Iceland
Keflavik

Here you’ll find travel reports about Keflavik. Discover travel destinations in Iceland of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

31 travelers at this place:

  • Day120

    Das war's

    August 7 in Iceland

    Was wir erlebt haben ist nicht in Worte zu fassen. Jede Beschreibung darüber würde es schmälern, welche glückliche Monate wir hatten. Vielleicht fällt es mir deswegen auch so schwer, dass es nun vorbei ist. Es geht nicht nur darum, welche schöne Orte wir besuchten hatten, sondern es als Familie zusammen erlebt zu haben. Ich kann nicht ausdrücken wie stolz ich auf Levin bin. Wie dieser junge Mann alles gemeistert hat war bewundernswert. Er hat jede Herausforderung angenommen und war immer offen für Neues. Es macht mich unglaublich glücklich solch einen Sohn zu haben. Wir als Familie waren (sind) ein super Team mit denselben Vorstellungen vom Leben und Reisen. Ich fühlte mich noch nie so sorgenlos und glücklich. Mir wurde bewusst was für ein Glück ich habe, eine solche Reise mit zwei der besten Menschen der Welt unternehmen zu können. Nun gilt es, all diese unvergessliche Momente in Erinnerung zu behalten. Wir freuen uns nun auf unsere Familie und Freunde. Dank euch allen, macht das nach Hause kommen einen Sinn und es ist schön, zu wissen, wo man hingehört und wo man gebraucht wird. Wir freuen uns auf euch, auch wenn es uns sehr schwerfällt diese Art des Lebens hinter und zu lassen.Read more

  • Day120

    Tag 119 Island / letzter Tag

    August 7 in Iceland

    Das Nachhausefliegen liegt uns irgendwie nicht. Um ein Haar hätten wie den Anschlussflug verpasst. Da der Flieger über eine Stunde in San Fran zu spät losflog, mussten wir in Seattle quer durch den Flughafen rennen.
    Müde in Reykjavik angekommen, haben wir unser Auto abgeholt und sind direkt den goldenen Circle abgefahren. Island hat eine traumhafte Natur. Wir waren überwältigt. Da es auch eine Vulkaninsel ist, ist es landschaftlich sehr ähnlich wie auf Hawaii. Einzig das Wetter. Wir haben ja sooo gefroren. Handschuhe uns Kappen wären von Vorteil gewesen. Vor ein paar Tagen hatten wir noch 42 Grad und nun knapp 12 Grad und mit dem kalten Wind gefühlte 0 Grad.
    Es war nochmals ein sehr intensiver Tag für uns alle. Es geht einem soviel durch den Kopf. Zum Glück sind wir hundemüde und werden bestimmt ohne zu viel Gedanken einschlafen, auch wenn es hier im Sommer nie dunkel wird.
    Bis bald 👋
    Read more

  • Day12

    Tjarnagrill hotdogs

    August 9 in Iceland

    We zijn in Stapsvegur, een plaatsje vlakbij waar ook ons hotel is, een paar kilometer vanaf het vliegveld. Ze hebben hier echte hotdogs, volgens IJslandse cultuur.

    De Amerikaanse truck stond ook op die parkeerplaats. Het bandje ernaast is een 14inch. Het reservewiel is na de modificatie slechts nog een thuiskomertje.

  • Day394

    Reykjanesbaer, ISL

    September 28, 2017 in Iceland

    Wir konnten kaum glauben, dass es schon wieder Zeit war zum Flughafen aufzubrechen. Die Woche ist unglaublich schnell vergangen. Wir hatten eine super Zeit mit Moni und Gebi und haben echt viel von Island gesehen. Vielen Dank, dass ihr euch Zeit genommen und gemeinsam mit uns Island bereist habt 😊 Wir haben uns sehr gefreut!

