Czech Republic
Vršovice

Here you’ll find travel reports about Vršovice. Discover travel destinations in Czech Republic of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

9 travelers at this place:

  • Day1

    Prag Ankunft

    February 4, 2017 in Czech Republic

    Nachdem wir etwas später als geplant zu Hause losgekommen sind und der Verkehr recht zäh war, kommen wir erst gegen 21:30 Uhr im Hotel an. Wir entschließen kurzfristig nicht mehr in die City zu fahren, sondern im Hoteleigenen Restaurant zu essen und anschließend noch einen Absacker an der Bar zu nehmen.

  • Day531

    Day 532: Working in Prague

    July 31 in Czech Republic

    Another scorcher, so I ended up spending most of the day indoors doing various bits of work. Loads of things I want to do now, a massive task list that just seems to keep growing!

    Shandos went out super early in the morning (around 6:30) to get some photos while nobody was around, since Prague is notoriously crowded - almost like Venice these days, especially in the photogenic spots. She was back before 9am, but it was worth it I think!

    Didn't do much other than go to a nearby Vietnamese restaurant for dinner - mainly because it was in a basement and quite cool inside. I'm usually sceptical of European Asian food, but apparently Viets are the third largest ethnic group in Czech Republic (after Czechs and Slovaks). They were encouraged to come here for training and development during the communist era, and many of them never left. Since the end of communism in CZ, many have brought over family and friends with them, so there's a lot of Viet restaurants around and most of them are good quality. I was very happy with the pho bo and Vietnamese iced coffee (made with condensed milk!!).
    Read more

  • Day530

    Day 531: Westwards to Prague

    July 30 in Czech Republic

    Packed up in the morning, headed to the station and boarded our train for Prague. It was about four hours worth and fairly tortuous, since although it was "air conditioned", it was absolutely pitiful in comparison to the blazing sun outside. I know Europeans tend to complain about temperatures lower than what Australians are used to, but it's honestly worse here a lot quicker. No sea breezes and the like.

    Eventually arrived in Prague and headed to our apartment, a nice modern apartment in a new complex about 15 minutes east of the old centre. Sadly, no air con again though the guy had provided us a fan - MVP of the next few days. Had some home-cooked pasta for dinner and sweltered in the heat.
    Read more

  • Day3

    SK Slavia Praha - FC Slovan Liberec

    October 22, 2017 in Czech Republic

    Zwei Stunden vor Anpfiff erreichte ich dann die Eden Arena, in der Slavia Prag beheimatet ist. Von außen sieht es nicht wirklich wie ein Fussballstadion aus. Viele Geschäfte, u.a. Mc Donald's unten am/im Stadion. Die Arena ist ziemlich neu und modern, scheint der neue Stil zu sein. Also da gefällt mir so ein Stadion wie das von Viktoria Zizkov deutlich besser.
    Naja was soll's. Erstmal mit einem Ticket und einem Schal als Andenken eingedeckt. Mein Platz war mittig hinter dem Tor und kostete grade mal knapp 6€ umgerechnet. Wahnsinn, wenn man bedenkt, was in Deutschland für so einen Platz gezahlt wird.

    Nach kurzem Warten öffnete das Stadion dann pünktlich 90 Minuten vor Anpfiff die Tore. Als einer der ersten ging es rein. Von innen ist die Arena schon echt schick. Hat was. Über den Rängen gibt es eine Holzmaserung als Abdeckung, sieht sehr geil und edel aus.
    Sofort sah ich dann auch etwas choreoähnliches in der Fankurve aufgebaut. Die Spannung steigt.
    Leider gab es zum Einlaufen der Mannschaften keine Choreo, komisch..
    Die ca. 40-50 mitgereisten Gäste aus Liberec zündeten einen Mini-Rauchtopf zum Einlaufen. Ansonsten war der Support ganz ok. Man hörte sie immer mal wieder, aber das lag wohl daran, dass der Block auf meiner Seite war.
    Die Heimseite hingegen legte einen sehr starken Auftritt hin und supportete 90 Minuten lang. Das ein oder andere Mal wurde eine sehr geile Lautstärke erreicht!
    Und das erwartete Fahnenmeer oder die Choreo kam dann doch noch während des Spiels. War sehr nett anzusehen!

