Egypt
Esna

Here you’ll find travel reports about Esna. Discover travel destinations in Egypt of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

10 travelers at this place:

  • Day6

    Esna, Ägypten

    December 1, 2018 in Egypt ⋅ ☀️ 19 °C

    Als Tempel von Esna bezeichnet man die Reste des altägyptischen Chnum-Tempels in der oberägyptischen Stadt Esna, etwa 55 Kilometer südlich von Luxor. Er führte den altägyptischen Namen Hut-Chenmu (Widderköpfiger Gott). Einziger erhaltener Tempelteil ist der Pronaos, die Vorhalle des eigentlichen Tempels. Read more

  • Day9

    Tempel von Esna

    April 8, 2018 in Egypt ⋅ ☀️ 26 °C

    Als Tempel von Esna bezeichnet man die Reste des altägyptischen Chnum-Tempels in der oberägyptischen Stadt Esna, etwa 55 Kilometer südlich von Luxor. Er führte den altägyptischen Namen Hut-Chenmu („Haus des Chnum“). Einziger erhaltener Tempelteil ist der Pronaos, die Vorhalle des eigentlichen Tempels. Die von 24 Säulen gestützte und mit einem intakten Dach versehene Halle steht inmitten der am Nil gelegenen Stadt, 200 Meter westlich des Flussufers.

    Der Tempel von Esna war dem widderköpfigen Chnum geweiht, der als Schöpfer von Menschen und Göttern fungierte. In seiner Erscheinungsform als Chnum-Hapi belebte er alljährlich die Nilquellen, um die Nilschwemme herbeizuführen. Daneben wurden auch seine Gemahlin Menhit, die Stadtgöttin Nebetuu sowie die Götter Heka und Neith verehrt. Der freigelegte Pronaos des Tempels liegt neun Meter unter dem Straßenniveau der Stadt Esna in einer ausgehobenen Senke. Zum Eingang des Tempels führen Treppen hinunter. Die heute sichtbaren Tempelteile stammen aus ptolemäischer und römischer Zeit.
    Read more

  • Day3

    Temple of Khnum - Esna

    October 12, 2018 in Egypt ⋅ ☀️ 32 °C

    The temple of Esna, dedicated to the god Khnum, his consorts Menhit and Nebtu, their son, Heka, and also the goddess Neith, was remarkable for the beauty of its site and the magnificence of its architecture. It was built of red sandstone, and its portico consisted of six rows of four columns each, with lotus-leaf capitals, all of which however differ from each other.
    The temple was erected only in the 2nd century AD and is one if the youngest in Egypt
    Read more

You might also know this place by the following names:

Isnā, Isna, Esna, إسنا, איסנא, Эсна

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now