Canada
Two Jack Lake

Here you’ll find travel reports about Two Jack Lake. Discover travel destinations in Canada of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

10 travelers at this place:

  • Day9

    Cidar Trail

    August 20, 2017 in Canada

    Kurz hinter Revelstoke und vor HotSprings wandern wir auf dem wunderschönen Cidar Trail.
    Tolle alte 🌲 mit Geschichte, es wird beschrieben was gerade auf der Welt passierte als die Bäume die und die Größe hatten.
    Als Kolumbus sich auf den Weg machte waren es Setzlinge, beim letzten Pinselstrich von da Vinci 1 Meter usw.
    Hat sich gelohnt....

  • Day11

    Johnston Canyon

    August 22, 2017 in Canada

    Naja, die Höllentalklamm ist spannender!
    Lower Fall ist in 45 Minuten zu erreichen, dann darf man sich auf einer Brücke davor anstellen um ein Foto direkt am Wasserdurchbruch machen zu können!
    Nach einer weiteren Stunde der upper Fall, den haben wir uns gespart

  • Day3

    Dienstag 18.7. :

    July 19, 2017 in Canada

    Heute sind wir früh aufgestanden und sehr sehr lecker Frühstücken gegangen (Temperatur 9Grad- super kalt) . Das war mal wieder ein Tipp aus dem Reiseführer,ein typisch kanadisches Café. Wir haben Omelettes mit Toast gegessen.Das war wirklich super.Ben meinte,dass es das leckerste Omelette war,was er je gegessen hat. Das will schon was heißen 😉
    Danach haben wir unseren Camper abgeholt. Schaut euch selbst das Foto an. 😂
    Dann waren wir ca. 3h im Supermarkt und haben eingekauft. Man braucht zum Campen wirklich viel.
    Dabei ist leider vom ganzen hin- und herlaufen mein Fuß wieder angeschwollen und krebsrot geworden. Das nervt mich am allermeisten und der unausstehliche Juckreiz macht mich total wahnsinnig und ich mach Ben ganz wahnsinnig 😂
    Dann ging die Reise nach Banff Town los.
    Bei sonnigen 22Grad fuhren wir an den Rocky Mountains entgegen. Leider sind hier zur Zeit Waldbrände, sodass es etwas verraucht ist und die Sicht nicht so super. 😏
    Um 14:30 machten wir halt an einem See und ich kühlte meinen Fuß, oder eher , ließ ihn dort einfrieren.Der war nämlich bitterkalt ❄️
    Da wir ja noch nicht wandern können,fuhren wir zum Campingplatz-ohne Duschen , mitten im Wald. 🏕🐻Natürlich wurden wir auch auf die herumlaufenden Bären hingewiesen. Überall sind auch Warnschilder .Leider haben wir noch keinen gesehen,dafür kam aber ein Reh am Zeltplatz vorbei.
    Nach einem Kaffee und Erdbeeren mit Joghurt machte uns die Zeitverschiebung wieder mal zu schaffen und wir machten ein kleines Nickerchen. 😴
    Abends machte Ben für uns Burger. Die waren sooo lecker 😋Die Mücken sind so extrem nervig und riesig ,sodass man in Mückenspray baden muss. Ein Stich schwillt gleich Quadratkilometer groß an.Haben es schon leider spüren dürfen 😣
    Es ist jedoch total schön ruhig hier.Wir hoffen,dass wir morgen einiges Unternehmen können und mein Fuß das einigermaßen mit macht. 😊
    Die erste Nacht im Auto war sehr gemütlich ,auch nicht zu kalt. Nur,dass wir jetzt nicht heiß 🚿 können find ich furchtbar !!!
    Nach einem super Frühstück machen wir heute eine Mountainbike-Tour, um meinen Fuß noch etwas Zeit zum Ausruhen zu lassen.Die Schwellung ist aber nun fast weg,juckt nur noch -ahhh,nervig!😣
    Read more

  • Day10

    Ab in die Rockys

    August 25, 2017 in Canada

    Von den Halcyon Hot Springs aus setzen wir mit der Fähre ein zweites mal über den Upper Arrow Lake und gelangen nach Revelstoke. Erstmals werden hier für uns die Ausmaße der Waldbrände sichtbar, die zur Zeit in ganz West-Kanada wegen der anhaltenden Trockenheit wüten. Über einigen Berghängen steigen Rauchwolken auf und kreisen Lösch-Helikopter.
    Über den Trans-Canada-Highway fahren wir in die Rocky Mountains hinein und werden mit fantastischen Panoramen belohnt.
    Am Abend erreichen wir unseren mitten im Wald gelegenen Campingplatz nahe Banff.
    Unterwegs gesichtet: Dickhornschafe und eine kleine Elch-Herde.
    Read more

  • Day11

    Lake Louise und die Kootenays

    August 26, 2017 in Canada

    Wir brechen sehr früh zum Lake Louise auf, und diese Strategie zahlt sich aus. Noch bevor der große Touristenansturm beginnt, haben wir einen Parkplatz und die meisten Fotos im Kasten. Den im Anschluss geplanten Ausflug zum Moraine Lake müssen wir verschieben, alles voll, und 30$ pro Nase für ein Shuttle finden wir dann doch etwas viel.
    Bei bestem Wetter machen wir stattdessen einen Ausflug in den Kootenay Nationalpark. 2003 wüteten hier große Waldbrände, ganze Berghänge bestehen nur aus kahlen Baumstümpfen, doch der Boden ist bedeckt mit jungen, grünen Bäumchen. Irgendwann wird es hier wieder so aussehen wie früher.
    Am Highway entlang reihen sich ein paar Sehenswürdigkeiten, zum Beispiel die "Paint Pots", mineralische Quellen, die Ocker ausfällen, welchen die Ureinwohner früher für rituelle Zwecke verwendet haben. Im Marble Canyon fräst sich seit Jahrtausenden ein Fluss durch das harte Gestein. Tosend stürzen die Wassermassen in die tiefe Schlucht.
    Zurück in Banff halten wir noch am Lake Minnewanka. Antje springt mutig in die eiskalten Fluten.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Two Jack Lake

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now