China
Jing’an

Here you’ll find travel reports about Jing’an. Discover travel destinations in China of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

10 travelers at this place:

  • Day3

    Gegensätze - Hoch hinaus und die Not

    August 22, 2018 in China ⋅ ⛅ 32 °C

    Unser Tag beginnt heute um 7 Uhr.... Kai hat organisiert dass jeder schön geweckt wird damit wir nach dem Frühstück pünktlich los fahren können.

    Erste Station war wieder der Bund.... Damit wir mal den Kontrast der Skyline sehen... Wie unterschiedlich es aussieht bei Tag und Nacht. Die Luftfeuchtigkeit ist momentan so bei 97%...sprich du steigst aus dem Bus und bist gleich feucht... Das T-Shirt klebt gleich an einem.

    Weiter ging es unter dem Fluss durch zu einem der Wolkenkratzer... Über 350m hoch sollen wir nun mit einem Lift... Der schafft 9m pro Sekunde. Im 88 Stockwerk ist eine Aussichtsplattform mit einer Sicht die super überwältigend war.... Hier sah man erst mal die Dimension von Shanghai. Sehr beeindruckend.

    Nächste Station war der Jade-Buddha-Tempel mitten in der Stadt. Eine Buddha Figur komplett aus Jade... Also sehr sehr sehr wertvoll... Natürlich durfte man diesen nicht fotografieren... Schade. Aber der Tempel selber war auch sehr schön... Rund herum die ganzen Hochhäuser und mittendrin die Tempelanlage...

    Der Magen knurrte bereits als es dann endlich zum Mittagessen ging... Dieses nahmen wir in der Altstadt ein... Wunderschön dieser Kontrast der Moderne zu der alten Stadt... Im Yu-Garten fanden wir eine kleine Ruhe Oase... Obwohl alles voll war mit Touris...

    Als wir noch bisschen frei rumlaufen durften und uns dann alle wieder fanden ging es weiter zur Einkaufsstraße von Shanghai.... Aber China ist Licht wirklich ein Paradies für Einkäufe.... Sehr teuer da viele Steuern drauf sind... Naja... Schlendern geht und man musste ja auch noch was essen.... Sehr lustig wenn man nach Bildern bestellt und nicht alle die Bilder richtig interpretieren 😂... Einer von der Gruppe bekam dann lauter Innereien... Bäh....

    In dem Restaurant waren wir 6 aber die Attraktion... Kinder machten Fotos und kamen immer wieder zu uns zum schauen... Auch die Eltern fanden uns witzig.. Waren ja auch die einzigen Nicht-Chinesen da 🙃

    Die letzte Station sollte dann eine Akrobatik-Show sein.... Doch die Fahrt dahin wurde sehr spannend... Simone musste so dringend Pinkeln dass sie sogar schon Gänsehaut hatte... Leider war kein Klo in Aussicht und man darf in Shanghai auch nicht einfach so irgendwo anhalten... Somit haben wir als Gruppe ein Klo aus Mülleimer und Tüte gebaut... Hinten im Bus ist nun unsere Bustoillette 😉

    Im Theater angekommen genießen wir die wirklich sehr tolle Show... Diese hat sich sehr gelohnt und war definitiv nicht einfach nur eine Touristenfalle. Die Gruppe war wohl auch schon auf Welttournee.

    Als wir im Hotel zurück waren sind wir dann noch Bier holen gegangen um dieses dann auf der Treppe vor dem Hotel wie die Penner zu trinken.... Aber die Chinesen haben so Freude an uns allen dass es gar kein Problem war 😅 Somit gute Nacht und bis morgen
    Read more

  • Day4

    Seide - Venedig - Glühwein

    August 23, 2018 in China ⋅ 🌙 27 °C

    Um 6:30 pünktlich klingelte unser Telefon... Wir brauchen keinen Wecker stellen... Selbst für das ist auf der Rundreise gesorgt. Frisch machen, Frühstücken und schon geht es los.

    Als erstes treffen wir bei einer Seidenfabrik ein... Dort wird uns gezeigt wie von der Maulbeerseidenraupe eine der kostbarsten Seide gewonnen wird. Sehr interessant und vorallem am Ende sehr angenehm anzufassen. Uns wurde auch gezeigt wie eine Seidendecke hergestellt wird... Richtig kuschelig. Ein Faden von so einer Raupe ist 1 - 1,2km lang.... Das muss man sich erst mal vorstellen.

