Vietnam
Thành Phố Cần Thơ

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Thành Phố Cần Thơ

Show all

253 travelers at this place

  • Day42

    Can Tho - Mekong Delta 2

    March 10, 2019 in Vietnam ⋅ 🌙 24 °C

    Gemeinsam mit der Schweizer Backpackerin, mit der ich schon einiges unternommen habe, hatte ich für heute eine Bootstour auf dem Mekong gebucht.
    5 Uhr am Morgen saßen wir mit fünf anderen Touristen in einem kleinen Holzboot und es ging los. Es war noch stockdunkel und wir fuhren in unserem Boot langsam über den Mekong. Unser erstes Ziel war der "Floating Market Cai Rang". Auf diesem schwimmenden Markt kaufen die Händler aus Can Tho und den umliegenden Orten ihre Waren für ihre Marktstände an Land.
    Es war sehr interessant, dass geschäftige Treiben zu beobachten auch wenn es noch sehr dunkel war. (Fotografieren war schwierig).
    Am Bug der großen Verkaufsboote befindet sich in den meisten Fällen eine lange Bambusstange, an der jeweils ein Exemplar der Waren angebunden ist, welche auf dem Boot verkauft werden, so dass die Käufer gleich wissen, wo sie mit ihrem Boot hin müssen. Ein ziemlich praktisches System.
    Anschließend sind wir noch knapp eine Stunde weiter flussaufwärts zu einem kleineren schwimmenden Markt gefahren.
    Zwischenzeitlich konnten wir einen wunderbaren Sonnenaufgang beobachten.
    Am zweiten Floating Market angekommen, war es auch langsam Zeit für ein Frühstück und da war es natürlich praktisch, dass es auch eine schwimmende Suppenküche gab. Es ist allerdings gar nicht so einfach, in so einer kleinen, schaukelnden Nussschale eine heiße Suppe zu essen. 😉 War aber super lecker.
    Nach dem Besuch der schwimmenden Märkte haben wir an einem Café, direkt am Ufer halt gemacht und es gab für alle Kaffee, Tee und Obst.
    Danach sind wir mit dem Boot zu einer Kakaoplantage gefahren und haben uns angeschaut, wie Kakao angebaut und verarbeitet wird. Kostproben gab es hier natürlich auch reichlich 😊.
    Wieder zurück auf dem Boot, fuhren wir flussabwärts zu einem Markt und einer Reisfabrik.
    In der Fabrik wurde die Herstellung der Reisnudeln demonstriert und man konnte auch verschiedene andere Dinge, wie Kokosnusswein und Froschschenkel probieren.
    Die Froschschenkel haben mir jetzt nicht so geschmeckt. Ist ein bisschen, als würde man auf einem Zahnstocher kauen 😅.
    Nach mittlerweile sechs Stunden haben wir dann wieder den Heimweg angetreten.
    Insgesamt dauerte die Tour sieben Stunden und war wirklich klasse. Unser Guide Anh hat uns eine Menge Infos gegeben und uns überall mit Kostproben versorgt.
    Am Nachmittag gab es dann noch einen ausgiebigen Spaziergang entlang des Flussufers.
    Read more

  • Day10

    Tunnlar och krig

    June 10, 2019 in Vietnam ⋅ ⛅ 30 °C

    Vi började dagen med att fira mamma. Hon låtsassov tills vi stormade in i rummet med "ja må hon leva".

    Efter det åkte vi till Viet Cong där vissa nordvietnameser gömde sig under kriget. Turen började med en film och en kvinna som förklarade lite. Jag fattade inte någonting av vad hon sa eftersom hon hela tiden switchade mellan vietnamesiska och engelska. Hursomhelst började vi gå vår rundtur. Vi testade att gå genom ingången som var ett hål i marken med ett lock. Jag testade att gå igenom men när jag skulle gå därifrån orsakade min klumpighet ett lövbad. Så jag gick klädd som ett träd resten av dagen.

    Vi fick också se på ett par köttiga fällor som de använde under kriget. Sedan fick jag, Arvid och mamma testa att gå igenom tunnlarna. Det gick inte så bra, min röv slog i taket hela tiden.

