Satellite
  • Day124

    Über diese Brücke musst du gehn

    October 25, 2021 in Spain ⋅ ⛅ 17 °C

    Zu jeder Andalusien Reise gehören natürlich die weißen Dörfer, die mit ihren weißgetünchten Fassaden schon von Weitem aus den Grün, Braunen Landschaften hervorschimmern. Einige davon haben wir an der Costa de la Luz bereits gesehen - zu den wohl bekanntesten zählt aber unser nächster Halt: Ronda. Die Stadt thront über der 120 Meter tiefen El Tajo Schlucht. Ihre beiden Stadtteile sind verbunden über eine imposante Brücke Puente Nuevo. Sie entstand im frühen 18. Jahrhundert. Eine Legende besagt, dass der Architekt starb, als er sich von seiner Brücke in die Schlucht stürzte, weil er glaubte, nie wieder solch ein majestätisches Bauwerk erschaffen zu können. Auch wir bewundern die Brücke samt Schlucht ausführlich aus allen Perspektiven - erst von Weitem, dann aus der Stadt heraus, schließlich laufen wir darüber und später sehen wir sie uns auch im Dunklen mit Beleuchtung an.

    Ein weiteres Highlight in Ronda sind die arabischen Bäder aus dem 13 Jahrhundert. Sie wurden für religiöse Zwecke genutzt, aber auch um Besucher der Stadt erstmal zu ‚reinigen‘. Das Bad liegt daher an der Puente Viejo (der alten, kleinen Brücke, über die man früher in das Dorf kam).

    Nachdem wir auch noch ein bisschen durch die Gassen geschlendert sind, haben wir Hunger. Leider viel zu früh für spanische Verhältnisse, weswegen fast alles noch geschlossen ist. Dann finden wir aber ein Restaurant, das auch am Montag vor 20 Uhr aufmacht. Zum Glück bekommen wir gerade so noch einen Tisch und essen leckere Tapas - nach uns werden viele andere hungrige Deutsche abgewiesen.
    Read more

    Das sieht so beeindruckend aus. Ronda haben wir auf unserer Andalusientour leider nicht gesehen. [Haike]

    11/2/21Reply