Italy
Ceronda

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
89 travelers at this place
  • Day8

    2 Days in Torino

    September 10, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 16 °C

    Die letzten beiden Tage haben wir in Turin verbracht. Da Turin im 17. Jahrhundert komplett neugestaltet wurde, weist die Stadt ein sehr einheitliches Stadtbild auf. Das für italienische Städte eher untypisches Schachbrettmuster der Straßenzüge wurde noch aus der römischen Zeit der Stadtgründung beibehalten. Diese Tatsache macht Turin jedoch nicht weniger schön, denn es wurde sehr viel Wert darauf gelegt zahlreiche schöne Plätze ins Stadtbild zu integrieren, welche über von Galerien gesäumten Wege miteinander verbunden sind. Neben dem super Cafe den es an jeder Ecke gibt, war unser persönliches Highlight jedoch das Museo Egizio, welches die größte Sammlung ägyptischer Artefakte außerhalb von Ägypten beherbergt - Wenn man bedenkt das all dieser Aufwand nur dem Ziel der Unsterblichkeit diente, so ist es ihnen ein Stück weit gelungen, schließlich kann man dort heute noch den 5000 Jahre alten sterblichen Überresten der damaligen Herrschenden gegenübertreten.Read more

    Patrick H.

    Sag’ mal was benutzt Ihr für eine Kamera? Die Bilder sind wirklich superschön! 👍🏻📸

    9/11/19Reply
    Janina Lampe

    DANKE :) Huawei P20 Pro :P Aber die Qualität leidet ganz schön beim Hochladen. Die Original Bilder haben eine höhere Auflösung...

    9/11/19Reply
     
  • Day3

    Turin

    October 3, 2020 in Italy ⋅ ⛅ 15 °C

    S'adaptant à la météo capricieuse du jour 2, nous sommes passés plus vite que prévu de la petite Aoste à la grande Turin.
    Ça vient peut-être du lien qu'on fait facilement avec le club de la Juve mais on pensait un peu tomber ici sur une grosse ville populaire et industrielle, mais une fois encore on avait tout faux.
    Le centre est tout simplement majestueux. Les larges places s'enchaînent et de superbes bâtiments classiques et baroques pullulent à tous les coins de rues. On a appris que la ville a beaucoup profité de la fortune du duché de Savoie dont elle a été la capitale. Le palais royal en est resté tout tapissé de dorures et autres ornements clinquants.

    Une très belle découverte qu'on va poursuivre encore un jour ou deux tant il reste de trucs à voir ici 😲.
    Read more

    c'est super, ça donne mille fois envie [dominique]

    10/5/20Reply

    irez vous à Venise? [dominique]

    10/5/20Reply

    Clovis: superbe!!! Et pas trop compliqué pour la langue? Buon viaggio! [clovis]

    10/8/20Reply
    Ben et Paupa Venture

    L'italien on s'y essaie doucement... mais c'est impressionnant le nombre d'italien qui parlent français!

    10/8/20Reply

    Ca c'est cool! J'aurais pas cru! [clovis]

    10/15/20Reply
    Mané Thy

    Trop beau !

    10/26/20Reply
     
  • Day5

    Vierte Station: Turin

    July 16 in Italy ⋅ ⛅ 21 °C

    Turin - Turino. Heute mal anders herum. Nachdem Moni die Kritiken für unser gebuchtes Hotel gelesen hatte, war die Laune etwas heruntergefahren. All zu gut würde es wohl nicht werden, aber solange es nicht schlechter ist als das Hotel in Mailand würden wir es wohl überstehen - Doch wir wurden positiv überrascht.
    Nicht nur ein kostenloser Parkplatz war direkt vor dem Hotel verfügbar, auch das Personal war freundlich und konnte gut Englisch (absolut keine Selbstverständlichkeit in Italien 🇮🇹!) und die Zimmer waren sehr sauber und boten einen schönen Ausblick auf den Straßenverkehr. Das Hotel hatte sogar einen Fahrstuhl! Nur dank Monis Platzangst wurde der nur einmal hoch und einmal runter für das Gepäck verwendet; Ansonsten hatten wir 5 Stockwerke lang Training für die Beine.
    Wir waren grundlegend begeistert und auch die angrenzende Eisdiele mit Cocktailbar langte zu unserer ganzen Zufriedenheit aus (italienische Eis ist extrem lecker!).
    Nach der Nacht besuchten wir noch die Turiner Altstadt mit ihren Palästen, Türmen und Flüssen. Historisch jetzt nicht unbedingt ein antikes Venedig oder Verona, aber trotzdem nicht verachtenswert mit vielen schönen Bauwerken und Denkmälern.
    Wir bereuen den Besuch in dieser Stadt auf gar keinen Fall, freuen uns aber auch schon auf die nächsten Städte 🏙.
    Read more

