United Kingdom
The Royal Parks

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

9 travelers at this place

  • Day1

    London - Hyde Park

    July 7, 2018 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 27 °C

    ---TAG 1---
    Nachdem wir unser Gepäck im Hostel deponiert hatten, assen wir etwas Kleines im Hyde Park und erkundeten diesen anschliessend. In einem künstlichen See schwammen Schwäne und Enten, weitwas weiter vorne stand die Statue der Queen Victoria und dahinter erstreckte sich der Kensington Palace. Auf der anderen Seite befand sich der "Sunken Garden", der grünste Teil des Parks.

    ---TAG 2---
    Nach dem Frühstück machten wir uns auf zum "Shard", dem höchsten Gebäude Londons. Ein gläserner, pyramidenförmiger Bau, der hoch in den Himmel ragt. Der Blick auf die Themse mit ihren vielen Brücken war eindrücklich. Erst von oben realisiert man, wie gross diese Stadt eigentlich ist. London alleine hat so viele Einwohner wie die ganze Schweiz zusammen.

    Nachdem wir sie schon von oben gesehen hatten, besichtigten wir die Tower Bridge auch noch von unten. Wir hatten Glück; gerade wurde die Brücke aufgeklappt, um ein riesiges holländisches Segelschiff durchfahren zu lassen.

    Als nächstes besichtigten wir den Borough-Market, wo im 3. Harry Potter-Film der "Tropfende Kessel" von aussen gefilmt worden war. Die Ähnlichkeit mit dem Film war allerdings verschwindend klein und wir waren uns nicht mal sicher, ob wir das richtige Gebäude fotografiert hatten.
    Unsere nächste Station war die Milleniums Bridge, wo Voldemort durch seine Dementoren im Sommer 1997 den Anschlag auf die Muggel verübt hat (Band 6).
    Auf der anderen Seite der Brücke ist die St. Paul's-Cathedral. Wir besichtigten sie nicht, dafür überredete mich Ramona, ein Foto in einer roten Telefonkabine zu machen. Ich tippte 62442 (der Code, um ins Zaubereiministerium zu gelangen) in das Wählfeld, doch es geschah nichts, ausser dass der Bildschirm "at least 0.60" verlangte.

    Weiter ging es zum Leadenhall Market, wo der "Leaky Cauldron" im ersten Harry Potter gedreht worden war. Diesmal war die Ähnlichkeit zum Film nicht nur mit viel Vorstellungskraft vorhanden. Als wir zur nächsten U-Bahn-Station gingen, kamen wir an einer Filmcrew vorbei, die vor dem Louis Vitton-Laden eine Parfumwerbung (?) drehte. Mit der U-Bahn fuhren wir zum Grimmauld Place (wo Sirius' Haus steht) und die Häuser sahen wirklich genauso aus, wie im Film! Leider wurde das Haus Nummer 24 gerade umgebaut, doch die Gebäude daneben sahen fast gleich aus, so dass wir unser Foto dort machten.

    Zum Abschluss des heutigen Tages besuchten wir den Bahnhof St. Pancras, wo Harry und Ron im zweiten Band mit dem Ford Anglia davonfliegen. Von dort fuhren wir zum Bahnhof Paddington und suchten den grossen Bären, den wir allerdings nicht finden konnten.
    Read more

You might also know this place by the following names:

The Royal Parks