    Det var roligt och intressant där men det fanns en massa tusenfotande larver och myror som försökte döda mig.
    Read more

  • Day15

    Mekong

    October 8, 2019 in Vietnam ⋅ ⛅ 30 °C

    We took a two day tour on the Mekong. Another overnight on a wooden boat. It was quite relaxing and filled with activities introducing us to the region. We took a farm walk, visited a bee farm, a mushroom farm, took a bicycle ride on the levy paths, and were rowed around on small canoes by chatty Vietnamese women, ate well, and enjoyed watching the world go by on the river. The farm walk included a 'happy room' on stilts over a cesspool of fish. Our guide explained that these fish 'are only for family consumption, not for sale.'Read more

  • Day25

    The Mekong Delta

    March 1, 2019 in Vietnam ⋅ ⛅ 29 °C

    Collected from our apartment block & taken to collect the other couple on our tour to the Mekong Delta - another Julia and Paul! Made it easy for the tour guide! First stop was the Buddhist Vinh Trang Pagoda with a very 'happy Buddha'. Next taken to the river to board a motorised sampan to Unicorn Island to see the exotic fruits growing, sample them with traditional folk music being played for us. Fruit was good - particularly liked the sapodilla which we had not eaten before. Then taken to a honey farm to try honey tea - delicious. Back on the sampan to Phung Island to transfer to a traditional sampan which was rowed for us along a canal under the shade of the water coconut trees. Taken to a coconut candy factory - every part of the coconut is used - husk to make carpet, coconut flesh was desiccated & then milk added back to make a slush, then pressed and milk extracted used as fertiliser and the shell is used to burn as fuel for the cooking of the candy. Tasted the candy but have too many fillings to risk eating any more - very sweet and chewy. Taken from here in a horse and carriage to a riverside restaurant for lunch. So much food - deep fried elephant-ear fish, braised fish, sour soup, omelette, morning glory, rice and watermelon. On the motorised sampan to take us back to the minibus to continue our journey to Can Tho for our overnight stop. Nice hotel. Walked to the riverside in the evening through the night market. Lovely dinner overlooking the river.Read more

  • Day14

    Markets and Bamboo Bridge Garden

    April 24, 2019 in Vietnam ⋅ ⛅ 33 °C

    We had a quick stop over to a local market place before our final stop for the tour, a local garden where we walked through and over some pretty rustic bridges! The menu didn’t look very appealing here, but I did get a chance to hold a snake....and it peed on me! We then had a 4 hour drive back to Ho Chi Minh City where we checked into Mia Villa Hotel for the night. The hotel is down the street from an 8 level shopping mall..... and Mark finally found a pizza restaurant!Read more

  • Day175

    Part 2 - Phong Dien Floating market

    February 28, 2017 in Vietnam ⋅ ⛅ 33 °C

    After Cai Rang market, we went further along the river and visited the smaller Phong Dien floating market. Most of the selling boats here were smaller and each boat tended to sell more of a range of items, rather than specialising in one thing only. It was good to see the contrast between the large and the small market too. We also then went into some of the smaller waterways and got to see a flavour of life living along the river. Unlike in Costa Rica, where the life of interest was other fauna, here it was mainly human life - the rivers here are the lifeblood of the area and many people still live along them, making a living from farming and fishing. We also visited a noodle factory, where we had a go at making rice noodles in the traditional way. All in all, a great day trip and so far we're glad we changed our plans to spend some time in the Mekong delta.Read more

  • Day6

    floating market

    March 18, 2017 in Vietnam ⋅ ⛅ 28 °C

    from breakfast a quick ride and hop on the boat. not to much pictures - as I did use my go pro. very interesting to see how goods turn into money. absolute local experience, mixed with a view tourist .

    Next stop - bike ride and big tree
    Read more

  • Day26

    Mekong Delta - Leben auf dem Wasser

    June 9, 2019 in Vietnam ⋅ 🌧 27 °C

    Mekong Delta!

    Der Zufall will es so, dass ich weiterhin dem Tourismus entsage. Auf eigene Faust nun ab ins Mekong delta und auf keinen Fall die geführten Kaffee Fahrten mitnehmen. Meine favorisierte Tour ist ausgebucht, also bekomm ich die Cousine und ein kleines einsames privat geführtes Boot. Müde um 5.00h geht's zum Sonnenaufgang los, die Erwartung ist gross.

    Schwimmende Märkte, das wirklich bunte Treiben, den Handel, das reale Vietnam. Tendenziell wurde ich nicht enttäuscht. Nur meine bunt farbige Vorstellung davon.

    Als 'Mutter des Wassers' bezeichnet, gehört der Fluss zu den wenigen Strömen weltweit, die noch weitgehend intakt sind. Tatsächlich gehört der Mekong zu den zehn längsten Flüssen der Welt. Doch die Wahrheit in Zeiten von Umweltverschmutzung und Klimawandel wird deutlich.

