Brazil
Pantano do Sul

Here you’ll find travel reports about Pantano do Sul. Discover travel destinations in Brazil of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

7 travelers at this place:

  • Day61

    Lagoinha de Leste

    January 8 in Brazil ⋅ ⛅ 24 °C

    Happy Birthday to me 😊
    Statt Geburtstagstorte und -party gibts traumhafte Aussichten, einen Strand wie aus dem Film The Beach und mexikanisches Essen 🤩

    Gestern sind wir mittags auf der Insel Florianópolis südlich von São Paolo angekommen und genoßen den Tag gemütlich an der Lagune, an der unser Hostel ist. Um die Ecke gibt es diverse kleine Lädchen, Restaurants und Cafés und auch einen tollen Kitespot 😊

    Heute machen wir uns gleich nach dem Frühstück auf den Weg in den Süden der Insel. Dort wollen wir zum Strand von Lagoinha de Leste, der einer der schönsten und unberührtesten Strände Brasiliens sein soll. Um ihn zu erreichen, müssen wir die Flip Flops im Rucksack lassen und unsere Turnschuhe anziehen. Ich habe erst etwas Sorge wegen meinem kaputten Zeh, aber das wird schon gehen 😅

    Zum Strand kommen wir nur durch eine zweieinhalbstündige Wanderung, die immer an der Küste entlang führt. Die Kulisse ist trotz bedecktem Himmel einzigartig: Steile Felsklippen, türkisblaues Wasser und riesige grünbehangene Berge. So habe ich mir eher Neuseeland vorgestellt. Brasilien ist aber mindestens genau so schön 🥰
    Als wir den größten Berg auf dem Hinweg geschafft haben, ist unser Ziel schon zu sehen: Eine Bucht, in dessen Mitte ein Traumstrand mit Süßwasserlagune zum Baden einlädt. Wellenreiter catchen die perfekten Wellen im smaragdgrünen Meer. Wir klettern die steilen Felsen hinunter und machen nach einer kleinen Badesession erst mal eine Siesta am Strand 😴

    Doch hier soll unsere Reise noch nicht zuende sein, wir wollen noch weiter nach oben auf den berühmten Aussichtspunkt. Der Aufstieg nach oben hat es in sich, aber als wir endlich oben sind, werden wir mit einer wahnsinnig schönen Aussicht belohnt 🤩 hier könnten wir jetzt auch für länger bleiben ☺️ wie ging der Spruch noch mal? „The best view comes after the hardest climb?“ I second that! 😄
    Den steilen Weg, über den wir gekommen sind, wollen wir ungern zurück gehen, da es ECHT RICHTIG steil ist. Wir suchen uns also nach einer Alternative um und finden einen kleinen Trampelpfad, der durch den Wald wieder in das kleine Dörfchen führen könnte, in das wir wollen. Und plötzlich finden wir uns über und unter Ranken und Felsen kletternd mitten im Dschungel wieder. Das ohrenbetäubende Zirpen der Grillen ist allgegenwärtig. Ab und zu finden wir ein paar Quellen, in denen wir uns etwas Wasser ins Gesicht spritzen. Sind wir überhaupt noch auf dem richtigen Weg? Nach einer gefühlten Stunde hören wir plötzlich Stimmen. „Ooooi“ ruft eine Frau, die mit ihrem Freund einen anderen Trail herunterkommt. Sie scheint genau so erleichtert über andere Menschen zu sein, wie wir 😅 kurz darauf finden wir kleine Holzbalken, die uns den richtigen Weg in das Dorf Pântano do Sol weisen. Das war aufregend! 😊 mein Zeh hat alles bestens überstanden 👍🏻

    Angekommen im Hostel ruft die Familie per Videochat an und ich packe virtuell Geschenke aus und puste Kerzen aus 🥰

    Zur Belohnung gibt es mexikanisches Buffet vom Feinsten und mal wieder Caipis 😅 ein Geburtstag, der definitiv in Erinnerung bleiben wird! ❤️
    Read more

  • Day144

    Florianopolis - Surf & Trek

    April 9, 2018 in Brazil ⋅ ☀️ 27 °C

    Aujourd’hui aura été la journée la plus productive de toutes depuis l’arrivé des 4 cocos ! Tous le monde levé a 9h, 8h pour Romain parti faire un footing. Guillaume, Sylvain et Romain décollent à 10h pour une plage au nord (Ingleses) afin de faire du surf, c’est la première fois pour sylvain mais étonnamment il y arrive dès la première vague ! Guillaume qui en a fait pendant 1 semaine et Romain une après midi quant à eux galères comme des dingues. Pendant ce temps Mathieu et Pierro sont parti pour un trek en pleine jungle tout au sud de l’île. Le trek consiste à parcourir plusieurs kilomètre dans une végétation dense qui cache une plage isolée de tout habitations. La plage est dominée par une colline qui abrite un roché donnant sur la plage comme celui du Roi Lion. Le trio de surfer gagnerons en fin d’après midi cette même plage afin de faire la photo sur le fameux roché et tenter de rejoindre les autres, sans succès. Pendant ce temps Benoit et David sont resté à l’hostel, à notre retour David a lui aussi une cloque sur le même pied que Benoit, nous avons à présent deux éclopés au lieu d’un ! On prendra la route le soir pour rouler de nuit et tenter d’avaler les 1000km et 14h de route afin de ne pas perdre une journée et profiter au maximum des chutes d’Iguazu.Read more

You might also know this place by the following names:

Pantano do Sul

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now