Joined October 2016 Message
  • Day19

    3 letzte Tage Mykonos

    September 23, 2022 in Greece ⋅ ⛅ 21 °C

    Seit Mittwoch bin ich nun wieder auf Mykonos. Dieses Mal in Ornos in einem sehr netten, kleinen Hotel. Ca 500 mtr zu den beiden Stränden und in den Ort. Die Strände gefallen mir leider überhaupt nicht und auch Ornos hat nichts zu bieten. Dazu herrscht ein wahnsinniger Wind und es ist kalt. Seit fast 3 Wochen brauche ich jetzt zum ersten Mal abends lange Hosen und Jeansjacke. Doof. Mein Hotel ist wirklich sehr schön, mit Pool und einem einmaligen Blick aufs Meer. Heute um halb sieben werde ich zum Flughafen gefahren und wenn alles klappt, startet mein Flug nach München um 20.55.
    Das wars dann - 18 Nächte auf den Kykladen - 4 Inseln! Ein wahrer Traum!
    Ich hoffe, irgendwann wieder hier herzukommen! Bis dann....
    Read more

    Traveler

    Romantisch

    9/23/22Reply
    Traveler

    Liebe Manu, wie die Zeit vergeht, bestimmt hattest Du eine tolle Zeit, viele Eindrücke und Erlebnisse. Jetzt wünschen wir Dir einen reibungslosen guten Rückflug. Mit lieben Grüßen von Inge und Peter

    9/25/22Reply
     
  • Day16

    Noch mehr Fotos

    September 20, 2022 in Greece ⋅ 🌙 22 °C

    Noch ein paar Fotos von heute

    Traveler

    Das siehst Du richtig glücklich aus!

    9/21/22Reply
    Manuela Bock

    bin ich doch auch! ich habs ja auch richtig gut!!!

    9/21/22Reply
     
  • Day16

    Aliko, Glyfada und Stifado

    September 20, 2022 in Greece ⋅ 🌙 22 °C

    Heute stand ein Ausflug mit Dana und Dianne auf dem Programm, die beiden Mädels, die ich auf Paros letzte Woche kennengelernt habe. Um 9.30 Uhr mit dem Bus wieder nach Maragas gefahren die beiden wohnen auch dort. Dianne mir ihrem Zelt und Dana in einem Bungalow auf dem Zeltplatz. Dana hatte wieder ein Auto gemietet und ich durfte mir wünschen, was ich sehen wollte. Da ich letztes Jahr nicht nach Aliko kam, wollte ich das dieses Jahr unbedingt nachholen. Aliko ist eine Hotelruine, die vor 45 Jahren angefangen wurde zu bauen, jedoch nie fertiggestellt wurde. Verschiedene Künstler haben die Wände durch wirkliche Kunstwerke verschönert. Leider haben auch weniger Begabte ihre Graffitis hinterlassen. Trotzdem ein sehr eindrucksvoller Ort. Die Ruine bröckelt vor sich hin, überall sind große Löcher im Boden und man fühlt sich nicht wirklich sicher. In Deutschland nicht vorstellbar, dass es nicht abgesperrt wird und tausendmal gesichert...
    Kurzer Stop bei einem Bio Farmer, sehr lustiger Typ mit einem kleinen netten Laden. Mussten unbedingt den Aprikosenlikör seiner Großmutter probieren - und der war so lecker, daß wir ihn natürlich auch gekauft haben. War ein schöner kleiner Abstecher!
    Danach sind wir zu dem Strand namens Glyfado gefahren, für mich bisher der schönste Strand der Inseln. Weißer Sand, türkisfarbenes Wasser und kaum Menschen... Einfach toll. Am späten Nachmittag noch in einer sehr urige kleine Taverne eingekehrt und Naxotischen Käse, Tomatepaste mit Öl und Knolauch, selbstgebackenes Brot und Melone gegessen. Es war noch eine griechische Freundin der beiden dabei - Kiki - auch eine sehr interessante Frau - auch Künstlerin.
    Abends hat mich Dana nach Hause gefahren und ich habe nach zwei Wochen tatsächlich endlich Rabbit Stifado in einer Taverne bekommen. Habe ich immer wieder versucht, gabs nie! Heute schon - und es war fantastisch! Noch ein kleiner Bummel durch die Chora und am Hafen. Und dann zurück und ein weiterer perfekter Tag geht zuende
    Read more

    Traveler

    Ach so, das sind alte Betten? Clever!

