Guadeloupe
Tête Rouge

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

3 travelers at this place

  • Day116

    The Saintes I

    January 14, 2016 in Guadeloupe ⋅ ⛅ 28 °C

    We continued our snorkeling and hiking streak. And we’ve taken great strides to assimilating ourselves to island time. We’ve completed small projects onboard with screens and perfecting our internet wiring to capture as many internets as possible. We also tried the local drink T- Punch. It’s a deadly 100 proof rum with a lime and a touch of sugar (ice optional but I think you’d have to be a viking to withstand it/enjoy it without ice). Made properly, (i.e. made with our friends Nills and Lisa) the drink can be enjoyable and festive instead of a heavyweight knockout.

    Below are our meanderings around Terre de Haut. Quaint beautiful island with old french zeal and class. Terre de Haut has a great community. Again, I could stay in Guadeloupe indefinitely. I love trying to learn the language and the beauty here.

    Today we relocate to Marigot Bay for more snorkeling and free diving on a shipwreck!
    Read more

  • Day211

    Iles de Saintes

    February 4 in Guadeloupe ⋅ ⛅ 25 °C

    -Nina

    Nach 4 Stunden sind wir auf der Insel Terre de Haut, der Inselgruppe Iles de Saintes angekommen. Die Überfahrt war etwas rau, Lea schlief nicht so wie gewünscht und Ron hatte mal wieder vergessen seine Tabletten rechtzeitig zu nehmen.

    Wir verließen Dominica aber mit guten Erinnerungen:
    Nach dem Indian River beschlossen wir am Folgetag vor dem Ablegen noch die Stadt zu erkunden und gingen zum Mittagessen wieder in das Lokal am Strand.🏝 Dann hieß es Boot startklar machen und Anker lichten. Angekommen, zogen wir unsere Kreise durch die Bucht um festzustellen, dass kein Muringball frei war und in dem Bereich das Ankern untersagt war. Ein auf uns aufmerksam gewordenes deutsches Boot riet uns in einer nahegelegenen Bucht zu ankern und es am nächsten Morgen nochmal zu versuchen. Gesagt, getan! Die Sonne ging rasch unter und Lea kriegte schon großen Hunger. Daher ankerten wir hinter der Bucht, wie ein paar andere auch. Wie immer hielt der Anker beim ersten Mal und ich stürzte runter in die Küche, um hungrige Mäuler zu stopfen.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Tête Rouge, Tete Rouge

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now