Estonia
Audru

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 7

      Verfolgende Sturmfront

      August 7, 2023 in Estonia ⋅ ☁️ 28 °C

      Aus Riga aufgebrochen versuchte ich mein Glück am Ostseestrand - nachdem ich die 2 Euro fürs Parken entlöhnt habe, kamen mir auf dem Weg Massen von Menschen entgegen, warum sieht man ja 🙃
      Also weiter zum heutigen Campingplatz bei Pärnu in Estland - nur offensichtlich wurde ich verfolgt ⛈️
      Zumindest ist die Betreiberin des Platzes sehr nett und gab mir direkt von sich aus einen überdachten Platz für mich und mein Zelt - deutlich angenehmer als im Auto schlafen zu müssen 🚗💤
      Morgen früh geht es dann auf die erste größere Fähre auf die Insel Saaremaa 🏝️
      Read more

    • Day 11

      Unterwegs im Land der Störche

      July 25, 2022 in Estonia ⋅ ⛅ 23 °C

      Heute war es hier oben richtig warm!
      Die Sonne schien vom Himmel als ob es kein morgen gäbe, was auch irgendwie für sie stimmt, denn morgen soll es ehr wieder regnen.
      Eliah und Junia tollten auf dem Campingplatz mit zwei anderen Kindern herum und waren zufrieden mit sich selbst.

      Ich bin irgendwann wieder einmal laufen gewesen was sich als gar nicht so entspannt rausgestellt hat denn Estland verfügt zwar über fantastisch ausgebaute Fernradwege, das Läuferherz geht aus Mangel an Runden durch Wald und Feld nicht gerade auf. Und so war dann auch irgendwann der Punkt erreicht an dem ich die Temperaturen auf dem Asphalt nicht mehr aushalten konnte und viele Gehpausen einlegen musste.
      Allerdings sollte die Runde trotzdem nicht verkehrt gewesen sein denn ich fand Störche in einer Zahl die ich bisher nicht kannte!

      Nach der Heimkehr zum Campingplatz und dem Abbau des Camps ging es dann auch sogleich auf Storchsafari.
      Wie sich rausstellen sollte findet man Störche immer wieder entlang der Straßen im ganzen Land, an der Stelle die ich bereits beim Laufen ausgemacht hatte fanden sich aber gleich 13 Stück von ihnen. Einfach schön diese doch recht großen Vögel in der Natur zu erleben.

      Weiter ging es relativ entspannt über die Via Baltica nach Pärnu. Relativ entspannt geht es auf den Straßen eigentlich immer zu... wenn man davon absieht das man alle 12 Sekunden von irgendjemanden überholt wird.
      Überhaupt sind hier einige Dinge anders auf den Straßen. Im gleichen Maße wie man hier im Auto andauernd überholt wird gibt es auch eine entspannte Rücksichtnahme, im besonderen gegenüber Fußgängern. Natürlich hält man hier direkt an wenn ein Fußgänger die Straße queren möchte und es wird auch nicht die ganze Zeit rumgehupt nur weil irgendwas nicht vorran geht.
      Recht lustig sind teilweise die Straßenschilder die sehr bildlich alles mögliche darstellen.
      Man wird sehr klar darauf hingewiesen wo eine Waschstraße ist, es gibt Schilder für Achtung vor Elchen, Enten und wir sind sogar an einer Straße lang gefahren an der vor Eichhörnchen gewarnt wurde.
      Das beste Schild ist übrigens jenes auf dem das Verbot von Alkohol beim baden angemahnt wird!

      In Pärnu angekommen ging es erstmal zum Strand welcher hier zwar gut gefüllt ist aber in eine wunderbar flache Bucht übergeht. Man kann ohne Probleme 100 m mit den Kindern ins Wasser und die Wellen genießen.
      Parnü selbst scheint wieder eine wundervolle Stadt voller traumhafter alter Holzhäusern zu sein. Schon beim durchfahren könnten wir uns nicht satt sehen und so geht es morgen mal in die Innenstadt um diese in Ruhe per pedes zu erkunden.

      Den Abschluss des Tages bildete dann noch ein Lagerfeuer mit Marshmallows in der Größe von Wassermelonen.
      Camping feeling pur!
      Read more

    • Day 5

      Ein bisschen Spaß muss sein.