    Zack Zack wieder in den Ding Dong Bus... Auf geht's Richtung dem Venedig von China. Ein Wasserdorf mit 20000 Einwohner... Und das nennen die ein Kaff... OK Shanghai hat 24 Millionen Einwohner... Schon eine andere Nummer. In dem Dorf soll es Spinnen, Skorpione, ganze Wachteln etc. wohl geben zum Essen.. Wurden aber nicht fündig... Stattdessen haben wir mit unserem Grüppchen eine "Gondelfahrt" unternommen.. Sehr idyllisch. Das Mittagessen war eher wieder eine Abfertigung aber doch eher geschmacklich gut.

    Letzte Station des Tages war das Künstlerviertel von Shanghai... Recht voll mit Touris... Aber ganz schön... Da haben wir, also es haben sich schon Grüppchen gebildet... Wir sind 6 Leute... Ein Restaurant gefunden welches tatsächlich Glühwein anbietet.... Bei 33 Grad... Ja klar... Glaub man hätte uns ins Hotel tragen müssen. 😅 Wir blieben bei Bier.

    Wieder im Hotel zurück hatten wir Freizeit... Zur Sicherheit dachten wir nehmen wir das Hotelrestaurant... Ein Japanisches.... Nun ja... Das Bestellen war schon sehr abenteuerlich... Die Bedienung konnte nicht mal Englisch... Das verwunderte uns dann doch sehr... Aber dank Bilder und mit Hand und Fuss kamen wir zum Essen. Zu lachen gab es zumindest viel 😂

    Nun gehen wir doch relativ früh ins Bett denn morgen ist ganz ganz früh aufstehen angesagt... Zumindest für um Urlaub.

    Gut Nacht 😉
    Read more

  • Day2

    Erster Tag des Abenteuers

    August 21, 2018 in China ⋅ 🌧 28 °C

    Unsere Anreise begann eigentlich schon am 20.8. Nach rund 2 Stunden kamen wir in Frankfurt an. Es lief alles reibungslos. Zwar etwas zu früh aber der Schalter der Air China war schon offen somit konnten wir uns bereits von den Koffern verabschieden. Sehr toll war, dass man für uns noch 2 Plätze am Notausgang hatte. So viel Beinfreiheit war ein Traum.

    Der Flug dauerte 11 Stunden von Frankfurt nach Shanghai. Unsere Rundreise beginnt in einer der größten Metropolen der Welt. Nach der Landung empfing uns auch schon die Kai von Bavaria Fernreisen. Ja richtig gelesen... Die Kai. Nicht der Kai.... Hier in China ist es ein Frauenname.

    Wir fuhren mit der Maglev... Die Magnetschwebebahn gebaut von und mit Siemens. 430km/h Höchstgeschwindigkeit... Wow... Das war ein erstes tolles Erlebnis. Leider dauerte die Fahrt nur gerade mal 8 Minuten. Dann brachte uns der Bus noch vollends ins Hotel. Wir bekamen 1 Stunde zum uns frisch zu machen, bevor es auf zum Abendessen mit der Gruppe ging. Wir haben Glück und die Gruppe ist nicht sehr gross. Wir sind 16 Personen und eigentlich eine ganz lustige Gruppe.

    Nach dem Essen ging es dann noch auf den Bund... Eine Straße mit der Postkartensicht auf die Skyline von Shanghai.... Atemberaubend... Aber diese Stromkosten möchte ich nicht bezahlen.

    Danach schlenderten wir dann noch durch das French Quartier zum Abschluss des Tages... Anscheinend eine sehr teure Gegend... Aber ein Paulaner Restaurant durfte natürlich nicht fehlen... Asiatinnen im Dirndl.....

    Unsere Reiseleiterin Kai sagt jedesmal wenn es los geht und sie uns begrüßt Ding Dong .... Das ist jetzt quasi unser Gruppenerkennungswort 😂

    Ja... Um 21:30 also nach mehr wie 36 Stunden auf den Beinen hat sich dann mal unser Bett gefreut uns zur Ruhe zu bringen. Die Nacht sollte aber nicht allzu lange werden.... Um 7 klingelt das Telefon zum wecken...
    Read more

  • Day89

    Berlin of China

    November 29, 2018 in China ⋅ 🌙 12 °C

    Analysing a painting thoroughly 😆, the beautiful campus, the countryside community, the cliched skyscrapers, the pengyous, the shabi 😁!
    The Tonji university is really creative to be honest. Not only are the buildings very different from each other the aura itself is quite different :). The canteens are similar in most of the universities. Fudan seems chill too although the courses are bullshit!Read more

You might also know this place by the following names:

Jing’an, Jing'an

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now