Colombia
Quebrada Paramera

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

2 travelers at this place

  • Day153

    Barichara y Guane

    January 17, 2019 in Colombia ⋅ ⛅ 28 °C

    Ich wache auf mit einem ordentlichen Muskelkater, mache mich aber trotz der Schmerzen mit dem Bus auf den Weg nach Barichara. Das ist ein kleines, gemütliches Kolonialstädtchen und besticht durch seine schönen weißen Fassaden, mit den braun-roten Ziegeldächern und seinem Kopfsteinpflaster. Frühstück mache ich dort in einem Kaffe direkt am Plaza - allerdings merke ich hier langsam, dass ich nicht ganz fit bin. Ab diesem Moment quälen mich Bauchschmerzen, Durchfall und Gliederschmerzen - na prima. Ich ruhe mich noch ein wenig aus in dem Café und mache mich dann auf einen langsamen Rundgang durch das wunderschöne idyllische Dörfchen - ich besuche Aussichtspunkte, den Cementerio, Kirchen und kleine Parks. Eigentlich wollte ich heute noch den Camino Real laufen, eine alte spanische Straße, die teilweise einem indigenen Handelsweg folgt. Der teils noch original erhaltene Steinweg führt vorbei an Feldern und Viehweiden durch eine wunderschöne Landschaft. Ich trinke also noch einen Tee, entspanne ein wenig im Schatten und mache ich dann gegen 14 Uhr auf den Weg nach Guane. Wirklich ein Wunder, wie ich es geschafft habe, denn meine Beine fühlten sich wirklich wie Brei an, einfach energielos. Guane ist ähnlich wie Barichara, nur noch viel viel kleiner :). Von hier nehme ich den Bus wieder nach San Gil. Zurück im Hostel gehe ich noch duschen und nehme gemeinsam mit Melody, Joelle und Florian den Bus um 19 Uhr über Santa Marta nach Riohacha - 700km (115.000 Pesos).Read more

You might also know this place by the following names:

Quebrada Paramera

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now