. Als König hat man halt nie wirklich Urlaub 😉.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Comunitat Autònoma de les Illes Balears, Comunitat Autonoma de les Illes Balears, Balearische Inseln, Balearic Islands, Balears, Islles Baleares, Illes Balears, Balearinsuloj, Islas Baleares, Balear Uharteak, Baléares, Illas Baleares, Isole Baleari, バレアレス, 발레아레스 제도, Balearane, Balearene, Ilhas Baleares, Балеарские Острова, Balearerna

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now