Vietnam
Khu Vực Một

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day4

      Mekong Delta per Bike VII

      November 22, 2019 in Vietnam ⋅ ☁️ 31 °C

      In Can Tho fahre ich noch zum "Alten Haus", aus der französischen Kolonialzeit stammend. Das wird wohl des öfteren für Filmaufnahmen in Beschlag genommen. Dort wird auch zum ersten Mal Eintritt verlangt - 15000 VND, etwa 0,60 €. Ist ganz nett, wenn man gerade da ist.
      So langsam macht sich die rushhour bemerkbar. Die 4- und 6-spurigen Straßen werden voller. Volle Konzentration ist gefragt 👍. An den Ampeln versuchte sich jeder die pole position zu sichern 😄.
      Gegen 17:00 Uhr bin ich dann am Queenie House - etwas geschafft 😉😎.
      Read more

    • Day175

      Part 2 - Phong Dien Floating market

      February 28, 2017 in Vietnam ⋅ ⛅ 33 °C

      After Cai Rang market, we went further along the river and visited the smaller Phong Dien floating market. Most of the selling boats here were smaller and each boat tended to sell more of a range of items, rather than specialising in one thing only. It was good to see the contrast between the large and the small market too. We also then went into some of the smaller waterways and got to see a flavour of life living along the river. Unlike in Costa Rica, where the life of interest was other fauna, here it was mainly human life - the rivers here are the lifeblood of the area and many people still live along them, making a living from farming and fishing. We also visited a noodle factory, where we had a go at making rice noodles in the traditional way. All in all, a great day trip and so far we're glad we changed our plans to spend some time in the Mekong delta.Read more

      Nicola Booth

      Looks like a fantastic day! Fabulous pics

      2/28/17Reply
      Kirsty Baker

      Mekong delta great. Probably the only thing you've missed in Saigon is the tunnels....I liked Saigon too but that was mainly for the rooftop cocktails 😜

      2/28/17Reply
      mg.bigadventure

      Not many cocktail in any location on this trip - we generally retire to room early with Solana. We are doing our best to sample the wide range of regional beers that Vietnam has to offer though!

      2/28/17Reply
      4 more comments
       
    • Day154

      Mit dem Bus und Zug durch Vietnam

      July 9, 2018 in Vietnam ⋅ ⛅ 31 °C

      Die längsten Strecken waren wir mit dem Zug unterwegs. Wir haben jedoch nicht wie der Grossteil der Touristen die Nachtzüge genommen, sondern sind tagsüber gefahren, um auch etwas von der Landschaft zu sehen.

      Aber nicht nur die Landschaft war spannend, unsere vietnamesischen Zugnachbaren waren eine Komödie für sich. Denn in Vietnam kauft man sich nicht einfach ein Zugticket, sondern man wählt sich (wie üblich in Asien) einen Platz im Voraus aus und auf diesem muss man dann sitzen. Da es aber anscheinend immer wieder solche gibt, die sich ohne Ticket in den Zug schleichen oder sich an einen anderen Platz setzen, gibt es immer ein riesiges Durcheinander. Und das ganze Schauspiel beginnt immer dann, wenn der Zug hält und neue Leute einsteigen. Dann möchte sich jemand an seinen Platz setzen, doch da sitzt schon jemand, also geht die Diskussion los wer jetzt richtig ist, bei harten Fällen muss dann das Zugpersonal einschreiten und schreit einer der beiden Parteien an, diese geben dann nach ca. 3 Minuten meist nach und verziehn sich kleinlaut. Kurz darauf geht es dann weiter, da sich ebendiese Person an ihren richtigen Platz setzen möchte und wer hätte es gedacht: auch hier sitzt schon wieder jemand. Und so geht es dann immer hin und her und nach ca. 10 Minuten ist dann wieder Ruhe im Abteil. Je später jedoch der Tag fortschreitet, desto weniger Plätze sind frei und so gibt es immer mehr Verlierer, die dann im Gang stehen müssen oder sich auf den Boden setzen.🤷‍♂️😂

