October - December 2019
  • Day62

    Neuer Tag neues Pech

    December 4, 2019 in Thailand ⋅ ⛅ 27 °C

    Leider hat uns das Wetter heute wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht. Es hat zwar nicht geregnet aber die Fähren von denen wir eine bräuchten morgen fahren nicht auf die Insel auf die wir wollen.... so waren wir den halben Tag damit beschäftigt zu überlegen wo wir dann hin sollen wie wir da hin kommen. Das schwierigste war allerdings das Hotel auf der einen Insel zu stornieren. Mehrere Nachrichten und Telefonate später hats dann irgendwie funktioniert... letztlich haben wir eine andere Insel ausgesucht und n neues Hotel gebucht.
    Die Wetterprognosen für die kommenden Tage sind leider nicht sooo super aber wir machen das beste daraus. Mal sehen was uns erwartet.
    Zwischendrin waren wir heute wieder viel am Strand spazieren essen trinken und faulenzen. So geht der Tag auch schon ziemlich schnell zu Ende. Und morgen früh, sehr früh gehts für uns dann weiter.
    Read more

  • Day61

    Rainyday

    December 3, 2019 in Thailand ⋅ ⛅ 30 °C

    Nachdem es mir nun weitestgehend wieder gut geht und ich einigermaßen fit bin wollten wir heute unbedingt wieder an den Strand. Da waren wir dann auch. Beide grad im Wasser gewesen hat sich der Himmel mal wieder verdunkelt und wir haben unsere sieben Sachen wieder zusammengepackt weil wir mittlerweile wissen wie schnell der Regen kommt. Und so wars dann auch, grad so n Unterschlupf gefunden hats wieder wie aus Eimern geregnet. Als es dann kurz nachgelassen hat sind wir zurück zum Hotel. Grad rechtzeitig weils wieder angefangen hat. So haben wir den Nachmittag im Bett verbracht sind dann zum Abendessen und es hat wieder angefangen.
    Hoffentlich wird’s morgen besser und wir können mal ne Weile länger am Strand bleiben.
    Read more

  • Day60

    Ao Nang Krabi

    December 2, 2019 in Thailand ⋅ ⛅ 25 °C

    Heute ging’s wieder weiter. Wir sind mit einem Mini Van abgeholt worden und mussten natürlich noch weitere Leute einsammeln. Unter anderem einen betrunkenen Norweger. Der hat gestunken und ein scheiß daher gelabert. Gut, dass er irgendwann eingeschlafen ist. Am Flughafen in Krabi musste er dann von unserem bereits genervten Fahrer lautstark geweckt werden und wurde dann förmlich aus dem Van geworfen. Alle waren recht froh dass er ausgestiegen ist....
    Weiter ging die Fahrt und der Fahrer fragte nach hinten wo wer hin will. Da sagt plötzlich das Chinesenpaar hinter uns dass sie am Flughafen raus müssen. Wir waren fassungslos!!!! Unser Fahrer auch. Der hat den Lenker rumgerissen ist an Rand gefahren hat geflucht und umgedreht. Zurück am Flughafen wurden die zwei dann herzlichst von unseren russischen Mitfahrern beleidigt.
    In Krabi Town mussten Sven und ich dann in einen Shuttelbus nach Ao Nang umsteigen weil unser Fahrer wohl keine Lust mehr hatte weiter zu fahren.
    Kurz bevor wir ankamen hats dann leider mal wieder richtig zu regnen begonnen sodass wir nur schnell was essen sind und wieder zurück aufs zimmer.
    Erst Abends dann sind wir nochmal los und haben geschaut was hier so geboten wird
    Read more

  • Day59

    Letzter Tag auf Koh Lanta

    December 1, 2019 in Thailand ⋅ ☁️ 26 °C

    Nachdem wir gestern absolut nichts gemacht haben außer zwei mal zum Supermarkt zu laufen ging’s mir heute schon wieder etwas besser. Deswegen haben wir uns zu einem Spaziergang aus unserem Hotelzimmer gewagt. Wir sind ein ganz schön langes Stück den Strand entlang gelaufen. Morgen geht die Reise weiter Richtung Krabi,wir sind gespannt was uns da erwartet.Read more

  • Day57

    Beachbar

    November 29, 2019 in Thailand ⋅ ☀️ 30 °C

    Heute können wir euch absolut gar nicht viel erzählen. Mir gehts seit gestern Mittag gar nicht mal mehr sooo gut. Weswegen wir 1-2 absolute Ruhetage einlegen wollen.
    Da ich’s aber nicht mehr länger im Zimmer ausgehalten hab und sven wenigstens ans Wasser kommt sind wir vor ans Meer. Ich hab’s mir in der Beach Bar gemütlich gemacht und den Wind genossen. Sven war Baden und spazieren. Wir haben den Sonnenuntergang genossen sind duschen gewesen und wieder hier her in die Bar.
    Dann hat mir der Inhaber der Bar einen Ingwer-Minze-Limetten-Honig Tee mit nem ordentlichen schuß Rum serviert. Wie’s mir danach ging? Keine ahnung ob das was hilft.
    Als es ganz dunkel war gabs dann wie in Thailand so oft, noch eine Feuershow....
    Read more