    9/21/22Reply
    Manuela Bock

    ja, war ne coole Idee

    9/21/22Reply
     
  • Day15

    Naxos - auch beim 2. Mal super

    September 19, 2022 in Greece ⋅ ☀️ 25 °C

    Gestern mit der Fähre aus Ios angekommen und fast ein bisschen zu Hause gefühlt. Nach so vielen neuen Inseln und Eindrücken bin ich ja zum 2.Mal auf Naxos - und ich liebe es noch immer. Mit dem Taxi zu meinem Studio in Agios George gefahren. Der kleine Ort grenzt direkt an den Hafen und die Chora an. Auch rings um mein Hotel ist alles da... Tavernen, Shops, Supermärkte. 20 mtr und ich bin mitten im Leben. Die kleine Gasse mit meinem Hotel ist sehr ruhig. Achja, und zum Stadtstrand sind es keine 50 mtr. Ist nicht der schönste Strand aber für einen Stadtstrand absolut ok.
    Am ersten Nachmirtag gleich noch 3 Std am Strand gelegen und abends ab zum Busbahnhof, die Tickets nach Maragas für gestern und heute gekauft. Dazu gleich mehr.
    Am Hafen entlang spaziert, in einer kleinen Taverne gegessen und dann war Souvenirshopping angesagt. Und ja, ich hatte einen echten Lauf. Ich hab alles bekommen! Juhuuu!
    Danach noch ein Bier am Hafen und dann ab ins Bettchen.
    Gestern dann erstmal einen superlangen Strandspaziergang gemacht, bissel gebadet und faul rumgelegen.
    Am Abend hab ich mich dann mit Susanne und Joachim vom letzten Jahr in Maragas getroffen. Die Bustickets hatte ich ja schon. Auf gehts. 20 Minuten und ich war da. Susanne hat mich am Bus abgeholt und wir waren im sehr schönen Ceder Cafe. Cocktail getrunken, lecker gegessen und viel gequatscht. Dann noch auf nen Ouzo mit zu den beiden auf die Terasse und ein toller Tag ging zu Ende. Mit dem Bus wieder zurück in die Chora gefahren und am Hafen entlang heimgelaufen! Schön wars!
    Read more

    Traveler

    Tolle Perspektive

    9/20/22Reply
    Traveler

    :-)

    9/20/22Reply
    Traveler

    Lecker

    9/20/22Reply
     
  • Day14

    Adio Ios - Kalimera Naxos

    September 18, 2022 in Greece ⋅ ☀️ 25 °C

    So schnell gehen 3 Nächte vorbei. Schade. Ios hat mir wirklich gut gefallen. Alles etwas kleiner als auf den anderen Inseln. Die Chora, der Port, alles entschleunigt... hat mir wirklich gut getan, mal komplett runter zu fahren. Heut gehts weiter nach Naxos. Das wird ein bisschen wie heimkommen. Freue mich auf die Chora, den Hafen und natürlich auf meine Urlaubsfreunde vom letzten Jahr! Susanne und Joachim - morgen sehen wir uns endlich wieder!Read more

    Traveler

    Das ist ja gut geplant.... Freue mich wenn Alles passt....😍

    9/18/22Reply
    Traveler

    Traumhaft ruhig!

    9/18/22Reply
    Manuela Bock

    ja, sehr entspannt

    9/18/22Reply
    6 more comments
     
  • Day11

    Weiter gehts nach Ios

    September 15, 2022 in Greece ⋅ ☀️ 25 °C

    Nach 2 Tagen Strand hab ich mich richtig auf die Weiterreise gefreut. Pünktlich fünf vor 12 gings dann los... mit der Fähre nach Ios. 2 Std 15 Minuten auf dem Sonnendeck. So macht reisen Spaß! Am Port von Ios stand da schon Alex mit einem Schildchen Hotel Golden Sun und hat mich die 5 Minuten zum Hotel gefahren. Schon auf dem Weg hat er mir viele Tipps gegeben und als wir dann ankamen, hat er mir noch auf einer Karte gezeigt, was ich alles machen kann. Hab ja nur 2 Tage und den Rest von heute... und dann ist er nochmal mit mir rausgegangen um mir eine Kirche am Gipfel eines Berges zu zeigen. Hier müsste ich unbedingt hin. Bester Blick für Sonnenuntergang... naja, das ist klar! Da MUSS ich hin.
    Hab dann erstmal mein schönes Zimmer mit tollem Blick zum Meer bezogen und beschlossen, den restlichen Nachmittag am nächsten Strand zu verbringen. Ca 400 mtr entfernt und sehr schnuckelig. Eine kleine Bucht nähe Port. Dann nochmal zum Hafen und Supermarkt.
    Znd dann schnell heim und duschen. Ich hab beschlossen, heute den Gipfel zu erklimmen. War ganz schön anstrengend, aber der Aufstieg hat sich gelohnt. Der Blick ist unbezahlbar! Dann noch durch die Chora geschlendert und (ich hör Euch schon schimpfen) beim Thailänder zu abend gegessen. Nach 10 Tagen Tsaziki, Gyros, Souflaki und Calamari war das einfach nötig. Und richtig lecker wars auch noch. Zurück bin ich dann mit dem Bus gefahren. Der hält am Hotel. Praktisch!
    Read more