      Für die kürzeren Strecken sind wir dann auf den Schlafbus umgestiegen. Auch eine komfortable Form des Reisen und die Gesellschaften sind bestens organisiert. Busse sind günstiger als Züge. Für 4 Franken erhält man ein Ticket für eine 4 stündige Fahrt und man wird sogar vom Hotel abgeholt und wieder ins neue Hotel gebracht. Unterwegs gibt es einen Halt, wo man aufs WC gehen und sich etwas zu Essen kaufen kann.
      Read more

      Traveler

      Oh, das gseht jo rächt komfortabel us 😁

      7/11/18Reply
      Traveler

      👍😁

      7/11/18Reply
      Traveler

      Darfsch die denn bhalte 😄

      7/11/18Reply
      2 more comments
       
    • Day39

      Auf dem Mekong Delta

      September 20, 2018 in Vietnam ⋅ 🌧 27 °C

      Morgens um 5 ging es los. Ichw ar echt richtig mpde, zu spät eingeschlafen und vom Regen draußen geweckt, dann hat um 3 Uhr morgens ein Pärchen im Dorm eingecheckt, Schlaf gabs danach nicht mehr wirklich. Ab aufs Boot und zum schwimmenden Markt. 2 Deutsche Pärchen und Ich. Jedes Schiff verkauft meist nur eine Sache in großen Mengen, ein Großhandel also. Der war ehrlich gesagt ziemlich leer, die Hälfte der Boote waren Touri Boote. Unser Guide meinte das liegt auch daran das sich immer mehr Händler Trucks kaufen, weil der Aufwand und die Kosten viel günstiger sind. Danach ging es zu einer traditionellen Reis Nudel Fabrik. War cool zu sehen und danach die Nudeln zum Frühstück auf dem Boot zu genießen.
      Danach gings zum kleinen lokalen schwimmenden Markt da gab es leckere Früchte und caramelisierte Bananen und Sweet Potatos.
      Der Obstgarten den wir danach besuchten war 1 30 h Bootsfahrt durch die kleinen Kanäle. Sehr schön idyllisch und interessant.
      Der Guide war mein Alter, gutes Englisch und hat uns viel über seine Kultur erzählt! Sehr spannend!
      Read more

      Traveler

      😍 sweet

      9/20/18Reply
      Traveler

      Ohh, was für ein anstrengend aber schöner Tag. Da wäre ich gerne dabei.

      9/20/18Reply
      Traveler

      Was sind das für Früchte?

      9/20/18Reply
      3 more comments
       
    • Day97

      Mekong Delta, Vietnam

      June 28, 2015 in Vietnam ⋅ 🌙 29 °C

      De Mekong is een rivier die begint in de bergen van Tibet en via China, Myanmar, Laos en Cambodja de zee instroomt van Vietnam, De rivier is inmens groot en rondom de rivier heeft het leven zich ernaar aangepast. We gaan naar de plaatselijke markt en die is ook op de rivier. We bezoeken fruit tuinen, gaan met een klein bootje door de smallere riviertjes, we doen mee aan een rijst noodle workshop. Het is indrukwekkend om te zien hoe de mensen hun leven aanpassen aan de rivier. Inmiddels zijn we bijna een half jaar verder nadat wij op het vliegtuig stapte richting Guatemala. Wij kunnen niet geloven dat de tijd zo snel gaat. Dit zorgt er ook voor dat we ook maar eens moeten gaan bedenken hoe wij weer wat geld binnen krijgen ipv alleen maar uit te geven. We gaan nog naar Cambodja en Vir gaat nog naar Bangkok, daarna gaan we naar Indo om even te chillen met de fam van Sab ( de Pa van Sab is daar natuurlijk met de fam, maar Pris en haar fam komt gezellig ook ) en daarna gaan we werk zoeken.Read more

