Satellite
  • Day11

    Olive harvest

    October 14, 2019 in Turkey ⋅ ☀️ 30 °C

    Ab Oktober startet an der türkischen Ägäis die Olivenernte. Der Eigentümer vom "Golden Lighthouse Hotel" hat selbstverständlich auch mehrere Olivenhaine. Das gehört hier in der Gegend anscheinend dazu - Selbstversorger, oder manchmal auch etwas mehr, sind hier immer noch die meisten Haushalte.

    Der Sohn des Hauses, nimmt mich am Nachmittag zu einer kleinen Plantage in unmittelbarer Nähe zum Hotel mit. Der Hain besteht aus 6jährigen Bäumen, die aber schon ordentlich Früchte tragen.

    Letztes Jahr waren die jungen Bäume in der Ruhephase ( Ruhephase Frau Stoof, nicht Püppiphase ), jetzt kann geerntet werden. Die Familie pflückt ausschließlich von Hand - somit ist allerbeste Qualität gewährleistet. Einiges ist für den Eigenbedarf, aber bei über 100 Bäumen, wird der Großteil zu einer Kooperative gebracht, die je nach Qualität der Früchte Olivenöl, schwarze "Frühstücksoliven", oder sonstige eingelegte Leckerlies daraus herstellt.

    Auf dem heutigen Grundstück befinden sich drei verschiedene Arten von Olivenbäumen. Der Reifeprozess geht immer von grünen Früchten, über diverse Farben bis zu glänzend schwarzen Oliven. Für 1 Liter reines Öl werden durchschnittlich 5 bis 6 Kilo Früchte benötigt. Die erhoffte Ernte dieses Jahr wird auf ca. 5000 Kilo beziffert - İnşallah natürlich!

    Derzeit zahlt die Kooperative umgerechnet 0,90 € für 1 Kilo Oliven - ein schöner "Nebenverdienst"!
    Read more