Sweden
Norra Karet

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day56

      Absolut Åhus

      June 26, 2022 in Sweden ⋅ ⛅ 20 °C

      (MR) Für viele Schweden war das Mittsommerwochenende heute vorbei. Es wurde leer auf dem Platz. Wir nutzten den Tag, um uns Åhus anzuschauen, ein kleines Küstenörtchen, das wohl seine Bekanntheit der hier ansässigen Absolut-Wodka-Brennerei verdankt. Viel mehr ist hier auch nicht zu finden, außer einer verträumt akuraten Hauptstraße und ein paar Restaurants am Hafen. Erstaunlich leer ist es auch. Nach dem Lunch (Sweden on a plate) hatten wir auch schon das Gefühl, genug von Åhus gesehen zu haben.

      Zurück auf dem Campingplatz hatten sich inzwischen schon die ersten deutschen Familien eingefunden. Ferienbeginn in NRW. Jetzt wird es wirklich langsam Zeit, nach hause zu kommen.

      ☀️ ⬆️ 04:17 ⬇️ 21:35
      Read more

      Karin Gigerl

      ....moin...was für eine schöne Tour, dass macht Lust auf noch mehr Reisen 😁 wenn ihr Lust habt, könnt ihr auf eurer Heimreise einen Kaffee ☕️ abholen...ihr fahrt ja praktisch an uns vorbei...🤗😁....ups, ich sehe gerade, dass ist ja nicht das dänische Åhus 🙈

      6/28/22Reply
      Mattis Reisen

      Oh, danke für die Einladung. Irgendwann wird es bestimmt klappen. Aber wir waren im schwedischen Åhus und haben dann mit der Schnellfähre Ystad-Sassnitz rübergemacht.

      6/29/22Reply
      Torres on Tour

      Unn nu? Keine weitere Einblicke und Ausblicke? Ich fühle mich vernachlässigt 😤

      6/29/22Reply
      Traveler

      Wir sind gerade im Ankommen Stress ☺️ Abschlussbericht ist noch in Arbeit..

      6/29/22Reply
       
    • Day55

      Ein ruhiger Tag am Meer

      June 25, 2022 in Sweden ⋅ ⛅ 19 °C

      (MR) Das lauteste heute Nacht waren die Vögel! Möwen, Gänse, Enten, Krähen, Elstern und Tauben lärmten um die Wette, sodass ich ungewöhnlich früh das erste Mal raus musste. Die Sonne war gerade über der Ostsee aufgegangen, es versprach wieder ein sonniger und warmer Tag zu werden.
      Wir hatten an diesem Tag nicht viel vor. Die Schweden anscheinend auch nicht. Nach den gestrigen Aktivitäten wurde der Midsommardag allgemein ganz entspannt auf dem Liegestuhl verbracht.
      Wir schlenderten nachmittags ein bisschen herum und ließen uns aber ansonsten von der Entspanntheit der Nachbarn gerne anstecken.

      Die WWDS-Competition habe ich übrigens für mich entscheiden können, mit 3,5 : 2,5 nach 6 Runden 😜 💪

      ☀️ ⬆️ 04:16 ⬇️ 21:53
      Read more

      Traveler

      😖

      6/26/22Reply
       
    • Day2

      Morgens in Schweden

      February 23, 2020 in Sweden ⋅ 🌬 3 °C

      War schon ne Runde joggen am Strand 🏖, herrliche Unterkunft hier! Jetzt erstmal frühstücken und dann gehts zu unserm alten Kumpel Kisse nach Norrtalje oder so ähnlich, oberhalb von Stockholm! Aber hier auch schonmal mege Gegend...
      Kurz noch unsere Tagesaufgabe erledigt. Ein Wikingbrauch um einen Bierkreis :-), vielleicht haben wirs auch nur falsch verstanden, und sollten an einem heiligen Ort Namens "Stone of Ale" diesen Tanz vollführen :-)
      Read more

      Traveler

      Sagst Grüße dem Fußballgott.

