Canada
Two Jack Lake

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Alaska Highway to Canada

      July 1, 2022 in Canada ⋅ ⛅ 18 °C

      Was uns bis jetzt die schönsten Momente beschert hat, sind die Begegnungen mit den Tieren. Die Fahrt aus Alaska nach Kanada ist durchzogen von Wildlife. Es hört gar nicht mehr auf. Unsere geplante Fahrtstrecke wird zu einem absoluten Highlight. Begegnungen, die nicht nur das "schnelle" Foto bedeuten.
      Begegnungen ohne andere Menschen, ohne Massenveranstaltungen. Wir durften die Tiere, teilweise aus unmittelbarer Nähe, über Stunden in Ihren natürlichen Lebensräumen beobachten. Wir sind immer besser geworden, wie man am besten an die Tiere ran kommt, ohne diese direkt zu erschrecken. Von ich sehe was, bremsen und Fenstet runter und drauf - wurde ein - ich sehe was, weiter fahren, irgendwann wenden, kurz vor dem Tier den Motor ausmachen, Fenster schonmal runter und den Rest bis zur gewünschten Stelle rollen. Hat funktioniert. Die meisten sind dann nicht mehr abgehauen 😅
      Wir haben mittlerweile aufgehört zu zählen, wie viele Bären wir gesehen haben - wir schätzen aber um die 50zig. Aber auch die anderen Tiere und die Natur, haben uns immer einen schönen Moment beschert und uns unsere lange Fahrt mehr als lohnenswert gemacht.
      In Jasper angekommen, macht die kleine Stadt schon Lust auf mehr. Unser erster Stop geht zum Maligne Lake - wir wollen zur Spirit Island. Der 40 KM lange Weg hoch zum See ist die Wildlife Straße schlecht hin. Bären, Hirsche und Rehe. Unglaublich. Wie wir später erfahren, ist das auch die Straße, die von den ganzen offiziellen Wildlife Touren gefahren werden.
      Mama, vor 15 Jahren hast du noch eine Banane aus dem Fenster gehalten, um einen Bären zu sehen - jetzt kenne ich die Spots 😘😂.
      Wir buchen eine Schiffahrt an die Spirit Island für den nächsten Morgen - fahren die Straße nochmal hoch und runter und schlafen in einer Parkbucht direkt bei den Bären an einem schönen Fluss.
      Ingesamt verbringen wir hier 2 Tage und genießen die Seen, die Natur und das kleine Städtchen, bevor wir uns auf den Weg nach Lake Louis und Banff machen.
      Lake Louis war damals zugefroren und ohne Menschen. Heute scheint ein bisschen die Sonne und die Menschenmassen sind nicht zu zählen 😂. Aber ich kenne jetzt beide Seiten - Winter und Sommer 😜. Wir machen noch einen kleinen Abstecher ins Ski Gebiet von Lake Louis, weil wir uns in den falschen Bus gesetzt haben. Wir sind dann aber netterweise von einem netten älteren Herren wieder zu unserem "kein Bus" gekommen - wir wollen Ja schließlich noch weiter nach Banff.
      Hier angekommen, erkenne ich nach 15 Jahren die kleine, wirklich sehr schöne Stadt. Wir haben richtig Glück mit dem Wetter und können noch vor dem Gewitter, mit einem kleinen geliehenen Motorboot, eine Fahrt auf dem "Minnewanka Lake" machen - bevor wir den schönsten Stellplatz unserer Reise beziehen. Direkt am Two Jack Lake übernachten wir 2 Tage, ohne von den Rangern vertrieben zu werden. Das war schon vor 15 Jahren ein Highlight See - und das wird er auch Jahre später für uns 💜.
      Zum Abschluss von Banff gehen wir richtig, richtig gut Sushi und Eis essen - bevor wir uns auf den Weg nach Vancouver Island machen.
      Was wir da noch wollen? Fängt mit B an!! 😜
      Das wird hoffentlich auch ein einmaliges Erlebnis für den nächsten Blogeintrag.