      Vir gaat naar bangkok en sabrina slaat dat over? meteen door naar Indo? Soulfood is altijd het lekkerste! Vind ik. Eet voor mij ketoprak, nasi rawon, en ehm door maar sate kambing! Geniet dalijk maar lekker van de quality time met de familie! Altijd leuk he om bekende gezichten tijdens jullie trip te zien? ;-)

      6/28/15Reply
      Traveler

      @ mel. Vir gaat naar vrienden in Bangkok. En Pris is er dan al en ik kan niet wachten om die kleintjes te zien. Hahaha jaaa ga ik eten! Ik stuur je wel fotos 😋 Ik kijk uit naar de nasi padang!

      6/28/15Reply
      Traveler

      Jaaa zeker leuk als we bezoek krijgen 😀

      6/28/15Reply
      6 more comments
       
    • Day9

      Millionär in Vietnam

      October 17, 2018 in Vietnam ⋅ 🌧 30 °C

      Nach einer sehr rumpeligen Busfahrt sind wir in Vietnam angekommen. Es gibt riesige Unterschiede zwischen beiden Ländern. Während Kambodscha viele Straßen mit Schlaglöchern und jede Menge Müll auf den Straßen hat, sieht man dass es den Vietnamesen um einiges besser geht.
      Übrigens bin ich seit heute Millionär :)
      Leider jedoch nicht in Euros, aber in vietnamesischem Dong. Der Wechselkurs ist ca. 1 Euro für 26000 Dong. Man verliert vollkommen den Überblick.
      Die Schrift hier ist im Vergleich zu Thailand und Kambodscha in unseren gewohnten lateinischen Buchstaben. Das macht die Sprache jedoch nicht wirklich leichter. Der Vorteil: Wörter hier sind sehr kurz mit meist nur einem Selbstlaut.
      Ein interessantes Detail zum Schluss: in Südostasien sagt man nicht Oh mein Gott sondern Oh my Buddha
      Read more

    • Day38

      Street Food im Delta

      September 19, 2018 in Vietnam ⋅ 🌧 27 °C

      Heute Vormittag Cafés abgeklappert und mich durch Kaffe Tee und Säfte gesüffelt und die Stadt genossen. Nach dem Mittagessen eine Weile im Hostel verbracht es war nämlich heute sehr sonnig und dadurch auch sehr heiß!
      Abends dann zum Street Food Market ubd köstlichen Raisfladen(?) mit leckeren Dip verdrückt. Zum Nachtisch einen Becher voller unbekannter exotischer Früchte (wär was für Papa)
      Read more

    • Day109

      Mekong Delta (Fluss) Tour

      April 21, 2019 in Vietnam ⋅ ⛅ 27 °C

      Es hat sich gelohnt 😍. Was ein toller Tag.

      Wir sind nachts um 1.30 Uhr in Can Tho angekommen, dann ins Hostel und schlafen.
      Der Wecker klingelte dann auch "erst" um 5 Uhr 😒

      "Linh" , unsere Tour Leiterin kam morgens mit ihrer Mutter und holte uns mit Mopeds ab. Dann ging es auch schon direkt mit einem eigenen Roller los, Richtung der schwimmenden Märkte. Für unsere kleine Gruppe stand ein kleines Boot mit Ruderin bereit. Die Händler verkaufen von ihren kleinen Booten aus Obst, Gemüse usw.
      1 Kilo Melonen kostet hier ca 0.20 Cent. Nach den schwimmenden Märkten gab es erstmal Frühstück, Suppe oder für uns süße Teilchen mit Kaffee 😍 Linh erzählte uns so viel Interessantes über die Lebensweise in Vietnam. Über Familientraditionen, Bräuche und Sitten...
      Im Anschluss ging es zu einem regionalen Markt (ohne Touristen, dafür mit allem andern). Exotisches Obst und Gemüse, Mäuse, Aale, Frösche, Schlangen.. Und fast alles lebendig 🐁🐔🦆🐍🐟🦀🦐🦑🐌🐸
      Wir durften die nicht giftigen, nicht bissigen Schlangen sogar in den Händen halten.