  • Day56

    Koh Lanta

    November 28, 2019 in Thailand ⋅ ☁️ 27 °C

    Wie gestern organisiert ging’s heut um 7 Uhr los Richtung Pier. Hat alles erstaunlich gut funktioniert. Unsere ersten Plätze waren leider nicht so super, kurz nachdem wir abgelegt hatten waren wir nass...
    Platzwechsel aufs Sonnendeck. Nach knapp 3 Stunden erreichten wir Phi Phi Island. Wir haben aber entschieden diese wunderschöne Insel auszulassen da die zum Teil berühmten Strände momentan gesperrt sind und man eh nicht hin darf. Alsowechselten wir auf ein weiteres Boot dass uns in etwas mehr als einer Stunde nach Koh Lanta brachte. Das Hotel hat unsere Buchung upgegradet und wir wohnen nun in einem wunderschönen Bungalow unweit vom Meer. Nach der erfrischenden Dusche haben wir uns aufgerappelt um endlich mal was zu essen. Wir hatten heut bisher genau nichts.
    Anschließend haben wir uns eine kleine Strandbar ausgesucht und den Blick aufs Meer genossen. Und wieder aus dem nichts hat es geregnet und wir mussten ins Innere flüchten...
    Read more

  • Day55

    Phuket

    November 27, 2019 in Thailand ⋅ ☀️ 31 °C

    Da Phuket für uns nur als Ausgangspunkt für unser inselhopping im Süden Thailands gilt haben wir hier nur zwei Nächte gebucht. Das heißt, dass wir heute nach dem Frühstück los mussten und uns um den Weitertransport kümmern mussten. Also sind wir losgestiefelt und haben bei den unzählig vielen Anbietern nachgefragt was denn das Boot von A nach B kostet wann es fährt usw...
    Nachdem wir dann gebucht hatten mussten wir uns nach einem Hotel schauen. So verging schon der ganze Vormittag.
    Mittags dann haben wir es an den Strand geschafft. Ziemlich viele Menschen am überlaufenen Patong Beach. Aber spannend zu beobachten.
    Kurze Zeit später mussten wir unsere Handtücher schnappen und rennen. Fast wie aus dem nichts hats geregnet. Und wie. Aber zum Glück Ists ja ein warmer Regen.
    Abends war wieder weitestgehend alles trocken und wir haben einen Spaziergang den Strand entlang gemacht um den Sonnenuntergang zu sehen. Anschließen waren wir essen und sind über die Walking Street gelaufen.
    Read more

  • Day54

    Thailand 2.0

    November 26, 2019 in Thailand ⋅ 🌙 28 °C

    Heute war wieder ein langer Weiterreise Tag....
    um 7 Uhr aufgestanden mit dem Bus zum Flughafen von Hanoi. 1. Flug nach Ho Chi Minh und dann direkt weiter von dort nach Thailand. Diesmal aber in den Süden. Richtung Strand und Meer. Letztendlich kamen wir kurz nach 21 Uhr in unserem neuen Hotel an. Da wir nur zum Frühstück eine Suppe, bezahlt mit unserm letzten vietnamesischen Geld, hatten, hatten wir richtig Hunger und sind direkt los um was essbares zu ergattern. Es wurde ein Döner mit Essiggurken. Der Hunger treibts rein.... noch ein oder zwei Bier und dann nichts wie ins Bett. Morgen gehen wir den Tag entspannt an.Read more

  • Day53

    Back to Hanoi

    November 25, 2019 in Vietnam ⋅ 🌙 24 °C

    Heut morgen ging’s mit dem Zug zurück Richtung Hanoi. Für eine Nacht bleiben wir hier nochmal um dann morgen früh direkt Richtung g Flughafen aufbrechen zu können.
    Mittags waren wir dann ne Kleinigkeit essen und einem Kaffee trinken und Abends sind wir nochmal zu dem von allen Seiten empfohlenen Bun cha Restaurant gelaufen um das letzte mal eine vietnamesische Suppe zu essen.Read more

  • Day52

    Boat Tour

    November 24, 2019 in Vietnam ⋅ ⛅ 28 °C

    Heute war ein sehr gemütlicher Tag für uns. Nach dem Frühstück sind wir nochmal ne Weile ins Bett und habens erst gegen 11 aus dem Hotel geschafft. Aber wir hatten auch nicht viel geplant für heute. Wir wollten lediglich einen Ausflug auf dem Fluss machen. Dafür sind wir dann dort hin spaziert haben uns teure Eintrittskarten und eine Karte für das Boot samt Paddler gekauft. Dieser hat uns in Windeseile erstmal an ca. 10 Booten die früher gestartet sind vorbei gepaddelt. Vor allem hat der nicht mit den Armen gerudert sondern mit den Beinen.... scheint aber echt ne ganz entspannte Variante zu sein, der hat nämlich ständig telefoniert nebenher.
    Jedenfalls war es eine wunderschöne Tour zwischen den ganzen Bergen hindurch. Überrascht waren wir als wir durch drei Höhlen durchgeschippert sind und die Köpfe einziehen mussten.
    Mittags waren wir noch was essen und trinken und abends mussten wir dann natürlich schnell duschen essen gehen und dann eine gute Internetverbindung suchen um das Derby zu sehen.
    Derbysieger!
    Read more