    Das Spiel war aufjedenfall neben dem U19-Kick das Beste an diesem Wochenende. Slavia wollte von Anfang an zeigen wer der Favorit ist und die Punkte aufjedenfall in Prag behalten. Nur leider wurden die rausgespielten Chancen nicht konsequent genutzt. Und so machten die Gäste mit ihrem ersten Torschuss das 0:1 (irgendwie kommt mir das bekannt vor?!).
    So ging es dann auch in die Pause. Nach der Pause machten die Gastgeber genau da weiter wo sie aufgehört hatten. Und wieder klingelte es auf der anderen Seite mit der zweiten Torchance. Liberec fuhr einen Konter, der dann vom herangrätschenden Verteidiger mit der Hand gestoppt wurde, Elfmeter!
    Ich fand die Entscheidung sehr fragwürdig, wie einige andere kuriose Entscheidungen vom Schiri zuvor auch.
    Liberec verwandelte den Elfmeter souverän durch die Nummer 10. Da die Stimmung durch diverse komische Pfiffe und Fehlentscheidungen des Schiedsrichters eh schon sehr aufgeheizt war und der 10er der Gäste immer wieder bei Diskussionen an vorderster Front war, eskalierte es nun.
    Der Treffer wurde sehr provokant vor der Heimkurve gefeiert. Dies wurde dann mit Würfen von Bierbechern und roten Rauchtöpfen quittiert.
    Nun war Feuer drin, im wahrsten Sinne des Wortes.
    Doch die Ordner reagierten so schnell, liefen aufs Feld und beförderten die Rauchtöpfe sofort zur Feuerwehr. So kam es nicht annähernd zu Beeinträchtigungen der Sicht und es konnte direkt weitergehen. Scheinbar kein Einzelfall beim Heimspiel von Slavia.
    Nun wurde es zunehmend ruppiger und die Hausherren agierten meist sehr übereifrig und gehetzt. Sie kamen aber noch zum Anschlusstreffer. Leider erst in der 5. Minute der Nachspielzeit. So gewannen die Gäste die Partie knapp mit 1:2.
    Ein kleinen Lacher gab es während des Spiels noch, als ein Balljunge über die elektronische Werbebande klettern wollte und diese dabei umriss!

    Nach dem Spiel ging es für mich zügig zum Hostel und dann zum Busbahnhof. Um 21:30 Uhr fährt dann mein Bus Richtung Hamburg.
    Read more

  • Day1

    집 주변 탐험

    August 3, 2016 in Czech Republic

    저녁을 먹고 집 주변 파악을 위해 탐험을 해보았다.
    일단 PIP까지 가보았다.

    가는 길의 풍경이 아름답다! 1구역과는 다른 분위기다.
    많은 바도 있었다.
    그리고 왠지 아시안들이 많은 것 같았다.

  • Day4

    Puppets In Prague

    August 6, 2016 in Czech Republic

    수업이 시작되었다!

    걱정과 기대로 잠도 잘 못 자고 갔는데, 따뜻하고 뭔가 좋은 그런 분위기. 다양한 나이대와 출신, 전공의 사람들의 열정으로 가득하다.
    그리고 난 우수한 학생이다! 빠밤😌

    오늘은 오리엔테이션(공간 설명, 일정, 안내사항, 조작의 기초, 스케치의 기초와 기술의 기초). 그리고 스케치(Technical Sketch).
    다행히도 오늘의 과제를 클리어하고 집에 돌아왔다.
    확실히 시간이 짧아서 조금 힘든 그런 느낌☆

    나도 친구들과 대화를 잘 하고 싶다.
    영어로 수다떨기는 너무나도 힘들다. 😭😭

  • Day6

    Café Jen

    August 8, 2016 in Czech Republic

    오늘은 숙소&워크샵 근처에 아침이 맛있다는 카페로 아침을 먹으러 왔다!
    일찍 일어났는데 나와보니 늦었다. 두둥

    무사히 수업에 늦지 않게 식사가 나와서 먹는다.
    좀 급하게 먹었더니 힘들다 헥헥
    괜찮은 가격에 맛도 있다!

  • Day6

    Puppets In Prague

    August 8, 2016 in Czech Republic

    오늘의 진행상황

    깎고 깎는 날이다!
    아이고 손이야😩

    재미도 있고 좋은데 시간이 많지 않다.
    머리도 두 개 손도 두개(좌우 두 개씩)인데 언제 다 하나.
    속도도 너므 느리다. 나는 Slow starter니까. 흑흑.
    조각도우미 팀이 있어서 다행이야.

    Mirek 정말 내가 두 개 다 해요?😳

  • Day6

    Pho Vietnam Tuan & Lan Buffet

    August 8, 2016 in Czech Republic

    수업이 끝나고 다 같이 저녁을 먹었다. (젊은이 팀)
    가보고 싶던 베트남 음식점에서 먹게 되었다.
    맛이 괜찮았다!

    먹고 집에 돌아오는 길의 구름은 오늘도 멋졌다.
    오늘은 용구름을 발견했다! 🐉
    그리고 집 앞에는 물고기떼가 있었다! 🐡🐠🐟

  • Day9

    Puppets In Prague

    August 11, 2016 in Czech Republic

    Lunch Break!🔔

    어제 먹고 남은 베트남 음식을 얌얌하고 초코에너지가 필요해서 아이스크림을 먹었다. 맛있다!

    어제 비와서 그런지 하늘이 더 파랗다.
    그리고 워크샵 주변에는 예쁘고 귀여운 것이 가득하다.
    발견하는 재미가 솔솔하다.

You might also know this place by the following names:

Vršovice, Vrsovice

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now