    Aber noch war die Reise nicht vorbei, der letzte Tag hatte es noch in sich. In einer heißen Quelle haben wir uns eine kurze Pause von der Fahrt zum Flughafen gegönnt. Außerdem machten wir noch eine wunderschöne Wanderung zu einem sehr hohen Wasserfall (zweithöchster auf ganz Island 😊). Dabei mussten wir zweimal barfuß einen Fluss mit Gletscherwasser überqueren. Das war bei der Wassertemperatur nicht ohne.

    Nach der Wanderung hatten wir noch ein gutes Essen bei einem Vietnamesen in Reykjavik und am Abend konnten wir sogar nochmal die Nordlichter vom Fenster unserer Unterkunft aus beobachten.
    Read more

  • Day1

    Den1 - cestujeme

    August 24, 2017 in Iceland

    Start o 12:00 BA do PRG. Autobus meska, D2 je katastrofa. Okolo 19:00 Havlove letisko a cakame na odlet. Odletova brana sa plni hlavne ceskymi turistami vsetkych vekovych kategorii. Vytahuju lepenaky, pasteky a plechovkove gambrinusy. Konecne odlet 22:00. Prilietame do Keflaviku po 4 hodinach. Casovy posun 2hod teda aktualne je tu presne polnoc. Bereme kufre a rychlo do pozicovne aut pre nasu Skodu CityGO. Mestil som sa a za 10min soferovania uz klopeme na nase prve ubytovanie.Read more

  • Day1

    Het begin

    July 30, 2016 in Iceland

    Gisteren was het dan zover!! De eerste stap van een reis die me o.a. zal leiden langs de wolkenkrabbers in New York en Chicago, de geschiedenis in Boston en Philadelphia, het presidentiële van Washington en de Canadese steden Toronto en Montreal. En dat alles helemaal alleen!!

    Dag 1: vertrek om omstreeks 16.30 met de auto richting het station van Almelo. Vervolgens afscheid genomen van mijn vader en zusje die me wegbrachtenen, en de trein van 17.06 richting Schiphol genomen. In Schiphol een half uurtje gewacht, waarna de koffer ingeleverd konden worden. Vervolgens door de douane en toen ongeveer nog 2 en half uur over om wat te eten en te wachten bij de gate. Vlucht naar IJsland vertrok een paar minuten later dan gepland. En ik had het geluk dat ik in het luxe gedeelte van het vliegtuig zat. Dat betekende een extra grote stoel (met genoeg beenruimte!) en keuze uit verschillende soorten entertainment. Wat tevens mooi was om te zien is dat hóe dichter ik bij IJsland kwam hóe lichter het werd. In IJsland is het namelijk zomers nooit donker, de zon gaat 4 uurtjes onder maar dan is er nog genoeg licht.

    Rond middernacht (al kun je hier van een nacht nauwelijks spreken;) lokale tijd aangekomen op het vliegveld van kevlavik in IJsland.

    Dag 2: vandaag dus dag 2 van mijn reis, vanochtend zal ik naar Boston vliegen en daar ben ik blij mee. Want naast dat IJsland zeer licht is, is het ook nog eens verrekte koud. Maar goed even verder met mijn verhaal: na aankomst op kevlavik direct doorgelopen naar de uitgang (koffer gaat direct naar Boston). Vervolgens het hotel gebeld en binnen 10 minuten kwamen ze me oppikken.. Vervolgens ingecheckt en naar mijn blokhut verwezen. Zeer sobere blokhut maar een prachtig uitzicht. Vervolgens ben ik gaan slapen en vanochtend werd ik wakker in een ijskoude hut. De kachel doet het blijkbaar alleen als het licht ook aan is. Dus die maar aan gedaan en omdat ik toch niet meer kon slapen een verhaaltje getypt over mijn belevenissen tot nu toe.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Keflavík, Keflavik, كيفلافيك, Горад Кефлавік, Кеплавик, Κεφλαβίκ, קפלאוויק, Կեֆլավիկ, ケプラヴィーク, კებლავიკი, 케플라비크, Keblavikas, Keflavīka, Кеблавик, 230, Кефлавик, Кеплавік, 凯夫拉维克

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now