France
Ruisseau d’Abriès

Here you’ll find travel reports about Ruisseau d’Abriès. Discover travel destinations in France of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

12 travelers at this place:

  • Day3

    Heute schon früh das Ziel erreicht

    September 9 in France ⋅ ⛅ 15 °C

    War heute ein herrlicher Tag zum Genießen👍 Nach dem colle delle finestre mit seiner Schotterpassage erklommen wir noch den Col d'Izoard und haben somit alle Aufgaben des heutigen Tages erfüllt👏👏 Weiter ging es durch die Schlucht von Guil nach Barcelonette, wo wir heute unser sehr sehr schlichtes Nachtquartier haben. Aber sehr nette Leute und sauber ist es auch....Read more

  • Day3

    Tag 3 von Italien nach Frankreich

    September 9 in France ⋅ ☀️ 14 °C

    Nach einer tollen Party in Italien 🇮🇹 ging es früh los in die französischen Alpen......Colle delle Finestre war ganz schön heftig 👍
    Insgesamt haben wir vier Pässe bewältigt........atemberaubend 😯
    Morgen gehts weiter auf der Routes des Grandes Alpes Richtung Monaco 🇲🇨

  • Day4

    Der dritte Tag

    September 10 in France ⋅ ☁️ 7 °C

    Untertitel: das Pfeifen des Kompressors.
    Da der feine Herr Dr. ständig seinen Klinkerstecker vergisst, um über Handy Spotify am Autoradio zu hören und mit meinem USB-Stick nicht einverstanden ist (Radio ist keine Option) hören wir im Auto während der Fahrt nur das Pfeifen unseres Kompressors. Auch nicht schlecht...
    Der Tag beginnt mit der strategischen Entscheidung, per autostrada von Valenca über Turin nach Susa zu fahren, um ein wenig Zeit zu gewinnen. Wir hatten uns breitschlagen lassen, die 42 km Offroad Tour zumindest mal anzusehen und evt. mitzufahren. Im 1ten Gang 42 km und 4 Pässe kosten einiges an Zeit.
    In Susa runter von der autostrada (gefühlt alle 5 km eine Mautstation - insgesamt 15 € für ca. 170 km), rauf auf die SP172 zum Colle delle Finestre. Die erste Road Challenge. Den Pass würde man erstens nie finden und zweitens nie befahren. Der Nordteil 2m breite Straßen, durch ein Dorf, dann geteerte Straße durch den Wald und dann Schotter. Mit mittelgroßen Löchern. Und reifenfreundlichen spitzen Steinchen. Normalerweise würde man da nie langfahren, aber es ist ja ein Abenteuerurlaub. Im Roadbook stand was von höchsten Ansprüchen an Fahrer und Material. War es auch. Also 1ter Gang und hoch. Geniales Feeling, kann man nicht beschreiben, der schönste Pass bis jetzt. Auch die Kollegen im Volvo hinter uns nur gegrinst. Fotos können die Eindrücke gar nicht wiedergeben.
    In der letzten Kurve vor der Spitze - ja, die letzte - erster Schock. Der Dicke fährt nicht mehr, Kupplungspedal hängt durch, kein Druck mehr drauf. Die ernsthafte Befürchtung, abbrechen zu müssen, liegt in der Luft, Öhmi und ich kurz vor der Panik. Glücklicherweise lässt sich das Problem durch 2 min aus lassen und wieder anschalten aus der Welt schaffen. Mechaniker hinter uns erzählte was von Bremse entlüften. Wie auch immer, war nicht nötig. Toller Ausblick oben, hat sich gelohnt. Südseite runter, geteert, kein Problem. Die 42 km Offroad Strecke nicht gefunden, glaube ganz gut so, mehrere haben sich die Autos stark beschädigt. Der wunderschöne SL 560 musste aufgeben.
    Irgendein Castle fotografiert, ab nach Frankreich. Erstmal verfahren. Sehr gutes Wetter, 2 sehr schöne Pässe gefahren, keine Serpentinen, fast wie Landstraße. Der erste war der Col d' Izoard. Wunderschön, vor allem die Abfahrt. Der zweite Pass Col de Vars genauso, aber Gipfel überfahren, da Wohnmobil vor uns war, abgebogen ist und wir froh waren, dass es endlich weg war. Dr. Ö auf Jagd nach einer Rentner-Audi TT-Gang.
    Dann auf Campingplatz in Jausiers entspannt.
    Spruch des Tages vom Herrn Dr. Ö "Wir haben Bier und Pizza: Vive le France!" Die Pizza war aber echt gut.
    Schöner Tag, die französischen Alpen bisher die Schönsten.
    Heute ab nach St. Tropez, über Airbnb Appartement gemietet. Stimmung etwas getrübt, Dauerregen und Überschwemmung angesagt. Bin auf die Beachparty gespannt.
    @ Winterreifensteffen:
    Mussten beim 2ten Schlüssel die Batterien wechseln, seitdem geht gar nix mehr, weder Entsperrung der Wegfahrsperre noch der Schließanlage. Hast Du noch einen Zaubertrick parat?
    Read more

  • Day3

    Camp steht..

    September 9 in France ⋅ ☀️ 14 °C

    Bier ist eingekauft und Pizza geordnet.. 🍺🍕 ..Vive la France

  • Day4

    StART To - CoL dE la BonETTe

    September 10 in France ⋅ ☁️ 6 °C

    06.85 Uhr Abfahrt vom Zeltplatz.
    Alle gut Gelaunt weil wir ausnahmsweise ohne Regen oder Schnee die Zelte abbauen durften.
    Wir sind gespannt auf einen neuen, spannenden Tag🙌

You might also know this place by the following names:

Ruisseau d’Abriès, Ruisseau d'Abries

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now