      2/23/20Reply
      G'sengte Sau

      Ibra?

      2/23/20Reply
      Traveler

      Ha no Kisse natürlich

      2/23/20Reply
      3 more comments
       
    • Day54

      Midsommarafton

      June 24, 2022 in Sweden ⋅ ⛅ 20 °C

      (Hi Ke) Unsere Reise klingt aus mit einem großen Fest, wie passend! Bei perfektem Wetter dürfen wir Mittsommer feiern. Der Campingplatz in Karlskrona hatte sich gestern schon gefüllt, alle waren in Feierlaune. Wir haben uns tagsüber eine Weile davongeschlichen und sind auf der Ostsee in Angelkajaks rumgepaddelt. Das war sehr spaßig und ein bisschen anstrengend. Mir ist wieder aufgefallen, wie vielseitig die Gegend hier ist. Felsiges wie weiter nördlich an den großen Seen wechselt sich ab mit Schilfufern und Sandstränden.

      Heute sind wir ein Stück weiter nach Osten gefahren, um uns Ystad und dem Fährableger zu nähern. Auf dem Landöns Campingplatz in Fjälkinge bleiben wir bis Montag früh. Auch hier stehen alle dicht gedrängt und bereiten sich auf die große Party vor. Heute ist Mittsommerabend - midsommarafton, morgen dann midsommardag.

      Nachmittags wird traditionell um die Maistange getanzt (Mai kommt in diesem Fall von ‚maja‘ - mit Blumen schmücken). Alle haben sich schicke Sommersachen angezogen und tragen Blumenkränze oder Strohhüte oder beides auf dem Kopf. Das wohl bekannteste Lied heißt „Små grodorna“, kleiner Frosch. Beim tanzen werden Froschbewegungen imitiert, das sieht sehr lustig aus.

      Es gibt auch ein beliebtes Trinklied, „Helan går“. Später, nach ein paar nubbe (kleine Schnäpse), werden wir uns vielleicht auch ans singen wagen 😊
      „sjung hoppfaderallanlallanlej“
      Read more

    • Day2

      Tag 2 Schweden in Ahus und gen Norden

      February 23, 2020 in Sweden ⋅ 🌬 4 °C

      Einfach nur geil hier, es kommt uns vor als wären wir bis jetzt im Sommerurlaub. Wir verbringen zwar sehr viel Zeit im Bus, aber die Ministops sind wahnsinnig! Ist wie ne Art Speeddating nur besser weil am Schluß geile Eindrücke bleiben. Waren soeben auf nem Autofriedhof beim Abba Tourbus. Hab aber Agnetha leider nicht gesehn. Jetzt fahrn wir zu Michl 😍🇸🇪 freu mich wie Bolle! Natürlich aber in Ahus noch ein kleener Stopp bei Absolut Vodka, spontan entdeckt...Read more

      Traveler

      Willst du uns nicht mal eure hübsche Begleiterin vorstellen, oder hab ich das verpasst!?

      2/23/20Reply
      G'sengte Sau

      Folgt heute Abend

      2/23/20Reply
      Traveler

      Steffen, warum in Klamotten baden??

      2/23/20Reply
      G'sengte Sau

      Weil ich nur die Zehenspitzen reingesteckt hab, war saukalt

      2/23/20Reply
      3 more comments
       
    • Day55

      Midsommardag

      June 25, 2022 in Sweden ⋅ ⛅ 19 °C

      (Hi Ke) Bei bestem Wetter genießen wir einen langsamen Tag, mit sonnenbaden, spazierengehen, Eis essen, grillen und wer-weiß-denn-sowas-spielen. Die anderen Camper um uns rum tun ähnliches. Es ist eine extrem entspannte und liebevolle Atmosphäre. Gegen Abend wabert wieder Partymusik von dem ein oder anderen Vorzelt rüber, aber auch das fühlt sich eher gemütlich als störend an. Einfach sein ☺️Read more

    • Day54

      Landöns Camping

      June 24, 2022 in Sweden ⋅ ☀️ 19 °C

      (MR) Gestern beim Einkaufen wollte ich so eine kleine Majstång für den Esstisch kaufen. Hi Ke hinderte mich daran, indem sie an mein ökologisches Gewissen appellierte (Plastikscheiss, landet auf dem Müll) 😖 Jetzt können wir gar nicht unsere Verbundenheit mit dem einheimischen Volk demonstrieren, unsere Zugewandtheit zu ihren Riten und Gebräuchen. 😩 Bleibt uns nur das Zuschauen...