      August 22, 2023 in Estonia ⋅ ☁️ 19 °C

      Nach einem spitzen Abend an einem Traum Spot mit tollen Leuten und ein wenig Alkohol gab es auch endlich mal eine ruhige und erholsame Nacht. Zusätzlich wurden wir mit Sonne und einem noch bessern Ausblick als am Vorabend geweckt. Heute stand endlich die Monate lang ersehnte Etappe für Raymond und mich an. Wir wollten die Waffe endlich mal auf Herz und Nieren testen. Dafür geplant war eine Sektion des TET Estonia (Trans Europen Trail) der eigentlich nur für Enduro-Motorräder gedacht ist. Die Strecke hatte alles zu bieten was wir uns hätten wüschen können. Sandbänke, Matsch und Fels gepaart mit Spurbreiten auf denen wir besser hätten die Spiegel anklappen sollen. Kurz um, es war wieder mal ein absolutes Erlebnis. Zum Abschluss des Tages gönnen wir uns endlich die ersehnte Warme Dusche auf einem Campingplatz und hoffen auf eine weitere ruhige Nacht.Read more

    • Day 10

      Hallo Estland

      July 14, 2018 in Estonia ⋅ 🌧 23 °C

      Wir hatten das Gefühl, genug von Lettland gesehen zu haben, zumindest für den Moment, und machten uns wieder auf den Weg nach Norden. Pärnu in Estland hatten wir uns als Tagesziel auserkoren. Der Weg dahin war unspektakulär und meist gut zu fahren. An die obligatorischen Holperstrecken zwischendrin haben wir uns schon gewöhnt. Kurz vor unserem Ziel wurden wir von den Briten, die wir von unserem letzten Camp in Riga in eher schlechter Erinnerung hatten, überholt. Die werden doch nicht...? Doch, sie taten. Als wir ankamen, standen sie schon alle vier da auf dem Platz, den wir uns ausgesucht hatten. Die Waschmaschine war schon wieder ausgepackt und in Betrieb und es schallte laute Musik von dem schönen Unterstand am Wasser. Nee, das wollen wir uns nicht nochmal antun, zumal wir den Plan hatten, drei Nächte in dieser Gegend zu bleiben. Also schnell Google befragt und nach kurzer Zeit landeten wir auf dem schönen Solar Caravan Park. Der Name klingt eher abschreckend, weshalb wir den Platz vorher nicht in Betracht gezogen hatten. Völlig zu Unrecht, wie wir jetzt wissen, denn was wir hier vorfanden, war sehr entzückend. Ein flammneuer Campingplatz mit großzügigen Wiesenstellplätzen, neuen Sanitäranlagen und einer charmanten Platzwartin, die fast in Jubel ausgebrochen war, als wir ihr sagten, dass wir drei Nächte bleiben wollten. Freudig präsentierte sie uns unsere Kundennummer: 250.
      Das Wetter hat sich nun auch wieder zum besseren gewendet. Mal sehen, was uns die nächsten Tage bringen werden.

      Tageskilometer: 247 km
      Gesamtkilometer: 1823 km
      Read more

    • Day 11

      Pärnu

      July 15, 2018 in Estonia ⋅ ⛅ 25 °C

      Sonntag ist Ruhetag. Dementsprechend machten wir erstmal nüscht. Also fast nüscht. Heute war ein sonniger Sommertag bei 28 Grad. Nach einem chilligen Vormittag im Camp schmissen wir nachmittags die Angeln ins Auto und suchten eine geeignete Angelstelle an einem Fließgewässer. In Estland darf man nämlich an öffentlichen Gewässern ohne Angelschein angeln. Wegen der Hitze war der Versuch aber eher so halbherzig. Aber immerhin schafften wir es, beim Fishing Village vorbei zu schauen. Da kamen wir gestern schon vorbei auf der Suche nach einem Campingplatz. Vielleicht würde unser heutiges Anliegen ja eher auf Kompetenzen treffen...? Ein Mitarbeiter dort kam dann auch irgendwann auf uns zu und machte uns ein Angebot, morgen früh auf der Johanna mit uns auf die Pärnu Bucht hinauszufahren, um auf Zander zu angeln. Zufällig soll morgen die Schonzeit vorbei sein und die Wetterbedingungen ideal. Nun sind wir also um 5 Uhr mit ihm verabredet. Früh, wohlbemerkt! So kam es, dass wir uns gleich nach dem Endspiel in die Kojen begaben.Read more

    • Day 1

      Metsaring Solar kämpingus 2,5km ⏱️1h

      June 29, 2023 in Estonia ⋅ ☀️ 21 °C

      Super kämping- ka koeraomanikele on mõeldud: karavaniplatsi servast juhatasid viidad metsaringile. Ringi ei teinud, liiga palju puuke ja sai juba piisavalt joosta. Oh ja Ah otsustasid täiega võtta, pärast seda kui Fely oli Foxyle otsa jooksnud.Read more

    You might also know this place by the following names:

    Audru, Аудру

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android