Germany
Unterjoch

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
135 travelers at this place
  • Day11

    Tannheimer Tal (Jungholz)

    May 19 in Austria ⋅ 🌧 4 °C

    Jungholz ist eine Tiroler Gemeinde der Region Tannheimer Tal im Bezirk Reutte mit einer Fläche von 7 km², deren Ortszentrum auf einer Höhe von 1054 m ü. A. liegt. Die Gemeinde liegt im Gerichtsbezirk Reutte. Die Gemeinde ist fast vollständig von deutschem Gebiet umgeben.

    Es hatte mich natürlich gereizt hierher einen kleinen Abstecher zu machen, mal wieder eine Enklave und der Umweg war nur 2 Kilometer. Auch wenn das Skigebiet jetzt natürlich wie ausgestorben wirkt. Blöd, die einzige Hütte macht erst morgen wieder auf 😬 ich hätte mir so gerne einen Kaiserschmarrn geholt. So bin ich nur bis zur Bergstation des Sesselliftes gewandert. Gerade als ich wieder im Bus war, ging der nächste Schauer runter, Schwein gehabt.
    Read more

  • Day1

    Über die Rhonenspitze

    August 19, 2020 in Austria ⋅ ⛅ 19 °C

    Wie immer verbringe ich gerade die traditionelle Urlaubswoche mit meinen Eltern im Allgäu.
    Nach 2 Tagen entspannter Ausflüge, war ich heute mal wieder allein unterwegs. Fernab von sämtlichen Hotspot`s bin ich früh morgens auf die Rhonenspitze. Den Gipfel hatte ich ganz für mich allein.
    Übers Zirleseck - das ich in der Regel nur weiß verschneit von Skitouren kenne - ging es dann wieder zurück nach Zöblen.
    Read more

    Emil

    So muss das, sieht schmackofatz aus

    8/19/20Reply
     
  • Day3

    Kühgundspitze

    August 21, 2020 in Austria ⋅ ☀️ 26 °C

    Da heute der heißeste Tag der Woche angekündigt war, machten wir uns um kurz nach 7 Uhr von Jungholz aus auf den Weg ins Tannheimer Tal. Der erste Teil der Strecke war noch wunderbar schattig und angenehm zu laufen.
    Spätestens am Gipfelhang zur Kühgundpitze brennte uns bereits um 9 Uhr die Sonne unbarmherzig auf den Kopf. Oben angekommen, gab es eine kurze Gipfelrast und die tolle Aussicht ins Tannheimer Tal.
    Den Rückweg nahmen wir zunächst über das Wannejoch und dann steil nach unten zur unteren Stuibenalpe.
    Um 12 Uhr mittags waren wir dann ziemlich aufgeheizt wieder am Auto und nahmen das letzte "Mittagsmahl"😜 gemeinsam mit Mama an der Schrofenhütte ein.
    Read more

    Susanne Weber

    🥵🥵🥵

    8/21/20Reply
    Monika Koppenhöfer

    Oh, will man dann wieder in die Schuhe?

    8/22/20Reply
    Tinaundtomunterwegs

    Nein, war auch zum Glück nicht nötig, da das Wasserbecken direkt am Parkplatz war😜

    8/22/20Reply
     
  • Day12

    Trip zum Vilsalpsee

    September 30, 2020 in Austria ⋅ ⛅ 16 °C

    Eine Kollegin hat mir dieses Ziel empfohlen, also hieß es auf die Räder und los. Kurt machte mich aber darauf aufmerksam, dass es teilweise schwierig werden könnte. Der erste Teil war moderat, führte auf festen Wegen durch Wiesen sanft bergan. Wie sahen von unten das Hotel, das wir vor 2 Jahren schwer schnaufend und das Rad schiebend besucht hatten. Es sah sooo friedlich aus und als gäbe es keine Probleme beim Erreichen. Wie die Sicht täuschen kann.

    Dann ging es weiter und an meine Grenzen. Bei teilweise 160 Puls musste ich das Rad schieben, da es nur ein Stadtrad ist und nicht wirklich bergtsuglich. Und alles was hoch hing muss ja auch wieder runter... oh je!! Auch hier kam ich an meine Grenzen.

    Irgendwann waren wir dann unten. Über Kuhweiden und an grasenden Kühen vorbei ging es dann Richtung See. Die Straße sieht harmlos aus zieht sich aber über km sanft ansteigend zum See.

    Die Fahrt hat sich gelohnt. Nach einem kleinen Snack und einem Cappuccino, vielen Fotos und Ruhepause ging es mit rasender Geschwindigkeit in Richtung Tal...nur laufen lassen.

    Die Rückfahrt war relaxt. Auf Straßen und Radwegen immer runter. Entlang der Vils kämen wir dann wieder in Pfronten an. Im Gasthof Adler bekamen wir dann spontan noch einen Platz und konnten unsere geliebte Leberknödelsuppe und Holzfällersteak/Schinkennudeln verspeisen. Wer hat wohl was gegessen??