      Information:
      Tragischer Weise sind ca. 95% unserer Bilder und Videos durch den Verlust eines Handys verloren. Wir waren so stolz und beindruckt von den Videos, dass wir diese gerne mit euch geteilt hätten. Aber viel schlimmer ist, dass es auch uns verwährt bleibt, diese nochmal anzuschauen. Wir sind so froh, dass wir den Blog gemacht haben und zumindest bis jetzt die Highlights nicht ganz verloren sind. So wurden aus 5000 Bildern 300 Bilder 😣.
      Aber es ist ja nicht so, dass wir nur ein Handy haben. Das fotografieren geht weiter :)
      Read more

    • Day 29

      Twin Lake Hike & Lake Louise

      August 11 in Canada ⋅ ☀️ 8 °C

      17km rando - fast niemand da. Mit bear-Spray ausgerüstet …

      Auf dem Weg zum Silverhorn-campground versuchen wir unser Glück , am Lake Louise einen Parkl zu bekommen. Der ist immer voll…. Aber wir sind so spät, und die normal Touristen schon weg…. Also haben wir GlückRead more

    • Day 5

      Banff and Beyond

      June 7 in Canada ⋅ ☀️ 19 °C

      Today Ray took us to see all the amazing mountains and lakes near Calgary.
      Banff was amazing - with snow capped mountains and beautiful clear water.
      After lunch at the Rose and Crown in Banff Main Street Lake Louise which was busy but gorgeous. Then we took the Bow Valley back road to Canmore, a lovely town about 40 minutes outside Calgary. Before heading home for a rest!Read more

    • Day 8

      Kaffeepause am Waldrand

      June 4 in Canada ⋅ ☁️ 22 °C

      Wir sind nach der Wanderung ein paar Kilometer weiter gefahren, zu einem etwas abgelegeneren Parkplatz (Bankhead), haben die Campingstühle ausgepackt, uns einen Cappuccino zubereitet und in der Natur genossen. Das war einfach traumhaft entspannend.Read more

    • Day 30

      Banff Day 2

      August 24, 2022 in Canada ⋅ ⛅ 13 °C

      Wed 24th Aug. Back out exploring together today. Headed off on our bikes into Banff, about 12.5 kms. We were heading to do the 4.8 km trail - Surprise Corner to Hoodoos, but on the way found the farmers market was on so had a look at that, and splashed out on some really cool leggings (my thighs must be getting thinner, I don't normally like tights on me) and a beanie. Anyway eventually carried on our bike quest, got to Surprise Corner which has a nice view of the large Banff Springs Hotel across the river, and got onto the trail. It wasn't the easiest trail, and at times had to push the bikes but made it to the Voodoos, not that there were many to see. Then carry on single track around the Tunnel Bench loop, this was quite good riding, however at times did get quite close to the edge. When the track crossed over the Tunnel Mountain road we took that down so we could head back out to our campsite. We stopped and had a look at Cascade Ponds on the way, and then found an "easy" 4.3 km track from the ponds to Johnson Lake so thought that might be a good option rather than the road. Easy tracks are defined as suitable for all cyclists, including those with little or no experience, flat to gentle rolling with no obstacles, little or no elevation gain. And as you may guess it was not any of these things - initially a steep push up a hill, then a very rooty rocky knarly track, at the Johnson Lake end it did improve. Anyway we eventually got back to the van for a late lunch, then it started to rain so we decided not to go out again, even though the rain didn't last long, but started planning what to do the next couple of days. However that might all change now because as Doug was sitting here, biting his fingernails, an "oh shit", and a rush to the mirror showed the reason - his top front tooth crown had come away so tomorrow will now be spent trying to get a dentist appointment somewhere. Until then it will be closed mouth smiles for photos. Steps Vicki's 14198Read more

