France
Arrondissement de Rennes

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Arrondissement de Rennes
Show all
Travelers at this place
    • Day 14

      Brocéliande die 3.

      May 22, 2022 in France ⋅ ☁️ 21 °C

      Im Tal ohne Wiederkehr.
      Die Fee Morgan belegte das Tal mit einem Fluch nachdem sie ihr geliebter Guyomarc'h betrogen hat.
      Untreue Seelen verirrten sich im Tal, bis Lancelot der Verwünschung ein Ende machte.
      Guyomarc'h selbst und seine Geliebte versteinerte Morgen am Bergkamm.
      Der goldene Baum, mit 90g vergoldet, gedenkt dem großen Waldbrand 1990 und verkörpert die Hoffnung auf eine bessere Welt.
      Der Feen-Spiegel, unter der Wasseroberfläche liegt eine übernatürliche Welt.
      Das Tal hat eine schöne Fauna und Flora.
      Die Bäche schimmern im Sonnenlicht rot durch das eisenhaltige Erdreich.
      In Tréhorenteuc steht die Kirche des Grals und die Ritter der Tafelrunde symbolisieren das Abendmahl.
      Gleich daneben das Gebäude war Merlins Versteck.
      Schön wenn man an Sagen und Legenden glaubt.
      Für uns geht es morgen, nach so viel Kultur, erstmal zum Atlantik.
      Read more

    • Day 12

      Sagenwald Brocéliande die 1.

      May 20, 2022 in France ⋅ ⛅ 20 °C

      Jetzt wird es für ein paar Tage mystisch.
      In Brocéliande dreht sich alles um König Artus, die Ritter der Tafelrunde und Merlin.
      Der Ort Paimpont ist traumhaft schön und hat auch eine schöne Abteikirche.Read more

    • Day 13

      Sagenwald Brocéliande die 2.

      May 21, 2022 in France ⋅ ⛅ 21 °C

      Heute sind wir mit den Bikes durch den Sagenwald gefahren und einige Stück zu Fuß gelaufen.
      Als erstes zur Hindres Eiche. Sie ist eine der größten Traubeneichen und über 500 Jahre alt.
      Dann zu Merlins Grab und dem Jungbrunnen.
      Das Grab wurde leider von einem ehemaligen Grundstücksbesitzer zerstört, weil er den vermeintlichen Schatz unter dem Grab finden wollte.
      2007 wurde der Ort dann mit Megalithsteinen wieder hergerichtet.
      Vom Jungbrunnen musste Inge dann gleich kosten. Jetzt schau ich ganz schön alt aus.
      Als nächstes zum Schloss von Comper.
      Das war das Anwesen von Vivianes Eltern.
      Viviane war die Weggefährtin von Merlin.
      In dem Schloss fand auch manchmal die Tafelrunde statt.
      Das Schloss bietet eine wirklich schöne Ausstellung und Videoshow.
      Leider nur in französisch.
      So gut ist mein französisch dann auch wieder nicht.
      Danach an ein paar schönen Kirchen am Wegrand vorbei zu Eiche von Guillotin.
      Die älteste Eiche im Wald mit einem Umfang von 10m.
      In dem hohlen Stamm hat einst während der Revolution der Priester Guillotin zu Flucht gefunden.
      War ein schöner Ausflug aber,
      so verrückt die Bretonen sind mit ihren Sagen und Legenden, so schlecht ist die Wegbeschilderung.
      Im Infocenter bekommt man zwar eine schöne Karte, damit man sich im Wald nicht verläuft.
      Wirklich hilfreich ist die aber auch nicht.
      Google Maps stosst mangels Netz im Wald, auch an seine Grenzen.
      Das war schon etwas enttäuschend.
      Read more

    • Day 28

      RENNES

      November 3, 2022 in France ⋅ ⛅ 13 °C

      Auf unserem Weg Richtung Loire Schlösser über le Mans machen wir in Rennes Stopp. Wir parken in der Nähe des Zentrums und erwandern ein wenig die Umgebung.
      Die Stadt hat einen relativ kleinen Innenstadt Teil der nett anzusehen ist und eine fantastische Kathedrale.
      Nach 2 Stunden erholen wir uns im Wohnmobil und essen eine Kleinigkeit um dann die Autobahn weiter Richtung Le mans zu fahren. Das Wetter hat sich gebessert und ein blauer Himmel erfreut unser Gemüt
      Read more

    • Day 4

      Hauptstadtfeeling und ein altes Seebad

      May 4 in France ⋅ ☁️ 13 °C

      Nachdem wir mit dem Gefühl der Erfolglosigkeit gestern einschlafen mussten 😉, war die Freude beim Checken der E-Mails dann doch groß.. ein Haus das wir angefragt hatten, wurde uns bestätigt.. Nach Fotos und Filmchen ein kleines Traumhäuschen.. wir werden morgen mehr wissen.