    Gesehen hab ich traurige schwimmende Boote, verarmte Häuser am Flusswegesrand, Hausboote mit mehreren Familien, bedeckter Himmel und jede Menge Schmutz, Dreck und Müll. Wir mussten mehrfach anhalten, weil sich Plastik Tüten im Ruder verhangen. Aber natürlich, abmachen, wieder reinwerfen, weiterfahren.
    In die Braune Suppe des Mekong.

    Eigentlich ist der Mekong die Nahrungsquelle, die eigentliche Reiskammer Vietnams mit zahlreichen Schätzen an Früchten und Obst. Stolz wurden mir Mango, Bananen, Papaya Bäume gezeigt, zum Essen direkt vom Baum geholt, Kakao Plantagen und Reispapierfarmen, Aber das alles nur für den Tourismus.
    Produziert wird hier nicht mehr.

    Sehenswert? Ja.
    Private tour? Immer wieder.
    Nochmal wiederkommen? Eher nicht.

    Nun, das wars mit Vietnam.
    2,5 Wochen von Norden nach Süden gereist.
    Noch einen halben Tag verbringe ich in Saigon und dann geht auch schon der Flieger zurück.

    Byebye Vietnam.
    Read more

  • Day9

    Der letzte Tag in Ho Shi Minh

    December 21, 2018 in Vietnam ⋅ ⛅ 30 °C

    Der letzte Tag in Ho Shi Minh hat mit Abwechslung gepunktet, durch Zufall sind wir auf den Thien Hau Temple gestoßen, im inneren hat uns Ruhe und der wunderbare Duft von unzähligen Räucherstäbchen erwartet. Geplant ist es gewesen am selben Tag Zweiräder zu besorgen und los zu fahren, dass haben wir leider nicht geschafft. Mein Talent Roller zu fahren ist bescheiden, geplant ist es gewesen dass ich Thomas seinen Scooter nehme, nachdem ich den Hobel während der Probefahrt gegen die Wand gesetzt habe, entschied ich mich für einen halbautomatisches Modell ( Honda Wave II). Damit ging es während der rush hour zurück zum Hostel, ideale Voraussetzungen um fahren zu lernen. Die erste große Fahrt von HSMC nach Can Tho über Vinh Long war ein Erlebnis. Man kann sich schon denken warum jegliches Vehikel Geräusche macht wenn es blinkt... LKWs haben immer recht und ballern mit einen Affenzahn an einen vorbei, es wird gerne in die entgegen gesetzte Richtung gefahren, Verkäufer werfen Scherben auf die Straße, die Anzahl Verkehrstote je 100.000 Einwohner beträgt 24,5 ( in Deutschland 4,3), Spaß macht es trotzdem, oder vielleicht gerade deswegen.Read more

  • Day10

    Can Tho

    December 22, 2018 in Vietnam ⋅ ⛅ 25 °C

    Nach der Bootstour haben wir eine Stadtführung mitgemacht, Selina hat ein paar ihrer Schüler mitgebracht, Sie kommt aus Kentucky und unterrichtet im Zuge eines Praktikums Englisch in Vietnam. Die Schüler waren herzlich und sehr neugierig, ihr Heimatdorf liegt ca. 1 Stunde Fahrt entfernt, für sie war es ein Highlight Ausländer zu treffen und english zu sprechen. Nach einen obligatorischen Snack dachten Thomas und ich, wir sollten trainieren gehen, was sich später als grandios heraus stellte. Wir haben ein Fitnessstudio gefunden und nach einer Stunde und gefühlt 10l Schweißverlust haben wir noch ein bisschen mit dem Besitzer gequatscht (Hände und Füße) dabei ist mir ein Nunchaku aufgefallen, wer mich kennt, unmöglich es einfach liegen zu lassen. Ich habe ein paar moves gezeigt und dann hat der Besitzer gezeigt was er drauf hat und natürlich war es irgend ein Meister, bei ihn sah man Perfektion und seine Tochter war genau so gut. Auf den Rückweg wurden wir von leicht angetrieben Hochzeitsgästen zu Schnaps eingeladen, brauch ist es einen halben zu trinken und dann den Ausgebenden den Rest zu überlassen. Nach dieser Stärkung haben wir Lust auf mehr bekommen und sind zu 5 in in ein Lokal eingekehrt. Bang und Selina haben uns begleitet.Read more

You might also know this place by the following names:

Thành Phố Cần Thơ, Thanh Pho Can Tho

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now