      Heute gab es eine kurze Etappe zum Landöns Campingplatz. Der ist nicht so groß und professionell wie der letzte, aber ebenso voll. An unserem Plätzchen, einem der letzten drei freien, kommt fast wieder dieses Kuschelcampinggefühl auf wie in Kiruna. Nur dass wir hier schön auf der grünen Wiese stehen. Das finden die Fliegen auch toll, weshalb heute zum ersten Mal unser Beistellzelt zum Einsatz kommt. Hätten wir das also auch nicht umsonst mitgeschleppt 😄

      Auf dem Campingplatz ist erwartungsgemäß viel Trubel. Von verschiedenen Ecken wabert Partymusik herüber, Eltern und Kinder spielen lustige Spiele zusammen, wie Lakritzschlangenschnellessen, Minimarshmallowweitschneuzen, Giftgrünegummibärchenweitspucken oder ganz einfach Sackhüpfen für jung und alt. Auf dem benachbarten Spielplatz wird um die Maistange getanzt und abends wird geschwoft, natürlich unter Einfluss selbst mitgebrachter Alkoholika. Das alles bei sonnigem Sommerwetter, wie es Schweden seit Jahrzehnten nicht erlebt hat.

      Gegen halb eins verstummt dann aber auch die letzte Boombox und es wird still über Landöns Camping.

      ☀️ ⬆️ 04:09 ⬇️ 21:53

      Tagesetappe: 119 km - Gesamtdistanz: 7983 km
      Read more

      Torres on Tour

      Bastel Dir doch eine Ökomajstång, so schwer kann das nicht sein 😁

      6/25/22Reply
       
    • Day26

      Regen

      August 26, 2021 in Sweden ⋅ 🌧 14 °C

      Nach langer Fahrt kommen wir im Regen in Åhus an. Es soll bis zum nächsten Tag durchregnen, also Gummistiefel ausgepackt & eine Runde über den recht vollen Platz und danach gibt es lecker Milchreis zum Abendessen.Read more

    • Day14

      Anruf aus Schweden

      July 6, 2021 in Sweden ⋅ 🌧 20 °C

      „Is där Daniel? I wöll bö där as they recätion.“, schallte es in mein Ohr, nachdem ich die schwedische Nummer annahm. Vorher spielte sich folgendes ab: Nicht noch einmal den Fehler machen und Pizza beim Dönermann bestellen, wie im letzten Jahr in Heidelberg. Diesmal sollte es ein Italiener sein, aus Schweden. Nachdem ich mich mit Google Translate durch die schwedische „Foodora“-Seite durchboxte, konnte es losgehen. Nur noch 30 Minuten bis Ankunft. Yes. Nur noch 85 Minuten bis Ankunft. Was? Innerhalb von Sekunden hatte sich die Lieferzeit fast verdreifacht. Leider schon alles bestellt. Keine Stornierung möglich. Schade, haben wir gedacht. Das wird alles nervig. Marthes Abendbrot, statt Pizza dann Joghurt. Nix da, hat Marthe gedacht und zog den Edeljoker „Spielplatz“. Jetzt erstmal richtig aufdrehen, die Pizza nehm ich mit. Nachdem sie sich mit einem durchgeknatterten schwedischen Mädchen, das Marthe immer die Schuhe ausziehen wollte (gibt’s hier keine Schuhe oder was?), ich sage mal „anfreundete“, erklärte ich diesem Mädchen mit „NoNoNo“ (Multilingual für „Fass die Schuhe nicht an!“), dass dies keine gute Idee sei. Jetzt aber Pizza, alles da! Ein weißes Auto wartete (nach genau 85 Minuten!) an der „recätion“ (reception). Drin saß Mario. Naja, nicht Mario. Aber ein kleiner dicker Italiener mit Kettchen und weißem Shirt auf dem stand: Pizza-Boden. Ich musste etwas schmunzeln. Er auch. Deutscher ungeduschter Camper tauscht per Paypal Euro gegen schwedisch-italienische-Klischee-Pizza. Genau nach meinem Geschmack. Die Pizza dann auch. Es ist jetzt gekommen, wie es kommen musste, es regnet. Aber erst seit Marthe schläft und wenn wir Glück haben, dann ist es morgen wieder über Tag trocken. Und dann schwirrt uns irgendwie Kopenhagen im Kopf herum.Read more