    Traveler

    Unglaublich!!!

    9/15/22Reply
    Traveler

    schönes Bild!

    9/15/22Reply
    Traveler

    Ooooohhhh

    9/15/22Reply
    14 more comments
     
  • Day7

    Antiparos

    September 11, 2022 in Greece ⋅ 🌙 26 °C

    Nachdem wir heut nachmittag 2 Std relaxed haben, beschlossen Dianne und ich, am Abend mit Bus und Boot nach Antiparos zu fahren. Um 19.10 Uhr trafen wir uns am Busbahnhof und los gehts zum Boot. Gegen 19.45 Uhr waren wir dann schon auf der Nachbarinsel. Wunderschön. Wie auch auf den anderen Kykladeninseln, schöne kleine Gassen mit tollen Geschäften, vielen Tavernen und Bars. Der Ikonenmaler kam auch noch dazu und so mussten wir nicht auf die Uhrzeit achten, um den letzten Bus zu erwischen. Die Boote fahren fast die ganze Nacht und er hat uns dann mit dem Auto zurückgefahren. Essen und Trinken mal wieder sehr lecker! War ein schöner Abschluß eines tollen Tages!Read more

    Traveler

    An dem Tag hattest Du ja volles Programm! Wow!

    9/12/22Reply
    Manuela Bock

    deshalb werde ich jetzt 3 Tage NIX machen😉

    9/12/22Reply
    Traveler

    Super schön

    9/12/22Reply
     
  • Day7

    Wanderung von Lefkes nachPodromos

    September 11, 2022 in Greece ⋅ ☀️ 28 °C

    Für heute haben wir (Dianne und ich) uns vorgenommen, die Wanderung von der alten Hauptstadt in ein weiteres, bezauberndes Kykladendörfchen zu machen. War wahrscheinlich nicht die beste Idee. Am heissesten Tag der Woche in der Mittagshitze loszulaufen🙈. Ich hätte ja gerne den Bus im 7 Uhr morgens genommen, wären wir gegen halb 9 in Lefkes gewesen, kurze Besichtigung des Ortes, was trinken und um ca 10 Uhr hätten wir loslaufen können... nicht mit Dianne - sie schläft lieber bissel länger...also - bus um 10 Ihr. Halb 11 in Lefkes, bis halb 12 bissel rumgelaufen in den kleinen Gassen, tollen Friedhof gefunden, noch ein frisch gepresster Saft und gegen 12.15 Uhr los Richtung Prodromos. Kein Wind, kein Schatten, geschätzte 35 Grad. Auf dem Boden lauter Steine und Felsbrocken. Kein befestigter Untergrund. Also Konzentration bei jedem Schritt. Ich fands ganz schön anstrengend, trotzdem wars toll. In Podromos haben wir uns mit Dana getroffen, noch was getrunken und dann mit dem Auto Richtung Strand. Heute wollten wir unsere Rücken schonen und Liegen mieten. Ja, die Idee hatten heute am Sonntag noch ein paar andere😉, so dass wir dann beim Beachclub Cabana gelandet sind. Laute Musik, superbequeme Liegen, nur schöne Menschen und Preise, da hauts Dich um. Egal, einmal geht das schon. Jetzt erstmal "chillen"😉Read more

    Traveler

    Na, das war ja sehr erlebnisreich! :-)

    9/12/22Reply
    Traveler

    ,-)

