United States
Pacific Garden Mall (historical)

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day150

      Santa Cruz

      December 2 in the United States ⋅ 🌙 9 °C

      Ursprünglich wollten wir noch viel weiter in den Norden von Kalifornien und von dort die gesamte Küste auf dem Highway One hinunter fahren, aber das Wetter sitzt uns mal wieder im Nacken und haben uns vorgenommen zu Weihnachten in Mexiko zu sein.

      Daher war unser nächster Stopp Santa Cruz und wir verbrachten unseren Nachmittag damit diese hübsche, kleine Stadt zu erkunden.

      In Santa Cruz kann man auf dem längsten, hölzernen Kai der USA spazieren gehen und von Weitem hört man bereits, dass es hier auch viele tierische Besucher gibt. Seelöwen. 😍
      Der bekannte Themenpark direkt am Strand hatte zwar geschlossen, aber man konnte trotzdem hindurch schlendern. Vermutlich wurde dieser gerade für die Weihnachtszeit geschmückt. Zumindest waren hier Einige am werkeln und es flogen mit Rauch (oder so) gefüllte Seifenblasen durch die Luft... 🤗
      Read more

      Traveler

      Bei uns war der Park auch geschlossen. Ich habe das Gefühl, der öffnet gar nicht mehr😅

      Zwickermanns on Tour

      Oh ok, naja vielleicht ist der auch nur noch zur Deko dort... 😋😅

       
    • Day184

      Hwy 1: San Francisco - Santa Cruz

      October 14 in the United States ⋅ ⛅ 13 °C

      Unsere Route führte uns dann von San Francisco auf dem Highway 1 entlang Richtung Süden.
      Unser erster Stop war in der Moss Beach Distillery, ein Restaurant direkt an den Klippen des Pazifiks, das mir von der Nachbarin eines Couchsurfing-Hosts empfohlen wurde. Ich habe dort das erste mal Austern gegessen in meinem Leben, super lecker!😋
      Wir haben auf unserem weiteren Weg dann immer wieder an verschiedenen Aussichtspunkten gehalten und die Wucht des Pazifiks bestaunt.
      Am Abend sind wir dann in Santa Cruz angekommen. Dort sind wir auf der Wharf spazieren gewesen und haben uns den Boardwalk angeschaut, eine Vergnügungsmeile direkt am Strand.
      Im Dunkeln haben wir dann an unserem Schlafplatz neben einer Tankstelle Nudeln mit Gemüse gekocht und im Auto noch einen Film geguckt.
      Read more

    • Day58

      Californication

      October 30, 2019 in the United States ⋅ 🌙 12 °C

      Bevor wir uns in die City San Franciscos trauten, wollten wir als erstes Mal die Strände erkunden 😋 Also schnappten wir uns das Auto und fuhren nach Santa Cruz. Und wow...dort sieht es einfach exakt genauso aus, wie man sich Kalifornien vorstellt: Ewig lange Palmen, riesige weiße Sandstrände, Surfer auf dem Meer und an den Straßen lauter Spielhallen und braungebrannte Menschen, die eine gewisse Coolness ausstrahlen (möchten) 😎🌴

      Zum ersten Mal in unseren Leben steckten Maria und ich die Füße in den Pazifik - bisher waren wir ja immer am Atlantik gewesen! Wir liefen auf einen Steg bis vor zum Meer und plötzlich hörten wir laute "Oak oak oak" - Geräusche: Unter dem Kai tummelten sich lauter dicke Seelöwen 😍 Die nächste Stunde waren wir erstmal mit Beobachten beschäftigt 🤭

      Dann bekamen wir Hunger und gönnten uns einen Krabbenburger ^^ und einen "Impossible Burger (Impossible weil das 100% pflanzliche Patty darin einfach exakt wie ein Fleisch-Patty aussieht und schmeckt... #weird 😬). Wir entschieden, noch etwas weiter die Küste hinauf bis zum Leuchtturm zu erkunden und leihten uns dafür 2 Uber-Bikes aus #huii :D

      Zum Sonnenuntergang fuhren wir mit dem Auto ins Nachbarstädtchen Capitola, was bekannt ist für seine kleinen bunten Häuschen 💛💚💙 An dieser Stelle hätte dieser sonnige Tag superentspannt und happy enden können... Doch leider ist Maria genauso verpeilt wie ich... 😅

      Wir saßen gerade auf einer kleinen Mauer an einem Meeresarm... Da platschte es plötzlich neben mir... Und 3 Luftbläßchen blubberten nach oben... Weg war Marias Handy 🤐🤯😵 Einfach aus der Jackentasche geplumpst. Und mit ihm sämtliche Urlaubsbilder - und unser einziges Navi, um zurück zu Elsas Wohnung zu kommen 🙈🤪 Ich versuchte schnell, Maria vor einem Herzstillstand zu bewahren, dann rannte ich zum nächsten Restaurant und kam 10min später mit einem Käscher zurück. Gefühlte Ewigkeiten versuchten wir das Handy so zu erhaschen (das Wasser war nicht tief), dann reichte es meiner Reisebegleiterin und sie ging selbst ins Wasser 🙈 Doch leider ohne Erfolg. Wir fanden es nicht mehr. Nach bestimmt einer Stunde war sie komplett durchgefroren und gab auf. Also zurück ins Auto und erstmal aufwärmen und einen Plan für die Rückfahrt schmieden! 😅

