United Kingdom
Greenwich

Here you’ll find travel reports about Greenwich. Discover travel destinations in the United Kingdom of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

52 travelers at this place:

  • Day76

    London Greenwich

    July 30 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 18 °C

    Greenwich has much to see do. The Observatory and meridian line with it's history of clocks and navigation, the fan museum, the Maritime museum with it's rich history of boat building, trade and naval conquest. I was fascinated by the story of Harrison who took up the challenge to build a gimble clock that would work at sea and solve the perennial problem of longitude. He was never recognised for his ground breaking inventions and they are in display at Greenwich. The maritime museum is amazing with a great display of memorabilia around battles like Trafalgar, Canon balls embedded inpic pieces of wood, Lord Nelsons uniform and even a price of the flag from his ship! The Cutty Sark sits above ground and you can tour it's underside!Read more

  • Day3

    Auf nach Greenwich!

    May 29 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 17 °C

    Im zweiten Abschnitt der Fahrt ging es unter der Tower Bridge hindurch nach Greenwich.
    Wir kamen vorbei an alten Lagergebäuden für Tee und Gewürze (heute Lofts und Appartements), altehrwürdigen Pubs, den Domizilen von Cher, Ian Mckellen sowie weiteren Prominenten und natürlich Canary Wharf, dem modernen Bankenviertel Londons.
    Gegen 13:00 Uhr erreichten wir den Pier von Greenwich. Direkt am Pier ist die Cutty Sark, ehemals berühmter Dreimaster, heute Museumsschiff, zu bestaunen.
    Durch die Royal Navy Academy ging es zu Fuß zum Royal Observatory.
    Read more

  • Day3

    Zwischen den Hemisphären (1)

    May 29 in the United Kingdom ⋅ 🌧 14 °C

    Das Royal Observatory wurde gegründet mit dem Auftrag, eine Möglichkeit zur genauen Bestimmung des Längengrades zu finden.
    Ein Ergebnis dieser Forschungen war der Nullmeridian, die Grenze also zwischen Ost- und Westhalbkugel der Erde. Der wurde hier sozusagen erfunden und man hat die Möglichkeit, auf beiden Hemisphären gleichzeitig zu stehen.Read more

  • Day3

    Zwischen den Hemisphären (2)

    May 29 in the United Kingdom ⋅ 🌧 14 °C

    Wie das mit dem Nullmeridian genau zu Stande kam und das Problem schlussendlich gelöst wurde, erfährt man in der Ausstellung, durch die man mittels Audio-Guide sehr gut geführt wird.
    Neben den Räumlichkeiten der Astronomen aus dieser Zeit (18. Jahrhundert) gibt es jede Menge Exponate zu bestaunen, darunter die ersten Schiffschronografen und Teleskope jeder Ausbaustufe.Read more

  • Day3

    Zurück in die Gegenwart

    May 29 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 12 °C

    Leider hatte uns in der Zwischenzeit die Gegenwart in Form des typischen Londoner Wetters eingeholt.
    Schnell noch ein Selfie mit der Cutty Sark am Greenwich Pier und dann zurück auf die Millenium Diamond.
    Am Abend stärkten wir uns im Pub "The Rose" unweit des Hotels mit Fish´n´Chips - lecker!