      Heute waren wir in der Hauptstadt der Bretagne, in Rennes.. eine schöne Studentenstadt.. viele junge attraktive Männer.. und auch schöne Häuser 😄.
      Es war grad Markt, Samstag halt.. und mitten in der Markthalle steht ein junger Mann und verkauft mit einem kleinen Wagen, aus Pumpkannen Kaffee.. herrlich.. nebenbei verstopfte er den Weg, aber egal..
      und wieder diese Patisserien.. wir genehmigten uns das beliebteste Dessert Fronkreisch‘s, ein Kouign Amann. Keine Ahnung wie das ausgesprochen wird, der Finger war wieder eine große Hilfe.
      Das sind Butterkuchen (ohne Butter 🫣)mit diversen Füllungen … Noisette.. Apfel..ganz lecker..
      Diese moderne Stadt, die tatsächlich ihr Repertoire an den Unis in den letzten Jahren erweitert hat und eine enorme Menge an Fachrichtungen bietet, hat im Stadtkern schönes altes Fachwerk, wo man sich auch fragen kann, ob der Bau-TÜV da einfach weg guckt.
      Pünktlich zum einsetzenden Fisselregen sind wir weiter nach Dinard.
      Diese kleine Stadt ist ein altes Seebad das bekannt für seine alten Villen ist , erhaben über dem Meer. Entsprechend ist das Klientel.. und die Auslagen in den Geschäften. Zum Glück war ein Antiquitätenladen zu.. da hätte ich so einiges unter der Tür durchziehen wollen…
      In einem typisch französischen Diner😄, haben wir ein Croque Monsieur gegessen.. was sonst 😅.
      Zurück in St. Malo haben wir noch einen kleinen Gang am Meer gemacht.. die Sonne hatte heute kaum eine Chance, so blieb sie auch beim Untergang einfach weg.. aber die Stimmung hatte auch was… den Hunden hat sogar das kalte Wasser nichts ausgemacht..
      einige Abgänge von der Promenade sind schon besonders..
      Morgen geht’s weiter 😌
      Read more

    • Day 66

      65ème étape ~ Rennes

      October 7, 2022 in France ⋅ ⛅ 13 °C

      Visite de Rennes pour cette matinée fraîche mais ensoleillée.
      Nous ne pouvions pas quitter la Bretagne sans manger les fameuses galettes. Que nous avons trouvé excellentes 😊
      Suivi d’une excellente crêpe en dessert, frangipane pour Chiara et caramel/chocolat pour Florian, accompagnée d’une glace moutarde à l’ancienne.Read more

    • Day 1,295

      Crevin

      September 9, 2023 in France ⋅ ☀️ 32 °C

      Auf dem Weg nach Nantes angehalten, um Wäsche zu waschen.
      Praktischerweise ist dort auch ein Supermarkt und auf der anderen Strassenseite ein schicker, kostenloser Wohnmobilstellplatz.

      Warum jetzt also noch 1,5 Stunden zum Campingplatz nach Nantes fahren, wenn ich von hier aus morgen in einer Stunde am Flughafen sein kann?

      Nur für die Hunde tut es mir leid, dass sie heute und morgen kein manierliches Hundefutter bekommen werden. Dann gibt es eben mehr Möhren. Dafür ist hier ein Ententeich, in dem Salma gleich rein ist. Der Wasserhund bleibt sich treu und schwitzt...
      Read more

    • Day 14

      A day of firsts

      August 25, 2023 in France ⋅ ⛅ 18 °C

      Most of today was walking along the beautiful river valley of La Vilaine.

      It was also a day of firsts....

      I saw my first ever live snake in the wild (it was small and dark brown an hid itself away before I could take a photo);

      I saw my first gecko of the trip and as soon as you see one you see lots;

      I saw my first grotto of the walk in a lovely village called Saint Senoux;

      I got done for shoplifting for the first time in my life. I bought some food from the supermarket, ate some of it outside and then went back in to get water. As I paid for the water the assistant spotted I had a bag with food in. I tried to explain I had already paid but she was having none of it and called for assistance. I told the guy that turned up that the lady who first served me would remember me as I had made a hash of using the self service. When he asked me what she looked like I could only remember she was old like me. He disappeared for a few mins and returned with the lady, thank god. She vouched for me but the original assistant insisted I empty my rucksack. It was a bit humiliating getting all my stuff out in the middle of the checkouts but after she was satisfied I hadn't stolen anything I was warned to not come to the shop with a rucksack again. The worst thing about it was I didn't need the water because I found a tap soon afterwards. On the plus said it was amazing how much French I remembered all of a sudden.

      Photos - La Vilaine with Weir and lock, lake with clouds, the wonderful church of Saint Senoux, grotto, church at St Malo de Philly

      St Malo de Philly is dead. For some reason my route passes through there, and it is one hell of a climb, but there is nothing there except a few houses, a church and a bar. The bar was locked with a sign outside saying "This is no longer a bar"!
      Read more

    • Day 4

      Paimpont

      July 28, 2023 in France ⋅ ☁️ 18 °C

      Nachdem wir gestern 540 km von Epernay nach Paimpont gefahren sind, haben wir uns heute hier wieder pudelwohl gefühlt.
      Wir waren auf dem Markt, in der Kathedrale, im Ort und haben bei Essen und Trinken die Atmosphäre genossen.Read more

    • Day 17

      Leclerc Cleunay

      June 6, 2022 in France ⋅ ☁️ 19 °C

      Gelukkig is de hypermarché van Leclerc wel open. Wat een aangename en grote supermarkt (34 kassa’s)! Heerlijk om in rond te dwalen en bijzondere boodschappen te kunnen doen… ook de bestelling van Mark is “in the pocket”.
      We eten nog een broodje en dan op naar… weten we nog niet…
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Arrondissement de Rennes

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android