    9/12/22Reply
    Ernst Biebl

    ...hier werden Trockengestecke kultiviert? ...😉🙂

    9/14/22Reply
     
  • Day6

    Naoussa

    September 10, 2022 in Greece ⋅ ☀️ 28 °C

    2 Strandtage waren dann auch mal wieder genug. Heute morgen um 8.30 Uhr mit dem öffentlichen Bus nach Naoussa gefahren. Der Ort, von dem so tolle Fotos auf Facebook und Insta existieren. Der Ort, weswegen ich auf Paros bin. War schon sooo gespannt, ob Naoussa halten kann, was ich mir davon versprach... und ja, soviel schon mal vorab. Es war wunderschön. So früh haben die Geschäfte noch geschlossen, aber es sind auch kaum Menschen unterwegs. Der Hafen ist wirklich schnuckelig, die dazugehörigen Tavernen einfach superschön, die kleinen Gassen mit ihren liebevollen Boutiquen und Shops - einfach fantastisch.
    Irgendwann machte ich dann eine Pause in einem der schönen Cafes im Hafen und hab mir was Kühles zum trinken gegönnt. Neben mir saßen zwei Damen meines Alters und ich hörte sie deutsch sprechen. Als ich sie dann fragte, ob sie kurz auf meine Sachen schauen könnten, während ich mal im Waschraum verschwand, war das kein Problem. Und dann kamen wir ins Gespräch. Sie wohnten im gleichen Ort wie ich. Dianne kommt ursprünglich aus Südafrika, lebt sein ende der 80er in der Nähe von Muc und Dana kommt aus der Nähe von Zürich. Sie haben sich vor zig Jahren hier kennengelernt und treffen sich fast jedes Jahr.
    Sie haben ein Auto und boten mir an, mit zum Santa Maria Strand zu kommen. Klar, da bin ich dabei!!! Hat mit keiner gesagt, dass das ein FKK Strand ist🙈 ok, was solls...raus aus den Klamotten und rein ins kühle Nass. Wir blieben dort 2 Stunden und weiter gings zum Monastiri Strand. Nach Kolimbithres sind wir auch noch gefahren um dort noch eine leckere selbstgemachte Wassermelonenlemonade zu trinken und um 18 Uhr waren wir wieder daheim. Heut abend gehen wir noch zusammen Essen. Wieder mal Glück gehabt!!!
    Read more

    Traveler

    Hast Du ein neues Zimmer?

    9/10/22Reply
    Manuela Bock

    nein, das alte

    9/10/22Reply
    Traveler

    sieht lecker aus!

    9/10/22Reply
    8 more comments
     
  • Day4

    Reise nach Paros

    September 8, 2022 in Greece ⋅ 🌬 23 °C

    Für gestern hatte ich ja meine Fähre gebucht und es war spannend, ob ich wohl von Mykonos wegkomme, da ja an den beiden Tagen vorher alle Fährverbindungen eingestellt wurden. Früh war ich noch schnell beim Bäcker, um mir mein Frühstück zu holen und das war toll. Sooooo viel Auswahl an leckerstem Süßkram - hab mir dann Schokobrötchen gegönnt...mir richtig viel flüssiger Schokolade...der Hammer!
    Elf Uhr gings dann mit dem Bus Richtung New Port. Und da waren schon Richtig viele Menschen. Ein Kreuzfahrtschiff war auch da, das lässt ja hoffen. Auch die konnten an den letzten beiden Tagen nicht anlegen. Dann bekann die Warterei und es wurden Menschenmassen. Die von den beiden voherigen Tagen plus die, die ein Ticket für heute hatten. Naja, langes Warten, kurzer Sinn... gegen 13.00 kam eine Fähre, und wir konnten einsteigen. Das war eine harte Überfahrt, aber ganz oben auf dem "Sonnendeck" gings. Keine Stühle, keine Tische - jeder lag, saß oder stand mehr oder weniger entspannt rum und nach nichtmal einer Std sind wir angekommen. Nun noch die Unterkunft finden. Dank meiner griechischen Vermieterin kein Problem. Und das Appartment ist sehr hübsch. Ein Mädchentraum. Mir pinkfarbenen Vorhängen und Handtüchern. Kleines Bad, kleine Küche, 2 kleine Balkone. Und vom Meer 2 Min entfernt. Perfekt. Hsb dann gleich noch den Strand getestet. Da wo es mir gefält, muss ich ca 5-7 Min am Strand entlang hinlaufen. Kein Problem. Erster Sonnenuntergang auf Paros war auch toll. Dann noch zum Supermarkt und Kühlschrank füllen. Essen - und ab ins Bett....
    Read more

    Traveler

    Schön samtiges Licht

    9/8/22Reply
    Traveler

    Toll, Manuela da kannst Du dich richtig wohlfühlen. Tolle Bilder, aber das sind wir ja gewöhnt von Dir.

    9/8/22Reply
    Traveler

    Super viele tolle Eindrücke!

    9/8/22Reply
     

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android