    • Day15

      Kristianstad

      July 7, 2021 in Sweden ⋅ ☀️ 19 °C

      In der Nacht goss es wie aus Kübeln. Zwischenzeitlich habe ich mich gefragt, ob dass der ganze Regen auf einmal war, der Schwedenurlauber eigentlich erwartet. Aber am Morgen war fast alles vorbei, Frühstück im Freien bei bewölktem Himmel. Das reichte für Marthe mich direkt zum Strand zu führen. Dort angekommen mussten wir direkt ins Wasser, es gab kein Entrinnen. Gesa musste hinterher und Handtücher vorbei bringen. Der Strand war nahezu menschenleer, das Wasser glasklar. Ein echter Hingucker. Wir waren so lange plantschen, dass es im Anschluss schon Zeit für den Mittagsschlaf war. Marthe (und Gesa) schlummerten zwei Stunden vor sich hin, ich las. Zum ersten Mal seit Monaten komme ich dazu in aller Ruhe ein Buch zu lesen, sogar jetzt ein weiteres. Ein gutes Zeichen für den Erholungsvorgang. Am Nachmittag ging es nach Kristianstad und das ist die Partnerstadt von -Trommelwirbel- Rendsburg. So sieht es da auch aus. Ein Platz in der Mitte, ein paar Einkaufsstraßen führen zum zentralen Ort. Unterschied: die Sonne scheint. In Rendsburg regnet es gefühlt häufig, also immer wenn ich da bin. Über Kristianstad kann man leider nicht so viele Wort verlieren, ist nett da. Mehr aber auch nicht. Eben wie Rendsburg. Einzig auffällig bleibt die Architektur, die ein Theater wie einen Zoo aussehen lässt und vereinzelte Gebäude an Prag erinnern. Auf dem Rückweg fuhren wir durch den Vorort von Åhus. Und der erinnert stark an Hill Valley! Hill Valley? Die Fans von Marty McFly werden hellhörig. Die Häuser wirken wie im Film aus dem Boden gestampft, so fremdartig, dass man sich fragt, ob da jemals jemand wohnen wird oder ob das Modellhäuser sind. Zu klein, um dauerhaft drin zu wohnen, zu groß und zu einfallslos, um dort Urlaub zu machen. Es schien übrigens den Rest des Tages die Sonne, herrlich.
      Auf dem Campingplatz lief heute, nebenbei erwähnt, ein überdimensioniertes Eichhhörnchen über den Platz, quasi ein riesen Chap. Hinten dran 30 Kinder und Erwachsene, die wiederum ihren Nachwuchs mit dem Handy filmten, wie sie dem Hörnchen hinterherwackelten. Hatte was vom hammelschen Rattenfänger.
      Auf mich scheinen nun die letzten Sonnenstrahlen für heute und aus der Animationsecke des Platzes schallt es ein gar nicht mal so schlechtes Cover von Cass Elliott „Make your own kind of music“ - machen wir. Morgen geht es nach Kopenhagen…
      P.S.: Spaghetti mit Egalwas sind das Beste.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Norra Karet

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android