Satellite
  • Day6

    Auf nach Oia...

    January 1 in Greece ⋅ ☀️ 12 °C

    ...ein absolutes „must do“ für jeden Santorini Besucher der halbwegs gut zu Fuß ist, habe ich gelesen.
    Also habe ich mich heute auf den Weg gemacht. Der Ouzo hat meiner Erkältung scheinbar gut getan, Anis ist da sehr lindernd 😂. Nur die Nase noch ein wenig zu, ansonsten fühlte ich mich fit für die ca. 10 Kilometer. Für den Rückweg hatte ich keinen genauen Plan, da mir niemand verbindlich sagen konnte, ob der Bus am 01.01. fährt. Aber irgendwie werde ich schon zurück kommen und wenn es wieder zu Fuß ist.
    Wie jeden Morgen, strahlt der Himmel im schönsten Blau mit ein paar kleinen Wölkchen zur „Deko“.
    Oia liegt im äußeren Nordwesten von Santorini. Aus der Ferne im Sonnenlicht sieht es aus, als wären die Hänge schneebedeckt, weil man nur eine weiße Fläche sieht. Aber auch hier sind fast alle Häuser weiß.
    Der Weg führt bis auf kleine Ausnahmen direkt am Kraterrand entlang, durch kleine Orte und an luxuriösen Hotelanlagen und nicht zu vergessen an Kirchen vorbei. Auf meinem Weg sind mir kaum Menschen begegnet.
    Die Ausblicke, die man unterwegs auf die Caldera hat, sind einfach nur wunderschön. Insgesamt eine wirklich sehr empfehlenswerte Tour, wenn auch zeitweise anstrengend, da es über einige Hügel geht.
    Angekommen in Oia mußte ich feststellen, dass die Winterruhe hier noch größer ist als in Fira. Aber ich hatte ja Verpflegung dabei.
    Oia ist auch der Hotspot für das perfekte Sonnenuntergangsfoto. Ganze Busse werden zum Sonnenuntergang aus allen Teilen der Insel hierher gekarrt. Wie jeden Tag bisher, so auch heute, zog sich der Himmel am Nachmittag zu und die Wolken wurden immer dichter. Also auch heute kein Sonnenuntergangsfoto. Ich bin noch ein wenig treppauf und treppab durch den Ort gebummelt und habe mich dann auf die Suche nach der Busstation gemacht.
    War schwierig als solche zu erkennen, die Touristinfo war direkt daneben. Da frag ich doch mal.
    Vor der Tür hing ein Schild mit der Info, dass der Bus nach Fira gegenüber hält, die Fahrt 1,80€ kostet und beim Fahrer zu zahlen ist. Darunter die Abfahrtszeiten vom 26.12.19 - 06.01.20. Dieses Zeitfenster enthält für mich auch den 01.01.20. Hieß in dem Fall, mein Bus fährt 15:50 Uhr. Ich hatte noch 15 Minuten zu warten... Hab natürlich auch nicht noch mal gefragt, hatte ja alle Informationen.
    Wer kam nicht 15:50 Uhr, ihr ahnt es, mein Bus. Auch nicht 16 Uhr oder 16:10 Uhr. Es kam kein Bus.
    Geh ich doch mal fragen. Ja heute fährt überhaupt kein Bus. Nach Fira, heute, nur mit dem Taxi, kann ich gerne bestellen. Kosten 20€ 😱.
    Ich habe kurz die Alternativen überdacht. Laufen dauert 2 1/2 Stunden und in einer Stunde wird es dunkel und ich hatte auch keine Lust dazu. Per Anhalter 🤔, ach nö, also, ich nehm das Taxi.
    Und während ich so draußen warte, quatschen mich zwei Mädels an, ob ich wüßte wo der Bus abfährt. Ich mach’s kurz.... 🙃😉🙃 Ich habe großzügig mein Taxi geteilt und wir drei uns dann die Kosten, die beiden wollten auch nach Fira.
    Manchmal könnt ich selber den Kopf schütteln, wie sich Dinge immer fügen.
    Und zum Thema, man trifft sich hier immer wieder.
    Zurück aus Oia, war ich nur duschen und mich umziehen, um dann futtern zu gehen. Und wer sitzt in der Taverne, für die ich mich entscheide, genau die Zwei, waren schon am Futtern.
    Read more