    Lana W

    Jeder Gang macht schlank :D

    7/16/21Reply
    Silke Wehrmann

    Aber dann sollte Moni doch mit dem Lift fahren 😂

    7/16/21Reply
    Silke Wehrmann

    Das habt Ihr Euch verdient nach dem letzten Hotel 😉

    7/16/21Reply
    Luca und Monika Wehrmann

    Ja das wirklich echt in Ordnung. Und kostete sogar nur 50€! Sogar das Frühstück hatte viel Auswahl und war lecker 🤤 Also für Durchreisende, wie uns, mehr als okay (:

    7/16/21Reply
    Silke Wehrmann

    Auf schlechte Zeiten folgen gute Zeiten 😁

    7/16/21Reply
    2 more comments
     
  • Sep3

    Turin

    September 3 in Italy ⋅ ⛅ 24 °C

    Turin?
    Ja. Die letzten 3 Wandertage hatten landschaftlich und kulinarisch ihren Reiz. Ich habe gestern Abend dennoch entschlossen weiter zu reisen, da
    - es in den nächsten Tagen in noch abgelegenere Gebiete gegangen wäre, und ich in den vergangenen 3 Tagen schon nur eine offene Bar gefunden habe
    - die Unterkünfte doch einfacher waren als erwartet ( alle nicht beheizt und zum Teil ohne Strom)
    - ich auch in den nächsten Tagen immer auf über 2400 m gestiegen wäre. Bei schönem Wetter passt es, aber
    - die Wettervorhersage für das Piemont Regen und fallende Temperaturen zeigt

    Also werde ich morgen nach Rom reisen und dort ein paar Tage verbringen. Ich war noch nie dort.
    Und wenn Turin schon so schöne Gebäude hat (leider ist das Dach eines der Gebäude -genau gegenüber meinem Hotelzimmer- heute abgebrannt), dann darf ich mich auf Rom freuen.
    Read more

    Markus Peter

    Wer smoked denn auch in der Bude

    9/3/21Reply
    BämBäm Michi

    Das hat sich ja zu einem richtigen Survival Urlaub entwickelt. Wandern macht nur wirklich bei schönem Wetter Spaß. Wir hatten 5 Tage nur Regen in den Bergen und sind bei "nur" 2000 Metern nicht vor die Hütte gegangen. Rom ist da die bessere Wahl. Viel Spaß.

    9/4/21Reply
     
  • Day1

    We made it!!!

    August 26, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 27 °C

    „Hey ihr habt da was verloren, ich hab es für euch aufgehobenen“ - ein fremder aus dem Bus der uns zwei grade gekaufte Schokoriegel schenkt. Der Busfahrer fand uns auch so super, dass er mir mal auf die Nase stupste mir auf die die Schulter täschelte und wir ihm dafür ein Bändchen knüpften und dafür noch ganz nette Wangenküsse bekamen. - ob die Busfahrt cool war?! Vielleicht 🤔
    Den letzten Bus in Torino haben wir zwar verpasst, aber nach einem Tag sitzen kann man auch mal etwas laufen.
    Buonanotte Torino 👋🏼
    Read more

    Yeah!!! Ab jetzt backpacking?