      Ich fuhr einfach erstmal los (mittlerweile war es stockdunkel) und suchte die nächste Mall, dort bekamen wir zum Glück WLAN und ich informierte Elsa, dass es etwas später werden könnte 🙈 Und sie hatte zum Glück die rettende Idee: Solange man die App nicht schließt, kann man Google Maps auch offline verwenden! :o Das hatten wir nicht gewusst. Und so machten wir es auch - und kamen eine halbe Stunde später unbeschadet bei Elsa an 🚙💨💨

      Abends lernten wir dann sogar noch ihren Mann Nick kennen, der gerade mit dem Flieger wieder aus Frankreich ankam und hatten noch einen superschönen gemeinsamen Abend mit leckerem vegetarischen Curry und vielen witzigen Gesprächen. Die beiden sind wirklich ein cooles Paar! ☺️🧡 Dann hieß es auch schon wieder Abschied nehmen, denn morgen fahren Maria und ich schon früh mit allen Sachen nach San Francisco und abends direkt weiter zum Flughafen... Es war superschön, meine alte Londoner Mitbewohnerin wieder zu sehen und das war ganz bestimmt nicht das letzte Mal - Ob in den USA, England, Frankreich oder Deutschland 😊💕
      Read more

      Traveler

      *.* Wie schööön solche Tiere auch mal in freier Wildbahn zu sehen :)

      11/10/19Reply
      Traveler

      Yammi, das sieht lecker aus 😋😛

      11/10/19Reply
      Traveler

      So schließt sich der Kreis 😩 Ähnliche Bilder gabs doch auch von Marble Head am Anfang deines USA Aufenthalts :)

      11/10/19Reply
      5 more comments
       
    • Day117

      Santa Cruz

      October 31 in the United States ⋅ ☁️ 13 °C

      Am nächsten Tag haben wir uns Santa Cruz angeschaut und haben ganz vergessen das Halloween ist. Aber es war irgendwie schon sehr putzig die Kinder in ihren Kostümen zu sehen. Allerdings ist Halloween hier eher wie Fasching bei uns. Jeder verkleidet sich wie er mag und nicht hauptsächlich Gruselig. 🎃🧟‍♀️
      Für uns ging es nach einem Stadtbummel und etwas schlenderei am Pier schon weiter auf dem Highway One Richtung Norden. Wir haben dann noch zwei Nächte auf einem Campingplatz verbracht, weil die Schlafplatzsuche an der wunderschönen Küstenstraße leider nicht ganz so einfach ist. Wir haben es uns bei furchtbarem Regenwetter im Bus gemütlich gemacht, haben versucht Backgammon zu spielen und gelesen. ☺️
      Read more

      Traveler

      das klingt schön gemütlich ☺️

       
    • Day17

      Surfin‘ USA 🌊🏄‍♂️ | Santa Cruz

      September 19 in the United States ⋅ ⛅ 18 °C

      Nach unserem San Francisco Aufenthalt hieß es für uns heute -> Ab ans Meer 🌊
      Der letzte und wohl entspannteste Teil unserer Reise sollte nun beginnen und so wählten wir als unser erstes Ziel an der Küste, die kleine Stadt Santa Cruz.

      Santa Cruz erfüllt alle Klischees, die man an eine amerikanische Kleinstadt hat. Kleine Läden und Cafés laden zum Bummeln und verweilen ein und das alte Kino und der Freizeitpark am Meer lassen mit ihren Lichtern erahnen, wie das Stadtleben hier am Abend aussehen wird. 🎢

      Die Kleinstadt hat das Surfen und Skateboarden weltweit revolutioniert und in diesen Bereichen Geschichte geschrieben. 🏄‍♀️🌊 Kein Wunder, dass Marken wie O‘Neil hier ihren Ursprung fanden. O‘Neil war zeitgleich auch ein Miterfinder des heutigen Neoprenanzugs. Den kann man hier beim Surfen sicherlich gut gebrauchen, denn der Pazifik ist zur aktuellen Zeit wirklich kalt, wie wir im Laufe des Tages feststellten.