    Fazit: Man kommt auch leichter zum Vilsalbsee als wir, z.B. mit dem Auto, dem Bus oder dem Bähnle.
    Read more

    Henriette

    Klingt dramatisch! Wie war der Muskelkater?

    10/1/20Reply
    Monika Spiegel-Keine

    Radfahren verursacht bei mir keinen Muskelkater. Aber ich war am Abend ganz schön erschöpft. 😉

    10/2/20Reply
     
  • Day43

    Skitour die 2te

    February 11 in Germany ⋅ ☁️ -10 °C

    Eine neue Schneeauflage und kalte Temperaturen lockten uns nochmal ins Allgäu. Das Wertacher Hörnle erschien uns da eine gute Wahl. Bei der Ankunft am Parkplatz Obergschwend waren wir auch nicht wirklich überrascht dass einige Tourengeher die gleiche Idee gehabt hatten😉. Die Wolken hingen beim Aufstieg noch ziemlich tief, aber am Gipfel und bei der Abfahrt riß die Wolkendecke auf und die Sonne ließ sich blicken. Ein herrlicher Tag und der Abschied vom Allgäu fiel uns extrem schwer.Read more

  • Day2

    Wiedhag Alpe

    August 2, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 18 °C

    Heute begann der Tag mit einem sehr guten Frühstück und dann für mich erstmal im Spa zum Beauty-Treatment. Frisch gezupft und gecremt starteten wir dann gegen Viertel nach elf zu unserer ersten kleinen Runde am Iseler.

    Nach einem Zwischenstopp an der Wiedhage Alpe (es gab natürlich Kässpatzen) erhaschten wir sogar noch etwas Sonne, bevor der angesagte Regen nieder ging. Machte uns allerdings nichts aus, da lagen wir schon im Whirlpool 🙂

    Ansonsten gefällt es uns hier sehr gut. Es ist tatsächlich auf dem Berg wenig los. Wir wählten für den Abstieg eine unebene Route am / durch den Bachlauf, da ist uns tatsächlich überhaupt niemand begegnet.

    Heute Abend muss ich mich nur noch für's Essen entscheiden, ich schwanke zwischen Wolfsbarsch und Spinatknödeln. Was bin ich für ein glücklicher Mensch, dass das meine einzigen schweren Entscheidungen im Moment sind 😉
    Read more

    Sandra Palm

    Großer Neid! Ich fiebere unserem Urlaub auch entgegen. Hört sich sehr erholsam an bei euch,😍.

    8/2/20Reply
    Vanessa Schwarzer

    Ja, ihr könnt euch freuen 😃 wird bei euch mindestens genauso gut...

    8/2/20Reply
    Vanessa Schwarzer

    Ich musste übrigens heute an Ines' Spruch mit der 🐌 denken - wir Flachlandtouris sind heute bergauf auch von dem ein oder anderen überholt worden. Allerdings war ich doch stolz, dass ich mich hoch quäle, während andere Lift fahren 💪mein Fitnesstracker hatte auch noch nie so viel zu tun 😉

    8/2/20Reply
    Sandra Palm

    Du weißt doch: der Weg ist das Ziel. Da habt ihr euch die Kaasspatzen doch verdient,😋.

    8/2/20Reply
    Ines Hinrichs

    Ui supi! Mehr geht doch nicht: Spa ., wandern, gutes Essen, wandern, spa, gutes Essen 😄. Klingt perfekt!

    8/2/20Reply
     
  • Day5

    Ornach und Spieser

    August 5, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 12 °C

    Heute war das Wetter nun perfekt zum Wandern. Insgesamt sind wir auf genau 11 km gekommen, aber mit für uns kräftigen Höhenmetern. Es hat sich auf jeden Fall gelohnt...
    Abschluss im Pool und gleich freue ich mich aufs Essen: Garnelen oder Kalbsbäckchen? 🤔😋Read more

    Sandra Palm

    Das klingt doch super. Sieht wirklich schön aus. Nur noch 23 Tage...aber wer zählt schon,😉. Definitiv Kalbsbäckchen...Garnelen bekommst du überall...meine Meinung,🤔.

    8/5/20Reply
    Vanessa Schwarzer

    Da hast du wohl Recht... 😄

    8/5/20Reply
    Ines Hinrichs

    Garnelen!

    8/5/20Reply
    4 more comments
     
  • Day9

    Road Mission: Oberjochpass

    October 9, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 6 °C

    Der 1.178 Meter hohe Gebirgspass bietet mit 106 Kurven ein Fahrvergnügen vom Feinsten. Die Integration der Straße in die Landschaft erfolgte so großartig und einfühlsam, dass heute die Jochstraße als genauso zur Landschaft gehörend empfunden wird wie das Bergpanorama und die Ortschaften.Read more

You might also know this place by the following names:

Unterjoch