Satellite
  • Day183

    Port Macquarie

    July 16, 2017 in Australia ⋅ ☀️ 17 °C

    Sonntag, den 16. Juli 2017

    Nachdem wir ausgecheckt haben, sind wir gleich einmal Richtung Stadt gefahren und haben uns auf einen kostenlosen Parkplatz gestellt. Zu Fuß war ja alles gut zu erreichen, doch erst einmal sind wir falsch gelaufen. In der Stadt angekommen haben wir beschlossen, ein Stück des Costal Walks zu machen. Er war sehr schön und ganz anders als der in Sydney.
    Auf der Höhe des Koala Hospitals haben wir den Costal Walk beendet und sind zum Hospital gegangen. Viele kranke Koalas, die nicht mehr in die Natur ausgesiedelt werden können, leben hier. Die Krankheitsbilder waren alle unterschiedlich. Ein paar wurden angefahren oder haben in kälteren Regionen Schäden erlitten.
    Aber nicht alle bleiben dort, viele dürfen nach der Rehabilitation auch wieder zurück in ihr Zuhause.
    Nach einem langen Weg zurück durch die Innenstadt sind wir wieder zum Auto gelaufen.
    Wie jeden Tag, haben wir auch heute wieder den rundum Check am Auto gemacht. Unser Kühlwasser war fast leer! Wir mussten den "australischen ADAC" rufen, der uns dann mitgeteilt hat, dass wir nicht mehr weit fahren dürfen und morgen zur Werkstatt müssen. Wir haben uns schon das schlimmste ausgemalt. Eigentlich wollten wir heute noch bis nach Byron Bay kommen !
    Bevor es dunkel wurde, sind wir noch schnell zum Leuchtturm von Port Macquarie gefahren, um den restlichen Sonnenuntergang zu sehen. UND Whale watching haben wir gemacht! Wenigstens hatte der Tag dann doch noch ein Happy End, da auch der Campingplatz von gestern uns noch den Notfallplatz zur Verfügung gestellt hatte - und das sogar nach Feierabend!
    Zum Abendessen haben wir uns eine leckere Lasagne gemacht, da wir schon eine Küche hatten...
    Read more