      Nach einem sonnigen und entspannten Strandtag setzte die Dämmerung ein und der Santa Cruz Boardwalk erleuchtete in voller Pracht. Heute war ein Event der lokalen Universität. Glück gehabt, den montags ist der Park sonst eigentlich geschlossen und so wäre der Park für uns eigentlich dunkel geblieben.
      Read more

    • Day4

      Redwoods en Whales

      October 9 in the United States ⋅ ☀️ 15 °C

      Gisteravond zijn we aangekomen in Santa Cruz, waar Joosje en Cameron ons op hebben gepikt van het busstation. Het was een prachtige busrit van San Fran naar SC, alleen kregen we later van Cam te horen dat het een van de dodelijkste highways van Californië is. Goed dat we dat pas wisten na de busrit 🙈.
      Vanochtend werden we verwend door Joosje met American pancakes als ontbijt en daarna gingen we langs Cam’s werk: Seymour Marine Discovery centre, waar we een Swell Shark hebben geaaid en andere mooie vissen hebben bewonderd. Daarna zijn we naar de Redwoods gereden en hebben daar een mooie wandeling gemaakt. Je hebt hier bomen die richting de 100 meter lang zijn en sommigen meer dan 2000 jaar oud. Het rook er heerlijk naar dennenbos en laurierbladeren. Na wat boodschapjes in een mega supermarkt en een plaspauze bij hun thuis zijn we gaan lopen naar de kust. Hier hebben we een heerlijke late lunch gehad en zijn we gaan kijken naar de surfers die aan het surfen waren op een van de beste surfspots van heel Californië. Ik kon er uren blijven kijken, maar ik ben blij dat we op gegeven moment verder gelopen zijn aangezien we daarna Humpback Whales in de verte hebben gezien!!
      Nu even chillen op de bank, kijkend naar hoe Jochem en Cam een videogame aan het spelen zijn. Zo lekker in de hottub, met een biertje…

      Life’s good 🤙🏼

      - Sam
      Read more

      Traveler

      Klinkt geweldig! En dat bos lijkt me echt fantastisch. De geuren en kleuren ❤️

      10/10/22Reply
      Traveler

      Jaa het was echt heel fijn!

      10/10/22Reply

      Fantastisch Sam! [Veroni]

      10/10/22Reply
       
    • Day44

      Radtour Nummer 2 durch das Surferparadis

      December 19, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 13 °C

      Heute war der eigentliche Plan in Santa Cruz, dem bekannten Surferparadis die Gelegenheit zu nutzen und das Surfen auszuprobieren. Da der Mann vom Surfboardverleih allerdings empfohlen hat erst morgen surfen zu gehen haben wir dies verschoben und sind Rad fahren gegangen.Read more

      Traveler

      >>Fernweh<<..... Danke für die schönen Eindrücke und weiter viel viel Spaß

      12/20/19Reply
      Traveler

      Tolle Bilder und heute viel Spaß beim surfen.

      12/20/19Reply
       
    • Day57

      Natural Bridge Beach, Santa Cruz, CA

      June 5 in the United States ⋅ ☁️ 14 °C

      La météo n’était pas avec nous lorsque nous arrivons à Santa Cruz (réputée pour le surf). Nous ferons qu’un arrêt bref sur cette plage !

      ————

      Weather was not with us when we arrived at Santa Cruz (famous as a surfing point). We will do only a quick stop here.Read more

    • Day141

      Redwoods & 17 Miles Drive

      May 30 in the United States ⋅ ☀️ 12 °C

      Nach einem gemütlichen Kaffee am Morgen machten wir uns auf den Weg zu den Redwood Trees. 🌳
      Doch zunächst wollten wir noch die Küstenstraße von Santa Cruz erkunden, um die Felsbrücken und ihre tierischen Bewohner zu bestaunen.

      Nachdem wir uns mit Frühstück ausgestattet hatten ging’s in den Henry Cowell Redwood State Park, um die bis zu 5 m dicken, 83 m hohen und teilweise über 1600 Jahre alten Bäume zu bewundern.
      Der Raimi hatte noch nicht genug von der frischen Waldluft und wollte den nahegelegenen Berg besteigen. So stiefelten wir los. 🥾
      Wir beeilten uns, um am Gipfel noch auf die alte Dampflock zu treffen, die in früheren Zeiten Resortgäste aus San Francisco chauffierte. Wir hatten Glück. 🚂

      Wir fuhren weiter nach Monterey und entlang der Küste mit einigen Stopps an Aussichtspunkten. Der krönende Abschluss war der 17 Miles Drive, eine atemberaubende Strecke durch das Pebble Beach Areal. Wir beobachten Otter, Möwen, gewaltige Brandungen und den bekannten Cypress Tree.

      Ein ereignisreicher Tag ging zu Ende und wir hatten die Hoffnung auf eine gute Pizza noch nicht aufgegeben. Wir versuchten unser Glück mal wieder bei einem italienischen Restaurant. Fazit: Katastrophe! 🍕🤢
      Read more

    • Day6

      Lounas aika - Santa Cruz rantsulla

      July 21 in the United States ⋅ ☀️ 21 °C

      Aamun kosteus ja matalalle laskeutuneet pilvet ovat haihtuneet ja Californian aurinko paistaa jälleen. Kiva pieni rantakaupunki, jossa reilut 55000 asukasta. Paljon surffaajia🏄‍♂️🏄‍♀️

    You might also know this place by the following names:

    Pacific Garden Mall (historical)

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android