  • Day246

    Bootsfahrt auf der Themse

    April 28, 2018 in the United Kingdom ⋅ 🌧 10 °C

    Es ist durchaus später, als ich es gerne hätte, vor dem Hintergrund, dass wir morgen wieder früh raus wollen um ein weiteres Abenteuer zu erleben. Wirklich was daran ändern kann ich aber nicht, wann anders als jetzt kann ich den Blog nämlich nicht schreiben.
    Mein Freitag hat ganz normal angefangen. Ich hab mich fertig gemacht und dann die Mädchen zur Schule gefahren, bevor ich das Haus geputzt habe, Tomke geweckt habe und ihr Frühstück gemacht habe, da hat die Ähnlichkeit mit anderen Freitagen also auch schon wieder aufgehört...
    Nach dem wir beide gefrühstückt hatten, sind wir über Thornhill mit der Oxford Tube nach London gefahren. Da sind wir beim Marble Arch ausgestiegen und dann sofort über mehrere Stationen nach Greenwich gefahren. Da sind wir dann zu der Observatory gelaufen, wo der Nullmeridian lang läuft. Von da oben hatte man einen sehr schönen Blick auf London! Als nächstes sind wir dann zum Pier gelaufen und haben nach ein bisschen Wartezeit ein Boot zum London Eye genommen. Ich bin noch nie auf der Themse gefahren. Die neue Perspektive war echt total beeindruckend! Das sanfte Schaukeln war auch toll und im Warmen, mit Snacks und Tee ging es uns extrem gut!
    Wieder auf festem Boden sind wir dann an den Houses of Parliament vorbei, zum Trafalgar und dann Leicester Square gelaufen, wo wir gegen vier Uhr dann unser Mittagessen hatten: Pizza. Danach sind wir fast zu voll um uns zu bewegen zum Buckingham Palace gelaufen um uns dann irgendwann nach einer kurzen Fahrt mit der Tube wieder in der Oxford Street wiederzufinden. Unglaublich viel haben wir heute nicht gekauft - wir waren brav. Als 'Belohnung' haben wir dann, bevor wir uns wieder auf den Weg nach Hause gemacht haben, einen Caramel Latte gekauft. Irgendwie brauchte ich das Koffein auch - vielleicht hätte der Zucker auch gereicht. Beides zusammen ist vermutlich Grund dafür, dass ich immer noch auf mein Keyboard einhacke.
    Zuhause hab ich geduscht und mich dann auch eigentlich schon fertig fürs Bett gemacht, aber angekommen bin ich da bis jetzt noch nicht... Hoffentlich gleich dann aber! ich hoffe, dass euer Tag auch schön war - vor allem der von der allerbesten Cousine der Welt! Nochmal alles gute zum Geburtstag, Lisa! Jetzt aber euch allen eine gute Nacht und bis bald!
    Read more

  • Day8

    Greenwich Parc

    April 8, 2017 in the United Kingdom ⋅ ☀️ 16 °C

    Heute genossen wir im Greenwich Park ein Picknick unter strahlendem Sonnenschein ☀️
    Danach erkundeten wir die Gegend. Unter anderem den Greenwich Market und den Greenwich Pier. Der Spass kam dabei nie zu kurz 😉
    Zum Abendessen gönnten wir uns einen Burger 😋

  • Day13

    Travelling the Thames

    August 11, 2017 in the United Kingdom ⋅ ☀️ 19 °C

    The City of London claims that the Thames is "the cleanest metropolitan river in Europe". But from the banks of the river it doesn't look so. We definitely wouldn't be swimming in it, even if the fish have returned. Of course, a trip to London wouldn't be complete without a boat 🚣 ride along the Thames.

    We started out hiring bicycles 🚲 and cycled to the London Eye, avoiding the double-decker buses 🚌. From the London Eye, we travelled to Greenwich, and while not far from the London city centre, it isn't as crowded. It's definitely a great escape from the hustle and bustle of London City. We wandered around the borough admiring the palaces and churches; one church ⛪ claims to be the "possible" place of King Henry VIII's baptism, as he was born not far from the church in Greenwich Palace (Palace of Placentia). A trip to Greenwich also had to include crossing the meridian line, walking around the Queen's House, which was commissioned by Queen Anne of Denmark, the wife of King James I, and a walk under the Thames via the foot bridge.

    After the sites of Greenwich, we travelled upstream stopping off at each point along the river, finally ending at Tower Bridge and the Tower of London. We circumnavigated the Tower of London before walking across the Tower Bridge.

    The cycle home was pleasant in the 21°C English summer weather, although we got sunburnt and now look like the lovechild of Donatella Versace and Valentino.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Greenwich, غرينتش, Грынвіч, Гринуич, Barrio de Greenwich, گرینویچ, Buirg Londan Greenwich, גריניץ, ग्रेनिश, Գրինվիչ, グリニッジ, გრინვიჩი, 그리니치, Grenovicum, Grinvičas, Griniča, Гринвич, Гринич, கிரேனிச், గ్రీన్‌విచ్, กรีนิช, Гринвіч, گرینچ, 绿威志, 格林尼治

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now