      Zurück am Fluss fuhren wir durch das Mekong Delta auf die andere Seite. Hier auf dem "Land" lebte Linh lange und gab uns fantastische Einblicke in das Leben der Menschen dort. Wir waren zu Besuch bei wildfremden Leuten. Mitten im Wohnzimmer 🙈😯 bei Wassermelone und Kokosnuss erzählten wir wieder lange über das Leben in Vietnam oder Bräuche in Deutschland. Eine tolle Gruppe. Beim entsorgen der Wassermelonenschale (einfach Richtung Fluss werfen) hab ich ausversehen ein Hühnchen getroffen 😅 direkt am Kopf 😂😂😂 das Essen war quasi vorbereitet 🐔🐔

      Es ging durch traumhafte Wasserwege zurück zu unseren scootern. Und durch Hinterwege durchs Delta zurück zum Hostel.

      Abends fuhren wir dann mit dem Nachtbus weiter nach Da Lat.
      Ein anstrengender aber sehr schöner Tag 😍
      Read more

      Traveler

      Schaut aus wie in einem Abenteuerfilm 😉👍👍

      4/26/19Reply
      Traveler

      😘

      5/3/19Reply
       
    • Day9

      Der letzte Tag in Ho Shi Minh

      December 21, 2018 in Vietnam ⋅ ⛅ 30 °C

      Der letzte Tag in Ho Shi Minh hat mit Abwechslung gepunktet, durch Zufall sind wir auf den Thien Hau Temple gestoßen, im inneren hat uns Ruhe und der wunderbare Duft von unzähligen Räucherstäbchen erwartet. Geplant ist es gewesen am selben Tag Zweiräder zu besorgen und los zu fahren, dass haben wir leider nicht geschafft. Mein Talent Roller zu fahren ist bescheiden, geplant ist es gewesen dass ich Thomas seinen Scooter nehme, nachdem ich den Hobel während der Probefahrt gegen die Wand gesetzt habe, entschied ich mich für einen halbautomatisches Modell ( Honda Wave II). Damit ging es während der rush hour zurück zum Hostel, ideale Voraussetzungen um fahren zu lernen. Die erste große Fahrt von HSMC nach Can Tho über Vinh Long war ein Erlebnis. Man kann sich schon denken warum jegliches Vehikel Geräusche macht wenn es blinkt... LKWs haben immer recht und ballern mit einen Affenzahn an einen vorbei, es wird gerne in die entgegen gesetzte Richtung gefahren, Verkäufer werfen Scherben auf die Straße, die Anzahl Verkehrstote je 100.000 Einwohner beträgt 24,5 ( in Deutschland 4,3), Spaß macht es trotzdem, oder vielleicht gerade deswegen.Read more

      Reallife frogger

      12/30/18Reply
       
    • Day243

      Mekong Delta Region, Vietnam

      February 4, 2016 in Vietnam ⋅ 🌙 28 °C

      My first long-distance trip with my new buddy, a Yamaha Nouvo motorbike, was from the chaos of Ho Chi Minh to the relative tranquility of My Tho, Ben Tre, and Can Tho, all Mekong-side towns. The villages in the region are sustained by the business brought by the river and famous for their vibrant floating markets. If you want an idea of what they look like, google it because my pictures are worthless :)

      The trip for me is best summarized as a test drive of the new bike. The first high-speed encounter with my, as of today nameless, bike wasn't without its problems. But lucky for me, everyone in Vietnam seems to be a mechanic. Everything was resolved for less than $20 and appears to be ready for launch ahead of my 2000 km+ journey toward Hanoi and Sapa near Vietnam's Chinese border.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Khu Vực Một, Khu Vuc Mot, Khu Vực 1

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android