    • Day 29

      Banff

      August 23, 2022 in Canada ⋅ 🌧 14 °C

      Tue 23rd Aug. Another day exploring by myself, while Doug takes it easy with his bad back. Walked into Canmore town centre from the campground, while Doug was using the WiFi at the information centre next door. Was planning on going to the museum and geo-science centre however when I got there found out its only open Thursday to Monday, bugger - they could put that in their ad. Oh well back to meet Doug, then drive through to Banff where we are staying for the next 3 nights. We parked near the town centre, and had some lunch, and then I got out to start exploring Banff. After a walk around the main street, I headed up Tunnel Mountain, a 2km, 200m climb up to the summit for views across the town, Bow Valley and Mount Rundle. After that walked out to the Cave and Basin National Historic site, however had only 20 mins before it closed, and had to pay a $8 entry so decided to leave that for another day - did have a walk around the boardwalk, which went to the upper spring. On the way back into town had a wander around the Cascades of Time gardens. Luckily took the bus out to the campground at Two Jack Lake because it was about a 15 minute drive out of Banff, would had been a long walk, as it was, getting off the bus at the campground entrance too our site must have been about 1.5 kms, I think I will be getting the bike into action tomorrow. Doug didn't spend the afternoon resting but biked to Johnson Lake, about 5 kms from campground and walked the 2.8 km loop around the lake, hopefully on the mend. Steps: Vicki 33728.Read more

    • Day 9

      Cidar Trail

      August 20, 2017 in Canada ⋅ ☀️ 14 °C

      Kurz hinter Revelstoke und vor HotSprings wandern wir auf dem wunderschönen Cidar Trail.
      Tolle alte 🌲 mit Geschichte, es wird beschrieben was gerade auf der Welt passierte als die Bäume die und die Größe hatten.
      Als Kolumbus sich auf den Weg machte waren es Setzlinge, beim letzten Pinselstrich von da Vinci 1 Meter usw.
      Hat sich gelohnt....
      Read more

    • Day 11

      Johnston Canyon

      August 22, 2017 in Canada ⋅ ☀️ 26 °C

      Naja, die Höllentalklamm ist spannender!
      Lower Fall ist in 45 Minuten zu erreichen, dann darf man sich auf einer Brücke davor anstellen um ein Foto direkt am Wasserdurchbruch machen zu können!
      Nach einer weiteren Stunde der upper Fall, den haben wir uns gespartRead more

    • Day 10

      Banff

      July 4, 2018 in Canada ⋅ ⛅ 12 °C

      Was für ein Tag! Was für ein Wetter 😎☀️! Eigentlich war ja unser Plan, heute den Icefields Parkway zu beginnen. Planmäßig tankten wir also in Banff und auf ging’s zum Lake Louise, ein toller See der am Anfang des Parkway liegt. Als wir dann nach dem Se(e)ightseeing unseren Propangastank auffüllen wollten, merkte ich dass ich meine Kredikarte an der Tankstelle vergessen hatte (nicht mehr so planmäßig... 😱🤪). Also mussten wir unseren Tagesplan komplett ändern, fuhren zurück nach Banff, schnappten uns die Kreditkarte 🙈 und reservierten uns nochmals einen Campingplatz in Banff-diesmal mitten im Wald, ohne irgendwelchen „Service“. Anschließend kurzer Kriegsrat wie wir den Tag am besten nutzen könnten, und so entschieden wir uns den Johnston Canyon sowie den Lake Moraine, der direkt beim Lake Louise liegt, anzuschauen. Dass wir es noch zum Lake Moraine schaffen, grenzte abermals an ein Wunder, erst verpassten wir den letzten Shuttle, dann hieß es der Parkplatz sei voll (total krass, was hier für ein Touristenaufkommen ist) aber wir wurden doch zum Glück durchgewunken und so konnten wir diesen sensationellen See bewundern. Türkisblaues Wasser in dem Baumstämme liegen, Gletscher und 10 Gipfel umgeben diesen unfassbar schönen See. Ganz glückseelig (endlich top Wetter 😎) fuhren wir zurück nach Banff. Da es auf unserem Campingplatz keine Dusche gibt und die im Wohnmobil der ISS Ehre machen würde, besuchten wir noch spontan die „Hot Springs“, also Thermalquellen und konnten so zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Der Plan für morgen ist nun, ganz früh loszufahren um auf dem Icefields Parkway vor den Massen zu sein... und meine Kreditkarte nicht zu verlieren. Aber wie ist das so mit Plänen... 😬Read more

    • Day 56

      Two Jack Lake

      October 23, 2018 in Canada ⋅ ☀️ 8 °C

      Ich liebe es an schönen Seen entlang zu spazieren. Der Two Jack Lake ist sehr schön. Wenn ich ins Wasser schaute konnte ich die Landschaft sehen, die im Wasser des Sees widergespiegelt wurde. Es ist ein schöner und auch ein romantischer Ort.Read more

    You might also know this place by the following names:

    Two Jack Lake

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android