    8/26/19Reply
     
  • Day5

    Turin

    June 28, 2020 in Italy ⋅ ☀️ 26 °C

    Ich wollte schon lange einmal nach Turin, eine schöne Stadt, aber auf ihre ganz besondere Art, eine Stadt in monumental - Bauweise.
    Viele riesige Gebäude und Paläste sind vorhanden. Die Hauptsehenswürdigkeit ist jedoch die in der Barockzeit geplante städtebauliche Gesamtanlage des Stadtzentrums selbst, mit ihren 18 km langen Arkadengängen, dem rechtwinkligen Straßensystem und den stilistisch einheitlichen Stadtpalästen.
    Nicht zu vergessen das berühmte Ägyptische Museum von Turin.
    Eine Stadt zum Wiederkommen.
    Read more

  • Day4

    Turino

    September 9, 2019 in Italy ⋅ ☀️ 18 °C

    Bettler, Straßenkünstler, Baustellen und vor allem mehrspurige Kreisel... jeder fährt wie er will. Wer am lautesten hupt, hat gewonnen. Und das Beste: selbst als Tourist passt man sich dem Verhalten sehr schnell an.Read more

  • Day4

    Zu Besuch bei der "Alten Dame"

    October 6, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 18 °C

    2h dauert die Fahrt von Mailand rüber nach Turin. Am Vorabend haben wir via Airbnb eine Wohnung für 2 Nächte etwas abseits vom Zentrum gebucht. Die Gegend ist weniger einladend als die Wohnung selbst. Aber zum Glück eine eigene Garage, das beruhigt die deutsche Spießer-Seele. Als absolutes Highlight stellt sich jedoch die Pizzeria um die Ecke heraus, auf die wir durch die durchweg positiven Google-Rezensionen der Einheimischen aufmerksam werden. Eine kleine Familie bäckt hier noch traditionell im Holzofen. Wir nehmen zwei Pizzen und eine Farinata to go, dazu Bierra Moretti und Rotwein - der Abend ist gerettet.
    Am nächsten Morgen machen wir einen Spaziergang entlang des Stadtflusses Dora Riparia. Der Weg führt an der futuristischen Kirche Santo Volto und dem Dora Park vorbei. Es herrscht Endzeitstimmung, die Parks und Straßen menschenleer. Eine Mischung aus hochmoderner Architektur, wie wir sie nur von Kopenhagen kennen, und zerfallenden Fabrikhallen aus dem 19.Jahrhundert. Im Zentrum dann das Bild, wie man es aus dem Fernseher kennt. Plätze, Paläste, Kirchen, Promenaden. Als wir am Abend den Rückweg antreten, schallt aus einem Hinterhof Musik. Wir holen uns ein paar Kaltgetränke beim Späti um die Ecke und lauschen den Jungs bis die Sonne untergeht.
    Read more

  • Day4

    Today's the day!

    March 15, 2018 in Italy ⋅ 🌧 5 °C

    Well who would have believed it? 50 years! Had a super lunch at Eataly (Italy) - geddit. It's a supermarket specialising in Italian regional products with various places to eat scattered throughout. Needless to say Sandra found the Michelin starred restaurant downstairs.Read more

    Congratulations to a great couple !!!

    3/15/18Reply
    Christian Apitzsch

    I forgot to log on before writing the above

    3/15/18Reply

    Oh it's a cake. Obviously Nigel, otherwise known as the Grasse pyromaniac, wasn't in charge of the candles .....

    3/16/18Reply
     
  • Day3

    Out and about Turin

    March 14, 2018 in Italy ⋅ ☀️ 13 °C

    Another sunny day and a chance to explore the city. The grid pattern of streets makes it easy to navigate with lots of small, individual shops. Well you can't have everything. ....
    But with Nutella and Ferrero Rocher it is the chocolate capital of Italy!!!!Read more

    Nigel and Sandra

    Under that cream is liquid milk chocolate!

    3/14/18Reply
    Nigel and Sandra

    Synagogue designed as a mosque and protected by the army!?

    3/14/18Reply
    Nigel and Sandra

    To encourage brother-in-law Noel in his wood turning efforts!

    3/14/18Reply
    4 more comments
     

You might also know this place by the following names:

Ceronda